Jump to content
Topi

Poppen.de-Liebesgeschichten

Empfohlener Beitrag

Topi
Geschrieben

[tr]Hallöchen allesamt,

wie so ziemlich alle Stammbesucher dieser Seite wissen, haben sich durch unsere Seite schon so einige Paare gebildet, wir hatten schon Hochzeiten, die ersten "Poppen.de-Babys" sind schon geboren und trotzdem ist immer wieder die Überraschung groß, die Geschichten des Kennenlernens sehr interessant.

Ich mußte neulich im Videochat agieren und traf auf 2 sehr nette User - ich hatte früher bei ihnen mal supportet -, die sich bei uns kennenlernten und uns zur demnächst anstehenden Hochzeit einladen wollen

Aus diesem Grund haben wir uns gedacht, wir richten hier (noch) einmal ein Thema ein, wo wir all die kleinen Kennenlern- und Partnerschaftsgeschichten sammeln wollen, die es bei Poppen.de schon gab, ich freue mich über eine rege Beteiligung

Liebe Grüße
Topi, Team Poppen.de

P.S. Bitte aber dran denken: Lobby = NoSpam [/tr]


Geschrieben (bearbeitet)

gibt es doch schon...



-&gt forensuche (sogar auf übersichtsseite 1 der lobby)



http://www.poppen.de/forum/showthread.php?t=345874

[tr]edit by admin: Ich kenne diesen Thread, deshalb schrieb ich ja NOCH einmal ... ist ja inzwischen viel Zeit ins Land gegangen [/tr]


bearbeitet von Topi
Geschrieben

Na dann fang ich doch mal an damit.......;-)))....

Also vor genau 371 Tagen hatte ich (Nina) hier mal nen Threat gestartet in dem ich eine Clubbegleitung gesucht habe!
Gleichzeitig hab ich mich dann mal neugierigerweise so durch die männlichen Profile geklickt. Tja und an einem Profil bin ich dann auch immer wieder "hängen" geblieben! Und weil ich da schon so oft drauf war hab ich dann eben mal frech in sein Gästebuch geschrieben...*g*.....woraufhin ich dann innerhalb kürzester Zeit auch ne Nachricht von ihm in meinem Posteingang hatte!
Damals hatte ich in meinem Soloprofil auch noch kein Bild drinne.
Nein wir sind nicht zusammen in den Club gefahren.....er hat mich davon überzeugt das man sich doch besser auf einem Chattertreffen kennen lernen könnte, das ein paar Tage danach in Sarstedt stattfand. Zwischen uns lagen da gut und gerne 230 Kilometer!
Bis dahin war ich noch gar nie hier in einem Chat gewesen, kannte infolgedessen auch keinen der Teilnehmer!
Zu dem Chattertreffen zu fahren war die beste Entscheidung meines Lebens gewesen!!!
Ich war ihm gegenüber voll im Vorteil, weil ich wußte ja wie er aussah! Er wollte aber vorab gar kein Bild von mir haben, meinte er würde mich auch so erkennen.....*grins*....hatte er dann auch......!!!
Es hat genau 2 Sekunden gedauert....höchstens.....ein Blick in seine Augen und ich war hin und weg.....wie auf Wolke 7......und das ist bis heute so geblieben....

Wer da sonst noch alles auf demTreffen war hab ich dann erst im Nachhinein erfahren, weil irgendwie klebten wir da wie die Kletten aneinander und hatten nur noch Augen für uns......die anderen haben mich Stundenlang nur von hinten gesehen......*lach......

Mittlerweile hab ich dank meines Umzuges die 230 Kilometer Distanz auf 0 km reduzieren können.....

Ich bin noch immer so verliebt wie am ersten Tag und habe auch nicht vor dies zu ändern.......er ist das Beste was mir je passiert ist......

Nina
...ach ja, und den Clubbesuch haben wir dann auch noch nachgeholt......
Love you my Darling....


Geschrieben

Naja,dann will ich auch mal....
Vor 19 Monaten hat mich unter vielen ein Mann angeschrieben der auch TV war.Im Gegensatz zu anderen wollte er einfach mal mit mir shoppen gehen.Ich dachte das ist ja noch ok und die KM(130) haben mich auch nicht gestört da er ja in die nahe Stadt wollte.Wir wollten uns in 8 Tagen treffen.Nach 2 Tagen wollte er ein Foto,kein Problem.Nach 3 Tagen wollte er anrufen,ich gab ihm die Nr.er war sehr nett.Ab da rief er jeden Tag an.Also wir uns dann endlich traffen genügte ein Augenblick.Nach dem Einkauf waren wir essen und dannach wurden wir im Auto noch aktiv.Alles passte und stimmte.
Nach ein paar wochen war ich dann öfters in seiner Wohnung,dann verlor er seinen Job(nicht mit absicht).Gefunden hat er dann eine neue Stelle in meiner Nähe und wohnt seit Ostern bei mir.Wir lieben uns tief und innig und er wurde von der ganzen Familie akzeptier,auch als TV.
Eure Katze


