Jump to content

Nicht Gentlemanlike!

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

An die sogenannten Gentlemans,es ist eine armselige art und weise Film-/Fotoaufnahmen,ohne das Wissen des anderen zu machen. Was damit bezweckt muss ich wohl nicht erläutern. Ich bin wütend und masslos enttäuscht!!!

DickeElfeBln
Geschrieben

Und du wirst jetzt erpresst??.......Dann zeige den Mann an..

elegance4u
Geschrieben

ich nehme mal nicht an, dass Dir das häufiger passiert ist?

Du sprichst von einem Einzelfall?  Anzeigen.

Geschrieben

um was für fotos/ videos geht es, wie du vor dem supermarkt stehst und auf ihn wartest ?

Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb cherry5_hh:

An die sogenannten Gentlemans,es ist eine armselige art und weise Film-/Fotoaufnahmen,ohne das Wissen des anderen zu machen. Was damit bezweckt muss ich wohl nicht erläutern. Ich bin wütend und masslos enttäuscht!!!

Dass Du wütend und masslos enttäuscht bist ist vollkommen verständlich. Es gibt das Recht auf das eigene Bild, d.h., niemand darf Fotos oder Filme von anderen ohne Zustimmung veröffentlichen.

An Deiner Stelle würde ich den Typ anzeigen.

Engelschen_72
Geschrieben

@cherry5_hh....

Filmaufnahmen beim Sex?

Ist dir das mehrmals passiert?

Was erhoffst du dir denn mit diesem Thread? Das diese Männer sich hier äußern und entschuldigen?

 

Anzeige erstatten, es gibt das Recht am eigenen Bild.

  • Gefällt mir 1
mf245
Geschrieben

Hab ich ein Glück, dass ich kein Gentleman bin...

Sebastian-ERZ
Geschrieben (bearbeitet)

Ähm ja! Und weil Du einmal ins Klo gegriffen hast, verhalten sich jetzt alle Männer, die nicht in die Kategorie Bad Boys fallen armselig?  :stuck_out_tongue_closed_eyes:

Mal ganz davon abgesehen, dass Dein Ärger und Deine Enttäuschung ja noch irgendwie nachvollziehbar und berechtigt sind, finde ich Deine Pauschalverurteilung auch nicht gerade ... Ladylike. Es hätte von der Sache auch gereicht, wenn Du die bösen Jungs angesprochen hättest, die ohne Einwilligung solche Aufnahmen machen. Na gut, man kann den Leuten nicht in den Kopf schauen, aber eigentlich bist Du quasi auf den brühmt-berüchtigten Wolf im Schafspelz, also einem echten Bad Boy reingefallen, der sich lediglich als zuvorkommender und braver Gentleman getarnt und ausgegeben hat. Das Risiko an solch einen Kerl zu geraten ist ja doch etwas gestiegen seitdem sich herumgesprochen hat, dass Mann freundlich sein muss, wenn er ficken will. Es lässt sich zwar leider nicht gänzlich ausschließen, aber durchaus etwas minimieren, wenn man bei der Wahl des Sexualpartners etwas Vorsicht walten und sich nicht vom ersten Eindruck täuschen lässt. Versteh's nicht falsch, ich will Dir hier definitiv keine Mitschuld zuschieben, denn wenn Dich jemand vorsätzlich ausnutzen und bewusst täuschen will, dann hast Du einfach schlechte Karten.  :confused:

Naja, s:P what? Aber, wenn sich jemand nicht Gentlemenlike verhält, dann wird's wohl auch keiner gewesen sein. Auch kein sogenannter. Allerhöchstens - zu Täuschungszwecken - ein selbsternannter.  :stuck_out_tongue_closed_eyes:

bearbeitet von Sebastian-ERZ
  • Gefällt mir 2
moonchilds
Geschrieben

Und am Ende gehts um die AGB hier und um die Sache mit den ominösen Texten von wegen Recht am eigenen Bild und und und. Angeblich hat man ja alle Rechte mit Aktzeptanz der AGB an die Seite abgetreten. Und nun wirds interessant. Recht am eigenen Bild versus poppen.de-AGB. Wobei, vielleicht hat das Ganze ja nix mit der Seite zu tun. Wer weis wer weis....

mondkusss
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb moonchilds:

 

Und am Ende gehts um die AGB hier und um die Sache mit den ominösen Texten von wegen Recht am eigenen Bild und und und. Angeblich hat man ja alle Rechte mit Aktzeptanz der AGB an die Seite abgetreten. Und nun wirds interessant. Recht am eigenen Bild versus poppen.de-AGB. Wobei, vielleicht hat das Ganze ja nix mit der Seite zu tun.

