Jump to content
hausfreundkn

Sexpleiten (oder wann ist es echt schlecht)

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo an alle! Beim Lesen des Vorgängerthreads (was von Männern erwartet werden kann) waren ein paar Posts dabei, bei denen ich echt die Stirn gerunzelt habe und lachen musste. Kommt es wirklich vor, dass manch einer die "Grundtechniken" nicht beherrscht? Mir ist das bisher noch nicht passiert (aber es gab natürlich tolle und nicht gerade umwerfende Nummern). Was habt ihr da so erlebt?  Vielleicht bekommen wir ja alle was zu lachen...:joy:

  • Gefällt mir 4
Wuchtbrumme78
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Selene09:

Ich kann da mit einem Bänderriss im Knie mithalten. ;) 

Und auch ich schweige zu den Einzelheiten.

Mein Mann hatte am nächsten Morgen ein blaues Auge.. 😎

Und trotzdem oder vllt. gerade deshalb unser bestes 'Zusammentreffen' bis heute... 😅

no details.. 😏🤐

 

  • Gefällt mir 2
Hitzesuchend
Geschrieben (bearbeitet)

Haaahaaa.... ^^

 

 

Bei mir war nach einen Abstecher auf einen Waldweg einfach der Saft alle... also von der Autobatterie.

Aber der Sex ...holla die Waldfee. :praise:

bearbeitet von Hitzesuchend
  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Das Leben ist zu kurz für schlechten Sex. Ich rede von Sexpleite,wenn ich nicht auf meine Kosten gekommen bin.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Wann es schlecht ist? Wenn der Mann nicht penetrieren kann weil er zB ne Condomphobie hat. Zu Grob sind oder nicht mit dem weiblichen Körper umgehen können. Dann wären da noch die Typen die nur an sich denken..also insgesamt so etwa 90 Prozent der Männer aus meiner Sicht.

  • Gefällt mir 5
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb Stiefelkätzchen:

Ja worum geht es denn nun ?

Um Pannen oder einfach nur schlecht sein im Bett?

Das eine kann jedem mal passieren ,das andere hält bei manchen ein Leben lang an!

Ich glaube, es ist ein Mischmasch aus Beidem: Primär schlechter Sex, aber gerne auch verbunden mit Anekdoten wie z.B. Pannen ;)

Hitzesuchend
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb MadameIvy:

.also insgesamt so etwa 90 Prozent der Männer aus meiner Sicht.

Klingt nach einer richtigen Pleitewelle....

Geschrieben

@KleeneMaus wie hast du das geschafft? Ich frage deswegen weil ich eine Dame kenne die gerne so hart rangenommen werden möchte das ihr eine bricht. Ich und meine Partnerin hatten schon vermehrt 30 sec Männer und auch einen der nur ein hochbekommen hat wenn man im am Nippel dreht. Was ich immer wieder nervig finde sind die: "ich habe keine Tabus" Frauen die dann immer nein sagen :D

Roette
Geschrieben

Eine Frau, die zu eng war zum Eindringen. Das war schade.

Ich hatte sie am Strand kennengelernt. Sie dachte, das ich einen kleinen dünnen hätte. Dabei war nur das Wasser kalt.

PrallesWeib89
Geschrieben

Seit wann kann man sowas pauschal sagen? Was mir nicht gefällt kommt bei der nächsten oder 5 nächsten total gut an oder umgekehrt .

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb magnifica_70:

die einzige "pleite" die ich erlebte, allerdings war das vor ca 28 jahren, war ein mann der rammelte.... und rammelte.... und rammelte.... und würde wahrscheinlich immer noch nur rammeln wollen wenn ich nicht gegangen wäre um nicht mit weggescheuerter vagina durchs leben zu gehen ^^

Oh mein Gott, du Arme :/ Was ich mich gleichzeitig frage ist: Hatte er danach denn keinen Glühstab? ;)

  • Gefällt mir 1
Segramon
Geschrieben

1. Ich hatte was mit der Ehefrau meines Chefs angefangen. Der Sex als solcher war okay, aber als es ihm gesteckt wurde, wirkte sich das negativ auf das Betriebsklima aus.

2. Sex im Boot: bei dem Gewackel wurde ich seekrank. Sehr abturnend.

Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb PrallesWeib89:

Seit wann kann man sowas pauschal sagen? Was mir nicht gefällt kommt bei der nächsten oder 5 nächsten total gut an oder umgekehrt .

Ich glaube, hier soll jeder einfach seine individuellen Erfahrungen schildern. Ich gebe dir recht, eine Pauschalaussage ist gewagt, die Gründe hast du ja schon genannt :)

Geschrieben
vor 26 Minuten, schrieb Hitzesuchend:

Klingt nach einer richtigen Pleitewelle....

Vieleicht...vieleicht erwarte ich auch zu viel. Letztendlich gibt es einige seltene Schätze, bei denen es aus anderen Gründen dann nicht weiter klappte. Arbeit, Freundin, Zeitprobleme... Ich habe bisher 2 lange Nebenbeziehungen zusätzlich geführt. Aber vögeln war nie eine Option. ...Alles wird gut.

  • Gefällt mir 1
X-I_Want_You-X
Geschrieben
vor 36 Minuten, schrieb MadameIvy:

Dann wären da noch die Typen die nur an sich denken..also insgesamt so etwa 90 Prozent der Männer aus meiner Sicht.

Was`n mit Dir los ??

Selene09
Geschrieben (bearbeitet)

So wirklich schlechten Sex hatte ich tatsächlich nur einmal im Leben. ...und dabei hat der Typ sich echt Mühe gegeben.

Ich war 18, er 24 und schon länger fand ich ihn echt schnuckelig. Irgendwann kam es wie es kommen musste und er landete in meinem Bett. Ich war so geflasht von ihm - es ging nix mehr. Ich war total blockiert und lag da einfach so rum. Ein Brett ist wahrscheinlich beweglicher.

Recht schnell haben wir beide bemerkt, dass es wohl nix mit befriedigendem Sex wird und abgebrochen...und mir war es unendlich peinlich. Zumindest konnten wir relativ bald danach beide herzlich darüber lachen. 

bearbeitet von Selene09
  • Gefällt mir 3
×