Jump to content
Weibsbild1979

Männer gegen Frauen

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Weibsbild, ich hab mich  nach der konkreten Zielsetzung Deines Postings gefragt auch nachdem ich Dein Profil  angesehen hab.

Was erwartest Du ? Was ist Dein Ziel ? Meinst Du, mit diesem einen Posting das Verhalten aller Personen hier ändern zu können ?

  • Gefällt mir 2
OneNo
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb real-kontakt:

Was erwartest Du ? Was ist Dein Ziel ?

Wenn Du in das Unterforum zurückgehst und die Worte unterhalb des Namens dieses Unterforums liest, weißt Du, daß Threads, die hier erstellt werden/landen, nicht zwangsläufig ein Ziel besitzen, sondern einfach etwas ausdrücken sollen, was man gern einmal loswerden wollte. Was dies in jenem Falle hier ist? Nun, ich denke, in der Hinsicht war sie recht deutlich - und ich stimme ihr grundlegend zu:

Das ständige Hin- und Her, "Männer sind blöd!"-"Frauen sind blöd!", nimmt wieder etwas überhand und langweilt mich inzwischen nur noch (wobei es dem EP in meinen Augen etwas geholfen hätte, all die exemplarischen "Beispiele" unerwähnt zu lassen, da sie der Kernaussage ein wenig konträr gegenüberstehen - bloß weitere Nahrung für ein bereits loderndes Feuer).

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

männer gegen frauen, aha....so! ist das also.

Weibsbild1979
Geschrieben

Einfach mal nicht so sinnlos kommentieren wäre ein Anfang.. Gestern gab es hier im Chat nen Vorfall wo ich denke was geht in den Köpfen ab. Ein männlicher User fing an Frauen zu begeidigen nachdem er nicht ans Ziel kam. Erst sind es ach so tolle Frauen und dann kramt er in der untersten Schublade. Ich finde es nicht normal. Im übrigen nicht nur auf Männerseite passiert das.

Woran liegt es? Ego verletzt? 

 

  • Gefällt mir 2
Geschrieben (bearbeitet)
vor 18 Stunden, schrieb Weibsbild1979:

Eigentlich geht es doch in den meisten Beiträgen nur noch darum das sich über die Gegenseite ausgelassen wird.

Frauen schimpfen das Männer sich daneben benehmen. Das sie keinen Anstand haben in den wie ich so gern sage Bewerbungsschreiben . [...]

All this happend before. All this will happen again.

Schlussendlich gibt's völlig kontroverse Erwartungshaltungen. Ein vielleicht für manche Männer erhellender Beitrag wäre hier zu finden: ***

Insgesamt wiederholt es sich hier aber immerfort. Die einen jaulen, weil sie keine oder nur pampige Antworten kriegen, die anderne jaulen, weil wenn sie dann schon mal antworten niemand mehr kommt (klar - wenn plötzlich beim hundertesten Versuch mal eine "ja" sagt, muss da doch was faul sein...).

Und so haben wir Männer mit Überdruck die völlig frustriert schreiben und schreiben und schreiben (Gieskanneneffekt, wenn man so will) und deren Frustration irgendwann in Aggression und damit in Beleidigungen umschwenkt - und wir haben Frauen die sich auf der einen Seite endlich mal gebauchpinselt fühlen und plötzlich 350 % Aufmerksamkeit bekommt und damit dann völligst überfordert sind und geradezu panisch reagieren (wer würde das nicht, wenn plötzlich jeder Hinz und Kunz 'n Date will, obwohl das vor dem Login hier jahrelang keine Sau interessiert hat...?)

Bleibt festzuhalten: Es wird immer so weitergehen. Niemand wird sich ändern. Niemand wird dazulernen. Niemand wird seine niederen Triebe aufgeben wollen (dazu sind sie ja alle hier, um eben genau die auszuleben). Und am Ende wiederholt sich jeder Beitrag, jedes Jammern, jedes Anprangern des Jammerns, jede persönliche Beleidigung, ob der Tatsache, dass mal jemand jammert und jede Erniedrigung zur Selbsterhöhung immer und immer wieder.

