Jump to content

Deutschland, Deine Sex-Oasen...?!

Empfohlener Beitrag

janssens73
Geschrieben

Klappt nicht mit jedem Mann...wichtig,einen gewissen takt zu finden..dann,mega geil!

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb OneNoJunior:

Sex Oase klingt irgendwie voll geil. Ich frage mich ja immer, ob man noch fit ist, wenn man 300 km für Sex fährt. Ich würde gerne mal ins Paloma blanca fahren, aber da müsste ich quer durch Deutschland cruisen.

Das Paloma Blanca ist ein exklusiver Club. Da kommt nur rein, wer die Mindestanforderungen erfüllt. Und diesbezüglich hat die Betreiberin die Latte sehr hoch gelegt. Ist doch kein Touri-Schuppen!;-)

  • Gefällt mir 2
Geschrieben (bearbeitet)
vor 2 Stunden, schrieb Nitrobär:

In Wohngebieten , zumindest hier würdest Du gar nichts merken, wenn Du´s nicht weißt .
Der Einzige sichtbare Hinweis ist ne große Hausnummer . 

Der geneigte Anwohner kann das schon erkennen find ich, auch ohne den ganzen Tag am Fenster zu sitzen. So eine grobe Vorstellung von der Nachbarschaft hat man schon. Wenn irgendwo ein besonders hoher Durchlauf an stets wechselnden Besuchern herrscht, fällt das irgendwann auf. Wenn es Konzentrationen gibt umso mehr (z.B. vermehrt Herren oder gewisse Hauptzeiten also Stoßzeiten sozusagen;)). Bei manchen Gästen kann man es am Verhalten erkennen, wenn diese nicht erkannt werden wollen und sich deshalb auffällig unauffällig verhalten. Es gibt ja z.B. auch immer wieder illegale Prostitution in regulären Wohnungen, was auch meist innerhalb kurzer Zeit auffällt.

bearbeitet von 321Go
Geschrieben

Naja mehrere tausend Quadratkilometer grosse Gegend iat es ja ned :D wenn dann der ganze Sw, zumal es dort nicht grade viele grosse Städte gibt und es fast nur Dörfer gibt in meiner Gegend, und wer fährt den gerne 100 km hin zu nem Date und 100 km wieder zurück, wenns auch deutlich weniger sein kann? Frauen gibts ja schließlich überall auxh in Dörfern etc. nur traun sich sicher die meisten nicht sich so offen sexuell zu geben, man könnte ja erkannt werden.

Geschrieben

Im Sauerland gibt es glaube ich sogar ein paar Einrichtungen dieser Art,bin da nicht so versiert...Aber ist es nicht so ,dass viele Leute auch lieber weiter fahren,um sich dort zu vergnügen?

Wichtel79
Geschrieben

Ich finde schon das Deutschland eher sehr Prüde ist, sieht man schon an dem verhalten der anderen wenn man erzählt das man im BDSM Club oder im Swinger Club war, "WAS, wie kannst du nur?" Und daheim "lass uns das auch mal Probieren" Wenn ich in den Club fahre dann mit Weiblicher Begleitung, und da fahre ich auch mal gerne 60 oder 100km, warum ? Vor Ort hat man nicht immer die Qualität die man erwartet, Sauberkeit, Klima.. etc. Es gibt einige Punkte auf die man achtet und sich auch wünscht. Wenn ich in einen Club komme, möchte ich schon für das Geld das ich Zahle empfangen werden, saubere Umkleide und mindestens ein Handtuch... Sauberkeit, keine abgeranzte Möbel, kleines Buffet.. Ja Buffet gibt es, aber da muss man dann auch mal paar km Fahren ;) Ich habe jetzt nicht wirklich den Trieb hier ins Pornokino zu laufen (ca. 5km) um da den Druck abzulassen? Also nee wirklich nicht !!! Parkplatz Treffen finde ich widerlich ! Und 150km oder mehr, kann man als Kurzurlaub Planen für 2-3 Tage. Es geht alles wenn man es mag. Flexibel sein, oder auch mal was Planen, aber Notgeil 300km fahren, em nein, Definitiv nicht, wenn dann ist ein Club Besuch, für mich und Partner schon eher was besonderes.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb Ritschie04:

