Jump to content

Mixed Wrestling

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo ! Ist mixed Wrestling eigentlich nur ein Männer Ding ? Oder trauen sich Frau einfach nur nicht, dieses Thema anzusprechen ? Der Sport müsste doch eigentlich beiden Geschlechtern fun machen !

Ich suche schon lange eine Partnerin dafür, aber es ist sehr sehr schwer eine nette Dame dafür zu finden! 

Gruß 

Geschrieben

Bret Hitman Hart, Undertaker und Lex Luger! Das war Wrestling. Heute ist doch nur noch Kruppzeug am Start! Ps. Die Frauen, denen sowas Spaß macht kann man wohl an einer Hand abzählen.

  • Gefällt mir 4
Befana
Geschrieben

@Tyree81, Bret Hitman Hart (hach, was war der mal schnuckelig... ) , Undertaker, Mr. Perfect, Tatanka, British Bulldog... Aber Lex Luger? ;)   Aber hast Recht damit, dass das noch Wrestling war... ;)  

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Tzz, ihr jungen Hüpfer. Der einzig Wahre war Otto Wanz! Und da hieß das auch noch Catchen.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ha ha ha junger Hüpfer ! Und hätte ich cat Chen geschrieben hättest du gesagt das das früher wrestling hieß wetten 

Befana
Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb Hyperthermie:

Tzz, ihr jungen Hüpfer. Der einzig Wahre war Otto Wanz! Und da hieß das auch noch Catchen.

hahaha... Soviel älter als ich bist Du gar nicht!!! ;) hahaha

Aber Otto Wanz fiel nicht wirklich in mein Beuteschema... ;) hahaha

Bret Hart hingegen, war es total!!! ;)

Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb Ringkampf1904:

Ha ha ha junger Hüpfer ! Und hätte ich cat Chen geschrieben hättest du gesagt das das früher wrestling hieß wetten 

Hase, das war von mir in keinster Weise kritisch gemeint, lediglich eine nostalgische Anwandlung.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb Befana:

hahaha... Soviel älter als ich bist Du gar nicht!!! ;) hahaha

Aber Otto Wanz fiel nicht wirklich in mein Beuteschema... ;) hahaha

Bret Hart hingegen, war es total!!! ;)

Du kennst doch den Satz “ich liege dir zu Füßen“. In dem Fall war es ein kleiner Ire, geworfen von Otto Wanz. Jaaa, ich war jung und es hat mich beeindruckt.

  • Gefällt mir 1
Alice332
Geschrieben

hello

SevenSinsXL
Geschrieben
vor 4 Stunden, schrieb Ringkampf1904:

Hallo ! Ist mixed Wrestling eigentlich nur ein Männer Ding ? Oder trauen sich Frau einfach nur nicht, dieses Thema anzusprechen ? Der Sport müsste doch eigentlich beiden Geschlechtern fun machen !

Warum "müsste" er beiden Geschlechtern Spaß machen?  Und warum sollten sich Frauen nicht "trauen", das anzusprechen? Ich trau mich jedenfalls zu sagen, dass ich jede Art von Kampf schrecklich finde, egal, ob Show oder echt.

  • Gefällt mir 1
MrsGrinch
Geschrieben

Gibt doch genug Studios die das anbieten. Aber auch da kenne ich keine, die das aus Spaß macht. Nur der Guten Bezahlung wegen.

MrsGrinch
Geschrieben

Aber im Ernst: nen Typ will mit ner Frau kämpfen? Für mich der Inbegriff eines Waschlappens. Wo soll da der Spaß für die Frau sein? Ohooo, er hat mich besiegt? Oh, wie männlich? Nee, echt nicht.

  • Gefällt mir 2
Joker139
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb BerthaLou:

Wo soll da der Spaß für die Frau sein?

Der Sieger bestimmt wer oben liegt.

eligor
Geschrieben

@BerthaLou, nicht Typen! Diese Schwanzträger besitzen zwar alle Merkmale eines männlichen Körpers (gut, vielleicht nicht alle), aber das macht ja bekanntlich noch kein Mann aus. Wenn ich ein rosa Wattebällchen werfendes Weichei bin und sich dem Leben nur bei "Sims 1-5" auf der PlayStation stelle, dann ist es verständlich, das solche Wunschvorstellungen sich durchsetzen. Wann ist der Mann ein Mann? Definitiv nicht, wenn er sich im Ring mit einer Frau messen will!

  • Gefällt mir 4
MrPonytail
Geschrieben

Das Problem kenne ich auch...Ich würde mich auch sehr freuen wenn sich da mal wer nettes weibliches finden würde. Und wenn Frau ein wenig Ahnung von der Materie hat hat sie auch ihre Chancen (und ist nur fair). Könnte man als Vorspiel einabauen...

