Jump to content

Länger blank rasiert sein!!!!!!!!!!!

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hi ihr Lieben,

also was ich gern wissen möchte ist, was benutzt ihr um eure Haare weg zu bekommen!Wie lange hält das und was fürs Tipps habt ihr? suche immer noch nach einem langanhaltenden Mittel,wo man nicht umbedingt masochistisch sein muss.

Freu mich auf eure Nachrichten!

LG Nymphy


Geschrieben

Hmm,

habe bisher zum Rasieren keine wirkliche Alternative gefunden. Habs ewig mit Chemie gemacht, weil ich keine Klingen an gewisse Teile lassen wollte. War aber auch nicht gründlicher, und länger gehalten hat es auch nicht.
Denke mal, das gerade da wo die Haut nicht so zart ist Kaltwachs länger halten würde. Denke aber mal, das man für dieses Erlebnis geboren sein muss *g*.

Nun bin ich kein Weibchen und habe anatomisch somit nicht die entsprechenden Erfahrungen, doch ich denke mal Klinge, Pinzette oder Wachs sind wohl die einzigen Alternativen.

Hab mich immer gefragt ob man das Lasern könnte, um ein für alle Mal Ruhe zu haben. Geht an anderen Körperstellen ja auch....

CU


Geschrieben

Hab mich immer gefragt ob man das Lasern könnte, um ein für alle Mal Ruhe zu haben. Geht an anderen Körperstellen ja auch....CU



Vergiss es! Ich hab mir auch den Intimbereich lasern lassen. Kostete mich 1.300 Euro...90% sind wieder nachgewachsen! Is nur Abzocke!


MadameP
Geschrieben

Mh...ich nehme den Standardrasierer. Ergo hält es nicht lange vor.
Von der letzten Venus habe ich mir den Tipp mitgenommen, mit Puder, anstatt mit Schaum oder Gel zu rasieren...also ich red jetzt von der Intimrasur. Verhindert Pickelchen oder sonstige Hautirritationen. Naja, jede Haut ist wohl anders...aber ich fahr damit ganz gut.
Beine und Arme (ja..ich mags überall glatt) rasiere ich bevorzugt mit Gel.

Das dazu

MP


SexyAusMarzipan
Geschrieben

permanente haarentfernung

google


elos

eingeben!!

ich mach das beruflich und es wirkt, ist aber kostpielig und bedarf zwischen 8 und 15 behandlungen, alle anderen versprechen sind unrealistisch,

damenbart sollte wie bei mir ca 50 euro bis max 90 kosten und bikini 110 bis max 150

und ges. intimbereich mit analbereich 250 bis 400

alles andere ist zu teuer, achtet auf mehrfrequenzverfahren wie bei elos, pitanga von wellcomet oder hairfree.
achte aber auch auf sinnlose versprechen und ja es ziept aber alle meine kunden leben noch.
es ist auch echt geil sich nicht mehr rasieren zu müssen!!!!


diesexyhexyaufdembesenstil


Klaus_1969
Geschrieben

Meine Erfahrung als Mann:
Bei der Rasur im Intimbereich nehme ich IMMER eine frische Klinge.
Ich benutze nach anfänglichen Versuchen mit Schaum, Rasierseife... nun Olivenöl.
Es geht deutlich besser, im Becken mit dem Wasser zum "spülen" der Klinge mache ich ein zwei Tropfen Flüssigseife, sonst verklebt die Klinge zu schnell.
Bei Wunden hilft Zinksalbe...

Und bei dem Problem:
Länger blank rasiert...
hilft nur sterben, denn dann wachsen auch die Haare nicht mehr, aber wer mag schon kalte Haut.....
nur der Pathologe

Ist halt ne Flleisaufgabem, mir ist es für SIE wert.


