Jump to content
DieFotografin77

Die Kunst des Verführens - ein Relikt aus vergangener Zeit?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb DieFotografin77:

Du bist raffiniert, Bolero *zwinker*

Ich war auch schon früher ein verführer..und heute..wenn ich  richtig deute..der berührte verführte...o Mann

DieFotografin77
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Bolero2000:

Ich war auch schon früher ein verführer..und heute..wenn ich  richtig deute..der berührte verführte...o Mann

Ein poetischer Verführer :clapping:

spinner105
Geschrieben

Ich stehe auch lieber auf verführen oder verführt werden .

Geschrieben
vor 12 Minuten, schrieb Nitrobär:

Der Dildo und die Kunst des Verführen , geht dann wahrscheinlich auch über " Alexa " 

"Alexa" kann das? *staun*

Nitrobär
Geschrieben

@sylvia_zde

Ich nich wissen , mir kommt so ein Teil nicht in´s Haus , ausser es ist lebendig .

Dann darf sie jedoch ihre Dildosammlung gern mitbringen B|

Mausibär
Geschrieben

Bilder Von Frauen Antwort von Männern Facebook

DieFotografin77
Geschrieben

Mausibär hat ein sehr kryptisches Wesen

  • Gefällt mir 1
Nitrobär
Geschrieben

Rübenkraut vom Feld , Stau auf der A4 

  • Gefällt mir 1
DieFotografin77
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Nitrobär:

Rübenkraut vom Feld , Stau auf der A4 

Hör doch uff *Lachtränen wegwische*

 

Wir werden sehr offtopic *vor mich hinpfeife*

Nitrobär
Geschrieben

@DieFotografin77

Ha Das soll mal Einer beweisen , das das off topic ist B|

Geschrieben

@Nitrobär

Mir auch nicht. 

Aber wenn sich mein neuester Schwarm so viel Zeit für mich nähme wie für das "konfigurieren" seines Smart-Tv, wäre ich schon glücklich.

Vielleicht sollte ich mich auch mal "zickig" zeigen? "Das habe ich nicht verstanden - Bitte wiederhole deine Anfrage" ;)

 

  • Gefällt mir 1
DieFotografin77
Geschrieben

Haste auch wieder recht, @Nitrobär

Rübenkraut ist vielleicht ein bislang unentdecktes Aphrodisiakum, der Stau auf der A4 sowieso, wenn nichts mehr geht, geht vielleicht was in den Büschen am Wegesrand..... wir sind also voll drin im Thema Verführung *schmunzel*

 

  • Gefällt mir 1
DieFotografin77
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb sylvia_zde:

Vielleicht sollte ich mich auch mal "zickig" zeigen? "Das habe ich nicht verstanden - Bitte wiederhole deine Anfrage" ;)

*schallend lache* Genial!

  • Gefällt mir 1
Nitrobär
Geschrieben

@DieFotografin77

Im Stau mit Rübenkraut einschmieren , wäre da mein Favorit , wenn Das nicht Kunst ist , weiß ich es auch nicht mehr 

Nitrobär
Geschrieben

@sylvia_zde

Etwas das konfiguriert werden muß kann nicht smart sein B|

Deswegen sind Männer so smart , Die laufen imma , selbst im Primatenmodus  :$

sportiv50
Geschrieben

Wäre doch mal ein Thema für einen prickelnden Ethik-Aufsatz... Semi-Facharbeit... oder ähnliche "Forschungen" auf diesem "Gebiet" mit hoffentlich positiven und nachhaltigen "Lösungen"... :) ... Nenne es nicht SEX sondern EROTIK, weil die(!) hat sich verändert... entsprechend unserer Gesellschaft! Unsere Sinne und ihre Analysatoren funktionionieren nur noch "beschleunigt" und teilweise garnicht mehr... Riechen, Schmecken, Fühlen... & Co. ordnen sich dem Optischen völlig unter... damit verabschieden sich dann auch Leidenschaft, Sehnsucht und Gefühle... "Zum Wohl" (trockener Roter! *s) für alle, die es sich bewahrt haben und/oder Besserung "schwören"... und natürlich der bezaubernden *Fotografin*... *lächel

