Jump to content
Befana

Alkohol beim Kennenlerndate?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Mittrinken :)

  • Gefällt mir 1
Railgun12
Geschrieben

Also ich finde sowas geht gar net ...Mir persönlich würde es da schon vergehen !!! Wenn man zusammen ein Glas trinkt beim ersten Daten ok aber sonst......

  • Gefällt mir 4
DickeElfeBln
Geschrieben

Nein

Teile ich mit, das ich nicht interessiert bin...

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 39 Minuten, schrieb Befana:

Hallo liebe Poppen-Gemeinde :)

möchte mal die Frage in die Runde werfen, wie steht Ihr zu Alkohol beim 1. Kennenlerndate?

Gibt es tatsächlich den/die Eine/n der sich vor einem Date, sozusagen "Mut" antrinkt, weil er/sie meint, ansonsten zu schüchtern zu sein?

Und wie reagiert Ihr, wenn Ihr beim in "Riechweite" kommen, vom Date, eine Alkoholfahne feststellt?

Bin gespannt, freue mich auf Eure Antworten und hoffe, dass es dieses Thema nicht schon 100 Mal gibt. ;)

Und Bitte, geht respektvoll miteinander um! Dankeschön :)

Ich würde sagen, ein gemütliches Glas Wein über den ganzen Abend verteilt ist eine "akzeptierte Kulturdroge".

Was "Mut antrinken" angeht oder gleich schon mit einer Alkoholfahne konfrontiert werden, würde mich das eher zur Flucht animieren. Das fänd ich schon ziemlich ekelhaft.

  • Gefällt mir 4
LiebsteAnja
Geschrieben

Ich bin extrem schüchtern und trinke vor einem Date immer 2 Gläser Sekt. Ich hoffe, dass ich davon keine Fahne habe.

  • Gefällt mir 4
Befana
Geschrieben

Mir geht es tatsächlich darum, wenn das Date schon alkoholisiert zum Date auftaucht. ;)

  • Gefällt mir 1
Hitzesuchend
Geschrieben

Warum nicht... wenn man auf Dreier steht. smiley_d15280.gif

  • Gefällt mir 1
Befana
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb LiebsteAnja:

Ich bin extrem schüchtern und trinke vor einem Date immer 2 Gläser Sekt. Ich hoffe, dass ich davon keine Fahne habe.

Helfen Dir diese 2 Gläser Sekt denn dann über Deine Schüchternheit hinweg? Und hast Du es schonmal versucht, ob es ohne Sekt auch gehen würde? Bin einfach neugierig, faße das bitte nicht als Wertung auf!

MasterB888
Geschrieben

Also ich fände es eher abschreckend. Ich denke es würde nochmal einen Unterschied machen, ob ich Sekt oder Schnaps rausrieche, aber positiv ist es bestimmt nicht.

  • Gefällt mir 1
Quichotte43
Geschrieben

also, es besteht doch ein unterschied, zwischen einem glas sekt und einem besäufnis, beim ersten date... ;)

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Alkoholisiert beim 1. Date zu erscheinen ist für mich ein No Go. Auch beim Date würde ich niemals ein Bier trinken, das riecht man sofort. Gemeinsam einen Wein oder Sekt trinken kann ich mir vorstellen. Aber auch da heisst es, sich nicht vollaufen zu lassen.

 

Geschrieben

Ich finde wenn man beim date vlt nen glas wein oder coktail trinkt is das kein problem aber vorm date niemals

Befana
Geschrieben

Natürlich besteht da ein Unterschied, zwischen einem Glas Sekt und einem Besäufnis! :) Und bei Bier z.B. ist es egal ob ein kleines Bier getrunken wurde oder bereits 1Liter Bier, die Fahne ist die gleiche.... Aber eine Fahne bleibt eine Fahne... ;)

  • Gefällt mir 1
succme
Geschrieben

Eigentlich ist es schön wenn man sieht das jemand aufgeregt ist beim Date gemeinsam ein Glas Sekt oder Wein lockert die Situation .. Da brauch man sich keinen Mut a trinken .. Ein e all Fahne beim Date ist ein no go muss nicht sein

LiebsteAnja
Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb Befana:

Helfen Dir diese 2 Gläser Sekt denn dann über Deine Schüchternheit hinweg? Und hast Du es schonmal versucht, ob es ohne Sekt auch gehen würde? Bin einfach neugierig, faße das bitte nicht als Wertung auf!

Ohne geht es nicht. Ich bin dann so aufgeregt, dass ich vor dem Treffpunkt umkehren würde. 

  • Gefällt mir 2
mondkusss
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Geilespaar33607:

Während des Dates ist für morgen mich Alkohol in Massen ok

so unterschiedlich sind die ansichten...ich hingegen ziehe es vor, wenn alk in maßen genossen wird:smirk:

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Nun ja es begann mit einem Glas Sekt...aber irgendwann kam dieser in gefesselten Zustand zwangsweise in den Mund....und irgendwann nicht nur dahin...eine der schönsten Erfahrungen die ich machen durfte...also ganz klar ja zu Alkohol...aber der Stil macht den Unterschied...😉

Geschrieben

Ich trinke grundsätzlich eher kein Alkohol, weil ich gerne alle meine Sinne zusammen habe.... Und vorallem bei nem ersten Date.....

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Alkohol kommt wenn dann nur während des Dates in Frage und dann auch nur wenn die Person nicht den Erwartungen entspricht. Nach dem fünften Gedeck sieht die Sache meist anders aus :D

  • Gefällt mir 1
mondkusss
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Schaefsche0815:

Ich trinke grundsätzlich eher kein Alkohol

grundsätzlich keinen oder eher wenig?

beides zusammen geht schlecht

  • Gefällt mir 1
Befana
Geschrieben
Gerade eben, schrieb LiebsteAnja:

Ohne geht es nicht. Ich bin dann so aufgeregt, dass ich vor dem Treffpunkt umkehren würde. 

Ok, das ist ein Argument ;)

Ich persönlich, gehe relativ entspannt zu einem Date. Ich lerne einen Menschen kennen. Das kann mir aber auch im Supermarkt passieren, oder im Wartezimmer beim Arzt z.B. Bin auch Null nervös, denn ich weiß ja noch gar nix von dem Menschen, den ich treffen werde. Das was schlimmstenfalls passieren kann, ist, das es nicht paßt und jeder zieht wieder seines Weges. Wäre es allerdings ein Date mit einem Menschen, in den ich schon einwenig verschossen bin, dann wäre ich ein nervliches Wrack... Aber da wäre Alkohol bei mir dann noch eher contraproduktiv... ;) Das wäre bei mir der Garant dafür, dass ich es tatsächlich versauen würde... ;)

  • Gefällt mir 2
×