Jump to content
Weibsbild1979

Ex Partner

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Klingt vielleicht nen bissl krass. Ich bringe nicht den Müll weg um ihn später wieder zu holen 😉. Ja ok oder Auto Verkauf könnte man auch als Beispiel nehmen. Müll bitte nicht aufs Menschliche beziehen

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Ob derjenige der verlässt der glücklichere dabei ist kann man nie allgemein sagen ! Wenn da natürlich schon ein anderer Partner da ist wird sich das wohl erledigt haben ! Ich für mein Teil habe beschlossen das wenn eine Trennung stattgefunden hat es besser ist es dabei zu belassen! Es bringt aus meiner Sicht nichts mehr , das Vertrauen ist kaputt! Hoffe dir geholfen zu haben?.

  • Gefällt mir 1
HessenBoy21
Geschrieben

Ich persönlich habe auch keinen Kontakt mehr zu meinen Ex Partnerin aber ich kenne es auch aus dem Freundeskreis das der Kontakt sehr gut gepflegt wird. Also ich denke immer es kommt darauf an wie die Beziehung auseinander gegangen ist ( betrogen worden oder auseinander gelebt )

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Nee, hab nach knapp 6 Jahren Beziehung auch keinen Kontakt mehr. Ist aber wohl auch gut so.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

ich gehöre auch zu den frauen, die beziehungen beenden und dann den kontakt nicht weiterführen. warum auch? wenn schluss ist, ist schluss. wenn einige aber doch noch kontakt zum expartner haben, dann sei es und ist wohl so 👍🙂

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Warum sollte man keinen guten Draht mehr zu einander haben? Ich verstehe mich gut mit meinen Ex-Partnern...wir haben aber keinen Sex mehr...

  • Gefällt mir 4
MrPonytail
Geschrieben

It's over Ehen it's over ;) . ich habe bislang auch alle abgelaufenen Sachen quasi komplett gestrichen. Hatte aber bislang auch nie eine Gespielin aus dem Freundeskreis, so das ich es da recht leicht hatte.

DickeElfeBln
Geschrieben

Wenn ich daran denke, ich sollte mit dem, den ich die nächsten dreißig Jahre pfänden...ahne, sind nur noch 28, kann freundlich verkehren...neeeeeee . Im Grunde, nein, ich möchte keinen Kontakt zu den ansonst anderen  Expartnern, auch wenn die Trennungen und die Scheidung einvernehmlich waren

19spike72
Geschrieben

Nein ich sehe es genauso,ex bleibt ex,einmal durch die Hölle reicht ja wohl oder?

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Eines Tages wirst du verlassen weil der andere die Beziehung aus heiterem Himmel beendet.  Ich denke nur dann kannst du fühlen wie es ist . Und dann weißt du wie das ist ob du doch lieber befreundet geblieben wärst mit ihm weil da doch starke Gefühle und  Vertrautheit  dabei waren. 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Kann Dir folgen - könnte an dem Sternzeichen liegen ;). Jeder Mensch wird da anders ticken. Ich bin genauso einer wie Du - wenn der Punkt da ist (Schluss), dann ist Schluss und ich drehe mich nie wieder um! Aber ich würde auch nie zu Jemandem zurück wollen, die mich "abgeschrieben" hat - egal wie sehr sie mir bedeutet (hat)... Von einem Tag auf den anderen wär sie durch ;). Kannst mir sicherlich auch folgen oder :D

  • Gefällt mir 1
Geschrieben (bearbeitet)

ich frage mich, wenn ich das so lese, was einen veranlasst, so hatte Schnitte zu ziehen...Sachen schon gepackt...hart und witzig zugleich 😂 normalerweise thematisiert man Probleme und versucht Kompromisse zu finden, das macht ja eine "Beziehung " geradezu aus. ..wird ja auch unter dem Oberbegriff Beziehungsarbeit geführt . erst wenn keine Kompromisse mehr möglich sind, denkt man an Trennung. und das ist absehbar bzw. bahnt sich an. also wäre nach einer Trennung dann entsprechend auch noch ein ggf guter Kontakt oder Freundschaft weiterhin möglich. 

Insofern Frage ich mich eben,  inwiefern es um die Konflikt und Kompromiss Bereitschaft der Verfasserin bestellt ist 😊

bearbeitet von KalleGrabbowski
  • Gefällt mir 5
Maria2466
Geschrieben

Es kommt drauf an aus welchen Gründen man verlässt. Mit meinem Ex-Mann habe ich gar keinen Kontakt mehr, trotz gemeinsamen Kind. Aber es war zuletzt so nervig dass ich gar keinen Kontakt mehr will und mit meiner Beziehung danach bin ich befreundet. Das ist aber eher aus Vernunft auseinander gegangen

Weibsbild1979
Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb Mecanicmen:

Eines Tages wirst du verlassen weil der andere die Beziehung aus heiterem Himmel beendet.  Ich denke nur dann kannst du fühlen wie es ist . Und dann weißt du wie das ist ob du doch lieber befreundet geblieben wärst mit ihm weil da doch starke Gefühle und  Vertrautheit  dabei waren. 