Geschrieben
Am 7.4.2017 at 21:04, schrieb SevenSinsXL:

Warum "müsste" er beiden Geschlechtern Spaß machen?  Und warum sollten sich Frauen nicht "trauen", das anzusprechen? Ich trau mich jedenfalls zu sagen, dass ich jede Art von Kampf schrecklich finde, egal, ob Show oder echt.

Du musst das mal so sehen: "modernes" Wrestling ist ja im Allgemeinen eher Anstrengung und Fitnessübung mit einer Prise DSDS - da wird nicht gekämpft, sondern geschwitzt um gut auszusehen. Quasi wie die Mona Lisa, nur die Kleidung ist schriller. Und so ein bissl Ringen im Bett macht auch Spaß, wenn man es nicht übertreibt. :coffee_happy:

Belmondo949
Geschrieben

Ja, allerdings wirklich schade, daß Frauen für diese art Spaß, Sport und sinnliche Erotik miteinander zu verbinden so schwer zu begeistern sind. Ringkampf muß ja schließlich nicht zwangsläufig bedeuten, daß es ausschließlich ums Besiegen, Unterwerfen und Erniedrigen geht. In meiner Phantasie dreht es sich hierbei im wesentlichen um den sehr intensiven Körperkontakt, gegenseitiges necken und viel Rumalberei9_9!! Ein erotischer Ringkampf ist in meinen augen dann wirklich gut, wenn dabei richtig viel gelacht wird. Dann ist`s auch eine herrliche Wohltat für Herz und Seele, und zwar für Beide, denke ich!

 

DerGrieche
Geschrieben
Am 7.4.2017 at 18:16, schrieb Befana:

@Tyree81, Bret Hitman Hart (hach, was war der mal schnuckelig... ) , Undertaker, Mr. Perfect, Tatanka, British Bulldog... Aber Lex Luger? ;)   Aber hast Recht damit, dass das noch Wrestling war... ;)  

Ihr/Du habt Hulk Hogan vergessen  

Befana
Geschrieben
vor 16 Stunden, schrieb DerGrieche:

Ihr/Du habt Hulk Hogan vergessen  

Da gäbe es noch einige mehr, die man hätte aufzählen können... Aber die sind hier nicht das Thema!  Und ich habe nur auf den Kommentar von Tyree81 geantwortet.

Nitrobär
Geschrieben

Gemischtes wrestling ist für mich wenn sich mein Weibchen an mir austoben kann ,

das hat dann nur ganz entfernt etwas mit einem echten Kampf am Hut ,

wie beim catchen / wrestling halt normal .

Wenn sie dazu mal Lust hat ist meist sehr lustig .

Watches
Geschrieben

Als durchtrainierter Kampfsport-Experte ist mir eine Frau als solche weder körperlich, noch technisch gewachsen. Ich muss aber gestehen, dass ich durch aus Erregung daraus ziehen könnte, eine Frau auf der Matte fest zu "pinnen". Immer natürlich vorausgesetzt, die Frau macht das freiwillig "unfreiwillig" mit. Leider ist die Anzahl an Frauen, die sowas mit machen, zu gering, als dass es sich lohnen würde, darauf zu kalkulieren :(

doubleqqq
Geschrieben
Am 24.1.2018 at 20:27, schrieb Watches:

Als durchtrainierter Kampfsport-Experte ist mir eine Frau als solche weder körperlich, noch technisch gewachsen. Ich muss aber gestehen, dass ich durch aus Erregung daraus ziehen könnte, eine Frau auf der Matte fest zu "pinnen". Immer natürlich vorausgesetzt, die Frau macht das freiwillig "unfreiwillig" mit. Leider ist die Anzahl an Frauen, die sowas mit machen, zu gering, als dass es sich lohnen würde, darauf zu kalkulieren :(

Da bist du aber eher die Ausnahme - der Normalo-Mann kann sich in der Regel kaum gegen eine technisch versierte Kampfsportlerin behaupten und das macht für mich z.B. den Reiz an der Sache aus: Trotz maximaler Kraftanstrengung einer etwa gleich gebauten (Größe/Gewicht) Kampfsportlerin zu unterliegen...

Joker139
Geschrieben
vor 4 Stunden, schrieb doubleqqq:

Da bist du aber eher die Ausnahme 

Nee, Isser nicht.

primer
Geschrieben

Ich hatte das mal in Bremen auf einer Veranstaltung.

Es war toll! Die Frau wollte einfach nicht aufgeben und roch einfach umwerfend beim schwitzen.

Es war aber nicht "wrestling" nach Regeln, sondern eher Freistil mit dem Ziel, den/die Andere von der Matte zu werfen.

Nitrobär
Geschrieben

Beim wrestling gibt es gar kein sportliches Ziel , auch wenn da sportliche Höchleistungen geboten werden ,

ist es eine reine show .

  • Ähnliche Themen

    • Mixed Wrestling

      Von Gelöschter Benutzer, in Sport

      • 16 Antworten
      • 419 Aufrufe
      • Watches
      • Watches
×