Jump to content
Lonesome-Angel

inbesitznahme der sub - newbi sucht Anregungen

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Sex wie andere ihn haben? Sehr kreativ 👍😂

  • Gefällt mir 4
Nightofaces
Geschrieben

Schau dir 50 Shades an, vielleicht hilf das

  • Gefällt mir 1
Helene73
Geschrieben

😅🙈

  • Gefällt mir 5
Helene73
Geschrieben

Oioioi.....unglaublich kreativ.

  • Gefällt mir 3
Helene73
Geschrieben

Habt Ihr denn die Sub schon? Dann fragt sie doch mal, was sie möchte! 😜😎

  • Gefällt mir 3
Nitrobär
Geschrieben

Augenbinde ist eher Schutz vor der Demütigung 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Für die Zumutung die vor ihr steht?

  • Gefällt mir 1
Nitrobär
Geschrieben

@Bügelflat

Ich wußte gar nicht das Du auch dabei sein sollst :coffee_happy:

Eine Augenbinde ist nun mal eher eine " Fluchthilfe " und in diesem Kontext dann kontraproduktiv . 

Geschrieben

Nicht witzig! 😂

Geschrieben

Hab meiner ex auch mal eine aufgesetzt und an de Heizung gefesselt (Heizung steht halt neben de Couch). Voll planlos, einfach so weil wir mal Bock drauf hatten. Nächsten Tag war ich gefesselt auch einfach so. Ich ärgere mich fast keine Tipps vorher geholt zu haben 😊

  • Gefällt mir 2
andreas330207
Geschrieben

Wann..Heute? Möchte treffen sehr .

andreas330207
Geschrieben

Jetzt kann schreiben...

Oilern
Geschrieben

Für den Fall, daß Dir tatsächlich absolut nichts einfällt (und eigentlich glaube ich das gar nicht, denn sobald man das Spiel angefangen hat, ist man eher in der Situation, gar nicht zu wissen, was man als erstes gerne sehen, noch mal durchführen, ausprobieren, irgendwo mal gehört-, gelesenes selbst erleben möchte, oder sei es einfach nur eigene Gelüste erfüllt sehen möchte), erlaube ich mir den Tipp, das Spielzeug den Auftrag zu geben, welche 3 Objekte es im Raum besonders ins Auge fallen. Abgesehen von Spielutensilien, die ohnehin schon provokant anbei liegen, ist jedes Haushaltsutensil mit der Fähigkeit ausgestattet, fremdgenutzt zu werden. Manchmal auch auf sehr abstrakte Weise.

Und ja, demütigende und erniedrigende Stellungen einzuüben, Handlungen durchführen zu lassen, die zb durch Nutzung oben genannter Haushaltsgegenstände, die Durchführung zu einem schier undurchführbaren Problem werden lassen und man so natürlich allen Grund hat, das Spielzeug wegen Insubordination nach eigenem Gutdünken zu bestrafen...

Geschrieben
vor 8 Stunden, schrieb Oilern:

Und ja, demütigende und erniedrigende Stellungen einzuüben, Handlungen durchführen zu lassen, die zb durch Nutzung oben genannter Haushaltsgegenstände, die Durchführung zu einem schier undurchführbaren Problem werden lassen und man so natürlich allen Grund hat, das Spielzeug wegen Insubordination nach eigenem Gutdünken zu bestrafen...

Also bespielsweise, die sub in High-Heels mit auf dem Rücken gebundenen Armen aufrecht stehen lassen, eine Visitenkarte fallen lassen und der sub befehlen, diese aufzuheben?

  • Gefällt mir 1
SevenSinsXL
Geschrieben

Geschichte der O. = Märchenstunde fernab jeder Realität. Mich gruselts, wie viele Leute das als reale Vorlage annehmen.

Und Unerfahrene sollten überhaupt keine Rollenspiele planen, sondern erstmal in die Szene reinschnuppern.

Darum diesbezüglich von mir keine Tipps oder gar Drehbücher.

pitti51
Geschrieben

War ich in Koma? Sind das noch die 70ger? Ich höre das jodeln in der Lederhose! Hilfe!

Phönix-a-d-Asche
Geschrieben

Man sollte etwas selbst erfahren oder probiert haben, wenn man einen Film darüber drehen möchte. Sehr oft begeben sich Schauspieler in Situationen um ihrer Rolle gerecht zu werden, siehe dazu Rainman z.B. wo Dustin Hoffman sich unter Autisten begeben hat um zu wissen wie sie ticken. Wenn du nicht weißt was Erledigung ist wirst du sie nicht darstellen können, so wie viele Zimmer.B. auch in fifty Shades bestimmte Szenen nicht nachvollziehen können weil sie das Gefühl nie erlebt haben. Beginn dich in die Hände einer erfahrenen Domina und die Geschichte schreibt sich von selbst.

  • Gefällt mir 2
Lonesome-Angel
Geschrieben

Ich bin eine Frau.. und ich will ja da erst mal reinschnuppern..... mein Mitspieler tut das nur mir zuliebe.m, er macht das auch zum ersten Mal....

Und ich bin jemand, der gern ein Drehbuch hat.. das ist für mich eher der Kick.....

Ich werde auch nicht alles umsetzen, was es so an Szenen gibt....., sondern aus denen, die mir schon so duch den Kopf laufen und weiteren Anregungen mir mein eigenes Drehrbuch zusammenstellen.

In diesem Zusammenhang hätte ich hier allerdings die Bitte, dass jeder, der meint, er müsse sich lustig machen, oder mir nur sagen möchte, dass ich selber probieren soll, sich aus diesem threat ausklinkt....

Weil: die Vorbedingungen sind mir klar.... und es ist unerheblich, ob ich 50 shades oder die O als Vorlage habe.....

Wir wissen auch nicht, ob es eine Fortsetzung geben wird, aber wenn man es nicht mal testet, wird man/frau es nie erfahren, ob es das gewesen wäre...

Ach ja: und bitte keine Angebiote aus der Kategorie: mach es doch mit mir....

Wenn sich jemand nicht hier äußern möchte, kann er mir auch gern ein paar Impulse per pn schicken... für gute Einfälle würde ich ihn /ihr dann mein fertiges Drehbuch schicken....

Geschrieben
Am 4.6.2017 at 21:17, schrieb Lonesome-Angel:

Hallo, ich bin leider noch ein blutiger Anfänger in diesem Bereich, aber rollenspiele haben mich schon immer fasziniert.  Mit Einen sehr guten freund würde ich gern mal so ein Starting play planen. ... wir wissen noch nicht genau, ob wir es je umsetzen, aber wenn das "Drehbuch " kickt, warum nicht? 

Szenario bisher: die sub erscheint in den gewünschten dessous mit einem Mantel drüber. . Dom führt sie ins Wohnzimmer, zieht ihr den Mantel aus und fängt an, sie ausgiebig zu mustern und zu begutachten.  Erst nachdem dies zu seiner Zufriedenheit erfolgt ist,  legt er ihr eine augenbinde und das Halsband an...

Irgendwie fehlen mir da noch ein paar Details. . Vielleicht können hier der erfahrenen etwas mithelfen.  Es sollte demütigend, aber ohne Schmerzen sein...

Irgendwie eine Szene wie in der Geschichte der O, als rene sie an Sir Steven übergibt. ..

Danke für mithilfe 

Das zur Schau stellen und begutachten von fremden das zieht immer ich praktizierees schon viele Jahre so schmerzen das muss nicht sein 

×