Geschrieben (bearbeitet)

Also,

ich bin damals durch einen Bekannten zu Poppen.de gekommen .... Dort war ich ab und an mal drinne um mir vielleicht mal die Profile anzusehen... Also eigentlich nix besonderes...
Naja, irgendwann saß ich dann abends vor dem PC und war im SEXChat unterwegs... Wo ich auf ein paar Chatter traf mit denen ich mich sehr gut verstand... Wir blödelten etwas herum zu dritt die Städte unsicher zu machen... usw ..... Ein Chatter hatte es mir besonders angetan und wir schrieben über MSN weiterhin um in Kontakt zu bleiben.... Kurze Zeit später bekam ich endlich eine WEBCAM (besser gesagt am nächsten Tag) und konnte mit Ihm darüber quatschen .... Es war sehr lustig und ich fand diesen Herren von anfang an sehr sympathisch .... Telefongespräche folgten .... Irgendwann ... Es war so ca. 10 uhr abends ... Waren wir wieder am chatten per cam als er auf die Idee kam doch zu mir zu kommen um eine DVD zu schauen .... Ich stimmte zu und war echt verwundert über seine spontanität ...... Gegen 23 Uhr stand er dann bei mir auf der Matte .... Mit kapuzenpulli Jogginghose und turnschuhe .... Na super dachte ich .... Was für ein Snop .... Kommt er gerade vom Sport???? Naja ... Kurz darauf saßen wir zusammengeschmiegt auf der Couch und schauten einen Film ..... Ich war so nervös ..... Aber es wurde ein sehr angenehmer Abend .... In den folgenden Tagen besuchte er mich täglich ... Ich dachte mir der muss sich sehr bei mir wohlfühlen da wir ja auch ca. 80 km auseinander wohnten .... Und nach kurzer Zeit wurden wir zum Paar (Genauer nach 5 Tage)..... Dies ist nun ein Jahr her und es läuft alles wunderbar ... So wunderbar, dass ich vor ca 2 monaten zu ihm gezogen bin .....

Danke Poppen.de .....


bearbeitet von DonaldDaisy
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo Ihr lieben

dann wollen wir auch mal unseren Senf dazugeben.
Wir, die betthasen01 haben uns des öfteren im Betachat herumgetrieben. Dort haben wir mit vielen Paaren geschrieben und das ein oder andere Paar getroffen.

Alles mit mäßigem Erfolg.

Vielleicht lag es an uns, vielleicht an dem Gegenüber.

Jedoch fiel mir, dem männlichen Teil von den betthasen01, immer wieder ein Paar auf das mein Interesse geweckt hatte.

Jedesmal wenn ich das Paar im Betachat gesehen habe, habe ich einen netten Gruß dagelassen.

Nach einer Weile hat uns das Paar geantwortet

Wir haben viel zusammen geschrieben und uns das erste mal per CAM gesehen
Wir vier waren uns sehr sympatisch und haben ein erstes Treffen vereinbart.

An diesem Abend sind wir zu den beiden gefahren und haben 2 absolut phantastische Menschen kennengelernt. Es passte alles zusammen wie Pot und Deckel.

Haben wir geträumt oder íst es Wirklichkeit???????

Seit nun mehr als 4 Monaten (ist ja noch nicht so lange) sehen wir uns zu jeder Gelegenheit. Wir vier haben zusammen schon viele schöne Momente erleben dürfen, sowohl sexuell als auch über die Bettkante hinaus.

Wir haben die beiden sooooo sehr in unser Herz geschlossen und sind Megaglücklich.

Es ist weitaus mehr entstanden als eine Freundschaft. Wenn es gehen würde würden wir heiraten



Also ihr lieben f....36, wir sind sehr glücklich das wir euch kennenlernen durften und schon so viele schöne Momente mit euch erleben durften.

Wir lieben euch

Noch ein Dank an poppen.de für diese tolle Seite. Denn ohne euch hätten wir unsere lieben f....´s36 niemals kennengelernt


bearbeitet von betthasen01
Geschrieben

Auch wir haben uns hier kennen und lieben gelernt.

