Jump to content

eine Frage an die Männer

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Kann mir vielleicht jemand plausibel erklären, um welches Phänomen es sich handelt, wenn ein Mann sich einfach nicht mehr meldet?

Ich hatte hier einen sehr netten Kontakt. Wir haben uns wochenlang über Gott und die Welt unterhalten, sehr persönliche Mails geschrieben, stundenlange Telefonate geführt und interessanterweise kaum über Sex gesprochen, denn es gab so viel anderes spannendes. Da ich im Grunde auch für eine Beziehung aufgeschlossen bin und er das auch ist, zählten andere Dinge, um sich kennenzulernen.

Vor gut 3 Wochen besuchte er mich dann. Wir wollten endlich sehen, ob die Realität die beidseitige Begeisterung voneinander bestätigt. Wir hatten einen tollen und entspannten Tag. Café, Spaziergang, Reden, Musik hören, Einkaufen und gemeinsam kochen. Ich lud ihn ein zu bleiben, weil er einen weiten Weg hatte und ich mich wohl in seiner Gegenwart fühlte. Da war nicht einmal wichtig, dass ich mit ihm schlafen wollte. Dazu ist es dann aber doch in der Nacht gekommen. Am nächsten Morgen fuhr er und ich sagte mir, mal abwarten. Kann ja gut sein, dass er sich nicht meldet.

Er schickte mir dann aber eine sms, dass er gut angekommen sei, bedankte sich für den tollen Tag und hoffte auf ein erneutes Treffen. Im Laufe der Tage kamen noch ein paar Nachrichten und ein Anruf, dass er gute Nachrichten hätte. Er hätte in Zukunft in meiner Nähe zu tun und könnte mich dann öfter sehen, wenn ich möchte. Klar wollte ich und zeigte ihm das auch.

Und was ich nicht verstehen kann, ist dass er sich seit dem GAR NICHT mehr meldet (seit mehr als 2 Wochen - vor unserem Treffen hatten wir täglich Kontakt). Aus heiterem Himmel. Ohne Begründung und Erklärung. Und wenn ich ihm freundliche Nachrichten auf sein Handy schicke oder mittlerweile auch in einer Mail mal darum gebeten habe, sich bei mir zu melden, bekomme ich keine Reaktion mehr.

Ich würde das gerne verstehen, kann das aber nicht nachvollziehen.


kinofindichgut
Geschrieben

*schwarzerhumoran* Ob er noch lebt ? *schwarzerhumoraus*

Nein, Quatsch.
Es gibt einfach Typen die sehr seltsam sind. Ich persönlich würde mich so nicht verhalten, ich bin für klare Verhältnisse.
Wenn so ein Verhalten halt "seine Art" ist, ist der gute Mann eh keinen Schuss Pulver wert.

Das nützt dir im Moment jetzt zwar nicht wirklich, aber in drei, vier Wochen wirst du das genau wie ich sehen.


Geschrieben

Tut mir leid, dass er sich nicht mehr meldet. Vielleicht traut er sich nicht, weil er sich nicht darüber im Klaren ist, was du willst und was er will. Da er wohl weiter weg wohnt hat er wohl auch nicht mit einer längerfristigen Beziehung gerechnet und hat jetzt Angst, das du mehr willst, als er geben kann. Ist er vielleicht auch kein Single gewesen? Dann besteht ja auch immernoch die Gefahr, das seine Freunding/Frau dahintergekommen ist und es deshalb Ärgeer gibt. Such einfach weiter und lass dir nicht den Mut nehmen. Es gibt viele wirklich nette Männer in der Welt da draussen.


Geschrieben

Ja, klare Verhältnisse ist das Stichwort. Ich fand ihn zwar sehr interessant und hatte wirklich grosse Lust ihn weiter kennenzulernen. Aber ich habe ihm keinen Heiratsantrag gemacht

Aus welchem Grund auch immer er sich so verhält, ich finde auch, dass es angebracht ist, klare Verhältnisse zu schaffen. Ist doch nicht so schwer, oder?!

Eine Partnerin hat er nicht. Das glaube ich ihm einfach mal, obwohl ich mich jetzt sehr über sein Verhalten wundere. Denn es passt nicht zu dem Mann, der sehr hohe Ansprüche an zwischenmenschliche Beziehungen zu haben schien.

Auch war es nicht so, dass er sich keine Beziehung vorstellen konnte. Das war duchaus Thema zwischen uns.