Mir geht langsam das Pop(p)corn aus. ^^

bearbeitet von MOD-Meier-zwo
fremdlink entfernt
  • Gefällt mir 2
Weibsbild1979
Geschrieben
vor 32 Minuten, schrieb Upcoming_Storm:

All this happend before. All this will happen again.

Schlussendlich gibt's völlig kontroverse Erwartungshaltungen. Ein vielleicht für manche Männer erhellender Beitrag wäre hier zu finden: [...]

Ich denke das der ein oder andere " normale" auf kurz oder lang wieder verschwindet. In den letzten 4Wochen haben sich  3 in meinen Augen sehr nette Männer abgemeldet. Schade,... 2 davon waren ne ganze Weile hier.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Joa. Die "normalen" haben irgendwann keinen Bock mehr ständig für Sachen angepflaumt zu werden, für die der soziale Bodensatz verantwortlich ist. ^^

  • Gefällt mir 1
Cayenne-Pfeffer
Geschrieben

Tja, und diejenigen "Personen " die es am meisten betrifft, lesen normalerweise nicht im forum, weil sie ihre kostbare Zeit lieber mit dem verfassen von erfolglosen anschreiben  oder chatten verbringen. 

Manchmal fühle ich mich bei einigen anschreiben ja mal innerlich verpflichtet, demjenigen ein paar tipps zur Verbesserung seiner Chancen zu geben.... aber die meisten reagieren darauf noch ziemlich ungehalten.  

So what?  Ich bin völlig entspannt. 

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Ich stimme zu, viel bringen wird es nicht, bei jenen die sich eh auskotzen wollen. Ich selber habe mehr als einmal überlegt, so ein Thema zu eröffnen. Aber da ein Mann dann noch wesentlich mehr Kontra bekommen würde, als die gute @Weibsbild1979 hier, habe ich das mal gelassen. Einfach, weil man in so einem Thread erwarten würde, dass der TE dann auch antworten würde, was sich beim allgemeinen Umgangston für mich verbietet, umso mehr wenn man Provokationen bewusst ignoriert.

Aber warum poste ich dann ähnliches hin und wieder? Ganz einfach, weil die Zielgruppe dieser Kommentare eben nicht die Idioten sind, sondern jene, bei denen noch nicht Hopfen und Malz verloren ist. Insofern kann man hoffen, ein paar Menschen zu beeinflussen. Das Problem: "erfahrenere" User sind halt gerne mal aufgrund jener Erfahrung frustiert. Da sind die Empfindlichkeiten entsprechend höher. Ergo, ist Konflikt vorprogrammiert.

Seien wir mal ehrlich, wir alle haben hier und da Kommentare, bei denen wir unwillkürlich aus der Haut fahren könnten. Vorteil an solchen, nennen wir es mal "dezenten Hinweisen zur Gesprächskultur" ist doch der, dass es v.a. die erreichen könnte, die noch nicht kommentiert haben oder womöglich vorhaben zu kommentieren, dies aber wegen der allgemeinen Aggressivität unterlassen. Ich habe selbst schon mehr als einmal überlegt, ein Thema (egal, worum es nun ging) zu eröffnen, aber genau deshalb unterlassen. Insofern: Einfach mal ein wenig mehr Ruhe, mehr Reflektion und weniger "instinktives" Schreiben. Wir alle machen das Niveau aus, in beide Richtungen wohlgemerkt. :coffee_happy:

  • Gefällt mir 3
Nitrobär
Geschrieben

Ich sehe diese " Männer-gegen-Frauen-Ding " hier gar nicht .

Natürlich gibt es ein paar Pappnasen die so drauf sind , aber die sind für mich klar die idiotische Minderheit .

Zur " Korbproblematik " kann ich mich als Mann so gar nicht äussern ,

vermute aber auch da den normalen Internetwahnsinn, der nicht Poppen.de-spezifisch ist .