Ende April 2006 hatte ich mich hier mit einem FI-Profil angemeldet und sehr bald den Sexchat für mich entdeckt.
Er war schon etwas länger als ich auf dieser Seite aktiv und mir gefiel nicht nur sein Profil, sondern auch, die Art und Weise, wie er im Chat auftrat.
Wir blödelten immer ein wenig und begannen dann auch irgendwann miteinander zu telefonieren.
Dann, Anfang August, trafen wir uns zum ersten Mal real. Es war ein Freitagabend im Chat.
Nach kurzem Chatten telefonierten wir und ich fragte ihn kurzerhand, ob er nicht Lust hätte, mich abzuholen (er wohnte gut 40km entfernt und da ich da noch mit meinem Ex zusammenwohnte, war ich nicht besuchbar).
Er war erst noch ein wenig skeptisch und hatte Bedenken, dass ich an ihm als Kunde interessiert wäre. Mir war aber nur langweilig und ich hatte keine Lust auf ein Paysex-Date.
Ausgemacht haben wir dann, dass er mich abholt, wir bei ihm etwas trinken, ein wenig quatschen und dass er mich, nachdem ich auf seinem Sofa genächtigt hätte, am nächsten Tag wieder zurückfährt.

Tja… es kam ganz anders…

Er holte mich ab und nachdem ich sein Lächeln sah, hatte ich schon Schmetterlinge im Bauch.
Als wir an einer Tankstelle hielten, um noch etwas Alkoholisches für den Abend zu besorgen, konnte ich dann noch einen Blick auf seinen niedlichen Hintern erhaschen *schwärm*

Von der Flasche Korn, die wir uns gemeinsam einverleiben wollten, habe ich genau 3 Kurze gehabt… er nippte noch an seiner ersten Mischung…
Dann war ich so frech und habe ihn einfach geküsst – und damit war es um mich geschehen.
Nur einen Augenblick später lagen wir in seinem Bett und hatten die ganze Nacht so phantastischen Sex, wie ich ihn vorher noch nie erlebt hatte.

Bevor ich mit zu ihm gefahren bin, hätte ich niemals an so etwas wie eine neue Beziehung gedacht – immerhin war die Beziehung zu meinem Ex gerade erst ganz frisch beendet und er wohnte noch bei mir. Ich hatte mir geschworen, erst mal ein paar Jahre allein zu wohnen, ehe ich mich wieder auf so etwas einlasse.

Na ja… Ende Mai 2007 bin ich bei ihm eingezogen.
Mit meinem FI-Profil, welches hier immer noch aktiv ist, hat er keinerlei Probleme – er gönnt mir den Spaß nebenbei.

Unsere Beziehung wird jeden Tag inniger.
Und gerade jetzt, wo ich gesundheitlich etwas angeschlagen bin, kann ich spüren, wie sehr dieser Mann mich liebt.

Wenn mich vorher jemand gefragt hätte, ob man auf Poppen.de den Traumpartner finden kann, hätte ich das verneint… nun bin ich selber eines Besseren belehrt worden… zu meinem großen Glück.


Frau lucky


Geschrieben

Dann möchte ich auch mal meine Geschichte dazu erzählen.

Am 29.09.2007 war der erste Stammtisch in Leipzig. Ich war zu der Zeit Single. Ich bin mit einem befreundetem Paar hingegangen. Ich kannte bis dahin ein bis zwei Leute von dort aus dem Chat. Alle anderen waren auch neu für mich.

Als ich dort ankam, waren noch nicht so viele da, aber die Stimmung war trotzdem schon recht ausgelassen. Wir standen anfangs um einen Bartisch und andere saßen auf Barhockern. Ich stand neben einem Mann, der auf einem Barhocker saß. Er fiel mir allerdings nicht besonders auf. Mit der Zeit kamen mehr und mehr und der Platz wurde etwas rar, so dass wir sagten, dass wir uns an die eigentlichen Tische setzen. Der Mann, neben dem ich stand, stand auf und ich fragte mich in dem Moment, wo er denn hin sei, denn er ist noch etwas kleiner als ich, was schon ein kleines "Kunststück" ist, da ich auch nur 1,57 m "groß" bin.

Der Mann, der eben noch kleiner war / ist, setzte sich mir schräg gegenüber. Wir hatten viel gelacht und uns auch gut unterhalten. Sympathie war auf jeden Fall vorhanden. Wir saßen dann alle an den Tischen und die Stimmung war einfach fantastisch.

