Jump to content

Frauen um die 40 - gelbe tonne oder restmüll?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

liebe mituserInnen ( wird sicher als provo aufgefasst ),

als 2 monate alter pfirsich stelle ich mir heute die karfreitagsfrage, ob es sich als frau lohnt, mit 40 einen kerl zu suchen, oder ob der zug nicht schon längst abgefahren ist.

frei nach dem motto: praktisch denken, särge schenken.

die von mir hochverehrte frau ina müller ( queen bee...volle kanne kerzenschein, liebe macht taub etc etc etc ) sagte jüngst in einem interview:

die zeit zwischen 40 und 50 ist nicht die zeit, um einen mann zu finden. oder so ähnlich....

also die männer, die in frage kämen, sind gebunden oder verheiratet.
oder sie sind geschieden und suchen frauen um die 30.
und die jüngeren knackigen wollen es mal " mit ner älteren " gemacht haben.
so als skurrilfick quasi.

wir wissen ja alle, wir sind mit 40 noch fit, gutaussehend,mit viel erfahrung und einigen schürfwunden.
der lack ist ab, die hüfte vergoldet sich leicht, kleine fältchen werden zu falten, die kinder pubertieren oder sind halbwegs oder ganz aus dem haus ( wenn vorhanden), beruflich ist frau irgendwie irgendwo gelandet, alles ist ok, es kann eigentlich losgehen volle kanne vorwärts in eine entspannte 2. lebenshälfte.....

bloß mit wem?


gibt es frauen, die sich dazu äußern möchten?

ach ja...für meine " freunde". nein! ich bin nicht frustriert

mich interessiert, wie frauen mit dem altern umgehen.

ese

p.s. ich bin zu faul, um threads zu suchen. falls es das thema gibt, bitte löschen oder einfügen or whatever.


lonesome50
Geschrieben

Eindeutig gelbe Tonne, denn da is’ noch genügend Verwertbares drann.

Restmüll sind für mich eher manche Frauen unter 25 mit denen ich nu’ gar nix anfangen kann, beruht aber zum Glück auf Gegenseitigkeit.

Unbestritten wer in dem Alter die Kurve nicht gekriegt hat und als Single sein elendiges Dasein fristen muss hat’s nich’ leicht, so er denn ernsthaft an einer Partnerschaft Interesse hat, dies nicht als Klotz am Bein sieht und selbst auch noch was dazu beitragen kann.
Aber nur weil man vielleicht mehr Eigeninitiative zeigen muss als früher, die Auswahl eingeschränkter ist, solange die Altersdemenz nich’ soweit fortgeschritten is’, dass beide noch wissen wie sie was zu tun haben und ihren Spass am Leben haben, is’ es zu zweit einfach schöner.

Im übrigen finde ich Themen sexistisch in denen nur geschlechterweise geantwortet werden soll.


onkelhelmut
Geschrieben

@ese

ok, wir haben Karfreitag. Aber nach Karfreitag kommt Ostern.

Willst du nun 2 Tage im Sarg übernachten - ist das ein Fetisch?

Ansonsten wird die Karfreitagsstimmung wieder verfliegen und du wirst wieder klare Gedanken fassen können.

Onkel Helmut


Geschrieben

ab 30 ist der arsch ab....bei beiden geschlechtern


Geschrieben

mal ehrlich sind reife frauen nicht einfach interessanter, ich mein was hat so ein kücken zu bieten außer gequieke an den falschen stellen, gekicher bei ernsten gesprächen und so weiter geh mal nicht in den sarg sondern raus vor die tür. sicher ich bin erst etwas über dreißig aber mir wurde gesagt das das so sit und zwar von einem mann, ja ok es war mein freund aber trotzdem, der kennt sich bei poppen ja auch aus grins.


Geschrieben

Hallo Ese,
machst du dir da ernsthafte Gedanken drüber ?
Ich glaube schon das Frauen um die 40 noch gute Chancen haben einen Mann "ab zu bekommen "
Was ist gegen einen 40 jährigen geschiedenen Mann einzuwenden ?
Die suchen nicht unbedingt Frauen um die 30.

Ich kann ja jetzt nur für mich persönlich sprechen , aber ich denke mal das ich auch heute noch, mit 45 sehr gute Chancen auf dem "freien Markt " hätte

Ich mache mir überhaupt keine Gedanken über mein Alter , im Gegenteil , ich lebe mein Leben jetzt , egal wie alt ich bin.

