Jump to content

Der Charmeur

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Wer behauptet, wir täten das nicht. Ich hab nichts gegen ehrliche Komplimente. Unaufrichtige brauch ich nicht. Und ich mag mich so, wie ich bin, und hab von mir auch ohne diese eine gute Meinung. Mich wickelt man nicht mit netten Worten um den Finger. Ich finde aber, dass es auch eine gute Sitte ist, sich gegenseitig etwas Nettes zu sagen....- doch ehrliche Worte. Und nicht nur im Kontext Mann- Frau, sondern in jeder beliebigen anderen Konstellation auch.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Charmant ist die Kunst es nicht als schleimem zu verkaufen. Das bekommt niemand hin. Streiche die Worte hübsch, schön, Augen, Haare, Hände, Figur. Wie siehts dann aus mit charmant? Nicht mehr so gut ne 😉

Geschrieben

Ich habe fast das Empfinden, der Fragesteller hat zu viel Märchen gelesen : Ich glaube nicht, dass die Frauen allgemein jeden Tag vor dem Spiegel stehen und fragen - SPIEGLEIN, Spieglein an der Wand, bin ich die Schönste im ganzen Land ?

  • Gefällt mir 1
Knut_Schmund
Geschrieben

Ich mag Komplimente in Form von....*ich mag dich* oder *ich find dich klasse*. (sofern ehrlich gemeint) Mir muss kein Mann Honig ums Maul schmieren, wäre eh nicht echt. Ich brauch und will das auch nicht. Ich schau lieber in den Spiegel, der schleimt nicht und lügen schon gleich gar nicht. 

  • Gefällt mir 2
MrPonytail
Geschrieben

Komplimente müssen eine echte Grundlage haben, dann funktionieren sie auch.

OneNo
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Bügelflat:

Charmant ist die Kunst es nicht als schleimem zu verkaufen. Das bekommt niemand hin.

Dem wage ich, zu widersprechen. Zumal die aufgezählten Begriffe nichts sind, was ich mit "charmant" in Verbindung bringe - diese werden gern in Komplimente eingeflochten, mehr aber auch nicht. Charmant ist es, Aussagen, Gesten und das eigene Verhalten zu transportieren. Der Inhalt des Gesagten ist hierbei völlig sekundär.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Ich glaube, charmant ist das Gefühl das man richtig ist und sich wohlfühlt. Darauf sollte die Konzentration liegen und nicht auf nen schleimiges gesülze 😊

Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb Romantik-Hanno:

Ich habe fast das Empfinden, der Fragesteller hat zu viel Märchen gelesen : Ich glaube nicht, dass die Frauen allgemein jeden Tag vor dem Spiegel stehen und fragen - SPIEGLEIN, Spieglein an der Wand, bin ich die Schönste im ganzen Land ?

Ich habe das Gefühl, dass du den Thread nicht verstehst 😂😂

  • Gefällt mir 3
Knut_Schmund
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Kimo239:

Neu in der Stadt,suche nette und heisse Mädels

Nicht sehr charmant....das Thema ist ein anderes. ;)

  • Gefällt mir 5
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb OneNo:

Dem wage ich, zu widersprechen. Zumal die aufgezählten Begriffe nichts sind, was ich mit "charmant" in Verbindung bringe - diese werden gern in Komplimente eingeflochten, mehr aber auch nicht. Charmant ist es, Aussagen, Gesten und das eigene Verhalten zu transportieren. Der Inhalt des Gesagten ist hierbei völlig sekundär.

Das weiß nur nicht jeder und behauptet von sich er ist Mister charmant schlecht hin. 

Is genauso wie nen Chef oft betonenmuss das er der Chef ist  

Ein guter Chef betont es nicht und muss es auch nicht.

 

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Ein Charmeur macht eher weniger Komplimente.

spinner105
Geschrieben

Bei manchen ist es einfach nur Rumschleimen -und das hasse ich ....

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

ein Charmeur braucht auch nicht darauf hinweisen, dass er Charmeur - oder charmant ist- er IST einfach

  • Gefällt mir 4
MrsGrinch
Geschrieben

Nein, hat er nicht. Alles, dem ich Bedeutung zubilligen würde, würde seine sexuellen Chancen bei mir genau um 0,00 verbessern.

  • Gefällt mir 2
LieberMann62
Geschrieben

Schon Napoleon sagte: Männer sterben für Orden. Jeder Mensch freut sich über Anerkennung. Das istfür die meisten Menschen wichtiger als alles andere. Anerkennung und Liebe (damit ist nicht die körperliche Liebe gemeint).

  • Gefällt mir 2
Pug84
Geschrieben

Auf der Arbeit lobe ich die Mädels zugerne. Gibt immer lecker Kuchen für mich in der Pause :)

  • Gefällt mir 3
DirtyMindXXX
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb BeyondGodlike:

Warum schenken sich nicht viele Frauen die Anerkennung und Komplimente selbst, beispielsweise jeden Morgen vor dem Spiegel oder wenn ein Mann ihnen hinterher pfeift?

Warum sagen und glauben viele Frauen selbst nicht, dass sie schön, klug und interessant sind und gewähren dem Charmeur damit ein leichtes Spiel ...

Und MICH würde mal interessieren, woher Du diese Weisheiten in Bezug auf "viele Frauen" nimmst?

 

Anhand der bereits von mehreren Damen hierzu geschriebenen Meinungen - und da schließe ich mich an - glauben eben offensichtlich doch "viele" an ihre eigene positive Außenwirkung in Bezug auf Schönheit, Intelligenz etc.!

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

@DirtyMindXXX Persönliche Erfahrungen. Es ist keine Weisheit und mir ist durchaus bewusst, dass es auch sehr viele Frauen gibt, die sich ihrer Selbst sehr bewusst sind. Ich hätte das "viele" durch ein "einige" ersetzen sollen.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ein Charmeur neigt zu Übertreibungen :) Ich glaub doch nicht alles, was mir ein Mann erzählt. Jetzt mal ehrlich! Genauso könnte man fragen, warum Männer gern dominant sind und warum sie es genießen, wenn Frau zu ihnen aufschaut!? Also ich weiss sehr viel über mich! Das kann mir keiner nehmen! Und ich weiß , was ich gerne von einem Mann hören bzw. lesen möchte. Er möchte von mir im Gegenzug auch Komplimente! So ist es ja nun nicht 👅

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Selene09:

Warum "ihr Frauen"? "Ihr" Männer seid dafür ebenfalls empfänglich - und das auf noch viel subtilere Art als "wir" Frauen!

Du hast selbstverständlich Recht. Es ist nur aus meiner "männlichen" Sicht geschrieben. 

×