Früher gab es auf dem Land fahrende Tante-Emma-Läden, damit die Dorfbevölkerung, die nicht mobil war auch eine Versorgungsmöglichkeit hatte. Das könnt Ihr jetzt zum Thema Sexuelle Versorgung auf dem Land weiterdenken... ;-)

Und wer soll da angeboten werden? Professionelle oder die geile Hausfrau von nebenan? 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb Schlacksio99:

Naja für mich, wo ich aufm Land lebe ist es halt schon etwas schwer an ein Bordell zu gelangen, die nächsten sind etwas über 50km weit weg. Aber die Damen wo es interessant für mich wird muss ich leider schon über 100km fahren um meinen Druck abbauen zu können. Grundsätzlich die Frage, wieso muss es sowas eigentlich geben? Vielleicht liegt es an einer generellen Unlust der Geschlechter aufeinander?

Um Deinen Druck abbauen zu können, müsste Deiner Meinung nach mehr in Deiner unmittelbarer Nähe los sein?

Es gab schon immer Bordelle. Warum? Nun ja...wer geht denn da hin?

Die Verteilung ist also wieder das Grundproblem...

  • Gefällt mir 2
SonnigUndHeiter
Geschrieben
vor 31 Minuten, schrieb Lapaloma1977:

Und wer soll da angeboten werden? Professionelle oder die geile Hausfrau von nebenan? 

Statt Mitfahrzentrale eher Beischlafgelegenheit 😂

Jeder kann ne Runde mitfahren...

Geschrieben
vor 21 Minuten, schrieb Ritschie04:

Statt Mitfahrzentrale eher Beischlafgelegenheit 😂

Jeder kann ne Runde mitfahren...

Und wer ist Jeder? 

Du kannst doch nicht einfach 2 Menschen da rein setzen bzw.reinlegen und die müssen dann miteinander poppen.

Nee Nee, so geht das nicht. 

Geschrieben

Wenig investieren bei höher Erfüllungsquote...Männer eben.

Geschrieben
vor 4 Stunden, schrieb Lapaloma1977:

Das Paloma Blanca ist ein exklusiver Club. Da kommt nur rein, wer die Mindestanforderungen erfüllt. Und diesbezüglich hat die Betreiberin die Latte sehr hoch gelegt. Ist doch kein Touri-Schuppen!;-)

Oh, du scheinst sehr gut informiert zu sein. Hoffentlich ist der Eintritt nicht allzu teuer. Habe nur Gutes gehört. Soll direkt zur Sache gehen.  😂😂😊😇

Geschrieben

Vielleicht gibt es auf dem Land auch mehr Leute, die da privat was organisieren?

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Gerade eben, schrieb OneNoJunior:

Oh, du scheinst sehr gut informiert zu sein. Hoffentlich ist der Eintritt nicht allzu teuer. Habe nur Gutes gehört. Soll direkt zur Sache gehen.  😂😂😊😇

Ich kenne jemanden, der jemanden kennt...

Ein Candy - Shop ist nur ein Süsskram-Laden gegen das Paloma Blanca. Das KaDeWe des Zuckers quasi.

Direkt durch? Das sind Gerüchte...von Abgewiesenen in Umlauf gesetzt wahrscheinlich..

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Crissi_x3:

Vielleicht gibt es auf dem Land auch mehr Leute, die da privat was organisieren?

Meinst Du? Private Sexparties? Den Hühnerstall umgebaut zum rumferkeln?

Geschrieben
Gerade eben, schrieb Lapaloma1977:

Meinst Du? Private Sexparties? Den Hühnerstall umgebaut zum rumferkeln?

