Jump to content

Siegt die Dreistigkeit?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Einen wunderschönen sonnigen Samstag liebe heterosexuelle Damen, 

stellt euch bitte Folgendes vor:

Ihr lernt jemanden HIER kennen. Stilvoll wie ihr seid, setzt ihr ein längeres und intensiveres Kennenlernen voraus. Im Laufe der Zeit wächst mehr und mehr das Verlangen, diesen Menschen auch real zu treffen, da er euren Vorstellungen entspricht. Das erste reale Treffen bestätigt euren entstandenen Eindruck eindrucksvoll (Welch eine Alliteration, etwas für die Liebhaber der deutschen Sprache). Die Person scheint somit euer würdig zu sein, da sie bis dato nicht mit der Tür ins Haus gefallen ist, sich anständig verhalten hat und Sex nicht das vorrangige Thema der Unterhaltungen war. Für den Fortbestand des Kontaktes ist (eigentlich) gesorgt. 

In einem Moment, beispielsweise bei einem Spaziergang nach einem Essen, schaut er euch tief in die Augen und sagt: "Ich will dich ausdauernd poppen". Es widerspricht dem vorher gezeigten Bild in jeglicher Form. Sozusagen ein "Ey, Bock zu ficken" Anschreiben nach geleisteter Vorarbeit. 

Wie ist eure Reaktion darauf? 

Ist es eher ein Türöffner oder ein Totalschaden? 

Ist dieser Ausspruch wirklich rein negativ zu bewerten? Viele Frauen lehnen das oben genannte Anschreiben ab, jedoch sollte die unterschiedliche Konstellation erkennbar sein.

Über Antworten bin ich wie immer dankbar

Mit freundlichen Grüßen

Reinhard, böser Bube 

 

 

 

bearbeitet von OneNoJunior
  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Ich bin da. Habe es tatsächlich schon gemacht. Den Ausgang verrate ich zu gegebener Zeit 😉

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ha, ich wusste, daß es eine persönliche Erfahrung ist! 

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Und das hast du mir lobenswert entlockt. Allerdings war es nicht über diese Plattform. Wie wäre es, wenn du spekulierst wie du reagieren würdest? 

Geschrieben

Ich weiß nicht: Poppen sagt man zueinander eher nicht. Das ist ein etwas antiquierter Ausdruck.... Aber ich denke wenn Du ein Date aus diesem Forum bekommst ist doch klar das es vor allem um Sex geht. Auch die Frauen spielen ja mit diesen Gedanken. Wenn Du bei dem Date auch vor allem Sex möchtest kannst Du das natürlich auch ausdrücken. Vieleicht ist es eher Deine Art sie zu fragen ob sie mit zu Dir kommt.... ?

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb OneNoJunior:

Wie wäre es, wenn du spekulierst wie du reagieren würdest? 

Wahrscheinlich würde ich lachen...alleine schon über die Wortwahl. 

Aber das ist ja nur spekuliert.

  • Gefällt mir 4
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Lapaloma1977:

Wahrscheinlich würde ich lachen...alleine schon über die Wortwahl. 

Aber das ist ja nur spekuliert.

Lachen ist ja schon einmal nicht so schlecht, oder? Nimm doch mal Bezug zu Türöffner und Totalschaden 😋.

Geschrieben

Kann ich nicht. Die Situation hatte ich noch nie. 

Spekulationen bringen doch letztendlich nichts. 

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Ich werte das mal als unentschlossen. Ist absolut in Ordnung. Ich kann dein Argument nachvollziehen.

kleenesbiest
Geschrieben

Ich drehe mich um und gehe.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ganz klar Totalschaden.

Junior du musst noch üben.:confused::coffee_happy:

  • Gefällt mir 1
blueant
Geschrieben

Spekulatius okay.

Bei Dir - Lachflash! Bei Mr.Right ein Halleluja er ist Hetero!😉

  • Gefällt mir 1
Weibsbild1979
Geschrieben

Tja, was willst Du hören. Erst ein wenig saeuseln und dann ist aber mal genug den schließlich kennt man sich nun 2 Std. Lieber dann die direkten Ansagen ...wie las uns das Essen sparen und voegeln.Dann haette er nicht nötig ne Weile sein Chentleman aufrecht halten zu MUESSEN und ich kann direkt entscheiden und verschwende meine Zeit an jemanden​ über den ich evt anders denke nicht.Obwohl SO mir das noch nicht passiert ist. Entweder haben die Herren sich so primitiv verhalten das es klar war oder sie waren eben genau so wie es es rueber gebracht haben.

Geschrieben

Ist mir ähnlich passiert, natürlich ich in der "Frauenrolle". Tolles Gespräch, gutaussehender Mann, ich war irgendwie geschockt, weil ich so gar nicht damit gerechnet habe. Irgendwie war durch das intensive und humorvolle Gespräch der Sexfaden bei mir gerissen. Zu viel Gequatsche kann also auch nach hinten losgehen. Hatte das Gefühl ein richtig guter Freund sitzt mir gegenüber. Mit meinen Freunden schlafe ich nicht.

  • Gefällt mir 1
SweetHoney_81
Geschrieben

Ich weiß zwar nicht was daran Dreist sein soll, aber wenn ich hier jemand kennen lernen und wir uns gut verstehen und beide Sex wollen, ist die Frage doch legitim. Die Wortwahl ist zwar nicht so passend, aber nicht weiter schlimm.

  • Gefällt mir 4
Geschrieben
vor 10 Minuten, schrieb lonlywife:

Ist mir ähnlich passiert, natürlich ich in der "Frauenrolle". Tolles Gespräch, gutaussehender Mann, ich war irgendwie geschockt, weil ich so gar nicht damit gerechnet habe. Irgendwie war durch das intensive und humorvolle Gespräch der Sexfaden bei mir gerissen. Zu viel Gequatsche kann also auch nach hinten losgehen. Hatte das Gefühl ein richtig guter Freund sitzt mir gegenüber. Mit meinen Freunden schlafe ich nicht.

Sex verloren...Freund Gewonnen...

Win-Win Situation oder? ;)

Zumindest langfristig

 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Nicht wirklich, denn ihn interessierte wirklich nur Sex, was völlig ok ist, ich fühlte mich dabei aber irgendwie... kann ich nicht beschreiben. 

Geschrieben

Wenn ich einen Partner suchte wäre das ein guter Weg. Wobei lediglich das Wort poppen ein Witz wäre den ich dementsprechend frech kommentieren würde. Wenn ich hier jemanden kennenlerne , würde ich ihn allerdings für eine Partnerschaft kategorisch ausschliessen. Für eine Affaire sehe das anders aus.Da wäre mir persönlich aber die Anlaufzeit zu lang.

Geschrieben
vor 31 Minuten, schrieb lonlywife:

Nicht wirklich, denn ihn interessierte wirklich nur Sex, was völlig ok ist, ich fühlte mich dabei aber irgendwie... kann ich nicht beschreiben. 

Grob verstanden. :)

×