Jump to content
hemmungslosezwei

Ellenlanger Profiltext

Empfohlener Beitrag

hemmungslosezwei
Geschrieben

Wir stoßen hier manchmal auf Profiltexte, da braucht man ohne die zu lesen schon Minuten nur zum scrollen.

Beim Querlesen findet man Regeln und Bedingungen, wann man zum auserwählten Kreis gehört, diese Person oder Paare anschreiben zu dürfen. Oder irgendwelche Lebensweisheiten oder sinnlose Sprüche.

Uns törnen diese Profile vollkommen ab. Wie seht ihr das?

 

DickeElfeBln
Geschrieben

Mir egal, jeder kann sein Profil so gestalten wie er will,  und Worte in Profilen sind eh Schall und Rauch

  • Gefällt mir 3
OneNo
Geschrieben
vor 11 Stunden, schrieb hemmungslosezwei:

Uns törnen diese Profile vollkommen ab. Wie seht ihr das?

Sowohl als auch. Und darüber bin ich froh.

Es existieren viele Dinge, die dazu führen können, daß mir das Profil einer Frau nicht gefällt - nicht nur Profilbeschreibungen, die nicht meinem Geschmack entsprechen. Aber geht es nicht genau darum? Anhand eines ersten Eindrucks entscheiden zu können, ob die jeweilige Person zu einem selbst passen könnte (was demnach in die Kategorie "eigene Regeln und Bedingungen, wann diejenigen zum auserwählten Kreis gehören" fällt)?

Bewegt mich daher irgendwas dazu, lieber das Profil zu schließen, anstatt die betreffende Frau anzuschreiben, ist dies etwas Gutes. Zeit gespart. Meine und ihre.

Freut Euch einfach darüber, daß es Euch in diesen Fällen sehr leicht gemacht wurde, eine Entscheidung zu treffen.

  • Gefällt mir 4
elegance4u
Geschrieben

Geschmäcker sind verschieden. Es liegt ja an jedem selbst, welche Menschen man anschreibt. Und wenn man keine Lust auf lange Profiltexte hat, schreibt man die Personen einfach nicht an.

Aber: ich wundere mich manchmal wie schwer es wohl für manche Menschen ist Texte zu lesen. Mir haben schon mehrere Menschen geschrieben, das man ja, um mein Profil zu lesen, mindestens ( da gingen die Aussagen auseinander) 15 bis 30 Minuten braucht.  Ich selbst habe hier noch kein einziges Profil gefunden, welches man nicht in weniger als 5 Minuten lesen kann.

  • Gefällt mir 4
Aktiver2012
Geschrieben

Manchmal ist er zu lang......manchmal ist er zu kurz. Wer? ...........der Text natürlich:clapping:.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 13 Stunden, schrieb hemmungslosezwei:

Uns törnen diese Profile vollkommen ab. Wie seht ihr das?

 

Nun ja, wenn ich angetörnt werden möchte, halte ich das Lesen von Profilen nicht für das Mittel der Wahl.

Profile lese ich hauptsächlich, um mir einen Eindruck vom Profilinhaber zu verschaffen. Ich sehe es nicht als dessen Aufgabe, mich anzutörnen.

  • Gefällt mir 4
MrsZicke
Geschrieben

Ich kenne das auch, dass ich nicht zu Ende lese, wenn es zu langatmig wird. Ich denke, es muss halt einfach passen, dann passt auch der Profiltext.

Geschrieben
vor 14 Stunden, schrieb hemmungslosezwei:

Wir stoßen hier manchmal auf Profiltexte, da braucht man ohne die zu lesen schon Minuten nur zum scrollen.

ich scrolle und lese gleichzeitig,  probiert es doch einfach mal so aus.

vor 14 Stunden, schrieb hemmungslosezwei:

Beim Querlesen findet man Regeln und Bedingungen, wann man zum auserwählten Kreis gehört, diese Person oder Paare anschreiben zu dürfen.

gefällt mir.

so sehe ich gleich, ob ich evtl. das gesuchte bin.

sprüche und lebensweisheiten im profiltext bräuchte ich nicht unbedingt, aber wenn es ihm in seinem gefällt ist das doch vollkommen in ordnung. ich gestalte mein profil ja auch so, wie es mir gefällt. hab auch schon schöne sprüche gelesen, einen davon hab ich sogar an meiner wand.

ich finde es ok, dass mir nicht alle profile gefallen. sie brauchen mich auch nicht antörnen.

  • Gefällt mir 1
blueant
Geschrieben

nein es stört mich nicht. Ich muss es nicht lesen, ich kann es lesen.

cuddly_witch
Geschrieben

Ich lese nie die Profiltexte, weil sie mich gar nicht interessieren. Mir sind die Eckdaten, die so links stehen viel wichtiger, und das die auch so stimmen.

DerStandHeute
Geschrieben
vor 22 Stunden, schrieb hemmungslosezwei:

Uns törnen diese Profile vollkommen ab.