Grundsätzlich sind hier natürlich sehr unterschiedliche Charaktere unterwegs ,

von extrem harmoniesüchtig bis gern mitten im Krawall , da den richtige Ton zu treffen ist vielleicht nicht immer einfach .

Das zu steuern ist Aufgabe der Moderation und ein guter Moderator ist hier in der Lage ,

wenn er es denn rechtzeitig mitbekommt , die allermeisten Gespräche in für alle akzeptable Bahnen zu lenken .

  • Gefällt mir 1
Geschrieben (bearbeitet)
vor einer Stunde, schrieb Nitrobär:

Ich sehe diese " Männer-gegen-Frauen-Ding " hier gar nicht .

ich auch nicht.

 

ich vermute eher, dass leute die sich ständig angegriffen fühlen andere probleme haben, zb. mobbing in der arbeit, partner die sie schlecht behandeln, allgemein derzeit schlechte psyche usw... das hier ist dann einefach das i-tipfelchen das ihnen noch gefehlt hat. dafür kann aber kein user was.

sonst müsste ich mich hier ja auch angegriffen fühlen und niedergemacht oder sonstiges wenns tatsächlich so wäre.  tu ich aber nicht.

bearbeitet von Lexmiamorsch
Nitrobär
Geschrieben

@Lichterloh81

Frauen wollen komplizierten Sex ? :scream:

Geschrieben (bearbeitet)

das schrieb sie nicht, dass frauen komplizierten sex wollen... sie schrieb, männer wollen häufig unkompliziert sex und damit meint sie, sich schnell mal zum sexeln treffen.

bearbeitet von Lexmiamorsch
Nitrobär
Geschrieben

@Lexmiamorsch

Ha , Das schrub sie :yum: :

 Viele Männer wollen oft unkompliziert Sex hier, viele Frauen eher weniger.

Geschrieben

"unkompliziert sex" und "unkomplizierten sex" ist aber nicht das selbe

  • Gefällt mir 1
Nitrobär
Geschrieben

@Lexmiamorsch

Stömmt , wer lesen kann ist hier klar im Vorteil 9_9

Geschrieben

Prinzipiell ist das hier etwas das in vielen Foren die ich so gesehen habe passiert.  Das ist kein spezielles Männer gegen Frauen Ding.

Das ist Gruppierung A gegen Gruppierung B. 

Wäre das hier eine Golfplattform würden Mini-golfer gegen Golfer antreten und andersherum. 

Das inhärente Problem ist nichts weiter als die Übertreibung und Pauschalisierung eines solchen  "Angriffs" der auch nichtbetroffene mit in die Schlacht zieht. Faktisch verhärtet man die Fronten damit, Und der eigentliche Austausch von gezielter Argumentation geht im Trommelfeuer der blinden Artillerieangriffe unter. (Um mal bei meinem Jargon zu bleiben)

 

Sowas findet in der realen Welt (abseits von Kneipen und anderen Orten) nicht statt. Die normalen Konventionen des Miteinander verhindern das im Allgemeinen. 

 

Nitrobär
Geschrieben

Nun ja die normalen Konventionen sind im post-faktischen Zeitalter eher nicht mehr up-to-date ,

insofern sehe ich keinen gravierenden Unterschied .

Geschrieben

Immer die Frage der Streitkultur der Betroffenen... wenn du jetzt die Medien ansprechen magst damit... die haben sich auch von Informationsübermittlung auf vorgefertigte Vorverurteilung gewandelt. 

Das  übernimmt man langsam... Und es nervt mich

Nitrobär
Geschrieben

@RoterArmist

Ne die meine ich explizit zumindest zum großen Teil nicht , sondern  schon den alltäglichen Umgang der Menschen miteinander .

Wobei es ja meist eher ein übereinander und nicht miteinander reden ist .

Geschrieben

@Nitrobär

So kompliziert wie möglich. Nur um Männer zu ärgern ☝🏼

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

So seit ihr. 😉😁

×