Jump to content

Schlagwörter für einen Sklaven

Empfohlener Beitrag

_dedizione_
Geschrieben

Du nichtsnütziger Wurm...... Du Nichtsnutz, du kleiner Hosenscheisser Meinst Du sowas in der Art?

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Das habe ich mich letztens auch gefragt und auch mit den devoten Männern drüber geredet, wie sie so genannt werden wollen. Schlampe, Hure, Analhure, Stricher, Schlappschwanz So haben sie geantwortet. Meine Lieblingsbezeichnung ist allerdings harmloser: kleiner subbie Hui das find ich süß *lach

  • Gefällt mir 3
Doc876
Geschrieben

Das sind ja "tolle" Namen. Etwas Devot bin ich auch, aber die Namen würden mich jetzt nicht glücklich machen

Geschrieben

Ja. so in der Art. Und das hilft mir schon. Aber gerne noch andere. Und Schlappschwanz oder Versager ist schon was. Danke. Bitte mehr:D

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Lurch, piggie, schwanzhure, cuckie...und für Slaves mit fester Funktion oder klarer Position auch mein Alpha oder mein Bull. Streichelt seine zarte, verletzliche Sklavenseele;-)

  • Gefällt mir 2
Eisi751
Geschrieben

Irgenwie "lustig" .... für manche Wörter kassiert man ne Anzeige 😨. Frage an nen "Sklaven" warum lässt man sich absichtlich beleidigen? Das ist übrigens eine ernst gemeinte Frage!

  • Gefällt mir 1
SonnigUndHeiter
Geschrieben

Ich glaube, es ist eher das "wie" als das "was" dass uns dabei erregt. Und die betonenden Beiwörter nicht vergessen !

  • Gefällt mir 2
Eisi751
Geschrieben
vor 17 Minuten, schrieb Ritschie04:

Ich glaube, es ist eher das "wie" als das "was" dass uns dabei erregt. Und die betonenden Beiwörter nicht vergessen !

Aber kann man Schlappschwanz oder Hurensohn auch liebevoll sagen? 🤔 Bzw kann man das so betonen das es nett klingt und nicht beleidigt? 

Sorry ich schweife vom Ursprungsthema ab.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Sklavenschwein, kann mann nett aussprechen, wie "Komm her sklavenschwein",aber wie der eine Geschrieben hat, die Betönung, art, und weise wie die Worte gesprochen wird zählt am meisten. Ein befehl, muss auch richtig gegeben sein, erst eine Erklärung was er zu tun hat, dann ein barsches Schlagwort, "Du wirst Mir Meine Füsse sauber lecken Sklavenschwein,....... LECK" zum beispiel...

SonnigUndHeiter
Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb Eisi751:

Aber kann man Schlappschwanz oder Hurensohn auch liebevoll sagen? 🤔 Bzw kann man das so betonen das es nett klingt und nicht beleidigt? 

Sorry ich schweife vom Ursprungsthema ab.

Du kannst jedes Wort in entsprechendem Kontext mit der richtigen Betonung in etwas demütigendes verwandeln.

Einem vor Dir kniendem Mann mit hochgezogener Augenbraue ein arrogantes "Du elender kleiner Gartenzwerg" hinzuwerfen klingt ganz anders als lachend zu sagen "Du bist mir ja vielleicht ein Gartenzwerg" 😂

  • Gefällt mir 1
Eisi751
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Ritschie04:

Einem vor Dir kniendem Mann mit hochgezogener Augenbraue ein arrogantes "Du elender kleiner Gartenzwerg" hinzuwerfen klingt ganz anders als lachend zu sagen "Du bist mir ja vielleicht ein Gartenzwerg" 😂

Das ist ja schon niedlich. Wäre ich ein Mann, würde ich beides doof finden 😂

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Donald Trump.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Kleine süße Merkeli

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Gehorche Prinzessin! Und als Strafe nimmst ihn den Lippenstift weg

subversiv6
Geschrieben

Du Seehofer,  Du Dobrindt,  Du Söder ... :crazy:

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Du tilo

BedManBi
Geschrieben

als Sklave kenne und liebe ich es beschimpft zu werden, dabei kann es ruhig sehr derbe sein. Ich kenne meine Position und weiss wo ich hingehöre.

  • Gefällt mir 1
Sankt_Chris
Geschrieben

Moin,

 

grundsätzlich sehe ich diese Beleidigende Form der Anrede nicht als pure Demütigung, sondern eine solche Anrede sollte auch individuell pro Sklave nur einmal vergeben werden. Durch das besondere "Benennen und Anredenvom Sklaven" durch eine solche Beleidigung wird dieser in seiner Wertstellung bei seiner angebeteten Herrschaft (m/w) auch in gewisser Weise belohnt. (nein kein Paradoxum).

Die erniedrigende Anrede des Sklaven erhält dieser auch ein klares Zugehörigkeitsgefühl zu einer bestimmten Person.

 

Gruß

Der Heilige 

  • Gefällt mir 1
DreamyNights
Geschrieben

"Objekt"...oder geb ihnen Nummern...denk z.B. an die NULL...

  • Gefällt mir 1
Eisi751
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb Tyree81:

Donald Trump.

 

vor 57 Minuten, schrieb Bügelflat:

Du tilo

 

vor einer Stunde, schrieb subversiv6:

Du Seehofer,  Du Dobrindt,  Du Söder ... :crazy:

Du Erdogan 😲😲😲😂😂😂 eigentlich wollte ich da nicht mitmachen. Aber ich musste einfach.... Wäre sonst geplatzt..  Puh jetzt geht es mir wieder besser 😅

  • Gefällt mir 1
felix91
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb seeyoulater1:

"Objekt"...oder geb ihnen Nummern...denk z.B. an die NULL...

das gefällt mir von den vorschlägen bis jetzt eigentlich am besten :-) null ist die perfekte bezeichnung.

ansonsten fällt mir noch loser ein...

  • Gefällt mir 1
annabell72
Geschrieben

du fake news lach

  • Gefällt mir 3
×