Es war so angedacht, dass mich das Pärchen, mit dem ich dort hingefahren bin, auch wieder nach Hause fährt. Nun war es aber eben so, dass ich mich mit dem Mann so gut verstanden hatte, wir beide aber in der Hinsicht wirklich zu schüchtern waren, dass einer von uns selber gefragt hätte, ob er mich entweder nach Hause fahren kann oder dass ich ihn gefragt hätte, ob er mich nach Hause fährt. Wobei noch dazu gesagt werden sollte, dass er aus Braunschweig kommt und er eigentlich die Nacht bei einem der Orga's übernachtet hätte. Nunja, meine Freundin fragte mich dann, ob ich einverstanden wäre, dass er mich nach Hause fährt und ich sagte klar. Sie schrieb auf einen Zettel was auf und steckte es ihm zu. Er verschwand auf die Toilette und als er wiederkam, strahlte er und nickte nur heftig. Wir waren dann allerdings auch nicht mehr so lange da und er hat mich dann nach Hause gefahren. Wir sind dann zusammen in meine Wohnung. Später sagte er mir, dass er verblüfft war, dass ich ihn mit hochnahm, da er sich mehr oder weniger schon darauf eingestellt hatte, noch drei Stunden mit dem Auto zurück nach Braunschweig fahren zu müssen. Wir hatten eine sehr intensive und auch sehr schöne Nacht.

Am nächsten Tag ist er dann nach Braunschweig gefahren und wir hatten vorher noch Nummern getauscht. Er hatte mich auch gleich noch angerufen, als er bei sich ankam. Das nächste Wochenende ist er wieder bei mir gewesen und wir haben es sehr genossen. Er hatte mir gesagt, dass er sich in mich verliebt hatte. Auf der einen Seite freute ich mich, aber auf der anderen Seite wußte ich nicht wirklich, was ich davon halten sollte. Denn ich hatte zwar auch Gefühle, aber ich konnte sie noch nicht wirklich zuordnen. Ich wollte sie mitunter auch nicht wirklich zulassen, weiß allerdings selbst nicht genau wieso. Ich hatte mir bis dahin ein sogenanntes "Maximalalter" bei Männern gesetzt und das lag bei 35. Und der war 38! Mir war zu dem Zeitpunkt noch nicht klar, ob die Gefühle stark genug sind, wenn sie denn Liebe waren, diesen Altersunterschied zu "überstehen". Zudem kommt noch, dass er auch eine Gehbehinderung hat (seine Oberschenkel sind verkürzt), deswegen ist er eben auch kleiner als ich und ich hatte mir echt Gedanken gemacht, ob ich mit den Blicken, die zwangsläufig da sind, wenn wir irgendwo hingehen, klar komme.

Ich hatte ihn die Woche über sehr vermisst, die Nähe, seine Zärtlichkeiten, einfach alles, so dass ich mich auch nicht wirklich auf meine Arbeit konzentrieren konnte und da war mir klar, egal was andere sagen, ich liebe diesen Mann. Er ist dann auch das kommende Wochenende bei mir gewesen und da habe ich es ihm auch gesagt. Er wußte, dass ich Gefühle für ihn hatte, sie aber eben nicht richtig einordnen konnte. Ich konnte ihm eben endlich sagen, dass ich mir sicher bin, dass ich ihn auch liebe. Seitdem sind wir ein Paar und super glücklich.

Nun war am 08.12.2007 der zweite Leipziger Stammtisch und wir sind dann logischerweise dort als Paar aufgetaucht.

Ich bin überglücklich mit ihm. Ich hätte ihn ohne poppen NIE kennengelernt. Danke dafür.

Nicole


Lady-Lover68
Geschrieben

Dann möchte ich auch mal meine Geschichte dazu erzählen.


Da hast Du unsere Geschichte sehr schön in Worte gefaßt mein Schatz!
Ich kann mich da nur voll und ganz anschließen...


2xZeitreisende
Geschrieben

Hallo Liebe Popper ! Das Ich und auch nun meine Freundin uns bei Poppen bedanken müssen so siehts aus, durch Poppen.de sind wir ein Paar geworden, hatten uns im Chat kennen gelernt und unser erstes Treffen hat eigentlich gleich den Funken für uns gegeben, daß wir ein paar wurden und nun auch sind haben wir dieser Seite zu verdanken !
Gruß
2xZeitreisende(ehem- Paar acc.)oder auch Loveliner und Sonnenblume38


mollymausi67
Geschrieben

Nun nochmal an richtiger Stelle..meine kleine Kennenlerngeschichte...erst vor wenigen Wochen passiert
-------------------------------------------------------------------------------------------------------
-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Vor ein paar Monaten hab ich eine fast 3jährige
Beziehung beendet,die hier bei Poppen.de began,
..die mich zum Schluss nur noch Nerven
gekostet hat...egal...habs überlebt..

