Jump to content
archimedes1970

Wer steht auch auf richtig scharfe Sachen...?

Empfohlener Beitrag

archimedes1970
Geschrieben

Also, nicht so wie Ihr jetzt denkt........
.....sondern auf scharfe Gerichte, brennende Gewürze oder Tränen-in-die-Augen-bringende-Soßen!



Von Zeit zu Zeit mache ich mir meine eigene Grillsoße mit Habaneros, Chilis, Knoblauch und Zwiebeln.


Scharf ist, wenn die Augen langsam feucht werden.

Richtig scharf ist, wenn es 2 Mal brennt!!!!


Nun habe ich mir aus den Staaten eine Fläschchen mitgebracht, auf der mit einem "Totenkopf" gewarnt wird. In den für USA typischen langen Nutzungshinweisen steht, dass man vor dem Öffnen der Flasche eine Schutzbrille aufsetzen soll, Gummihandschuhe anziehen soll, die Flüssigkeit von allen Schleimhäuten fern halten soll, 21 Jahre alt sein muss (Volljährigkeit in den USA) und auf eigene Verantwortung handelt ohne Ansprüche auf Schadensersatz. Weiter heißt es, dass man nur tropfenweise dosieren soll. 1 Tropfen reicht für einen Topf Tomatensoße.



Bei Überdosierung wird empfohlen Olivenöl zu trinken.

Habe diese Soße jetzt schon ein paar Mal ausprobiert. Anfangs mit einem Tropfen, inzwischen bin ich schon bei einem halben Dutzend. Gut, ich vertrage schon recht heftig scharf, aber das Zeug zieht schon mächtig rein, sodass ich nahe an meinen Grenzen gekommen bin.

Aber es ist schon ein tolles prickelndes Gefühl, wenn man kurz davor steht Feuer spucken zu können!!!!!

Geht es Euch genauso????


Gruß
Holger


PS: Ich denke, dass man nach dem Verzehr für einen Tag auf Oralverkehr verzichten sollte!


Geschrieben

Wieviele Scoville hat denn dein Totenköfpchen?

Also die Mutter meines Freundes soll mal nen Hackbraten gemacht haben, welcher absolut ungenießbar war und das obwohl die Familie wirklich scharf ist und grade seine Mutter höllemäßig was verträgt. Der Hackbraten soll so scharf geworden sein, dass man ihn fast bei Ebay hätte verticken können .

Sumse


archimedes1970
Geschrieben

aaaahhhh, jemand der sich mit scharfen Sachen auskennt!!!

1,5 Mio SCU

Deine Schwiegermutter in Spe darf mich gerne zum Essen einladen .....zwinker

Vermutlich hätte Sie bei Ebay mehr bekommen, als für den Papst-Golf bezahlt worden ist....kicher


ladyallista
Geschrieben

HIER HIER HIER!!!

Ich hab auch beim Inder schon nachwürzen lassen, weil er mein "aber bitte INDISCH scharf!" nicht wirklich ernst nahm...

Habe hier ein paar getrocknete Chilischoten, von denen zwei bis drei reichen, um einen Topf voll Gulasch in etwas Ungenießbares zu verwandeln...


Geschrieben

wir auch ganz scharf essen wollen und überhaupt - scharf ist geil

wir machen unsere chillisoucen selbst und haben immer genug chilli im haus zum kochen.

als pulver, souce und als schoten getrocknet. wir lieben scharfes essen


Geschrieben

Ich habe eine Soße im Kühlschrank,die heißt "Vicious Vampire",ist mindestens zwanzigmal schärfer als Tabasco und auf dem Etikett steht "Nicht mit Haut oder Augen in Berührung bringen!"

Wäre das scharf genug?