Meine letzten 10 Jahre waren bisher die schönsten Jahre meinens Lebens , aber das liegt wohl daran das ich in einer sehr glücklichen Beziehung bin.

Aber ich lebe nach dem Motto , jeder Tag könnte der letzte sein und daher genieße ich jeden Tag auf´s neue.
Gruß Gaby


Geschrieben

ab 30 ist der arsch ab....bei beiden geschlechtern


sprichst du aus erfahrung? oder gehst du da von dir aus? bst ja auch keine 20 mehr


Geschrieben

sowohl als auch....


Geschrieben

sowohl als auch....


ah ja grins


Geschrieben

liebe mituserInnen ( wird sicher als provo aufgefasst ),

... ob es sich als frau lohnt, mit 40 einen kerl zu suchen, oder ob der zug nicht schon längst abgefahren ist.
...
wir wissen ja alle, wir sind mit 40 noch fit, gutaussehend,mit viel erfahrung und einigen schürfwunden.



Mit 40 mag das ja für den Moment gerade noch zutreffen, aber man muß auch mal mittelfristig denken. Ähnlich ist das bei einem Gebrauchtwagen. Mit 8 Jahren auf dem Buckel fährt der auch noch 2-3 Jahre täglich in die Arbeit, aber dann senkt der TÜV den Daumen und ein Neuwagen ist fällig. Wenn man also die Investition etwas rausschieben möchte und auf ein neues Modell wartet, dann ist das ok ... länger hingegen hätte man was von einem Neuwagen, bzw. einem Jahreswagen der schon eingefahren ist.
Da ich allerdings mehr der sportliche Typ bin, tendiere ich zu einem neuen schicken Flitzer, als zu einem gebrauchten Porsche, der vielleicht früher mal alle Blicke auf sich gezogen hat, aber bei dem die beste Zeit schon vorüber ist.


Geschrieben

lol...........geile beschreibung....


Geschrieben

Ist das nicht ein Jammerthread von dat Ese ? Das ist ja süss

Manche Frauen/Männer haben halt Probleme mit dem ältern, manche keine. Dabei kommt es drauf an, ob man sich einsam fühlt oder nicht. Wenn man sich einsam fühlt ohne einen passenden Partner an der Seite, hat man das Gefühl, dass das Leben an einem vorbei geht und man vergeudet die schönsten Jahre des Lebens... Wenn man glücklich vergeben ist, fällt das irgenwie nicht auf.

Versuch mal dich in die Lage eines jungen Mädels zu versetzen, die ans Bett gefesselt liegt, oder keien Beine hat oder blind ist... Ich glaube, so ein Mädel würde einiges geben um so dick und alt wie du sein zu dürfen.


Geschrieben

öhm....sperma...wo bist du denn schon wieder hin? war ja ein kurzes vergnügen

ansonsten finde ich die ansage von @nobix ganz passend. das hat auch nix mit jammern oder einsamkeit zu tun, nur mit realismus

also keine sorge, mir geht`s gut...

ese the oldtimer


Geschrieben

@Ese_ Wenn die Männer in deinem Alter nix sind, dann such dir doch einen jungen, sportlichen süßen Mann. So wie ich das mitbekomme, suchen junge Männer nach etwas reiferen. Was Männer können, kannst du doch auch als sexy Lady, Oder?


Geschrieben (bearbeitet)