Geschrieben (bearbeitet)


also ich ( Mann ) rasiere grundsätzlich immer mit einer frischen klinge.
als kleinen trick , damit keine häßlichen pickelchen entstehen reibe ich vorher die zu rasierenden stellen ( intimbereich ) mit einem eiswürfel ein ..... das eis bewirkt erstens das die haut durch das wasser geschmeidiger wird und zweitens sich die hautporen durch die kälte zusammenziehen und somit weniger verunreinigungen auftreten können. dieses verfahren hat mir eine hautärztin mal empfohlen mit der ich befreundet war und ich muss sagen es ist wirklich gut so. pro rasur verbrauche ich knapp 5 eiswürfel.

muss aber die prozedur mindestens alle drei tage wiederholen damit es auch glatt wie ein babypopo bleibt !!!!!


bearbeitet von finelover
Klaus_1969
Geschrieben

Danke!!!
Den Tip mit den Eiswürfeln kannte ich noch nicht, werde es probieren...

Ja Wasser..., ich denke waschen, duschen oder baden im Vorfeld ist, zumindest für mich als ehm. Krankenpflger, Plicht.
Nach 12 Stunden sind so viele Keime auf der Haut die freuen sich riesig in tiefere Hautschichten verlegt zu wreden, dort sorgen sie dann für diese ungesunde rote, nach Jahren braune Hautfarbe....


SexyAusMarzipan
Geschrieben

ich hau mich gleich weg!!!


sicher ne gute methode, ich würde nur gerne mal zuschauen!!

eiswürfel???

da gibt es ja einen netten effekt bei männern, ich stell mir das grad vor...
ein ständiges auf und ab
...

sorry aber ich finde das so lustig, aber die methode ist sicher gut


menno warum muss ich immernoch lachen!!


SexyAusMarzipan
Geschrieben

Vergiss es! Ich hab mir auch den Intimbereich lasern lassen. Kostete mich 1.300 Euro...90% sind wieder nachgewachsen! Is nur Abzocke!




stimmt nicht!!!!

ich mache das auch aber laser funktioniert nur auf heller haut mit dunklen haaren, wenn die haare heller sind oder dünner werden dann geht das nicht mehr da muss man mit elos
arbeiten.
aber bei 1300 euro brauchst du auch nicht viel erwarten da bist du schlecht beraten worden.

im intimbereich musst du von 20 behandlungen ausgehen und die kosten mit elos für bikini,intim incl analbereich ca 500 euro durchschnittlich pro behandlung.
das ist der duchschnitt und es macht auch nicht jedes studio zb analbereich(bei hämorrhieden bestens zu empfehlen, aber den leuten meist mega peinlich)
auch die schamlippen und den hodensack machen nur wenige.
das ist teuer aber gut.

wenn du was dazu wissen willst schreib mir ne pn, ich berate dich gerne, da ich das beruflich mache.


lorekhh
Geschrieben


also ich ( Mann ) rasiere grundsätzlich immer mit einer frischen klinge.
als kleinen trick , damit keine häßlichen pickelchen entstehen reibe ich vorher die zu rasierenden stellen ( intimbereich ) mit einem eiswürfel ein ..... das eis bewirkt erstens das die haut durch das wasser geschmeidiger wird und zweitens sich die hautporen durch die kälte zusammenziehen und somit weniger verunreinigungen auftreten können. dieses verfahren hat mir eine hautärztin mal empfohlen mit der ich befreundet war und ich muss sagen es ist wirklich gut so. pro rasur verbrauche ich knapp 5 eiswürfel.

muss aber die prozedur mindestens alle drei tage wiederholen damit es auch glatt wie ein babypopo bleibt !!!!!



Na, FINE,
dat werde ich heute mal ausprobieren...habe gerade den Eiswürfelbehälter ins Gefrierfach gepackt....

