Jump to content
1mauerbluemchen

Thai Massage mit Happyend

Empfohlener Beitrag

Frank1973MK
Geschrieben

Hallo ichvwar schon in Iserlohn bei einer Thaimassage. War echt geil und sehr angenehm . Von der Ganzkörpermassage über aktives Muschilecken bis zum Happyend einfach spitze.

  • Gefällt mir 3
Schöne_Bescherung
Geschrieben

Hallo nach Obertshausen, beschäftige Dich doch mal mit den Varianten von Tantra-Massagen ... die gibt es auch von Frau zu Frau ... und auch von Frau für Paare ... gebe Dir gerne Empfehlung.

  • Gefällt mir 1
SubSimon
Geschrieben

Wieso soll das nur etwas für Männer sein? Soviel ich weiß, haben auch Frauen erogene Zonen. Ich habe es schon bekommen und gegeben. Ist wie Massage und Petting zusammen.

RollerCoaster_DOMdev
Geschrieben

Eine Thai Massage mit Happy end ist wunderschön und super entspannend! Sind gespannt auf deinen Bericht;)

  • Gefällt mir 2
Frank1973MK
Geschrieben

Da wirst Du recht haben. Es war aber echt geil

Insomniaa
Geschrieben

Einer Prostitutierten die Muschi lecken is ja nicht so geil!

  • Gefällt mir 5
Insomniaa
Geschrieben

Und nein, Frauen stehen genauso drauf, da kannst du dir sicher sein.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Ich massiere selbst und überlasse den Frauen wie weit ich gehen soll, nicht darf. Das ist ein kleiner aber feiner Unterschied. Aber egal wie weit, sie waren alle sehr entspannt.

  • Gefällt mir 4
Damon28
Geschrieben

Huhu,

 

ja ich hatte bisher zweimal eine :-) Eine Dame bietet es für Männer und auch für Frauen an. Und viele Damen nehmen dieses Angebot an. Nach dem Motto "eine Frau weiss was eine Frau wünscht" :-) Allerdings gibt es ja auch Männer die erotische Massagen für Frauen anbieten.

Lausitz-Spreewald
Geschrieben

Eine reine Thai-Massage habe ich mir auch schon gegönnt, wie auch physiotherapeutische Massagen. Wer da auf geile Gedanken kommt und einen Ständer kriegt (und die Masseuse dies auch noch bemerkt), ist dort absolut falsch! 

Erotik-Massagen sind dann die mit (oder auch ohne) das sogenannte Happy-End, die Masseuse mehr oder weniger nackt und darf nach Absprache auch berührt werden. Gönne ich mir auch gelegentlich. Fast ausschließlich gegen Bezahlung (allerdings keine Prostituierte, sondern nur Damen die ausschließlich Erotik-Massagen anbieten), denn mir ist bisher nämlich noch keine Frau/Freundin/Partnerin begegnet, die das so geil kann wie eine professionelle Dienstleisterin.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

ich bekomme bei der physio auch selten ne Latte. ...liegt aber daran dass die "therapeutinnen" dort durch die Bank unattraktiv sind und zu viel am haben 😂

juergen457
Geschrieben

Was kostet den so eine Thai Massage und wie lange geht die? Gibt es sowas auch in Erfurt / Thüringen)

  • Gefällt mir 1
Insomniaa
Geschrieben
vor 48 Minuten, schrieb _dedizione_:

Aber einer Prostituierten den Schwanz ohne Kondom rein halten schon? Damit meine ich Männer die sowas, ja wirklich, die sowas wirklich tun.

Mit Sicherheit nicht! Wenn Männer aus deiner Vergangenheit sowas tun solltest du an dir arbeiten!

_dedizione_
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Insomniaa:

Mit Sicherheit nicht! Wenn Männer aus deiner Vergangenheit sowas tun solltest du an dir arbeiten!

Männer in meiner Vergangenheit....... keine Ahnung was die getan haben? Bei Frauen, Prostituierten etc. Bei mir gibs ohne Kondom nicht! 

Ich brauch also an mir nicht arbeiten *smile* 

  • Gefällt mir 3
Geschrieben
vor 59 Minuten, schrieb 1Alexandr1:

professionelle Dienstleisterin.

Ist für mich eine Art von Prostitution. Denn sie wird immerhin dafür bezahlt, dir was gutes zu tun!

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 12 Minuten, schrieb Venus8881:

Ist für mich eine Art von Prostitution. Denn sie wird immerhin dafür bezahlt, dir was gutes zu tun!

Wenn man so argumentiert, dann sind die meisten Menschen Prostituierte, weil sie für ihre Arbeit entlohnt werden.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben (bearbeitet)
vor 16 Minuten, schrieb Venus8881:

Ist für mich eine Art von Prostitution. Denn sie wird immerhin dafür bezahlt, dir was gutes zu tun!

Es würde jetzt zuweit abschweifen aber jeder der arbeitet prostituiert sich indem er seinen Körper an den vermietet (jeder der mal in Holland war weiß was das auf Niederländisch heist) der ihn braucht. 

Und Venus die klassische Thai-Massage ohne Happy-End? Was macht die denn? Die Dame bekommt auch Geld und in der Regel sollte sie auch gut tun. Ergo prostituiert sie sich auch. 

Man sollte aufpassen wie man was schreibt...

 

bearbeitet von DerOberlarer
  • Gefällt mir 4
Lausitz-Spreewald
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Venus8881:

Ist für mich eine Art von Prostitution. Denn sie wird immerhin dafür bezahlt, dir was gutes zu tun!

Ja, ein sehr dehnbarer Begriff. Als Prostituierte würdest Du wohl schon die jungen Mädels bezeichnen, denen ich mal was schönes kaufe oder zum Essen einlade (also kein Geld überreiche), damit sie mit mir ausgehen oder mich auf meiner Yacht besuchen kommen, auch wenn dies sogar keine sexuellen Handlungen einschließt.

Ist meine Putzfrau auch eine Prostituierte, weil sie mir "was Gutes tut", nämlich mir den lästigen Haushalt abnimmt?

Für andere fängt Prostitution erst da an, wo sie sich (nur wegen dem Geld) für reinen Sex bezahlen lässt.

Wie schon erwähnt, wähle ich die Dame für eine Erotik-Massage mit Bedacht aus. Eine, die darüber hinaus auch weitergehende sexuelle Handlungen anbietet, kommt für mich nicht in Frage. Möchte ich einfach nicht.

Geschrieben

War ja klar, dass du deinen Senf wieder dazu geben musst. Eine reine Thai Massage ist eine Dienstleistung gut! Ich sehe jede Art von sexueller Handlung , die bezahlt wird, (Und da muss es nicht mal zum Geschlechtsverkehr kommen) als Prostitution an. Natürlich kann man mit einem Sexpartner essen gehn oder sogar ins Kino etc. Deshalb prostituiere ich mich nicht. Putzfrauen tun die körperlich nichts gutes. Ausser, dass sie für dich putzen! Schon klar, dass bestimmte Herren da empfindlich reagieren.

  • Gefällt mir 2
GimmeLady
Geschrieben

Kannst mir gerne eine geben

  • Gefällt mir 1
×