Ich treibe mich ja schon ewig hier bei Poppnen.de rum und da hat
mich dann ein netter Mann angeschrieben...wir schrieben
einige Mails...dann telefonierten wir...Ich..die ungern
telefoniert...hab an dem Abend 3 Stunden mit ihm
gesabbelt und gelacht....Wow hab ich gedacht..was für
ein Mann...

Wir wollten uns dann treffen...ich habe kurz vorher
immer abgesagt...dann hab ich den Kontakt
abgebrochen...ihn gesperrt..ICh weiss eigentlich
überhaupt nicht warum...er hat mir nichts
getan...Vielleicht hatte ich Angst vor zu vel
Nähe....tja..die alte Beziehung hat doch Wunden
hinterlassen..

Irgendwann schrieb er mich auf Yahoo an (Mist...da
hatte ich vergessen ihn zu sperren)Wir schrieben einige
Tage hin und her...telefonierten sogar wieder
miteinander....Dann haben wir uns für Ostersamstag
verabredet zum Kaffee.Im Hinterkopf hab ich schon
überlegt..wie ich da wieder rauskomme...

Karfreitag hab ich morgens mit ihm
geschrieben...irgendwie hat er mir dann meine Adresse
entlockt..lach..damit er für Samstags die Route raus
suchen kann..

Es war Karfreitag..ich hatte Migräne und überall lag
Wäsche die ich zusammen legen wollte(hatte die
Sommersachen vom Boden geholt und durchgewaschen...und
bei 4 Kindern ist dat schon ne Menge) Es klingelte mein
Telefon..."Hallo..ich bins....komm mal vor die
Tür..." Mein Herz rutschte in die Hose...oh
man...wie komm ich nun aus der Nummer wieder raus...Wie
seh ick aus...Schlabberklamotten an....Erstmal hab ich
tief durchgeatmet...dann mir schnell wat anderes
angezogen...und danach dann raus.....

Tja..da stand er...Gross...in Lederklamotten neben
seinem Motorrad...Und er lachte....Meine Klappe war
recht still...grins...

Wir sind dann ein paar Meter gegangen....eigentlich hab
ich gedacht...könnten ja nen Kaffee trinken gehen..aber
es war Karfreitag und alles war zu in unserem kleinen
Kuhdorf..lol...

Also hab ich bei mir Kaffee gekocht..meine Kiddys waren
gleich begeistert....da war ja einer mit
Motorrad....dat war schon mal was...
Die haben sich gleich super mit ihm verstanden....Man
wat war ick froh..

Für den nächsten Tag hatten wir uns wieder
verabredet..Erst sind wir kilometerweit mit den Kiddys
zur nächsten Eisdiele gelaufen..und danach musste mein
Date am Familienabend teilnehmen..lach...Den haben wir
immer Samstagsabend...wenn die Kinder nicht bei ihrem
Vater sind.

Mir wurde der Platz neben meine "Eroberung"
streitig gemacht...eigentlich sind meine Kinder nicht
so...aber dieser Mann hat es geschafft...ihr Herz im
Sturm zu erobern...

Für Sonntag hatten wir uns dann zum Osterfeuer
verabredet mit Kiddys und Freunden....erst grillen bei
uns...und dann los...
Ich brauchte mich den Abend nicht um die Kiddys
kümmern..lach..das wurde mir alles abgenommen...

Seitdem Wochenende fiebern meine Kiddys den Tagen
entgegen (ich natürlich auch)..wo ihr
"Motorradboy"(lach meine Kleine hat ihn so
getauft...Der Motorradboy is ja auch erst 51 grins.) hier aufschlägt....

Ich glaube ich habe einen Sechser im Lotto
bekommen....mit Zusatzzahl und Superzahl...smile...und
wenn er nicht so hartnäckig gewesen wäre....hätt ich
ihn fast nicht kennengelernt...

Ick bin halt manchmal zu dämlich.....lach...sonst hätte
ich dieses Glück schon viel eher haben können....

Seit dem fahre ich sogar Motorrad..wo ich mich 30 Jahre lang immer geweigert habe..smile...tja...muss nur der richtige Mann erscheinen.


Geschrieben

Vor einem Jahr habe ich mich hier bei Poppen.de aus Neugier und Langeweile angemeldet.
Hielt das zuerst für ne verrückte Idee und war auch nicht so oft hier drin.
Noch dazu diese Überforderung die 40 Mails pro Tag zu sortieren war mir zu anstrengend.
Naja.. hab dan den Filter gefunden (hi hi) danach gings auch bissi leichter.

Ab August wurde ich ein bisschen aktiver auf der Seite. Hatte auch einige nette Treffen gehabt und auch in Kontakt geblieben.