Was ich immer wieder denke, ist dass man sich in der virtuellen Welt nicht in unrealistischen Fantasien verlieren darf. Vielleicht hat er zu viel erwartet, denn er war wirklich sehr sehr überschwenglich und begeistert von unserem Kontakt. Wie soll ich so einer Fantasie stand halten?! Das habe ich mich durchaus gefragt, bevor wir uns trafen, aber letztendlich hielt ich ihn für intelligent genug...und mich für realitätstauglich


Geschrieben

@ angelatheart
Na ja, wenn er sich nachher nochmal gemeldet hat und sogar noch froh war bei dir in der Nähe zu arbeiten, damit er dich öfter treffen kann? Dann muss wohl etwas unvorhergesehenes passiert sein. Hat er sich denn irgendwie anders verhalten, kurz bevor der Kontakt abgebrochen ist? Vielleicht hat er ja eine andere kennengelernt. Du hast dir mehr vorgestellt?


kinofindichgut
Geschrieben

....Wie soll ich so einer Fantasie stand halten?! Das habe ich mich durchaus gefragt,...




Dann wünsche mal der nächsten Dame die er mit übertriebener Begeisterung einlullt viel Spass...
Sie wird es auch nicht schaffen !


ohne-limitsDWT
Geschrieben

Alles klasse Erklärungsvesuche, aber wieso denk niemand an das Naheliegenste?
Deinen Ausführugen zufolge hat auch er ein Interesse an der Vertiefung der Beziehung. Daher meine Hypothese: vielleicht kann er sich, aus welchen Gründen auch immer, nicht melden.


Geschrieben

nun ... auch wenn 2 Wochen ohne Kontakt zu Dir sicher schon eine merkwürdige Sache darstellen, doch kann es (ich schliesse mich einem meiner Vorredner mal an) auch in der Tat sein, dass er nun vom "Jäger" glaubt zum "Gejagten" worden zu sein.

Ist er Single:
- und sein "jagdinstinkt" nun erstmal befriedigt, so kann es sein (so hart es klingt), dass er sich (noch) nicht binden will und daher das Weite sucht.
- vielleicht aber auch irgendein profaner Grund eine Rückmeldung nicht zulässt, er hat vergessen Dir mitzuteilen, dass er in Urlaub fährt (jaja, blöde und unwahrscheinlich, aber möglich!). Verkehrsunfall auf dem Weg zur Arbeit und nun in stationärer Behandlung.

Ist er gebunden:
- er zieht/zog eine Trennung von der "alten" in Erwägung ist sich aber nicht (mehr) sicher und benötigt Zeit
- es sollte "nur", vielleicht auch langfristige eine Beziehung zur "Zerstreuung" sein, aber nie etwas festeres daraus werden
- er befürchtet, er riskiert, dass die Familie es herausbekommt

Letztlich aber, kann wohl kaum jemand mit den vorliegenden Informationen wirklich konkret etwas zu den Beweggründen schlussfolgern.

mfg
Goose


Schlüppadieb
Geschrieben

Ich will nicht gleich das Thema Unehrlichkeit auf den Plan werfen, aber möglicherweise hat ihn die Situation Eures Treffens etwas überrumpelt und die Ereignisse, die damit verbunden waren. Vielleicht hat er mit der Entwicklung und den entstandenen Gefühlen nicht gerechnet und kommt nun in Konflikt damit, wie er damit umgehen soll.

Vielleicht klaffen für ihn nun 2 Sachen auseinander und er weiß nicht, wie er damit umgehen soll, ohne Dir damit vor den Kopf zu stoßen, weil er möglicherweise Angst hat, Dir die Wahrheit zu sagen und kein Argument einbringen kann, es Dir bisher vorenthalten zu haben.

Möglicherweise ist es ihm lieber, das die Sache, wenn auch unschön, als schönes Erlebniss so stehen zu lassen, als das Gewesene durch eine ehrliche und/oder verbindliche Aussage zu zerstören.


Geschrieben

Das ich mich habe einlullen lassen ist echt so eine Sache. Ich war echt skeptisch bei so viel Überschwang, war dann umso zurückhaltender, aber er hat mein Vertrauen gewonnen. Mit der Zeit und mit Taten....und irgendwann habe ich meine Bedenken über Bord geschmissen. Will auch nicht immer mißtrauen und den Menschen glauben, was sie schreiben. Ich selber fände es viel zu anstrengend, mich wochenlang so ins Zeug zu legen, ohne es ernst zu meinen, was ich schreibe.

Ich glaube nicht so recht, dass etwas unvorhergesehenes passiert ist. Unser Kontakt war wirklich sehr persönlich und intensiv. Ich habe mich lange nicht mehr so verstanden gefühlt. Wir hatten es wohl beide nicht erwartet beim ersten Kontakt und auf dieser Seite, aber wir haben BEIDE zu Ausdruck gebracht, dass wir uns sehr berühren. Wenn er jetzt plötzlich eine andere hat, würde mich das bei unserer Intensität sehr wundern, dass das so schnell geht. Und auch dann, kann man das mitteilen, oder?
Ich verstehe sein Verhalten überhaupt nicht. Wie du ja auch festgestellt hast, sboy, passt es nicht zu seinen Nachrichten. Hätte er sich direkt nach unserem Treffen nicht mehr gemeldet, hätte ich es noch einordnen können. Dann wäre ich nicht sein Typ gewesen. Fertig.

