Jump to content
Mannbli

Intimpflege

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Wenn ich duschen gehe, ist mir die Intimpflege sehr wichtig. Nachdem ich meinen Penis mit Duschgel gesäubert habe,

ziehe ich die Vorhaut zurück und säubere die Eichel auch mit Duschgel und meinen Hintern auch. Danach wird alles abgeduscht.

Meine Frage: wie wichtig ist euch die Intimpflege bei euch oder eurem Partner?

Wie macht ihr das? Benutzt ihr noch was anderes zur Pflege?

olli81266
Geschrieben

Was denn das für ne bekloppte frage

  • Gefällt mir 3
Miraculixder2te
Geschrieben

Ist das ernst gemeint?

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Boah, das sind ja sicher für ca 99% der Mitglieder hier völlig neue Anregungen. .. lol

Geschrieben

Ist das eine ernstgemeinte Frage oder hast Du zu lange in der Sonne gesessen und einen Hitzeschlag bekommen? Intimpflege ist doch fester Bestandteil der täglichen Pflege.

  • Gefällt mir 2
Rico14
Geschrieben

Wollte ich auch schon immer mal fragen. Ich kratz den Käse immer ab. Auf waschen wäre ich nie gekommen.;)

  • Gefällt mir 4
Tigerle41
Geschrieben

Als Intimpflege ist ein MUSS. Ich selbst dusche 2 bis 3 mal am Tag. Und selbstverständlich bin ich rasiiert und nehme Intimpflegelotion und Waschgel. Gerade aus Frau ist es ein absolutes No-Go sich nicht zu reinigen.

  • Gefällt mir 1
blueant
Geschrieben
vor 5 Stunden, schrieb mannbl428:

Wenn ich duschen gehe, ist mir die Intimpflege sehr wichtig. Nachdem ich meinen Penis mit Duschgel gesäubert habe,

ziehe ich die Vorhaut zurück und säubere die Eichel auch mit Duschgel und meinen Hintern auch. Danach wird alles abgeduscht.

Kann Mann es auch anders machen?

Also bei mir Wasser Seife und dann von oben nach unten intensiv schäumen-reiben-abduschen-trocknen-eincremen

Geschrieben (bearbeitet)

meinen partnern ist meine intimpflege sehr wichtig, sie machen gute arbeit.... so soll es ja auch sein.

bearbeitet von Lexmiamorsch
Joker139
Geschrieben

TE, das fällt bei dir unter Intimpflege? Für mich ist das normale Körperhygiene.

  • Gefällt mir 2
OneNo
Geschrieben

Ich reibe ihn immer mit einer antiseptischen Lösung ein - danach besitzt er auch immer eine gesunde Röte.

Das Brennen irritiert ein wenig, zugegeben. Wenn ich mir jedoch lange genug das Ohrläppchen kneife, verlagert sich der Schmerz. Alles also gar kein Problem.

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Auf alten Aktfotos, Filmen, Bildern und Pornos z.B. aus den 50er, 60er, 70er, 80er Jahren sieht man grundsätzlich Haare im Intimbereich. War da Intimrasur völlig unbekannt? Auf alten Gemälden sieht man zwar meist einen blanken Schoß, aber vermutlich weil es dem Maler verboten war, Schamhaare zu malen.

 Mutter meinte auch neulich mal zu ihrem Mann (zufällig gehört): "Ich weiß nicht warum sich die jungen Leute heute da unten rasieren". Es muss also abnorm gewesen sein, oder hat jemand von euch was anderes gehört?
Warum also ist die Intimrasur erst in den 90er Jahren in Mode gekommen?

 

Engelschen_72
Geschrieben

Was hat die Rasur mit'm waschen zu tun @Geilo444444???

Engelschen_72
Geschrieben (bearbeitet)
Am 27.5.2017 at 14:50, schrieb mannbl428:

 Wie macht ihr das?

In die Dusche stellen, Wasser aufdrehen, Duschgel benutzen und überall einseifen und die Ritzen nit vergessen :clapping:.

Gääää du veräppelst uns hier alle? Gib`s zu! Ich kann kaum glauben, daß ein fast 40 jähriger Mensch solche Fragen wirklich ernsthaft stellt.

Am 27.5.2017 at 15:22, schrieb diewilden17:

Ei babba, wann isch misch wasche will, muss isch da seif nemme oder schammbuu? - ei bubb, du bist jetzt 42 jahr un elektroingenieur - du werst dich doch schon emol gewasche habbe? - ei wann dann???

Ei wie schee, dat iss Musik in moine Ohre, een scheene Meenzer Dialekt :thumbsup:

Am 27.5.2017 at 15:24, schrieb Tigerle41:

Ich selbst dusche 2 bis 3 mal am Tag. 

nehme Intimpflegelotion

Fällt mir spontan nur "Säureschutzmantel der Haut" ein und "gesunde Scheidenflora".

Das ist ein gutes Beispiel, daß man es mit der Pflege auch definitiv übertreiben kann. Manchmal ist weniger mehr ;)

 

Ob sich @mannbl428 hier nochmal zu Wort meldet? B|

bearbeitet von Engelschen_72
  • Gefällt mir 4
unwichtig-6
Geschrieben

Das kann nicht ernst gemeint sein..nicht in der heutigen Zeit.

Geschrieben (bearbeitet)

Naja - also hör mal - sich täglich unter der Dusche den Schniedel waschen, auch unter der Eichel, und auch den Darmausgang mindestens einmal täglich mit Wasser gründlich reinigen ist nicht "mir ist Intimpflege ganz besonders wichtig" sondern stinknormales Reinigungsverhalten in unserer Kultur.

Wer weniger macht ist ...nicht sauber.

 

Würdest du dich auch selbstbegeistert hinstellen uns sagen
"Also, wenn ICH gekackt habe, spühle ich immer hinter mir ab und mach wenn nötig  auch die Bremsspuren mit der Klobürste weg, weil mir Reinichkeit im Bad soooo wichtig ist!" ?

Oder
"Als Ich gucke immmer rechts und links bevor ich über die Straße gehe, und ignoriere Ampeln auch höchstens nachts um drei auf ner Landstraße.  Und wenn jemand anderer Vorfahrt hat, dann bremse ich! Weil mir die STVO  sooo wichtig ist.!

 

 

 

P.S.
Oh mann - halbes Jahr alter Fred - ich bin echt unaufmerksam zur Zeit.

bearbeitet von FingerTanz
×