In Oktober habe ich dann eine anregende Mail erhalten. Ich habe ihr geantwortet und seit dem fingen wir uns zu schreiben. Nach einem Monat beschlossen wir uns zu treffen.

Er -> gank ok.. nett.. bissi zurückhaltend
war insgesammt ein komischer Abend.. und eine komische Nacht...
aber eines habe ich gleich bemerkt ... was ich noch bei keinem anderem bemerkt habe... Es war sehr schön mit Ihm einzuschlafen und wieder aufzuwachen

Trotz allem, dachte ich, wir werden uns nie wieder sehen.
Hatte das Gefühl, ich war nicht sein Typ.

Es kamm ganz anders. Er meldete sich nach dem Treffen und meinte wir sollten es wiederholen, aber richtig.
Trotz der Entfernung (500km) ist er im Februar wieder zu mir gekommen.
Auch wenn nur für einen halben Tag nur um mich zu sehen.
Danach kam ich zu Ihm übers Wochenende.
Es war wunderschön.
Schöne lange Spaziergänge am See, in der Stadt. Essen gehen. Zu hause kuscheln....
Die Gefühle hatten eine Andere Form angewendet.

Danach ein gemeinsammes kurzfristig entschiedenes Osterwochenende in Prag.
Alles war soo schön.
Seit dem Versuchten wir uns mindestens einmal im Monat zu sehen.
Wegen der Entfernung recht schwer, da er noch Studiert.

Jetzt sind wir schwer verliebt in einander.
Telefonieren und schreiben uns fast jeden Tag.
Wir fliegen jetzt gemeinsam in den Urlaub für 2 Wochen. Und planen für die Zuckunft weiters.

Hätte nieeee gedacht, dass ich hier einen finde mit dem es sooo schön sein könnte.

Hoffe diese Seite wird noch viele weitere Singles zusammenbringen.
Und hoffe die werden genauso glücklich miteinander wie wir zwei.

Wir beide werden uns von dieser Seite verabschieden, denn wir haben gefunden was jeder von uns hier insgeheim sucht .. die LIEBE

Danke Poppen.de


Aradis
Geschrieben

Da das hier etwas eingeschlafen ist, möchte ich meinen Teil hinzufügen... oder nennt man das Senf?

Also die Geschichte von thunderace73 und Aradis...

Ich habe mich unter einem anderen Nick hier angemeldet... das müsste so vor etwas mehr als 3 Jahren gewesen sein.
Nicht auf der Suche nach dem Partnerglück, sondern nach dem, was die meisten hier (hoffentlich) suchen... dem angenehmen, ehrlichen, interessanten Sex mit Niveau und Anstand und ohne Verpflichtungen.

Nu ja, kennenlernen ist für Damen nicht grad schwer... die Auswahl treffen schon, da hier sehr viel geschrieben wird, das nicht unbedingt zutreffen muss. Und zwar von beiden Seiten, wohlgemerkt!
Ich habe mit der Zeit so meine Erfahrungen machen dürfen... durchaus auch abschreckende und mehr als unangenehme... aber ich habe hier auch Menschen kennenlernen dürfen, die ich nun zu meinen allerengesten Freunden zähle.

Dann kam es dazu, daß ich mich sexuell orientieren wollte. Mag sich nun jeder denken was er wolle... Profil lesen hilft! *grinsel Also hab ich mich ganz bewusst an die Menschen gewandt, deren Profile in jender Hinsicht aussagekräftig waren.
Darunter dann eines, das mich sehr ansprach, aber auch abschreckte. Scheinbar verfasst von jemandem, der hier recht aktiv chattet, weiss, was er will, und zudem ewig weit weg lebt. Ewig umschlich ich dies Profil, schaute immer mal wieder rein... bis ich mich dann irgendwann traute, den Kerl anzuschreiben. Zwischen Hoffen und Bangen, ob ich zu direkt oder gar nervig rüberkomme, trieb mich das warten auf eine Antwort die Wände hoch. Er hatte es gar nicht eilig und antwortete höflich, freundlich und unverbindlich. Der gesamte Austausch war nett... aber ich bekam den nicht zu fassen und es drohte im Sande zu verlaufen.