Ja ich habe mir mehr vorstellen können. Und ich dachte er auch...


TheCuriosity
Geschrieben




Ihr habt viel telefoniert? Warum rufst du ihn nicht einfach an und fragst ihn?? Zur Not Nummer unterdrücken! Wo ist das Problem?



goldenhills
Geschrieben

Na na na angel....etz mach Dich ma nit so runter......realitätstauglich......

Es war ne ziemlich geile Zeit mit ihm denk ich mal und es hat Dich bestimmt fasziniert, dass es auch im realen geklappt hat, denn wie Du schon erkannt hast, ist die virtuelle Welt mit der realen nicht zu vergleichen;-)

Es hat soweit gepasst, er hat sich sogar nach dem Sex nochmal gemeldet ( was bei manchen ja selten ist *hust) und er zieht voraussichtlich in Deine Nähe.

Da würde mir auch das Herz aufgehen!

Warum er sich nicht mehr meldet, kann ich aber auch nicht erklären...und auch nicht nachvollziehen.

Aaaber...warte einfach mal ab. Manch einer braucht ein bisschen länger um sich über Situationen klar zu werden. Oder er hat wie meine Vorredner schon meinen, einfach keine Zeit sich zu melden. Oder ist verhindert.....oder hat Sachen für sich zu klären.
Wenn er Dich wirklich gerne hat, wirst Du eine Antwort bekommen *ganzsicherbin

Ich drück Dir mal ganz feste die Daumen udn ansonsten schliesste die Sache für Dich als ein einmaliges unvergessliches Erlebnis ab;-)

golden......heute voller Optimismus!


Geschrieben

@ angelatheart
Lass dich nicht unterkriegen. Und vergiss dieses Arschloch. Er ist es einfach nicht wert, das du dir wegen ihm Gedanken machst. Du bist sicher eine tolle Frau und jeder Mann kann sehr glücklich sein, wenn du ihm dein Herz schenkst.


Geschrieben

War er seit er sich nicht mehr gemeldet hat hier online gewesen? (Statistik -> letzter Login)


Geschrieben

Lass ihm Zeit, wenn dann meldet er sich schon.... Und in der Zwischenzeit geniess das Leben... mehr kannst du nicht machen


Schlüppadieb
Geschrieben

@sboy, ich denke, es gibt uns als Außenstehende nicht das Recht, ohne die Hintergründe seines Nichtmeldens zu kennen, einen Menschen, den wir nicht kennen, zu beleidigen, zumal du damit suggerierst, das die Threaderstellerin jemanden kennengelernt hat, der nach Deiner Aussage, keinen Respekt verdient und ihr damit unterschwellig unterstellst, bei der Wahl ihrer Bekanntschaften eben ein ****** kennengelernt zu haben. Ich denke, die Beurteilung dessen, sollte man doch alleine der Threaderstellerin überlassen. Damit trittst Du dann auch ihr gegenüber mit dem notwendigen Respekt entgegen.


Geschrieben

Hi Angel,

Ich glaube es kann sehr unterschiedlichen Gründe haben:

- vielleicht ist er sehr mit der Arbeit beschäftigt (ich weiß, es hört sich doof an, aber bei mir passiert es manchmal auch daß ich mich auf einmal realisiere daß ich mich schon einige Zeit nicht bei manchen Leute gemeldet habe).
- Vielleicht hat er jemand kennengelernt und möchte sehen wie es läuft, ohne dich sofort zu verletzen.

Ich würde auch sagen, rufe ihm einfach an. Ihr hattet ja nach dem einen Nacht noch Kontakt, was durchaus positiv ist und nicht auf ein ONS hindeutet.

Viel Erfolg.

LG,
joy


TodesFee
Geschrieben

.... sowas hab ich letztes jahr, von einer anderen seite, auch erlebt .... von jetzt auf gleich kam einfach nix mehr ..... und 6 monate später stand er plötzlich wieder auf der matte als wenn nix gewesen wäre...
ich würde da nicht soviel drüber nachdenken, es bringt nichts, macht deine nerven kaputt und was weiss ich noch alles.
egal welcher grund vorliegt, wenn man sich vorher melden konnte, kann man es dann und gerade dann, auch. wenn ihm etwas an dir liegt kann man sich erklären, und das nicht erst 14 tage später


Geschrieben

Er will einfach keinen Kontakt mehr. Dafür kann es 10.000 Gründe geben die er dir nicht nennen will und nicht nennen muss. So sind Männer ... so sind Frauen ... Arschlöcher gibt es bei beiden Geschlechtern.