Waldeslust5
Geschrieben

Ich kann nur aus einer Erfahrung berichten die mir stets in Erinnerung bleiben wird. Wir trafen uns an einem sommerlichen Nachmittag bei Ihr. Wir kannten uns natürlich schon von einem langen Telefonat und vom neitralem Kaffee trinken ;-) Wir verabredeten uns als bei ihr und wollten einfach mal schauen was der Abend so bringt. Sie öffnete mir barfuß in einem Sommerkleid, setzten uns auf die Terasse und genossen die warme Abendsonne. Alleine nur diese Nähe, die Blicke und der Flirt wsren so unbeschreiblich aufregend. Auch wenn wir uns später spüren wollten, konnte man einfach unheimlich lange diese Momente genießen. Was ich damit sagen will: es kann so aufregend sein zu spielen und zu flirten und einfach noch die schönste Sache vor sich zu haben.

Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb DieFotografin77:

Tür öffnen, los legen, aufstehen und gehen.

viel mehr anderes findet man hier nicht

 

  • Gefällt mir 2
Mausibär
Geschrieben

Dumme Nuss ne kleine fossilen Einstieg zu haben und dann zu entscheiden wer Den ein stieg haben darf, ich hoffe du stehst am .......

Joker139
Geschrieben

Kann man so nicht sagen. Manche brauchen nicht mal offene Türen, die wollen gleich außer Haus und dann gehen.

  • Gefällt mir 3
Nitrobär
Geschrieben

" to go " würde ja eigentlich beim Gehen bedeuten .

Das ist dann doch auch schon wieder Kunst . 

Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Joker139:

Kann man so nicht sagen. Manche brauchen nicht mal offene Türen, die wollen gleich außer Haus und dann gehen.

 

vor 15 Minuten, schrieb Nitrobär:

Deswegen sind Männer so smart , Die laufen imma , selbst im Primatenmodus  :$

:praise:

Geschrieben

Bestimmt hat es eine inflationäre Entwicklung in der erotischen Phantasie gegeben. Nackte Haut allerorts. Die Pornoindustrie gaukelt uns allgemein das Bild der stets willigen und zu nehmenden Frau vor. Alle stehen irgendwie unter einem Leistungsdruck, auch in sexueller Hinsicht. Flirt, den Partner/in auch geistig erregen... Lust und Leidenschaft.... muss in einer entschleunigten Atmosphäre stattfinden und bedarf einer gewissen Konzentration aufeinander. Aber passt das wiederum zu unserer hyperaktiven Neugier, unserem schnellen Wissensdurst, getrieben von der elektronischen Taktung? Wie denkt Ihr darüber?

Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Joker139:

Kann man so nicht sagen. Manche brauchen nicht mal offene Türen, die wollen gleich außer Haus und dann gehen.

Ich hatte auch mal einen Lover - hier kennengelernt - der eigentlich nur einen Quicky wollte. Er brachte aber was zu trinken mit. Statt Wein ne Flasche Weinbrand und Cola. Also machten wir erstmal gemütlich die Flasche leer und quatschten dabei. Ungefähr um 5 Uhr morgens landeten wir im Bett, schliefen aber gleich ein. Dann tönte der Wecker, er musste los. Nach ner Woche trafen wir uns wieder - dasselbe Spiel, obwohl nicht beabsichtigt. Zum Sex kam es erst nach etwa 3 Wochen und der war wundervoll. Danach waren wir eineinhalb Jahre zusammen. Geht also doch :)

 

  • Gefällt mir 1
Joker139
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Nitrobär:

Das ist dann doch auch schon wieder Kunst . 

Oder reine Übungssache.
@sylvia_zde ich meinte jetzt eher die Outdooranhänger.

×