Naja, ich weiß zumindest, dass manche private Saunen im Keller stehen haben, was die dann damit machen... will ich glaub gar nicht wissen :D

Geschrieben
Gerade eben, schrieb Crissi_x3:

Naja, ich weiß zumindest, dass manche private Saunen im Keller stehen haben, was die dann damit machen... will ich glaub gar nicht wissen :D

Meine Mutter und ihr Mann haben auch eine Sauna im Garten...Oh je... süße Katzenbabys, süße Katzenbabys!

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Also ich bin eine "Dorfkuh" und behaupte einfach mal, dass es aufm Land definitiv wilder zur Sache geht, als in der Großstadt. Hier gibts ja nicht so viele andere Möglichkeiten, seine Freizeit produktiv zu nutzen. Gut, große Clubs sind hiet rar, aber wir Dörfler machen viel privat. Outdoor haben wir definitiv die Nase vorn.

  • Gefällt mir 4
schnurzel75
Geschrieben
vor 7 Stunden, schrieb SevenSinsXL:

Für M-V (Raum OVP, VG, Inseln Usedom und Rügen) kann ich sagen, dass hier tote Hose herrscht. Möglicherweise, weil man sich den Ruf als Touristenhochburg nicht versauen will, keine Ahnung. FKK usw. gibt es natürlich überall. Aber Clubs, PK etc- Fehlanzeige...

Aber die ganzen privaten Sachen wird es schon geben oder die versteckten Sachen.den da wo Touristen sind,gibt's auch mit Sicherheit ausreichend solcher sexuellen Möglichkeiten. 

  • Gefällt mir 1
Pentagramm01
Geschrieben

Also hier im Süden, selbst um S rum ist quasi Wüste. Aber keine heiße Wüste. Frauen schreiben quasi nie zurück, einige davon sind sicher Fakes...Einige komplett daneben....zu keiner normalen Unterhaltung fähig... Ansonsten....verdammt wenig los hier... Besonders dass mal wirklich real was geht. Im Osten und Norden geht's ganz anders zu...

PaarHNS
Geschrieben

 Also dafür das angeblich 8-10% der Bevölkerung polygam sind (also ca. 6,5-8 mio Menschen) geht in unserer Region sehr wenig.

Im Raum S haben wir zwar 4 Swingerclubs und hier in der Szene gibt es ab und an mal eine privat organisierte HÜ-Veranstaltung, aber privat ist eher schwierig etwas auf die Beine zu stellen, da zu viele Leute mehr als nur sexellen möchten.

SevenSinsXL
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb schnurzel75:

Aber die ganzen privaten Sachen wird es schon geben oder die versteckten Sachen.den da wo Touristen sind,gibt's auch mit Sicherheit ausreichend solcher sexuellen Möglichkeiten. 

Sicher. Aber nichts offizielles. "Sexuelle Möglichkeiten" sind mir einfach zu zwilichtig und schmuddelig. Da möchte ich wirklich nicht hingehen.

schnurzel75
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb SevenSinsXL:

Sicher. Aber nichts offizielles. "Sexuelle Möglichkeiten" sind mir einfach zu zwilichtig und schmuddelig. Da möchte ich wirklich nicht hingehen.

Schon wenn man Google findest du in jeder Stadt professionelle oder privates 😎 das nicht jeder dahin gehen möchte ist klar.

SevenSinsXL
Geschrieben
Gerade eben, schrieb schnurzel75:

Schon wenn man Google findest du in jeder Stadt professionelle oder privates 😎 das nicht jeder dahin gehen möchte ist klar.

Ich bin eine Frau und suche keine Professionelle. Und privat? Will ich nun mal nicht. Club wäre eben nett, gibt es aber im weiten Umkreis einfach nicht.

schnurzel75
Geschrieben
Gerade eben, schrieb SevenSinsXL:

Ich bin eine Frau und suche keine Professionelle. Und privat? Will ich nun mal nicht. Club wäre eben nett, gibt es aber im weiten Umkreis einfach nicht.

Sorry Miss 😉 es suchen auch Paare oder Herren ✌️


×