Jump to content
NiceBrownGuy

Police Academy

Empfohlener Beitrag

NiceBrownGuy
Geschrieben

Hey Popper,

als ich heute am zappen war, bin ich über Police Academy gestolpert. Meine erste Reaktion war, über die Witze zu lachen.

Dann kam die Szene, in der die Dame den Redner oral befriedigt. Ich habe mir nur dann vorgestellt, wie es wohl wäre, das "Opfer" eines solchen Streiches zu sein...

Allein der Gedanke, das man öffentlich befriedigt wird ohne das deine Umwelt es mitbekommt, ist sehr erregend. Ich hatte in meiner Vergangenheit schon mal so ein ähnliches Erlebnis und fand es unbeschreiblich.

Wie ist das bei euch denn so? Erregen oder nicht? Schon mal erlebt und wie fandet ihrs?

LG NiceBrownGuy

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

Habe auch mal in der Öffentlichkeit ein geblasen bekommen. War im Nachtbus es waren 5 oder 6 Leute im Bus. Es war so geil jeder Zeit wieder

Geschrieben

Police Academy ist klasse. Die Höhe Oyster Bar, wo der Captain die dann als Paradetunten betitelt!

Geschrieben

Teckelberry!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Btw. Nein, Danke. Ich sehe gerne, wer dies tut.

Geschrieben

Ich hab sowas schon mal erlebt. War einmalig und sehr geil :)

Hilden_Paar
Geschrieben

Das ist natürlich reizvoll und verlockend, leider aber auch immer ein schmaler Grad des Erwischtwerdens.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Es war einmal am Tresen, alles war schwarz, der Tresen und auch unser beider Kleidung. Nur die Hand die da plötzlich meine Hose öffnete war weiß mit roten Fingernägeln. So spielte sich unterhalb des Tresens ein richtig scharfer Handjob ab bis zum...Oberhalb des Tresens wurden derweil die Nase gerümpft und Augen gerollt. Dazu einen Tequila um der Meute meine Gesichtszüge glaubhaft zu machen....Keep cool Pokerface ...Grandioses Szenario...

Geschrieben

Ja feine Sache

PaarHNS
Geschrieben

Die Blue Öyster Bar ! Legendärer Kult !

Man was waren wir 1984 noch jung und dumm.

Heute sind wir nur noch und.

*grins

Vor ca. 12 oder 13 Jahren hat er so was ähnliches mal erleben dürfen.

Eine Gruppe Swinger traff sich kurz vor Weihnachten in einem Hotel im Nebenzimmer, um bei einem gemeinsamen Abendessen das Jahr ausklingen zu lassen.

Die Tischdecke hing gaaanz weit über den Tisch als jemand auf die Idee kam...

Toll war als die Bedienungen ins Zimmer kamen um weitere Bestellungen auf zu nehmen...;-)

MrPonytail
Geschrieben

wenn man weiß wie im öffentlichen Nahverkehr die Kameras eingestellt sind überhaupt kein Problem ;) An den Haltestellen ist nur eine Pause ratsam. Gerne mal wieder...

schwandorfer01
Geschrieben
vor 37 Minuten, schrieb PaarHNS:

Die Tischdecke hing gaaanz weit über den Tisch als jemand auf die Idee kam...

Toll war als die Bedienungen ins Zimmer kamen um weitere Bestellungen auf zu nehmen...;-)

stell ich mir grad bildlich vor:

 

Bedienung: Möchten sie noch ein Bier?

Er: Jaaaaaa! (während die Dame daneben unterm Tisch sein bestes Stück greift)

:jumping:

HeinzlmannSaugblaser
Geschrieben

"Mahoney, park den Wagen" :joy:

 

Jo, wäre ne coole Sache! Darf aber wohl in den Bereich der Fantasie geschoben werden.

Obwohl: Klammheimlich die Hände in des Anderen Bademantel hatten sie und ich auch schon einmal. war hübsch! ;)

Geschrieben

Diese Fantasie gefällt mir auch und macht mich an. Dabei ist es sehr anregend, wenn die Möglichkeit der Entdeckung da ist oder einfach nur etwas im geheimen ( z.B. unter dem Tisch ) passiert

NiceBrownGuy
Geschrieben

Ich möchte gerne mal testen, wie sehr es um meine Selbstbeherrschung geschehen ist, wenn ich in der gleichen Situation wäre. 🤔

Mondgöttin
Geschrieben
vor 5 Stunden, schrieb NiceBrownGuy:

Ich möchte gerne mal testen, wie sehr es um meine Selbstbeherrschung geschehen ist, wenn ich in der gleichen Situation wäre. 🤔

Nur wegen der Selbstbeherrschung oder auch wegen dem Gefühl des ausgeliefert seins? Gäbe deiner Partnerin schon ein sehr großes Machtgefühl über dich... was ja auch sehr reizvoll sein kann. ;-)

  • Gefällt mir 2
Hitzesuchend
Geschrieben (bearbeitet)

Gut bei Police-Academy muss ich an die Piepsstimme von Laverne Hooks denken... nicht wirklich anregend. smiley_d15280.gif

 

 

Trifft die Fantasie nicht ganz, aber ich hatte eine Verflossene auf der Hochterrasse durchgepimpert.... während unten die Schwiegereltern im Garten zu Gange waren. War schon schön zu sehen, wie sie sich dabei auf die Lippen gebissen hat. smiley_70226b.gif

bearbeitet von Hitzesuchend
  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Als wir das letzte Mal vor ein paar Wochen in der Therme und Sauna waren durfte ich einen tollen Handjob meiner Lebensgefährtin erfahren. Wir lagen entspannt auf den Liegen und ihre Hand wanderte unter meinen Bademantel. Musste auch aufpassen dass meine Gesichtszüge nicht zu auffällig entglitten....