Seit ich es gelassen habe "Männer verstehen zu wollen" geht es mir besser .

Vergiss ihn einfach. Es war im Resume nur eine Erfahrung mehr im Leben und hatte keinen elementaren Wert.

Sumse


HornySoul
Geschrieben

Er will einfach keinen Kontakt mehr. Dafür kann es 10.000 Gründe geben die er dir nicht nennen will und nicht nennen muss. So sind Männer ... so sind Frauen ... Arschlöcher gibt es bei beiden Geschlechtern.

Seit ich es gelassen habe "Männer verstehen zu wollen" geht es mir besser .

Vergiss ihn einfach. Es war im Resume nur eine Erfahrung mehr im Leben und hatte keinen elementaren Wert.

Sumse



so isses! grau ist alle theorie....

der beste weg für eine frau über einen mann hinwegzukommen ist sich unter einen neuen zu legen.

in diesem sinne


Geschrieben

Das die Frage nur an die Männer gerichtet ist, verstehe ich nicht ganz.
Das Phänomen gibt es auch bei Frauen, von daher....einfach mal in sich gehen und überlegen, warum du sowas machen würdest.

Ansonsten find ich diese Hilfe besonders gut

der beste weg für eine frau über einen mann hinwegzukommen ist sich unter einen neuen zu legen.




PS: Erinnert mich an eine Al Bundy Folge.....

Sie: Ich will dich nicht
Er: Dann muss ich jetzt also viele billige Schlampen umnieten, um dich zu vergessen?


Geschrieben

Ganz einfach: Ich würde es nicht machen!

An alle ein Danke für die vielen Gendankenanstösse - und natürlich sind auch die Frauen eingeladen hier zu schreiben. Das haben ja auch schon einige getan. Allerdings verstehe ich Frauen generell besser als Männer und bin deshalb sehr neugierig, wie sie ein Verhalten ihrer Geschlechtsgenossen einordnen. Sich unter irgendeinen anderen zu legen, wäre allerdings nicht meine erste Wahl. Dafür sind meine Ansprüche zu hoch und ich mir zu schade.


Houdini69
Geschrieben

Das die Frage nur an die Männer gerichtet ist, verstehe ich nicht ganz.
Das Phänomen gibt es auch bei Frauen, von daher....einfach mal in sich gehen und überlegen, warum du sowas machen würdest.


Nach meiner Meinung gibt es sowohl bei Männern als auch bei Frauen immer nur zwei Möglichkeiten, wenn sich jemand nach so einem Erlebnis nicht mehr meldet:

1. Kein Interesse - dann ist egal, warum, einfach vergessen...

2. Es gibt eine bestehende Beziehung, die der andere verheimlicht hat und nicht aufgeben will/kann oder sich nicht traut, egal warum, einfach vergessen...

Ist hart, aber so einfach ist das im Grunde.

Wenn er sich im 2. Fall nach 3 Monaten (oder wann auch immer) vielleicht doch noch meldet, gibt es wieder 2 Möglichkeiten (schick ihn zum Teufel oder hör dir seine Geschichte an und entscheide dann).

Aber sitz jetzt nicht rum und versuch, irgend etwas zu verstehen, weil du es nicht verstehen kannst. Akzeptier es einfach, und gut...

Wünsch dir alles Gute, lg, Houdini


EvonSchleck
Geschrieben

ähm...jetzt bin ich aber 1wenig iritiert:
habe dir eben auf deinen anderen (benutzt fühlen) forenbeitrag geschrieben, wo du bei einem anderen "vorgang" schon mal was ähnliches erlebt hast!!

auch längere zeit tel.+nachrichten getauscht, 1schöner tag (allerdings diesmal bei ihm), in die kiste + das gleiche nochmal??

entweder du schreibst gern geschichten, oder liegt's daran, dass du dir (leicht naiv) immer die gleichen "typen" aussuchst???


Geschrieben

deswegen beschäftigt es mich ja so! weil es mir nicht das erste mal passiert. und deshalb ist meine Frage auch in erster Linie an die Männer gerichtet. Weil ich dahinter ein wiederkehrendes Muster erkenne. Keine Ahnung. Glaubt mir: ich bin wirklich skeptisch, was das angeht -1. weil ich mich für realistisch halte 2. aus erwähnter wiederholter Erfahrung. Daher gehe ich sehr offen mit dieser Geschichte um. Die Männer, die ich kennenlerne, wissen, worauf sie sich einlassen, weil ich keine Lust auf Spielchen habe. Und trotz Vorsicht passiert es immer wieder. Ich vertraue wohl dann doch zu schnell und gehe ihnen auf den Leim. Mag auch daran liegen, dass ich einfach ehrlich bin und mir schwer vorstellen kann, dass man soviel Energie zum Verarschen aufwendet....


×