 

HÄÄÄÄäää??? ........na hier auf der seite wird sie ja wohl keiner gefilmt haben.....:crazy:

  • Gefällt mir 3
moonchilds
Geschrieben

Aber ein hier gepostetes Video oder Bild kann durchaus "auf Reisen"gehen. Einem guten Freund ists so gegangen. Wenns so ist kann man das nur melden. Ob das was hilft ist eine andere Frage denn was einmal im Netz ist bekommt man so leicht nicht wieder raus.

Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb elegance4u:

ich nehme mal nicht an, dass Dir das häufiger passiert ist?

Du sprichst von einem Einzelfall?  Anzeigen.

Werde ich wohl auch tun!

Geschrieben
vor 29 Minuten, schrieb Sebastian-ERZ:

Ähm ja! Und weil Du einmal ins Klo gegriffen hast, verhalten sich jetzt alle Männer, die nicht in die Kategorie Bad Boys fallen armselig?  :stuck_out_tongue_closed_eyes:

Mal ganz davon abgesehen, dass Dein Ärger und Deine Enttäuschung ja noch irgendwie nachvollziehbar und berechtigt sind, finde ich Deine Pauschalverurteilung auch nicht gerade ... Ladylike. Es hätte von der Sache auch gereicht, wenn Du die bösen Jungs angesprochen hättest, die ohne Einwilligung solche Aufnahmen machen. Na gut, man kann den Leuten nicht in den Kopf schauen, aber eigentlich bist Du quasi auf den brühmt-berüchtigten Wolf im Schafspelz, also einem echten Bad Boy reingefallen, der sich lediglich als zuvorkommender und braver Gentleman getarnt und ausgegeben hat. Das Risiko an solch einen Kerl zu geraten ist ja doch etwas gestiegen seitdem sich herumgesprochen hat, dass Mann freundlich sein muss, wenn er ficken will. Es lässt sich zwar leider nicht gänzlich ausschließen, aber durchaus etwas minimieren, wenn man bei der Wahl des Sexualpartners etwas Vorsicht walten und sich nicht vom ersten Eindruck täuschen lässt. Versteh's nicht falsch, ich will Dir hier definitiv keine Mitschuld zuschieben, denn wenn Dich jemand vorsätzlich ausnutzen und bewusst täuschen will, dann hast Du einfach schlechte Karten.  :confused:

Naja, s:P what? Aber, wenn sich jemand nicht Gentlemenlike verhält, dann wird's wohl auch keiner gewesen sein. Auch kein sogenannter. Allerhöchstens - zu Täuschungszwecken - ein selbsternannter.  :stuck_out_tongue_closed_eyes:

Damit wollte ich auch nicht alle über einen Kamm scheren...sondern mir nur ein wenig luft machen

  • Gefällt mir 2
mondkusss
Geschrieben (bearbeitet)
vor 25 Minuten, schrieb moonchilds:

 

Aber ein hier gepostetes Video oder Bild kann durchaus "auf Reisen"gehen.

 Einem guten Freund ists so gegangen. Wenns so ist kann man das nur melden.

 

 

vor 2 Stunden, schrieb cherry5_hh:

es ist eine armselige art und weise Film-/Fotoaufnahmen,ohne das Wissen des anderen zu machen

@moonchilds merkste was? thema verfehlt!

denn wenn sie hier ein bild oder video hochlädt oder verschickt, dann wird sie das ja wohl mitbekommen.

und wer so blöd ist pornomaterial von sich an unbekannte zu verschicken ist mMn selbst schuld, da kann er melden soviel er will

 

und zum thema

anzeige und fertig..solche arschgeigen müssen merken, dass sie nicht ungeschoren davonkommen

bearbeitet von mondkusss
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb magnifica_70:

um was für fotos/ videos geht es, wie du vor dem supermarkt stehst und auf ihn wartest ?

Schon sehr eindeutig!

mondkusss
Geschrieben

@cherry5_hh jetzt würde ich aber schon gerne mal wissen, wie er die möglichkeit bekam kompromittierende filmchen von dir zu drehen?

Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb mondkusss:

@cherry5_hh jetzt würde ich aber schon gerne mal wissen, wie er die möglichkeit bekam kompromittierende filmchen von dir zu drehen?

Gebe ich dir gerne per pn preiss

mondkusss
Geschrieben (bearbeitet)

mom...ich mach dir mal den filter auf    @cherry5_hh 

jetzt solltest du eigentlich schreiben können

 

bearbeitet von mondkusss
elegance4u
Geschrieben

@cherry5_hh

Habt Ihr denn vereinbart das Ihr Euch filmt und es privat nutzt? oder hatte er Kameras installiert und Dich heimlich gefilmt?