Mfg LorekHH


poppen3.gif


Mack84
Geschrieben

wie mit eiswürfeln auf und ab? meiner geht dann grad erst auf volle pralle 100% ;-)


Geschrieben


Und bei dem Problem:
Länger blank rasiert...
hilft nur sterben, denn dann wachsen auch die Haare nicht mehr, aber wer mag schon kalte Haut...

Stimmt so nicht wirklich- Bei einem Toten wachsen noch Stunden nach seinem Ableben die Barthaare...


Cunnix
Geschrieben

Stimmt so nicht wirklich- Bei einem Toten wachsen noch Stunden nach seinem Ableben die Barthaare...



Bist du dir da sicher?

...Immer wieder gebe es Vorkommnisse dieser Art: Eine Leiche wird in der Klinik oder von einem Bestattungsunternehmen fachgerecht präpariert, wozu bei männlichen Toten auch eine Rasur gehört. Anschließend wird der Verstorbene in einem trockenen, gut gelüfteten Kellerraum gelagert. Und ein oder zwei Tage später hat er dann einen Stoppelbart, und die Angehörigen beklagen sich, der Verstorbene sei nicht richtig rasiert worden.

Tatsächlich sind in einem solchen Fall aber nicht die Haare gewachsen. In Wirklichkeit ist die Haut ausgetrocknet und eingeschrumpelt, und dadurch sind die vorher verborgenen Bartstoppeln sichtbar geworden.


Geschrieben

Bist du dir da sicher?


AAAAAAAAAH- das wusste ich NICHT- und offensichtlich auch keiner meiner Kollegen...Da kann man mal sehen, wie lange sich so ein Mythos hält, wenn man sich nicht die Mühe macht, ihn zu hinterfragen...Danke Cunnix


Cunnix
Geschrieben

Danke Cunnix



Dank nicht mir, dank Google! Bis vor 10 Minuten wusste ich das auch noch nicht!


Geschrieben

Dank nicht mir, dank Google! Bis vor 10 Minuten wusste ich das auch noch nicht!


Und ehrlich bist du auch noch... Ich ärgere mich gerade, dass ich Jahre lang was total Falsches wiedergegeben habe...zumal die Erklärung, dass die Haare nach dem Tod noch einige Stunden weiter wachsen, viele Angehörige doch ein bißchen gruselig fanden...


search39
Geschrieben

bevor wir hier uns in einen totenkult verirren...

haltet es wie die alten indianer, hab mal gehört, dass die sich jedes unerwünschte haar einzeln aurissen...


Geschrieben

bevor wir hier uns in einen totenkult verirren...

OH JAAA- geiles Thema...


Geschrieben

also,ich benutze einen grünen standard einweg langhaar rasierer,wie er auch in krankenhäusern verwendet wird,wobei man(n) äußerst vorsichtig sein sollte,denn diese dinger haben es in sich.
einmal eine sackfalte zwischen dir zähne und das unglück ist da.
lange zeit,hält es auch nicht vor.


Summertime777
Geschrieben

Ich gebe zu, ich zupf bei Gelegenheit mit Pinzette...
Man sollte sowas aber viell. gegenseitig machen, etwas SM als Vorspiel. *g*


samaris2603
Geschrieben

ich benutz lieber den epilierer weil ich ne faule socke bin
Der Bereich wo ich mit zusammengekniffenen Beinen noch dran komme wird epiliert, der Rest rasiert


Geschrieben

Ich bade jeden Tag, von daher fällt es mir nicht schwer, meinen Intimbereich zu rassieren. Macht mir auch keine Mühe.

Die Haare ausreisen lassen, ist mir zu schmerzhaft. LG Freya


sleeping_beasty
Geschrieben

Die Haare ausreisen lassen, ist mir zu schmerzhaft.

Ist Gewohnheitssache: tut nur die ersten beiden mal weh, dann gewoehnt sich die Haut dran und meldet kaum noch Schmerz.


Geschrieben

@sleeping_beasty

habe es selbst praktiziert. Tut bei mir immer noch weh. Von daher andres


×