Jump to content
Walnuß

Ist Treue die Basis der Beziehung? Oder was ist es sonst?

Empfohlener Beitrag

Walnuß
Geschrieben

Die Eingangsfrage ist schon doppeldeutig. Was ist die Basis der Beziehung und was für einen Stellenwert hat die (sexuelle) Treue in ihr?

 

Ich lese häufig, dass (sexuelle) Treue die Basis oder Grundlage einer jeden Beziehung ist. Stimmt das? Was sind denn die "BIG FIVE" der Partnerschaft? Wie würdet ihr die Treue oder Eure anderen Pfeiler der Beziehung bewerten von NULL (ganz unwichtig) bis NEUN (Gaaaanz wichtig)

sexuelle Treue, Kommunikation, Stand in der Gesellschaft, Schwanzlänge :confused:, Intelligenz, Beruf des Partners, Freiheiten (was ist das), Attraktivität des Partners usw...

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 8 Stunden, schrieb Walnuß:

Freiheiten

ich brauch die auf jeden fall, andernfalls ist die beziehung nicht von langer dauer

 

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

TREUE ist ein großes Wort. In einer Partnerschaft sind die Gemeinsamkeiten im Alltagsleben und auch im Sex sehr wichtig. Sexuelle Untreue kann auch der gemeinsamen Beziehung förderlich sein ...... aber spreche es mit dem Partner ab und verletze ihn damit nicht.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Treue hatt heut zu tage kei e wert, sonst wärenhier nicht ü4 milionen nutzer ... jeder für sich ,,,

  • Gefällt mir 2
wahnsinns-beute
Geschrieben
vor 12 Minuten, schrieb lolita324:

Treue hatt heut zu tage kei e wert, sonst wärenhier nicht ü4 milionen nutzer ... jeder für sich ,,,

aber wenn niemand da ist, dem man treu sein muss :-)

  • Gefällt mir 3
Geschrieben (bearbeitet)
vor 5 Minuten, schrieb wahnsinns-beute:

aber wenn niemand da ist, dem man treu sein muss :-)

dann gibt es andere seiten :) , ich wil mit dem sagen Heutzutage hatts nichts wert, weil wenn du nicht sexuell befriedigst von den Partner wirds ob du willst oder nicht holst wo anderst , ob esbetrug ist? wenn ich meinem partner das nicht geben kann was er braucht? obwohl ich ihn liebe er mich ? schwierige frage weil, viele paare sind sexuell nicht sehr offen sich gegenüber, und sie bekommen das was sie wollen wo anderst und bei den anderen sind viel offener,, ich rede nicht für alle ,,

bearbeitet von lolita324
  • Gefällt mir 1
Geschrieben (bearbeitet)

Das Problem fängt ja schon damit wie definiert man Treue? Gewisse Spielvarianten und Fantasien beinhalten ja oft auch einen oder mehrerer andere Spielpartner. Wie sieht man die für sich selbst? Das empfindet jeder für sich halt anders. Ich würde sagen, Liebe, absolutes Vertrauen, Ehrlichkeit und vor allem über wirklich alles reden, ist die Basis einer Beziehung.

bearbeitet von WirNaturduftAO
  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Untreue beginnt bereits hier für jeden der in einer Beziehung ist und da ist es egal welche Ausreden man sich zurecht legt. Ja ich bin untreu verachtet mich wenn ihr wollt aber ich werde auch nicht versuchen es zu erklären nein ich bin "untreu LG Achim

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Da wir ja alle unterschiedlich gestrickt sind und es diverse Formen der Partnerschaft/Beziehung gibt, muss ein Jeder für sich Selbst die Wichtigkeit der Treue definieren. Für meinen Teil hat die körperliche/sexuelle Treue einen sehr hohen Stellenwert, zumal ich den gesundheitlichen Faktor bei Untreue nicht ausser Acht lassen kann. Meine Gesundheit ist mir lieb und teuer und wenn ich mir vorstelle mein Gegenüber würde von Bett zu Bett hüpfen und es womöglich noch ohne Gummi treiben, na Danke auch! Andersum könnte ich es mir nie verzeihen wenn ich so gepolt wäre und mein Partner anstecken und dadurch sein Leben zerstören würde. Das ist ein verdammt hoher Preis den man da zahlt und DER ist für mich/uns absolut nicht erstrebenswert!!

 

  • Gefällt mir 3
BigLadyCougar
Geschrieben
Gerade eben, schrieb norderney1963:

Untreue beginnt bereits hier für jeden der in einer Beziehung ist und da ist es egal welche Ausreden man sich zurecht legt.

Das ist so nicht richtig. Nur weil man hier ist ist man nicht zwingend untreu. Mein Freund weiß das ich hier bin, schaut mir sogar ab und an über die Schulter und wenn ich mal wen suche der uns zusehen mag, wo ist da bitteschön Untreue.

 

Für mich ist sexuelle Treue mittlerweile sehr wichtig und keine Beschränkung, sondern eher ein Geschenk und ein kostbares Gut für meinen Partner und mich.

  • Gefällt mir 5
MrsGrinch
Geschrieben

Loyalität, Ehrlichkeit, ähnliches Weltbild, passende sexuelle Ausrichtung und Optik.

  • Gefällt mir 4
Engelschen_72
Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb norderney1963:

Untreue beginnt bereits hier für jeden der in einer Beziehung ist

Ich bin also automatisch untreu, weil ich hier bin? @norderney1963

  • Gefällt mir 2
BigWhite78
Geschrieben

Ich glaube die BASIS einer Beziehung ist das die beteiligten sich lieben und vertrauen. Was ist zum Beispiel mit offenen Beziehungen die es ja, für Poppen.de Nutzer eh, bekanntermaßen in allen möglichen Varianten gibt? Treue im konventionellen Sinne gibt es da ja nicht. Aber, um auch da ein Aber unterzubringen, selbst in diesen offenen Beziehungen gibt es ja noch die emotionale Treue was dann, unter diesem Gesichtspunkt, die Treue zur Basis macht.

  • Gefällt mir 2
×