moonchilds
Geschrieben

Ach je, Sex in der Öffentlichkeit. Ist ja soooo verboten. Dabei passierts meist da wo man es nie erwarten würde. Wir sind seid vielen Jahren in der Mittelalterszene als Darsteller unterwegs gewesen. Was da alles so abging. Vom lauten Stöhnen im Sex über das Mädel was 3 Kerle am WE hatte, die sich dann kloppen wollten um sie, während sie zu ihrem Freund nach Hause fuhr, bis hin zum wilden Vögeln von Leuten die sich erst so garnicht leiden konnten. Dann die Mädels die sich nichts daraus machten oben ohne auf den Tischen zu tanzen und die "Abenteuer" in so mancher Ruine die wir selbst erlebten. Auch so mancher Lindenbaum unter dem eine Parkbank steht könnte so manches auch von uns berichten. Ja, es gibt bei allen ehrenvollen ritterlichen Gehabe auch eben diese weitgehend unbekannte Seite dieses Hobbys. Allein was in so manchem Badezuber auch vor Publikum abgehen kann, wenngleich es schon ne hygienische Sauerei ist, kann sich wohl jeder ausmalen. 

  • Gefällt mir 2
ehesklavepeter
Geschrieben

ist mir mal vor ettlichen jahren mit meiner damaligen freundin auf einer schützenversammlung passiert.sie saß mir am tisch gegenüber und fing mit ihrem nylonfuß unterm tisch an mein bestes stück zu bearbeiten , während die alten säcke vom vorstand nacheinander ihre reden über die jahresbilanz hielten.

sie hat mich die ganze zeit über diebisch angegrinzt , während sie unerbittlich weitermachte, bis der ganze saft in die hose lief. dabei konnte ich ein seufzendes stöhnen nicht unterdrücken , so das die tischnachbarn aufmerksam wurden und wohl was ahnten. nun ja , ich drehte darauf hin den spieß um und ging durch die peinliche situation nach "vorn" , indem ich lauthals sagte :" du hast mich jetzt aber mal richtig geil abgewichst...."

schlagartig war es ruhig um uns herum, meine freundin wurde knallrot und die leute saßen total schockiert auf ihren plätzen. ich bin schon lange nicht mehr in dem verein, aber ich weiß das sie diese geschichte dort heute noch gelegentlich erzählen!

Keldhar
Geschrieben

Folgendes ist uns passiert, sie wartete morgens auf einen Anruf ihrer Schwester. Der erfolgte aber nicht und wir fingen an rumzusexeln, Küssen hier, Fingern da, kein richtiger Sex. Irgendwann klingelte das Telefon aber doch noch, und sie ging ran und telefonierte, wie immer mit ihrer Schwester, ziemlich lange. Das habe ich zum Anlass genommen Frühstück zu machen. Danach telefonierte sie immer noch. Also fing ich an, sie weiter zu "bearbeiten". Brüste streicheln, kneten und küssen, Schamlippen streicheln und lecken, mit dem Finger in sie eindringen. Und sie musste am Telefon alles ertragen und versuchen, sich nichts anmerken zu lassen. Was ihr immer schwerer fiel, je weiter ich machte. Das merkte auch ihre Schwester, das sie immer hektischer wurde. Auf ihre Frage, was los ist, sagte sie, das sie dringend auf Toilette müsse. Darauf haben sie das Telefonat ziemlich schnell beendet und sie konnte endlich ihren Gefühlen freien Lauf lassen. 

Aber sie hat sich "gerächt". Ich stand auf dem Balkon und sprach über die Brüstung mit den Nachbarn unter uns. Smalltalk, Wetter, Kinder und was man so machen könnte. Sie kam dazu, ohne das es die beiden unten merkten. Kniete sich zwischen Balkonbrüstung und mir, und fing an an mir rumzuspielen. Hose runter, den Schwanz steif gemacht und geblasen. Und ich hatte meine liebe Mühe, mir nichts anmerken zu lassen. Das fiel mir sehr schwer, vor allem als ich gekommen bin. Ich weiss nicht, ob die beiden unten gemerkt haben, was passiert ist. Aber war wirklich ein außergewöhnlicher Augenblick. Vor allem, als sie, vollgespritzt, vor mir noch posierte und mit dem Sperma spielte und sie es sich auf dem Körper verteilte. 

 

  • Gefällt mir 2
NiceBrownGuy
Geschrieben
Am 18.4.2017 at 01:05, schrieb Mondgöttin:

Nur wegen der Selbstbeherrschung oder auch wegen dem Gefühl des ausgeliefert seins? Gäbe deiner Partnerin schon ein sehr großes Machtgefühl über dich... was ja auch sehr reizvoll sein kann. ;-)

Das definitiv. Aber konkret meine ich, dass man grad oral befriedigt wird und die anderen wissen es nicht. Dann die Beherrschung so halten, dass es die anderen es nicht merken. 

Geschrieben

Hab mal einen Kerl geblasen während er mit seiner Frau telefonierte (leider in Türkisch, verstand kein Wort) aber der würde richtig hart und wie er gekommen ist hat er schnell aufgelegt.

Wie er das seiner Frau erklärt hat kann ich nicht sagen.

×