Jump to content

Interesse an betrogenen Männern?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Wollen Frauen wirklich keinen Mann kennen lernen der in seiner letzten Beziehung betrogen wurde, bzw warum macht das den Mann uninteressant oder auch nicht?


der_smarte
Geschrieben

Wollen Frauen wirklich keinen Mann kennen lernen der in seiner letzten Beziehung betrogen wurde



Wahrscheinlich nicht...denn wer das so "raushängen" lässt bei ner anonymen Kontaktanbahnung wird das wahrscheinlich dann bei Real-Kontakten ebenso jaulend zum Hauptthema machen...und das könnte einige abschrecken.


Thomas2359
Geschrieben

Die meisten Frauen kriegen ja schon die Krise wenn sie hier den Jammerfred 134 583 lesen ...

Ob sie das dann noch live und als Programm, mit dem Du ja wohl den Abend gestalten willst, hören wollen .... das wage ich dann doch zu bezweifeln.


Geschrieben

Eigendlich beschäftigen sich doch aber Eheberater mit solchen Problemen oder???


Geschrieben

Wollen Frauen wirklich keinen Mann kennen lernen der in seiner letzten Beziehung betrogen wurde

Wenn er so im Blick nach hinten lebt, dass dieser alte Betrug für ihn noch wichtig ist...

...dann hat er erst noch etwas abzuschließen, bevor er wieder im Jetzt leben, oder gar nach vorne blicken kann.


Geschrieben

Wollen Frauen wirklich keinen Mann kennen lernen der in seiner letzten Beziehung betrogen wurde, bzw warum macht das den Mann uninteressant oder auch nicht?



frauen haben...nen ex-mann, kinder, beruf, schulden..etc....wat solln se sich da noch deinen seelischen schrott aufladen, wenn de auf grund von altlasten..eh noch nicht fähig bist...klar zu denken?


Geschrieben

Soviele Frauen/Männern werden betrogen ... wenn man es in einer neuen Beziehung oder gar bevor es eine Beziehung wird ständig raushängen lässt, dann wird das tatsächlich zum Problem. Man sollte die Ex-Beziehungen halbwegs verarbeitet haben, bevor man was neues startet.

Allerdings ist dein Profilbild nun auch nicht wirklich ansprechend ... außer man steht auf "tote Schwäne".

Sumse


der_smarte
Geschrieben

... außer man steht auf "tote Schwäne".




ISCH liebe dieses Forum......

Aber für den TE nun auch einen:



Menno der ärmste Kerl iss betrogen worden..evtl verlassen worden und hat nu mal einfach hier was zum schnell figgen zur Ablenkung gesucht...

Also Frauen..opfert euch...

der_smarte


Geschrieben

booooaaa....kopfkino..also Sumseline...öhm..jetze....war ich guggen..ich seh da keinen schwan..mir schwant da anderes..*lol*...des sieht aus wien windelpaket


Geschrieben


Also Frauen..opfert euch...

der_smarte



hassu ein glück...dat der hetro iss


Geschrieben

Eigendlich beschäftigen sich doch aber Eheberater mit solchen Problemen oder???



mag sein das sie sich damit beschäftigt, doch der Mann hat doch keine Ehe mehr, wieso dann Eheberatung?

Wenn er so im Blick nach hinten lebt, dass dieser alte Betrug für ihn noch wichtig ist...

...dann hat er erst noch etwas abzuschließen, bevor er wieder im Jetzt leben, oder gar nach vorne blicken kann.



Mit dem Betrug hat er abgeschloßen, also währ es besser der nächsten nichts von seinem Unglück zu erzählen?



Menno der ärmste Kerl iss betrogen worden..evtl verlassen worden und hat nu mal einfach hier was zum schnell figgen zur Ablenkung gesucht...

Also Frauen..opfert euch...

der_smarte



ich suche ganz bestimmt nichts zum schnell figgen und ablenken...

booooaaa....kopfkino..also Sumseline...öhm..jetze....war ich guggen..ich seh da keinen schwan..mir schwant da anderes..*lol*...des sieht aus wien windelpaket



Ok das mit dem Windelpacket wurde zur Kenntnis genommen.


Geschrieben

Hallo,

also ich schließe mich meinen "Kollegen" da an. Deine Erfahrungen zum Fremdgehen von Deine Ex passen hier nicht her. Wenn du darüber reden möchtest, dann geh zu Deinen Freunden......
Du solltest mit Personen darüber sprechen den du Vertraust.

Ich denke, du solltest grundsätzlich mal überlegen ob "jetzt" der richtige Zeitpunkt ist, kontakte zu Frauen zu suchen.
Stell dir mal vor, du lernst hier eine nette Dame kennen, hast 2-3 mal eine tolle Nacht, und dann bekommst du mit, das Sie sich mit jemand anderen trifft. Ich kann mir nicht vorstellen, das du damit gut umgehen kannst.

Playcat


Geschrieben

Hallo,

also ich schließe mich meinen "Kollegen" da an. Deine Erfahrungen zum Fremdgehen von Deine Ex passen hier nicht her. Wenn du darüber reden möchtest, dann geh zu Deinen Freunden......
Du solltest mit Personen darüber sprechen den du Vertraust.