Das ist gewollt. Solche Profile sollen Leute die ein Problem damit haben abschrecken.

Das erspart beiden Seiten viel Ärger, Enttäuschungen und vertrödelte Zeit.

  • Gefällt mir 4
Wattejacke
Geschrieben

Ich finde diese "Anleitungen" was ein Mann alles haben muss, in welche Richtung er seinen Kaffee rühren darf, wie oft er nach dem Stuhlgang das Papier drehen muss, amüsant.

Zeigt es doch nur, das der Verfasser schlichtweg nicht in der Lage ist, die Kontrolle abzugeben.

 

Viel erschreckender ist es zu wissen, das es da draußen offenbar genug Trottel gibt die sich gern dressieren lassen wollen.

 

*wuff*

 

  • Gefällt mir 3
goldenhills
Geschrieben

Guten Morgen,

ich mag Profile, die mich auch mal zum schmunzeln bringen und da ist die Länge des Textes egal.

Gefällt mir der Text, dann merke ich doch gar nich wie lange er ist.....langweilt er mich oder ich denke.....neee...sowas geht gar nicht, dann klicke ich aufs X.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Am 6.4.2017 at 22:45, schrieb hemmungslosezwei:

Wir stoßen hier manchmal auf Profiltexte, da braucht man ohne die zu lesen schon Minuten nur zum scrollen.

Beim Querlesen findet man Regeln und Bedingungen, wann man zum auserwählten Kreis gehört, diese Person oder Paare anschreiben zu dürfen. Oder irgendwelche Lebensweisheiten oder sinnlose Sprüche.

Uns törnen diese Profile vollkommen ab. Wie seht ihr das?

 

Ich brauch nix zum turnen. Copy&Paste von Lebensweisheit-Bullshit-Sprüchen, wie sie schon milliardenfach im Fratzenbuch gespamt werden, führen im Grunde sofort zum Hinzufügen zu meiner geistigen "Uninteressant"-Liste.

Und wer im Profil gegen AGB widerspricht hat auch den Schuss nich mehr gehört.

Das sind also so zwei Kriterien, bei denen ich denke "zu doof, um meiner Aufmerksamkeit würdig zu sein..."

Aber ein langer, ausführlicher, kreativer, witziger Profiltext? Joa. Les ich gern. :)

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Mein Profiltext ist auch nicht gerade kurz und ich bekomme daraufhin sehr viele positive Rückmeldungen.

Ich denke der Inhalt ist wichtig. Es gibt Personen die 100 Sätze schreiben in denen nichts sinnvolles steht und Andere können alles in 3 Sätzen sagen......

Aber wir sind ja hier nicht im Rhetorikverein.......!!!

Hitzesuchend
Geschrieben

Mein lieber Herr Gesangverein... nee hier wird nur gemeckert.. ^^

 

Minuten zum Scrollen habe ich hier noch nie gebraucht, aber auch keine Leselupe... Jeder wie er mag, ich mag inhaltsleere Profile nicht so, meinen Hormonhaushalt beeinflusst das aber nicht.

Marie-Anne
Geschrieben
Am 7.4.2017 at 12:05, schrieb elegance4u:

 

  Ich selbst habe hier noch kein einziges Profil gefunden, welches man nicht in weniger als 5 Minuten lesen kann.

Ich schon......und ich glaube, dass ich nicht so viele Profile besuche...wie du.....;)

Geschrieben

Ich unterstelle Frauen, die so ewig lange Profiltexte haben sofort einen Mangel an Emphatie und würde sie deshalb eh nie anschreiben! :clapping:

Wuchtbrumme78
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb SexChatDadaist:

Ich unterstelle Frauen, die so ewig lange Profiltexte haben sofort einen Mangel an Emphatie und würde sie deshalb eh nie anschreiben! :clapping:

Immer diese Vorurteile.. tststs.. 😎

Ich denke, Empathie misst sich nicht in der Länge eines Profiltextes, sondern eher der Art, wie solcher gestaltet ist.. 

Das, natürlich, nur meine Meinung..  😊

 

  • Gefällt mir 1
elegance4u
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb Marie-Anne:

Ich schon......und ich glaube, dass ich nicht so viele Profile besuche...wie du.....;)

na, vielleicht lese ich auch außergewöhnlich schnell ;) 

  • Gefällt mir 2
Marie-Anne
Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb elegance4u:

na, vielleicht lese ich auch außergewöhnlich schnell ;) 

Möglich, vielleicht haben wir aber auch nur, einen sehr  unterschiedlichen Geschmack....;)

...und ich lese immer "zwischen den Zeilen";)

elegance4u
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Marie-Anne:

Möglich, vielleicht haben wir aber auch nur, einen sehr  unterschiedlichen Geschmack....;)

...und ich lese immer "zwischen den Zeilen";)

Jetzt bin ich aber neugierig: Was hat denn das Lesen eines Profiltextes  und die Dauer des Lesevorgangs mit Geschmack zu tun? 

×