Jump to content
gewusstwie116

Was meint ihr ??? Ich würde sehr gerne ein Kind haben, doch bin fast 30! München

Empfohlener Beitrag

gewusstwie116
Geschrieben

Hallo liebe Popper,

Hier geht es darum, ich würde mir gerne ein Kind wünschen, da ich nicht zu alt Papa werden möcht. Doch bis jetzt habe ich noch nicht DIE richtige Frau gefunden. Entweder waren sie viel zu jung, so das sie kein kind wollten, oder meine Ansprüche an Frauen waren zu hoch, so das sie mir nicht gefallen haben. Was denkt ihr? Gibt es Frauen die auch so denken wie ich?

Danke schon mal für Eure Antworten :-)


Geschrieben

Wie lautet denn nun genau die Frage?


gewusstwie116
Geschrieben

Ich meine, sind evtl auch Frauen, die sich ein Kind wünschen (nicht mit mir, sondern allgemein) auch in der Situation? Was denken Frauen über dieses Thema?


Geschrieben

lieber @TE. da du mit einem gemächt gesegnet bist, wirst du auch in 30 jahren noch viele viele kinder zeugen können.
mit 30 bist du eh zu jung dafür.

mach dir also keine sorgen.

und zu deiner frage: viele kinderlose frauen machen sich erst ab mitte 30 ernsthaft gedanken. im unterschied zu dir tickt bei denen nämlich die biologische uhr.

ticktackticktackticktack

ese, glückliche mutter


lonesome50
Geschrieben

Also ich finde die Suche nett formuliert.
Schon allein die Formulierung "...ich würde mir gerne was wünschen..." hat doch was.


Geschrieben

Der Bo hat den Zeugungsschmerz auch erst mit 36 hinter sich gebracht...also keine Sorge


Geschrieben

Also @TE, ich finde bevor du dir so viele Gedanken machst ob die Mutter deiner Kinder deinen optischen Vorstellungen entspricht, stellt sich doch die Frage, ob du überhaupt in der Lage bist 1. für ein Kind zu sorgen. Ich meine damit, das du die ersten 3 Jahre komplett deine Familie versorgen und ernähren kannst. ??? Danach könnte zwar deine Frau arbeiten, jedoch ein Kind kostest in der Regel 20 Jahre Geld. Unzwa sehr viel Geld.
2. Neben den Finanziellen Aspekt, wäre da noch die emotionale versorgen des Kindes zu beachten. Bist du wirklich mit deinem 30 Jahren in der Lage dem Kind für immer zur Seite zu stehen? In allen Lebenssituationen?

Das was Frauen nicht gebrauchen können, sind Männer die sich eh irgendwann aus dem staub machen.
Als Mann gibt es nun wirklich kein Grund in Panik zu verfallen. Wenn du 40 bist, kannst du dir eine 30 jährige suchen und Kinder zeugen.


Geschrieben

Ich würde sagen, es passiert dann, wenn es das Schicksal für einen vorgesehen hat.

Und was die Verantwortung etc. angeht: Man wird nicht als Eltern geboren und ob man reif genug ist oder gute Voraussetzungen hat, zeigt sich meißtens erst anhand der Praxis. Leider, wenn man die schrecklichen Kinderschicksale betrachtet, die es auf dieser Welt gibt.


LG Die Fotografin,
die ne 4-jährige hat und erst zur Mutter reifen mußte


Geschrieben

wenn man die schrecklichen Kinderschicksale betrachtet, die es auf dieser Welt gibt.

"Unfälle", wo Eltern ihrer Rolle nicht gewachsen sind, gibt es leider. Das kann kein Mensch aus der Welt diskutieren.

Aber der Normalfall ist doch eher: Auch sehr junge und noch nicht ganz reife Menschen wachsen mit ihrer Aufgabe, wenn das Kind erst mal unterwegs bzw. wenn es da ist.


Geschrieben

Ich wurde auch mit 30 Mutter und fand das für mich als Frau das richtige Alter. Mein Ex war 36. Wir hatten einen guten finanziellen Background, ich bin nicht als Anfängerin aus dem Beruf raus, so dass ich auch später wieder einsteigen konnte. such dir erst die Frau, mit der es passen könnte. Ich bin zwar auch geschieden, aber meine Kinder waren wenigstens schon aus der Grundschule raus und schon ein wenig selb stständig, dass sie die Trennung auch gut verarbeiten konnten. Kleinere Kinder leiden in der Regel mehr unter einer Trennung.


Geschrieben


Aber der Normalfall ist doch eher: Auch sehr junge und noch nicht ganz reife Menschen wachsen mit ihrer Aufgabe, wenn das Kind erst mal unterwegs bzw. wenn es da ist.



Das war ja auch meine Kernaussage, Brise. Und perfekte Eltern gibt es sowieso nicht


Geschrieben

.. perfekte Eltern gibt es sowieso nicht



Nee, die gibt es leider nicht. Oder zum Glück. Aber der TE hat ja noch nicht die Mutter gefunden, man(n) sollte die Reihenfolge beachten.


