Jump to content
jorge38

Voyeurismus

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Wieviel voyeurismus, steckt eigentlich in jedem von uns?

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Ich bin da wohl NUMMER 1 Gucke mir alles an was den Prügel auf Hochleistung bringt. Keine Frau kann meinen Blicken entgehen ;-)

Geschrieben

Davon lebt doch die gesamte Pornoindustrie..... Ich zB. habe ein photographisches Gedächtnis und eine damit verbundene visuelle Vorliebe....ich kann quasi gar nicht anders, zwinker.

  • Gefällt mir 1
Wichtel79
Geschrieben

Ich behaupte mal das jeder hin schaut, die schnell ignorieren sind dann meistens in der Schamzone

Geschrieben

Immer offen für neues...hab mir schon recht viele Anregungen abgeguckt. Zudem regt es an...nicht nur wenn MANN alleine ist.

mann0279
Geschrieben

Bei outdoor stelle ich mich gern dazu und schaue zu wenn die hose dann zu eng wird kann man den kleinen schonmal auspacken und selbst hand anlegen machmal darf man dann auch mitspielen :)

LieberMann62
Geschrieben

Ohje, in mir steckt viel Voyerismus. Ich mag es sehr schöne Körper nackt oder halbnackt zu sehen. Ich muß mich immer sehr zurückhalten, wenn ich eine schöne Frau mit einem tollen Po oder einem schönen Busen sehe, dass ich nicht zu offensichtlich hinstarre.

Lausitz-Spreewald
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb mann0279:

Bei outdoor stelle ich mich gern dazu und schaue zu wenn die hose dann zu eng wird kann man den kleinen schonmal auspacken und selbst hand anlegen machmal darf man dann auch mitspielen :)

Geht mir ganz genau so.

War vorhin erst wieder am "meinem" kleinen Waldsee. Obwohl es angenehm warm war, waren (wohl wegen des kurz zuvor durchgezogenen Regenschauer) kaum Leute dort. Aber auch wieder (eigentlich fast immer, wenn ich dort bin) ein Paar, dass miteinander Sex hatte. War wieder mal schön, zuzuschauen. :) 

  • Gefällt mir 1
gimmecoc
Geschrieben

hmmm liebe es zuzugucken! und höre auch gern das geile stöhnen

BS-Affair
Geschrieben

Wie will man das messen oder in Zahlen ausdrücken? In manchen mehr, in manchen weniger...

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Voyeurismus und Exhibitionismus hält sich bei mir die Waage, mag beides. Wichtig finde ich nur, beides darf nicht aufdringlich sein. Nachts mit einem Nachtsichtgerät in fremde Wohnungen schauen oder im anderen Fall, nur mit einem Mantel im Park rumspringen sind selbstverständlich No Go´s.

Geschrieben

Nein, nicht jeder schaut immer gerne und überall. Ich bewusst nicht. Das hat auch nichts mit "Schamzone" oder "Erziehung" zu tun, sondern ist bewusste und gezielte Haltung.

  • Gefällt mir 3
Hitzesuchend
Geschrieben

Naja..solange der Mantel geschlossen bleibt, sehe ich da kein Problem...

Geschrieben
vor 10 Minuten, schrieb Leidenschaft_pur:

Das sind nicht nur No Go's sondern strafbar 😨

Danke, für die Ergänzung, Du hast vollkommen Recht. Die Geschichte mit dem Nachtsichtgerät ist einer Freundin tatsächlich passiert. Ich konnte dass erst gar nicht fassen, aber sie hat es mit Humor genommen. Hat der Typ echt Glück gehabt. Davon abgesehen, dass es strafbar ist, ich käme mir selbst auch blöd vor, wenn ich mit dem Fernglas hinter der Gardine stehen würde.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben
vor 34 Minuten, schrieb 1Alexandr1:

Geht mir ganz genau so.

War vorhin erst wieder am "meinem" kleinen Waldsee. Obwohl es angenehm warm war, waren (wohl wegen des kurz zuvor durchgezogenen Regenschauer) kaum Leute dort. Aber auch wieder (eigentlich fast immer, wenn ich dort bin) ein Paar, dass miteinander Sex hatte. War wieder mal schön, zuzuschauen. :) 

Mitm Boot? 😱

  • Gefällt mir 2
Soulsister008
Geschrieben

Ich bin jetzt mal davon ausgegangen, dass es um von beiden Seiten gewünschten, oder Voyeurismus geht.., der keinem schadet

Alles andere ist für mich absolut nicht nachvollziehbar.

Mir ist vor einigen Jahren mal ein "Spanner" im Solarium begegnet..da hört mein Verständnis  auf

  • Gefällt mir 4
Hitzesuchend
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Soulsister008:

ein "Spanner" im Solarium begegnet

30 Minuten auf höchster Stufe.. da wird jedem warm... ^^

Lausitz-Spreewald
Geschrieben (bearbeitet)
vor 19 Minuten, schrieb Lapaloma1977:

Mitm Boot? 😱

Nein, das geht dort nicht.

Kleiner See, etwas versteckt mitten im Wald, laufe oder jogge um den See rum und zwischendurch mal ins Wasser zur Abkühlung. Der See gilt als FKK-Geheimtipp, fast alle sind dort nackt, und durch seine Lage eben auch ein kleines Paradies fürs Outdoor-Vergnügen. Als Spanner- oder Voyeurparadies würde ich es aber nicht bezeichnen. Und damit es auch so bleibt, verrate ich den See nicht hier öffentlich (und es ist auch keiner der in meinem Profil verlinkten Treffpunkte).

Eine Ausnahme würde ich nur für Frauen machen, die genauso naturverbunden wie ich sind und mit mir zusammen dort hin möchten. ;) 

bearbeitet von 1Alexandr1
  • Gefällt mir 1
Geschrieben

ich schaue besonders wenn ich etwas nicht schön finde.

in mir steckt wohl kein voyeur, zu viel zu sehen löst bei mir desinteresse aus.

 

 

  • Gefällt mir 2
×