Geschrieben

*dagegenstänker-modus an*

Um meiner typischen Haltung der meisten Themen hier gerecht zu werden :
NEIN ! Ich nicht ! (so nu is es raus *g)

Ich finde scharfes Essen wird tendenziell überbewertet und viel zu oft macho - mäßig in die "Futter-nur-für-starke-Typen" - Schiene geschoben. Wo steht der Bus mit den Leuten, die interessiert, wieviel Volt an Schärfe eine Person abkann, bevor er in rythmischen Stößen das zuvor liebevoll(bis es dann überwürzt wurde...) zubereitete Mahl über den Wohnzimmerteppich erbricht ?
Schärfe zerstört mir zuviel andere Geschmacksrichtungen. Außerdem kann jeder Paddel ein Gericht scharf machen. Ausgewogen würzen ist dagegen eine Kunst. *meinenWokknutsch*

*dagegenstänker-modus aus*

mfg & so


archimedes1970
Geschrieben (bearbeitet)

Ich habe eine Soße im Kühlschrank,die heißt "Vicious Vampire",ist mindestens zwanzigmal schärfer als Tabasco und auf dem Etikett steht "Nicht mit Haut oder Augen in Berührung bringen!"

Wäre das scharf genug?



"Vicious Vampire" ist was für ne Kindergeburtstagsparty!!!

Die hat nur 150000 SCU
Nix für ungut, aber Männer essen keinen Honig, sie kauen Bienen!

-----

Die Inder und Thailänder nehmen den Deutschen nicht richtig ernst wenn er meint "Bitte scharf, richtig SCHARF!" - In Karlsruhe hat mal ein indischer Koch nach dem Essen ein Foto von mir gemacht, weil er mindestens 3 nachschärfen musste und es eigentlich nicht glauben konnte.

Ich muss nicht jeden Tag scharf essen, aber so ab und zu brauche ich einfach das Feuer auf der Zunge und im Rachen. Dann sollte es aber auch wirklich gut scharf sein. Scharf-Essen-Wettbewerbe sind dagegen nichts für mich. Möchte einfach nur die schärfe genießen. Genieße aber auch gerne ein geschmackreiches Gourmet-Mahl ohne schärfe.


bearbeitet von archimedes1970
Geschrieben

Wer sich mal in frankfurt rum treiben sollte :

googelt mal nach : "best worscht in town" ... snack-point

... und schaut euch den "brennometer an ;-)

hammerhart, supernett, superlecker, zur mittagszeit absolut überlaufen !


Geschrieben

ich liebe scharf
ich esse total gerne scharf und koche ja auch super gerne lecker scharfe gerichte....aber leider steht da nicht so jeder drauf...
aber ich, reicht doch


MySaviour
Geschrieben

Deine Schwiegermutter in Spe darf mich gerne zum Essen einladen .....zwinker


Das war meine Mutter und ich war eines der Opfer.
Ich mag scharf zwar nich, vertrag aber so einiges... Das angesprochene Vicious Vampire is zwar nich gerade angenehm, aber man kann noch dran nippen um es zu Probieren. Der sagenumwobene Hackbraten war da schon um einiges böser. Nichts ahnend führte ich den ersten bissen in den Mund und was dann folgte, war nur noch Schmerz (ob so was, was für die SMler is? ). Selbst meine Mutter, die normalerweise extrem schärfe-unempfindlich ist und gar nich genug davon bekommen kann, stellte nach dem zweitren bissen den Verzehr ein. Gewürzt war dieser Braten des Todes ordentlich mit "Daves insanity spice", Falls sich jemand fürs Rezept interessiert. (Fragt mich nu aber nich nach den Scoville)


Segramon
Geschrieben

Thread der Kulinarischen Sado-Maso-Fraktion.


Geschrieben

Wer sich mal in frankfurt rum treiben sollte :

googelt mal nach : "best worscht in town" ... snack-point

... und schaut euch den "brennometer an ;-)

hammerhart, supernett, superlecker, zur mittagszeit absolut überlaufen !



ab schärftegrad D wirds nur noch an volljährige verkauft

ich glaub für C wird vicious viper verwendet und danach kommen die richtig bösen Sachen ...

aber sehr lecker


ohne-limitsDWT
Geschrieben

Gut gewürzt ja, aber ausschließlich eine Schärfe schmecken ist genauso wenig mein Ding wie versalzene Suppe.

Eßt doch mal ein japanisches Küchenmesser. Die sind richtig scharf.