Ich kann mich kaum an eine schönere oder gar entspanntere Zeit erinnern, als in der ich mich gerade befinde!
Mit Anfang 30 geschieden, dann erstmal die Nase voll von allem was männlich ist, dann mit den Flausen meines Sohnes mehr als beschäftigt, gehe ich jetzt mehr oder weniger erwartungsvoll in die Offensive und lebe mein Leben.
Sexuell nie aufgeschlossener wie jetzt und noch nie so locker im Umgang mit Männern.
Ok, man merkt schon, dass es nicht einfach ist ein wirklich in allen Dingen passendes Gegenstück zu finden, da Frau ja auch ihre Ansprüche stellt, die ich auch für nichts in der Welt runterschrauben würde, aber ich bin noch jung genug um auf meine Chance und den Richtigen zu warten.
Vor einiger Zeit war ich da noch gehetzter und ein wenig ungeduldiger, aber selbst ich lerne dazu und glaube daran, dass alles Schicksal ist und mit viel Geduld und Spucke selbst ich alte Esel noch nen starken Gaul finde
Männer um die 40 sind schwierig, da müssen wir Frauen uns nix vormachen, denn wie Ese schon anführt , sind sie entweder frisch geschieden und nicht wirklich an etwas Festem interessiert oder sie sind ständig auf der Flucht aus Angst, es könnte wieder eine Frau das Lasso schwingen und ihn mit ihren Kochkünsten und dem feinen Händchen für Waschmaschine und Geschirrspüler einfangen.
Dann lieber von Blüte zu Blüte und ja nicht in die Fesseln einer evtl. noch gebärfreudigen Frau die ihre innere biologische Uhr laut ticken hört.
Mir sind dann doch die Männer um Anfang/Mitte 30 die Liebsten, wahrscheinlich nicht für die Ewigkeit, aber für die schön(st)en Jahre bis Ende 50 und dann suche ich mir eh nur noch einen impotenten Mann für´s restliche Leben und der darf dann ruhig ein bissl älter sein
Naja, vielleicht ja auch nicht...schaun mer mal, dann seh´n mer schon...


bearbeitet von Sinnlich40
Geschrieben

@Ese

Schon interessant,dies hier zu lesen.
Da ich dieses Jahr 50 werde,müsste ich mich dann erschiessen....schmunzel...ich tu es aber sicherlich nicht!!
Ich hab erst mit 45 durchgestartet.Hab meinen 2. Mann vor die Tür gesetzt und dank des Drucks meines Arbeitgebers Kartiere gemacht.Durch einen dummen Zufall bin ich dann bei poppen gelandet.
Ich hab lernen müssen,gut zu filtern....schmunzel...aber inzwischen hab ich ein sehr zufriedenstellendes Sexualleben.Ich hab etliche Dates gehabt,gehe zu Stammtischen und hab viele interessante Menschen getroffen.
Inzwischen hat sich daraus ein realer Freundeskreis entwickelt und auch einige meiner geheimen Wünsche habe ich realisieren können.
Der nächste ist in Planung und wird hoffentlich auch umgesetzt.
Mich hat das sehr ausgeglichen und zufrieden gemacht.Das wirkt sich sicherlich auch auf meinen Beruf aus.Meine Mitarbeiter profitieren davon.

Meine gelbe Tonne steht hinter dem Haus und da gehöre ich sicherlich noch lange nicht hin.
du bestimmt auch nicht....schmunzel....also starte durch!!

Wünsch dir ein paar wundervolle und hoffentlich ereignisreiche Ostertage,
bine


Geschrieben

Ich kann mich kaum an eine schönere oder gar entspanntere Zeit erinnern, als in der ich mich gerade befinde!

Sexuell nie aufgeschlossener wie jetzt und noch nie so locker im Umgang mit Männern.
Ok, man merkt schon, dass es nicht einfach ist ein wirklich in allen Dingen passendes Gegenstück zu finden, da Frau ja auch ihre Ansprüche stellt, die ich auch für nichts in der Welt runterschrauben würde,


Ich seh es ähnlich wie unsere Sinnliche

Die Suche habe ich aufgegeben - ich lass mich lieber finden
aber nur von dem "Richtigen"
ansonsten kann man sich in der Zwischenzeit recht gut mit den anderen amüsieren
ich brauch auch nicht ständig `nen Kerl an meiner Seite


Geschrieben

Morgen,
dann sach ich mal als Mann etwas dazu
Ich hatte nach meiner Scheidung einige Frauen kennen gelernt.
Da war alles bei , von 26 bis knapp über 40 , zu dem Zeitpunkt war ich selbst 36.
Die Frauen die einige Jahre jünger waren als ich passten irgendwie nicht zu mir , meist waren das Frauen deren Kind/der noch sehr jung waren.
Diese Frauen suchten nur einen Versorger
Bei den Frauen in meinem Alter sah das schon anders aus , die standen voll im Leben und hatten alles im Griff.
Da konnte man(n) wirklich merken was einige Jahre " Reife" bei einer Frau ausmachen
Ich habe mich dann für meinen Schatz endschieden , selbstständig mit eigenem friseurladen und zwei kindern an der Backe
Ich habe selbst einen Sohn der ungefähr im gleichen Alter ist und seit meiner Scheidung bei uns lebt, das passte alles perfekt.
Mein Fazit als Mann , lieber keine jüngere Frau sondern eine "alte" , denn die wissen wie es im Leben läuft.
Gruß Uwe


Geschrieben


Da ich allerdings mehr der sportliche Typ bin, tendiere ich zu einem neuen schicken Flitzer, als zu einem gebrauchten Porsche, der vielleicht früher mal alle Blicke auf sich gezogen hat, aber bei dem die beste Zeit schon vorüber ist.