Dann begab es sich, daß ich auf einen anderen Mann stiess, bei dem ich von Anfang an wuste, daß sich niemals etwas wie eine Bezehung entwickeln würde, mit dem ich aber vielleicht eben jene Erfahrungen sammeln könne, die ich suchte. Um mir bewusst zu werden, was ich wie leben möchte, kann, sollte...
Jener Mann kannte meinen Schreibpartner ebenfalls und da wir alle zusätzlich noch auf einer anderen Plattform "unterwegs" waren (und sind), kam dort ein intensiverer und nicht mehr so unverbindlicher Kontakt zustande.
Irgendwann haben wir miteinander telefoniert und ich hatte schon vorher heftigste Herzklopfen als es nur darum ging, ihn nach seiner Telefonnummer zu fragen. Bin nämlich extrem schüchtern, was immer völligst verkannt wird.
Was soll ich sagen? Wir haben über so vieles gesprochen... stundenlang...so daß er nur ganz kurz schlafen konnte bevor es zur Arbeit ging... also die ganze Nacht hindurch. Ich glaub, es waren 6 Stunden.
In jender Nacht habe ich ihn zum ersten Male einen Spinner genannt... und mach das bis heute! ))

Dann haben wir uns getroffen.. zu einem Stammi... und ich war die Sub eines anderen. Es war schwer für beide und hinterher stand fest, daß ich das bei jenem Mann sofort aufgeben muss um diesen Mann zu bekommen. All die Zweifel von wegen Entfernung und alles drum herum... weggefegt durch die Frage am Telefon, was ich machen würde wenn er mehr von mir wolle.

Er kam zu mir nach Hause, lernte meine Kinder kennen, meinen Exmann, diverse Freunde... und ist nicht geflüchtet.
Eher hat er sich rührend um mich gekümmert als ich in Schwierigkeiten geriet, sehr krank wurde... hat mich seinen Eltern vorgestellt... seinen Freunden... wir waren fast jedes Wochenende zusammen trotz der uns trennenden 250 km...

Sehr schnell stand dann fest, daß Fernbeziehungen nichts für uns sind. Tja, wer zieht zu wem? Lange Rede kurzer Sinn... einiges wurde in Gang gesetzt damit er zu uns nach Hannover kommen konnte, aber als das alles scheiterte, entschloss ich mich zu einem Neuanfang fern der Heimat, weit weg von allem was ich kannte, fern der Freunde und Bekannten, des ganzen gewohnten Umfeldes... und der Konsequenzen und Schwierigkeiten bewusst, die eine Entwurzelung dreier Kinder mit sich bringen.

Der Umzugswagen kam, wir haben in Hannover alles eingepackt und nur wenig in Brandenburg ausgepackt, vielmehr alles bei einer Spedition eingelagert.
Die kleine 2-Zimmer-Wohnung von ihm hat uns gelehrt, was Rücksichtnahme und Zusammenhalt bedeutet... uns, nicht die Kinder... die waren anstrengend^^ Nee, die haben alles mitgemacht und ich weiß ganz genau, daß andere Kinder als die meinen viel mehr Terror gemacht hätten.
Nach einigen Monaten war unsere Wunschwohnung dann bezugsfertig und all unser Plünnen wurde abgeholt. Zwei ausgestattete Haushalte zusammenfügen... der Stress überhaupt!

Inzwischen sind wir in Brandenburg an der Havel angekommen. Haben unseren Alltag gefunden mit Schule, Kindergarten, Freizeit... der Balkon ist bepflanzt und die Nachbarn kennt man auch.

Ach ja... Nachwuchs haben wir auch! Unsere kleine Tochter war sowas von ungeplant und überraschend... so wie sie jetzt bedingungslos geliebt wird.
Geboren am 25.05.2010 mit stattlichen 4400 Gramm und 55 cm Größe... nach nur 15 Minuten im Krankenhaus. Sozusagen noch fast im Auto geboren... aber das ist eine andere Geschichte!
Ein echtes Poppen-Baby, denn immerhin haben wir hier den ersten Kontakt zueinander bekommen!

Ich kann also sagen, daß mein Leben ohne poppen.de echt doof wäre!!!

Wobei ich ja noch immer überlege, ob ich derjenigen Dame, welche mich wochenlang bequatscht hatte, hier doch mal reinzuschauen, nicht doch etwas zukommen lassen sollte wegen Alimenten und so... denn sie ist ja doch ein wenig schuld an unserem Kinde... oder nicht? *lach


Miss_Elli
Geschrieben

Glückwunsch zu eurem Baby, das ist wirklich eine TOLLE Geschichte.

Bei uns war es "LIEBE" auf den ersten Blick, wir tauschten damals einige Mails und telefonierten so als Fakecheck....
Wir beschlossen noch uns am selbigen Tag zu treffen an dem wir telefoniert haben.

Der Edeka Parkplatz war als Treffpunkt ideal, und das Lokal in das wir gemeinsam zum Essen fuhren war sehr gut.
Dabei konnte ich dem Renaultrowdy gründlich auf den Zahn fühlen, ob er sich mit meinen Vorstellungen zum Leben auch ergänzt.