Geschrieben

Früher *lol*, sozusagen 'damals' habe ich gern und viel scharf gegessen. Ein mal habe ich einem Mexicaner klar gemacht, dass sein Essen nicht als scharf, sondern höhstens leicht pikant bezeichnet werden könnte. Darauf bekamen wir scharfes Essen. Nur bin ich der einziger am Tisch gewesen, der es genossen hatte.

Seit diesem Abend vertrete ich die Ansicht, dass richtig scharfes Essen nicht zwei mal, sondern nur ein mal brennt: Von oben nach unten durch.

Jetzt esse ich nur noch selten scharf, weil ich auch das Essen und nicht nur die Gewürze schmecken will. Gilt auch für Salz.


Geschrieben

Also ich hab da auch so nen Mann zuhause der sehr gerne sehr scharf isst.
Mir verätzt es dabei jedes mal die Speiseröhre aber ihm schmeckts. ;-)

Versteh ich oft gar nicht, man schmeckt doch dann nur noch dieses scharfe Zeug und nicht mehr den eigenen Geschmack wie z.B die Pizza oder die Tomatensoße.

Aber jeder wie er es mag. *g*


Geschrieben

mmhh ich liebe wasabi! das macht die nase richtig frei.

und natürlich..

burrrrritos! taco taco. burrrrrritos. taco. taco taco.
I'll fulfill all your wishes with my taco-flavored kisses. *trällert*


Geschrieben

Ich finde zu scharfes Essen total beknackt... weil der feine Geschmack übertönt wird - wer immer scharf isst, stumpft ab...

Man sollte berücksichtigen, dass scharfes Essen in tropischen Gefilden auch etwas mit dem Klima und dem Stoffwechsel der dort lebenden Menschen zu tun hat -
das müssen wir in gemäßigteren Gebieten nicht zwanghaft nachäffen -

und 'nen Wettbewerb draus machen ist blöd...


Geschrieben

egal, ob mein stoffwechsel das westeuropäisch verträgt oder nicht.....

I LOVE IT HOT, TOO!

ob indisch, thailändisch....meine chilli-fischsauce brennt euch die ohren weg ;-)


ese


Geschrieben

Genau...weiter höher schärfer

*LöffeltgradseineSalpetersäuresuppeaus*

LG xray666


Engelschen_72
Geschrieben

Ich liebe es , wenn es würzig ist , aber so richtig " hammerscharf " ???
Nee , für mich nix .
Erstens hab ich dann das Gefühl nur noch scharf zu schmecken , sonst nix und zweitens macht mein Magen da nicht mit .
Mein Bruder hat vor Jahren mal ein Chilli gekocht und ich hab ordentlich zugelangt , weil ich so Hunger hatte .
Jesses Gott , das Klo war mir , nüschts für misch !


Geschrieben

die (koch)kunst besteht ja gerade darin, es SO scharf zu machen, dass trotzdem noch alle ingredenzien spür-und schmeckbar sind.
alles mit tabasco zu übergießen ist ungefähr so, wie wenn man jedes gericht nur mit ketchup isst.

wahres schärfen ist eine kunst

ese

p.s. und dann muss auch keiner aufs klo rennen, außer, die verstopfung wird gelockert.....lächel;-)))


winky0602
Geschrieben

weil wir gerade mal beim thema scharf sind ... ich hab mal nen habanero zerstückelt und dabei is mir aufgefallen das ich mal dringend pinkeln müßte. da rat ich euch von ab ... außer ihr steht auf die härtere gangart beim sm, und da wird´s auch schon knapp *gg*


ladyallista
Geschrieben

die (koch)kunst besteht ja gerade darin, es SO scharf zu machen, dass trotzdem noch alle ingredenzien spür-und schmeckbar sind.
alles mit tabasco zu übergießen ist ungefähr so, wie wenn man jedes gericht nur mit ketchup isst.

wahres schärfen ist eine kunst

ese

p.s. und dann muss auch keiner aufs klo rennen, außer, die verstopfung wird gelockert.....lächel;-)))



Ganz genauso isses.

Nur bei der Sache mit dem Klo ... da gings wohl nicht ums Rennen, sondern eher um "das brennt zweimal"...

@Spritzneuling: Spricht ja niemand von dauernd scharf essen. Aber ab und zu machts einfach Spaß und schmeckt!


×