Ich denke, du solltest grundsätzlich mal überlegen ob "jetzt" der richtige Zeitpunkt ist, kontakte zu Frauen zu suchen.
Stell dir mal vor, du lernst hier eine nette Dame kennen, hast 2-3 mal eine tolle Nacht, und dann bekommst du mit, das Sie sich mit jemand anderen trifft. Ich kann mir nicht vorstellen, das du damit gut umgehen kannst.

Playcat



1. Ich will hier gar nicht über meine Erfahrungen reden, ich habe eine allgemeine Frage in den Raum gestellt die hier anscheint jeder auf mich bezieht...
2. Wann ist den der richtige Augenblick wenn nicht jetzt?
3. Wenn ich mal davon ausgehe das ICH hier eine nette Dame kennen lernen würde, mit der 2-3 tolle nächte verbringen würde und Sie sich dann noch mit jemanden anderen trifft bedeutet das doch nicht das Sie mich betrügen würde oder?

Ich glaube irgend wie bekomme ich hier nicht wirklich hilfreiche Antworten auf meine Frage, ich glaube das Thema wäre damit abgehackt.


Geschrieben

Wieso, man ersetze bei einigen Beträgen einfach das "du" durch "man" und es is ne hilfreiche Antwort (btw, ich fands auch n bißchen komich, das auf dich zu beziehn, aber nu...)

Betrogen (sexuell in ner Beziehung) wurden ja jede Menge schon mal. Sagt nur nich jeder. Ich für meinen Teil brauch den KERL-Mann, den harten Typen, der mich beschützen kann usw (und das muss er auch ausstrahlen wenns nur n ONS ist). Wenn er also sagt "Jo, ich wurd ma betrogen, aber das is genau einmal passiert und dann konnte sie sich n neuen suchen" oder sowas und da auch nich wirklich lang Thema is, machts mir nix aus.
Aber wie gesagt, wenn es minutenlange Monologe und Hass-/Verletzheitbekundungen it das nicht mehr der Mann den ich suche

Wenn ich mir einen Mann aussuche, werden betrogene Männer nicht bevorzugt sondern eher von mir benachteiligt. Einfach aus oben genanntem Grund, in mein Beuteschema passt das nicht mit der Vorstellung von einem "harten" Kerl zusammen (Edit: irgendwoher muss ich ja wissen, dass sie betrogen wurden, also ham sies wohl von selber erzählt)


Geschrieben



ich suche ganz bestimmt nichts zum schnell figgen und ablenken...

.



1. Das einige hier denken, dass es um deine persönliche Problematik geht, ist nicht weiter verwunderlich. Nicht wenige User haben sich nach und nach ge-outet und somit ihre eigene Verbindung zum erstellten Thema aufgezeigt. Auch der oben zitierte Satz in der Ich-Form lässt darauf schließen. Aber sei es drum

2. Es ist der richtige Augenblick, wenn jemand ehrlich von sich sagen kann, dass das "Betrogen-worden-sein" nicht mehr im Vordergrund steht, soll heißen, nicht mehr als Argument herhalten muss, dass jemand sich einer neuen Geschichte nicht so öffnet, wie er es üblicherweise tun würde. Oder wenn nicht mehr ständig hinter verschiedenen Verhaltensweisen des neuen "Partners" Verrat gewittert wird. Wenn man in der Lage ist, durch diese Erfahrung etwas wacher (im positiven Sinne) an eine neue Beziehung o. ä. heran zu gehen.

3. Diese Frage kannst du dir nur selbst beantworten. Jeder hat eine andere Definition von Betrug und vorallem, wann der anfängt. Wenn du findest, dass auch einer lockeren Affäre ein Treueeid abverlangt werden muss, dann musst du das tun.

4. Man bekommt meistens so gute Antworten, wie man gute Fragen stellt. Ein 1- Zeiler reicht nicht zwangsläufig aus, um befriedigende Antworten zu erhalten. Falls du dich nach wie vor missverstanden fühlst, dann konkretisiere deine Frage. Oder gib` Hintergrundinformationen heraus.

5. Ich würde keinen Mann haben wollen, der in mir eher die Therapeutin seiner Altlasten als die neue Partnerin sieht. Es ist nichts dagegen einzuwenden, das mal zu erwähnen, aber dann sollte das Thema auch abgehakt sein.


der_smarte
Geschrieben (bearbeitet)

1. Ich will hier gar nicht über meine Erfahrungen reden, ich habe eine allgemeine Frage in den Raum gestellt die hier anscheint jeder auf mich bezieht...



Wollen Frauen wirklich keinen Mann kennen lernen der in seiner letzten Beziehung betrogen wurde


Wie kommst Du zu dieser Theorie, wenn nicht durch Selbsterfahrung?

Sorry, aber so wie das geschrieben ist, kann das ja nur auf DICH bezogen sein.

Falls Du das irgendwo gelesen, gehört, von nem Freund hast etc pp, solltest Du dies dazu schreiben...da viele ihre Kristalkugel grad nicht griffbereit haben.

der_smarte


bearbeitet von der_smarte
Geschrieben

@Claire_Bennet + @diewutzin THX so was in der art hab ich mir eigentlich erhofft hier zu erfahren

@der_smarte , bei dem nexten Thema werd ich mich bemühen genauer ins detail zu gehen, damit keiner mehr zur Glaskugel greifen muß


×