Geschrieben

um kinder zu bekommen kann es gar nicht den perfekten zeitpunkt geben.

es lässt sich einfach nicht 100% planen.

und wie schon gesagt wurde.... du kannst als mann noch ewig kinder zeugen...


gewusstwie116
Geschrieben

danke für eure zahlreichen antworten :-). aber ich fühle mich schon sehr gewachsen für ein kind. denn ich hatte mit meiner ex auch ein kind. das kind hat sie mit einen anderen mann gehabt, habe sie aber kennengelernt, da war das kind 3 monate alt. und wir waren 3.5 jahre zusammen. also ich weiß wie es ist mit dem finaziellen und der reife die man dazu braucht :-) nur jetzt wünsch ich mir schon langsam ein eigenes kind mit der richtigen frau :-)


Geschrieben

....Ich persönlich sehe 40 als kritische Grenze.



na klasse, also muss ich nun innerhalb von 3 jahre kinder bekommen, damit ich mit meinem freund noch welche haben darf?


Geschrieben

Hallo liebe Popper,


Danke schon mal für Eure Antworten :-)


Tja
Kann ja einer sagen was er will ich bin früh an gefangen mit kinder meine sind alle schon gross mit 30 hätte ich keine lust mehr anzufange das machen die nerven nicht so mit als wenn du 10 jahre jünger wärst


Geschrieben

och schnappes... du würdest dich doch selbst auch nicht als optischen opa bezeichen

ja, aber im grunde hast du natürlich recht. ich möchte auch einen aktiven und vitalen vater.



Engelschen_72
Geschrieben

Ich finde 30 Jahre , grad für `nen Mann , nicht zu alt , um ein Kind zu bekommen .

Für mich persönlich ist der Zug abgefahren mit 36 Jahren ...


Geschrieben

Mal ganz ehrlich,ich bin mit 40 nicht zu alt um Kinder zu bekommen aber mit Mitte 50 für nen pubertierenden Teenie evtl.
Wir haben wirklich ganz früh unsre Kids bekommen und bereuen keine Minute davon.
Allerdings bringt es nix mit 30 in Torschlußpanik eine Frau nur wegen der Kinder zu überzeugen.Erst die Frau finden MIT der man Kinder haben will und dann die Kinder,das ist doch der richtige Weg.

Susi


0815Erwin
Geschrieben

Ich schließe mich ese mehr an, da ein oder mehere Kinder auch sehr viel Verantwortung bedeutet und Lebenserfahrung voraussetzt vom gesicherten materiellen Status mal abgesehen.
Daher empfehle ich eher, deine Biologie komplett auszureizen und einen direkten Antrag hier in 30a nochmal zu posten.


Geschrieben

Ich finde 30 Jahre , grad für `nen Mann , nicht zu alt , um ein Kind zu bekommen .



Ein Mann bekommt also ein Kind.

Das wäre wohl der Traum vieler Frauen.

Nennen wir es doch einfach " Vater werden ".


popcorn69
Geschrieben

darüber zu intensiv und bewusst nachzudenken bringt nichts. man muss auf sein inneres unbewußtes hören. wer sich mit 30 zu alt fühlt, der ist es vielleicht auch. mit 30 hab ich an kinder überhaupt nicht gedacht. mit 40 ja, weil meine frau entspechend (32) älter wurde. bei frauen ist dann doch so bei 40 eine grenze erreicht. obwohl es auch da andere beispiele gibt.
und mit 55 ging ich bei den teenies noch als cool durch...also was soll´s.


Geschrieben (bearbeitet)

Was ist das denn für ein Schwachsinn?

Ich persönlich sehe 40 als kritische Grenze.

Somit hat der TE also noch etwas Zeit, sich um die Familienplanung Gedanken zu machen.

Wieso ist Mann mit 30 zu jung zum Kinderzeugen oder für die Vaterrolle? Wann soll er denn sonst damit loslegen?

Bin ich mit 27 Jahren zu früh Vater geworden?



geschenkt....hase

und was du als kritische grenze betrachtest, muss ja nicht für alle männer gelten.

männer, die karriere machen, werden meist erst mit anfang/mitte 40 vater und haben dann sowohl den finanziellen background als auch die emotionale reife, um kinder großzuziehen und auch bei der familie zu bleiben.

ob du mit 27 zu früh vater geworden bist, können wohl nur dein kind und die mutter des kindes beurteilen.

lieber TE: mit 30 hast du noch viel zeit, kinder zu zeugen. die passende partnerin fällt nicht vom himmel, und, um auf deine frage nochmals einzugehen: es geht vielen vielen frauen genauso wie dir. besonders ab mitte 30 setzt bei vielen frauen dann kurzschlusspanik ein. lover ist zwar vorhanden, der taugt aber nicht zum vater (z.B.)

wenn du gute vaterqualitäten hast und dich der verantwortung bewusst bist, viel erfolg!!!

lieber später vater werden als zu früh. statistiken zeigen, dass junge väter häufiger ihre familien verlassen als ältere väter.

und männer mitte 40 ( zumindest die, die ich so kenne), sehen oft besser aus und sind fitter als viele 30 jährige...keineswegs wie opas


ese


bearbeitet von Ese_
Geschrieben

Ich fordere erneut den Elternführerschein.

LG xray666


popcorn69
Geschrieben

mach keine witze mit sowas....


×