Alles schien zu passen....
ich war entzückt von dem netten Mann...

Nach dem Essen beschloss ich den Renaultrowdy zum Kaffee mit nach Hause zu nehmen um weiter zu quatschen.
Poppen wollte ich nicht um es langsam angehen zu lassen.
Aber was soll ich sagen, nach 3 std Kaffee trinken konnte keiner mehr die Finger bei sich halten, es wurde eine heisse Liebes Nacht.

HEUTE haben wir uns das JA Wort gegeben...

Verliebt, Verlobt, Verheiratet!
Wir danken Poppen.de für diese wunderbare Seite!


Engelschen_72
Geschrieben

HEUTE haben wir uns das JA Wort gegeben...


Herzlichen Glückwunsch zu eurer Hochzeit !


Miss_Elli
Geschrieben (bearbeitet)

Danke Sehr @geile....

Wir freuen uns sehr über alle Glückwünsche!


bearbeitet von Miss_Elli
Geschrieben

Hallo habe hier den tollsten Mann der Welt kennengelernt ,wir scheben beide auf Wolke 7 und hoffen das es so bleibt,wenn es nach mir geht immer.Gruss


Geschrieben (bearbeitet)

Ich bin immernoch mit dem tollen Mann von hier zusammen,obwohl wir gerade eine extrem schwere Zeit durchmachen,der grössere Abstand ist ein Problem wenn man jemandem in schwierigen Zeiten zur Seite stehen möchte und das alles aus beruflichen und privaten Gründen nicht einfach ist.Ich möchte diese Beziehung aufrecht erhalten auch wenn ich dafür auf sehr viel verzichten muß,aber ich hoffe jeden Tag das er diesem enormen Druck dem er momentan ausgesetzt ist(beruflicher Stress,Umzug,Erpressung und Gemeinheiten seiner noch Ehefrau ) standhält und nicht alles wegwirft was eigendlich eine wunderbare Zukunft haben kann.
LG Temmy


bearbeitet von Temmy
dejay
Geschrieben

Ich wünsche Euch viel Kraft und Glück dabei.


keltin
Geschrieben

Jetzt gebe ich auch mal meinen Senf hierzu.

Im Jahr 2007 chattete ich öfters mit einem Mann von hier. Nahm ihn aber nicht so wahr wie er mich. Erst ein dreiviertel Jahr später und in anderen Chaträumen wiedergefunden und nach einigen Telefonaten wurde ich doch sehr neugierig. Wie der Zufall es wollte, hatte ich Mitte November 2007 Urlaub und bin nach Wuppertal gefahren, wo er zu dem Zeitpunkt arbeitete.

Lange Rede kurzer Sinn, ich stieg aus dem Zug und hatte mich auf den ersten Blick verliebt. Es war als kannten wir uns schon ewig. Seit dem Tag sind wir zusammen und lieben uns wie am ersten Tag.

In 6 Wochen und 4 Tagen werden wir Eltern und wir freuen uns riesig auf den nächsten Abschnitt mit Kind.

lg


Mollybitch
Geschrieben

Herzlichen Glückwunsch, keltin, und alles Gute für euer "Poppen-Baby"


Lilleblomst
Geschrieben

Es wurde Liebe auf dem ersten Blick!

Ein netter Chatkontakt, ein nettes Telefongespräch, ein erstes Treffen! Es schlug ein wie eine Bombe! Wir sahen uns an und alles war klar!! Heute, nach ca 6 Wochen sind wir auf jeder Ebene zufrieden und glücklich miteinander und haben uns sehr lieb. Danke an poppen.de


rehauge011
Geschrieben

leider bis jetzt noch nicht

aber bald ,,gg


Geschrieben

Wir haben uns auch auf Poppen.de kennen und lieben gelernt ....
Es begann im April 2007, und wir sind bis heute Glücklich...

Keiner unsere Freunde hat geglaubt das es hält mit uns, zumal wir beide immer offen zugaben uns bei Poppen kennen gelernt zu haben.
Doch diesem haben wir getrotzt und unsere kleine Patch-Work Familie
ist bis heute sehr Intakt .....


Geschrieben

Auch wir haben uns vor über 1,5 jahren bei poppen.de kennen gelernt. :-) nach einem anfänglich schwierigen start haben wir es trotzdem "gepackt" und sind glücklich. In 3 Wochen ist es dann auch soweit und unser kleiner Mann kommt auf die Welt. Ein herzliches Dankeschön an Poppen.de, denn ohne diese Seite hätten wir wahrscheinlich nie zusammen gefunden.


×