Manche Oldies sind erheblich mehr wert als manch neuer Porsche oder?


Geschrieben

danke an @sinnlich, @chatonly,@play,@genießerin und @uwe und gaby@die veränderte.....

ist ja nicht so, dass das hier ein frust-thread sein soll

beziehe mich ja auch auf ina müller, und die ist alles andere als gefrustet.

trotzdem ist altern eben ...naja...altern eben

und jetzt ist es super...es darf bitte so bleiben wie es ist, aber wie nobix schon schrieb...mittelfristig wohl keine gute anlage

das mit den jüngeren kerlen...klar...sind schnuckelig und so, aber ich suche keine 30 jährigen betthasen, die sich in 10 jahren mit ner 50 jährigen nicht mehr blicken lassen , weil sie mit ner 25 jährigen dann ne familie gründen wollen;-)

ich suche eigentlich gar nix, bin ganz entspannt im lebensfluss und freue mich über alles.
ich finde es trotzdem doof, zu altern
ich fühle mich wie 20, hab aber mehr geld und mehr freiheiten und bin entspannter als früher aber nun kommt eben als nächstes die 50.

ich find`s doof.

ich weiß übrigens aus erfahrung, dass viele frauen um die 40 OHNE kinder ganz ganz komisch werden. kennt ihr das?

ach ja...natürlich interessieren mich vor allem ansichten meiner "leidensgenossinnen"( ), aber der thread ist nicht sexistisch. auch männer dürfen gerne schreiben.

ese, die jetzt ostereier legen geht


Solomann555
Geschrieben

Wenn die Frau um die 40 reizvoll aussieht, warum denn nicht.


Geschrieben (bearbeitet)

Mein Vater hat mal zu mir gesagt: Alt werden möchte jeder aber keiner möchte alt sein.

Klar hat jeder mal eine Phase, da macht man sich über alles Gedanken aber man sollte es so wenig wie möglich machen denn man kann an vielen Sachen nichts ändern und sollte das Leben so genießen, so leben, wie man möchte.


bearbeitet von DieVeraenderte
Geschrieben

Ese, Ma, oder wie auch immer...

In welcher Tonne Du steckst, oder ob Du überhaupt in eine Tonne kommst, entscheidest Du doch nur allein selber. Das weißt Du auch sehr gut. So weit kennen wir Dich doch.

Mit den Männern scheint es doch ganz allgemein so, wie mit öffentlichen Toiletten:

Besetzt oder beschissen.


Hatte das nicht schon Plato gesagt? Oder war das die Übersetzung der Höhlenzeichnungen von Pech Merle? Dir geht es offenbar nicht anders als den Männern der Seite. Willkommen in der realen Welt.

Du hast keine Chance. Also nutze sie gut.
Geschrieben

Genau @ dieveraenderte

Wer nicht alt werden will, muss früh sterben und das wollen wir doch alle nicht.

Die Zeit bei einer Frau um die 40 ist doch heute viel entspannter, als noch vor 30 Jahren oder noch früher, da waren diese Frauen alt!
Schaut doch in den Spiegel!
Haben wir auch nur andeutungsweise Ähnlichkeit mit einer alten Frau?
Wir stehen auf eigenen Beinen, haben die Kinder gross und wissen was wir wollen und was nicht!
Zu was für einer Zeit konnten wir unser Leben so frei und mit diesem Erfahrungsschatz er- und ausleben wie jetzt?
Im Kopf fühle ich mich wie Ese noch wie ein junge Hüpfer, auch wenn das ein odere andere tragende Teil ein wenig ausgeleiert ist, wissen wir es dennoch immer noch gut in Szene zu setzen.


rottweiler1
Geschrieben

Mache dir mal keinen Kopf es gibt auch noch die Männer die Frauen über 40 sehr reizvoll finden und was hat das mit dem Älter zutun das kommt doch immer drauf an wie mann sich fühlt Lg Alex


×