Jump to content
Juicyfruit69

komm zur sache!

Empfohlener Beitrag

Juicyfruit69
Geschrieben

wie haltet ihr es, mit dem be-nehmen beim ersten sexdate?? (z.b. durch p.de)
die fronten sind ja da nun schon geklärt.

wird da eher viel wert auf smaltalk gelegt - der auch schon mal unendlich werden kann!
oder lieber gleich: "ran an die wäsche?"


...und wie immer, nur äährrrliche antworten!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

lach, fruchti

erstmal muss es zum Date überhaupt kommen.. und logo, dann direkt an die Wäsche und razfaz den Part ans Bett fesseln und vernaschen!

Aber vielleicht gerade deswegen traut sich keiner mich real zu treffen

Vielleicht sollte ich mal versprechen, beim Date nur über Musik und Wetter zu reden und den Partner zum Tode quatschen


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Gothwitch
Geschrieben

Kommt drauf an wie sich das Gegenüber verhält, aber ich muss leider sagen, das die meisten Männer ne Stups brauchen, bevor sie wagen aktiv zu werden, war jedenfalls bei meinen Sexdates so... Gegen etwas Smalltalk habe ich auch nix einzuwenden, denn Frauen poppen ja nie nur, sie sind ja auch neugierig *gg*


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Juicyfruit69
Geschrieben


Vielleicht sollte ich mal versprechen, beim Date nur über Musik und Wetter zu reden und den Partner zum Tode quatschen



sam
vielleicht solltest du dich mit den kerlen zum körbe-basteln/flechten verabreden,
evtl. wird da denn einer schwach...


@Gothwitch

die männer brauchen nen stups?
da läuft dann wohl was verkehrt!

...und zum smaltalk, geht doch auch so nebenbei beim poppen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Erst mal abchecken, ob Du ihr Typ bist und umgekehrt. Dann ein wenig quatschen, ein Glas Wein dazu und vielleicht eine Zigarette, dann einfach aufstehen und gehen, fall´s es nicht passt oder ihr einen Kuß auf den Mund hauchen und den Saum ihres Oberteil fassen. Der Rest kommt von ganz allein!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
abzimt
Geschrieben

Gehe grundsätzlich mit niemanden ins Bett, mit dem ich mich nicht auch unterhalten kann. Der Intellekt muss ebenfalls sexy und ansprechend sein. Da kann der Typ noch so gut aussehen, wenn er blöd ist, macht er mich nicht an.

Unterhaltung ist schon wichtig. Nur weil die Fronten per Mail, Chat und Telefon geklärt sind, heißt das nicht, dass in Natura nicht alles wieder über´n Haufen geworfen werden kann. Vielleicht kann man sich ja auch gar nicht "riechen"?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Gothwitch
Geschrieben

Tja Juicy, ich kann ja nur aus eigener Erfahrung reden *lach*
es gab natürlich auch die wilden Kerle ... aber das sind eher seltene Ausnahmen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Also ich gehe mal davon aus, dass man sich vor seinem ersten Date nicht mehr völlig fremd ist. Ich setzte also eine gewisse Art von Vorkomunikation vorraus. Egal ob durch PN, Messi oder Telefon. Da lehrnt man sich ja schonmal vorab einschätzen.
Und irgendwie muss man sich ja schließlich auch verabreden. Wenn man sich zum beschnuppern erst im Cafè trifft, kann man ja nunmal nicht direkt übereinander herfallen. Oder vielleicht doch?
Wenn man sich jedoch zu Hause trifft, finde ich sieht man ziemlich schnell wo es lang geht Macht sie dir, schmachtend in einen Hauch von Nichts eingehüllt, die Tür auf ... na ja Hat sie jedoch den Tisch zum Abendessen feierlich gedeckt, wird es wohl noch ein paar Stunden dauern.

Fazit:
Nicht zu wissen, was mich erwartet macht den Reiz aus. Jedes Date ist anders, so soll es auch sein! Auch ein wunderschöner Abend ohne Sex hat viel und ist meist nur der Anfang!!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Juicyfruit69
Geschrieben

Hat sie jedoch den Tisch zum Abendessen feierlich gedeckt, wird es wohl noch ein paar Stunden dauern.



abendessen?
ich tendiere statt graubrot, zur alternative:

...mhmm, lecker es ist angerichtet, es gibt *date*...
feine delikatesse, netter tisch, na dann, auf gemütliche stunden, stösschen!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Juicyfruit69
Geschrieben

neulich stand ich in einer bar mit einem freund am tresen,
als mich eine mir unbekannte frau in dreierlei hinsicht überraschte!
sie fragte mich nach feuer und fasste mir dabei, na ihr wisst schon...
natürlich gab ich ihr feuer, hatte dabei aber wohl einen ziemlich dummen gesichtsausdruck - war eben überrascht!
worauf sie meinte: wenn ich lust hätte ließe sich meine mimik sicherlich wiederholen, auch gern mit meinem freund...
sie drückte mir einen zettel mit namen und tel-nr. in die hand und verschwand genauso schnell wieder an den tisch woher sie auftauchte.
nach diskreter ausschau vernahm ich erstmal, sie war gar nicht allein.
ihr begleiter war in dem moment, wo sie "ihren auftritt" hatte, auf der toilette.

das nenne ich mal zur sache kommen...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich hab die Erfahrung gemacht, dass die meisten Männer überfordert sind, wenn Frau direkt wird und zur Sache kommt. Selbst, wenn vorher die Fronten geklärt waren, wollten die Männer doch bisher lieber selbst den ersten Schritt machen.