Kanntet ihr Euch schon länger? oder war es das erste Date?

Um eine vernünftige Diskussion führen zu können und eventuell Hilfestellung zu geben und zu bekommen, braucht es ja schon ein klein wenig Infos.

( ich gehe jetzt davon aus, dass Du eine Diskussion führen möchtest, denn sonst muß man ja keinen Thread eröffnen).

 

  • Gefällt mir 2
Nitrobär
Geschrieben

" ohne das Wissen des Anderen " sollte ja eigentlich verständlich formuliert sein .

Zur Verfahrensweise mit solchen Leuten ist hier Alles gesagt worden und logischerweise greifen AGBs nicht , bei kriminellen Machenschaften .

Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb elegance4u:

@cherry5_hh

Habt Ihr denn vereinbart das Ihr Euch filmt und es privat nutzt? oder hatte er Kameras installiert und Dich heimlich gefilmt?

Kanntet ihr Euch schon länger? oder war es das erste Date?

Um eine vernünftige Diskussion führen zu können und eventuell Hilfestellung zu geben und zu bekommen, braucht es ja schon ein klein wenig Infos.

( ich gehe jetzt davon aus, dass Du eine Diskussion führen möchtest, denn sonst muß man ja keinen Thread eröffnen).

 

Es geschah alles ohne mein Wissen und Einvetständnis. War auch nie Thema davon.

Engelschen_72
Geschrieben (bearbeitet)
vor 51 Minuten, schrieb cherry5_hh:

Gebe ich dir gerne per pn preiss

Wäre für die Diskussion evtl. schon interessant zu wissen, wie er überhaupt in die Situation kam solche Bilder/Filme von dir zu fertigen.

 

Wie lange ist das Ganze eigentlich her? Anzeige hast du noch keine erstattet?

bearbeitet von Engelschen_72
  • Gefällt mir 1
OneNo
Geschrieben

Die Anzeige hat sowieso nur dann Sinn, wenn sie nachweisen kann, daß Bildmaterial existiert. Womit ich eigentlich bei der sehr interessanten (für mich zumindest) Frage bin, woher Du weißt, daß solche Aufnahmen existieren. Hat er davon gesprochen? Hat er Dir Bildmaterial geschickt?

So oder so:

Es war nicht ganz so clever, einen Thread hierüber zu eröffnen, bevor Du den Rechtsweg beschreitest. Liest er hier mit, weiß er nun, was auf ihn zukäme...

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

Na wenigstens mal ein Thema wo sich alle einige sind, dass sowas nicht geht und Menschen die sowas tun zur Rechenschaft gezogen werden müssen. 

Ich würd vielleicht zuerst per Anwalt ein Löschen der Filme veranlassen. In Deutschland haben Anwälte ja die Möglichkeit der Abmahnung. Solltest dir da unbedingt von einem 
guten Anwalt rat einholen. 
Denn wenn du Anzeige erstattest, muss dir bewusst sein, dass diese Filme von der Strafverfolgungsbehörde angeschaut werden muss, damit sie ein Urteil bilden können. 
Ist auch nicht wirklich schön. Ist zusätzlich eine Demütigung für dich. Vielleicht kann ein erfahrener Anwalt sowas ohne Anzeige lösen. 
Ich würd also nicht den Weg zur Polizei vorschlagen, sondern zu einem guten Anwalt gehen. 

  • Gefällt mir 1
OneNo
Geschrieben
vor 10 Minuten, schrieb Silverspooon:

Ich würd vielleicht zuerst per Anwalt ein Löschen der Filme veranlassen. In Deutschland haben Anwälte ja die Möglichkeit der Abmahnung.

Funktioniert nicht so, wie Du Dir das vorstellst. Eine Abmahnung im Sinne einer einstweiligen Verfügung aufgrund eines Unterlassungsanspruchs greift nur, um zu verhindern, daß die Bilder/Filme veröffentlicht/zugänglich gemacht werden. Die Tatsache des weiteren Besitzes und der Umstand, daß diese ohne Wissen und Einverständnis des Betroffenen vorgenommen wurden,  sind davon nicht betroffen. Eine Löschung kann man darüber auch nicht beantragen, da nicht geklärt ist, ob die Bilder/Filme überhaupt existieren - stelle es Dir so vor, daß man jemanden dazu auffordert, er solle den blauen Kobold in seinem Schlafzimmerschrank loswerden.

Möchte man die Löschung beantragen, geht dies nur über den regulären Rechtsweg.

  • Gefällt mir 2
×