Das Ende einer Beziehung kündigt sich oft an denke ich. Wenn jemand meine Nähe nicht mehr möchte dann ist das so. Ich kämpfe evt nochmal um ihn und merke ich da ist keine Chance ist das dann auch vorbei. Und er müsste sich nicht mehr melden. Sicherlich mit Herzschmerz, viel Eis und Schocki, aber es gibt noch andere nette Männer*g.

Weibsbild1979
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb KalleGrabbowski:

ich frage mich, wenn ich das so lese, was einen veranlasst, so hatte Schnitte zu ziehen...Sachen schon gepackt...hart und witzig zugleich 😂 normalerweise thematisiert man Probleme und versucht Kompromisse zu finden, das macht ja eine "Beziehung " geradezu aus. ..wird ja auch unter dem Oberbegriff Beziehungsarbeit geführt . erst wenn keine Kompromisse mehr möglich sind, denkt man an Trennung. und das ist absehbar bzw. bahnt sich an. also wäre nach einer Trennung dann entsprechend auch noch ein ggf guter Kontakt weiterhin möglicj

Ich war jung und brauchte die Freiheit...

Wir bauten ein Haus, er wollte Kinder und heiraten. Viel Kompromisse hatte er da nicht. Und sicher wurde das im Vorfeld Mal besprochen. Aber ernstgenommen hat er dann wohl nicht... Also kam das Ende mit Schrecken.

Geschrieben

Ne ich auch nicht....halte nicht viel vom Warmhalten....wenn man gehen lässt sollte es auch für immer sein ! Manche haben aber scheinbar Angst das sie nix mehr bekommen....und Klammern sich an der/dem ex 😉

Geschrieben

dann lässt du halt hier eben noch ein paar Jahre die sau raus und geht dann in Rente 😂

Geschrieben

Vor vielen Jahren trennte sich meine damalige Freundin von mir. Einen richtigen Grund nannte sie mir hierfür nicht. In den ersten Tagen versuchte ich sie umzustimmen. Nach relativ kurzer Zeit gab ich auf, da ich selbst bemerkt hatte, dass unsere Beziehung keine Zukunft hatte. Ich hatte bereits schon Monate vor ihrer Trennung keinen richtigen Bock mehr auf die damalige Freundin. Bereits 4 Wochen nach der Trennung hatte ich wieder eine Freundin. Und das war auch gut so. Denn es gibt genügend andere Frauen und das Leben geht viel zu schnell vorbei um einer Beziehung nachzutrauern. Wäre ich damals zum Zeitpunkt der Trennung wirklich noch sehr verliebt gewesen, dann wäre ich sicher nicht so schnell eine neue Beziehung eingegangen.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Guter Kontakt hat bei mir auch nie wirklich funktioniert

  • Gefällt mir 1
sveni1971
Geschrieben

Ich denke, das kann man nicht verallgemeinern. Ich  habe selbst eher nicht wirklich eine die man Ex nennen könnte, das waren mehr alles so Jungendsachen und da versteht man sich eben einfach auch gut, weil man oft über seine Anfänge selbst lächeln kann.

Ein guter Freund von mir ist das dritte mal geschieden und das vierte mal verheiratet, der hat mit 2 seiner Ex-Frauen ein ganz gutes Verhältnis, aber die sehen sich auch kaum. Bei der letzten Ex gab es auch bösen Scheidungskrieg, mit der redet er nur, wenn es wegen der Kinder unbedingt nötig ist, seiner Ex selbst wünscht er sicher ganz böse Sachen.

Das hat also nix mit warm halten zu tun oder mit einem alten Auto, das man zurück nimmt. Wenn Kinder dabei sind wird es ja auch nochmal anders, da hat man auch eine gemeinsame Verantwortung. Ich denke es kommt am meisten auch auf die Umstände der Trennung an.

Geschrieben

Man sollte einfach wissen bzw einsehen, dass wenn einer die Beziehung beendet es fürs Reden oder sich ändern es einfach zu spät ist....

DieAnotherDay
Geschrieben

Das Ganze scheint dich sehr zu belasten. Mach's dir leicht: Erzähl ihnen einfach, dass du auf poppen.de deine Titten ins Netz hängst und der Ärger hat sich für dich erledigt.

Weibsbild1979
Geschrieben
Gerade eben, schrieb sveni1971:

Das hat also nix mit warm halten zu tun oder mit einem alten Auto, das man zurück nimmt. Wenn Kinder dabei sind wird es ja auch nochmal anders, da hat man auch eine gemeinsame Verantwortung. Ich denke es kommt am meisten auch auf die Umstände der Trennung an.

Nicht aus jeder Beziehung sind Kinder.

Wenn diese da sind, setze ICH Kontakt voraus.

×