Frauen, die direkt sagen, was sie wollen (wie bei Deinem Erlebnis z.B.), würden billig und nuttig wirken... habe ich mir mal erklären lassen. Und einem Mann direkt an die Hose zu gehen, sei eher abtörnend...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben


Frauen, die direkt sagen, was sie wollen (wie bei Deinem Erlebnis z.B.), würden billig und nuttig wirken... habe ich mir mal erklären lassen. Und einem Mann direkt an die Hose zu gehen, sei eher abtörnend...



abturnend ist eher ein ewiges rumgezicke und "unentschlossen tun"


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich hab die Erfahrung gemacht, dass die meisten Männer überfordert sind, wenn Frau direkt wird und zur Sache kommt. Selbst, wenn vorher die Fronten geklärt waren, wollten die Männer doch bisher lieber selbst den ersten Schritt machen



also dass kann ich für meine person überhaupt nicht bestätigen....


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Juicyfruit69
Geschrieben

Ich hab die Erfahrung gemacht, dass die meisten Männer überfordert sind, wenn Frau direkt wird und zur Sache kommt.

...Frauen, die direkt sagen, was sie wollen (wie bei Deinem Erlebnis z.B.), würden billig und nuttig wirken... habe ich mir mal erklären lassen. Und einem Mann direkt an die Hose zu gehen, sei eher abtörnend...


ich mag frauen die zur sache kommen!
nur bei meinem "erlebnis" war ich einfach vollkommen perplex,
da ich mit dieser frau vorher weder ein wort noch einen blickkontakt wechselte.
sie war mir vollkommen unbekannt.
es ist meiner meinung nach immer ein schmaler grad,
bei jemanden den man noch nicht so gut kennt, direkt zur sache zu kommen.
situationsbedingt, obwohl vllt beide denselben wunsch haben,
muss der zeitpunkt eben auch passen...

billig oder nuttig, würde ich eher jemanden zugestehen,
der es nicht anders kennt und immer nur so handhabt!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
sunshine1968
Geschrieben

Ich denke auch das es situationsbedingt ist. Beim ersten Date..kann ich das auch nicht..weil ich mein Gegenüber doch ein wenig kennen und mögen möchte....
Aber wenn es dann man *gefunzt* hat..hab ich kein problem damit den Anfang zu machen und zur Sache zu kommen..und bis jetzt hat sich noch nie ein Mann beschwert..*g*
Wenn ich Lust auf Sex habe..dann sag ich das ganz klar..warum denn auch nicht...immerhin bin ich Erwachsen..und weiß..(fast immer) was ich will

lg Sun


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
4sarasvati
Geschrieben (bearbeitet)

Ich hab die Erfahrung gemacht, dass die meisten Männer überfordert sind, wenn Frau direkt wird und zur Sache kommt.



Ich glaub man kann hier - kommt ja tendenziell auch in den Antworten raus - nochmal unterscheiden in
- Männer, die mit der Tatsache einer aktiven Frau an sich schlicht nicht klar kommen und die dann die Lust verlieren, und
- Männer, die lediglich überrascht sind (und z.B. mangels Erfahrung mit dieser Situation unsicher sind, was sie jetzt tun sollen/wollen), sich vielleicht auch erstmal zurückziehen, aber dir dann hinterher, wenn sie sich wieder gefangen haben , total begeistert erzählen, wie cool von dir und geil sie das fanden. (Und das kann auch von Männern kommen, die eher dominant sind und mit Macho-Sprüchen um sich werfen.)

Strategisch ist es wohl klug, einem begehrten Herren nach einem forschen Schritt erstmal etwas Zeit zur Erholung davon und zum Nachdenken zu lassen. Und da kommt dann die Crux eigener Unsicherheit ins Spiel.
Die Nervenstärke, nach einer Femme-Fatale-mäßigen Aufrissaktion nonchalant ohne Nachzufragen wieder von der Bildfläche zu verschwinden und sich von der Reaktion überraschen zu lassen (und auch bei keiner Reaktion gelassen zu bleiben), wird den meisten Menschen nicht in die Wiege gelegt


bearbeitet von 4sarasvati

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Maigloeckchen65
Geschrieben

Sari, dem kann ich fast nix hinzufügen.

Hin und wieder vernimmt frau hier den Ruf nach Frauen, die auch mal die Initiative ergreifen sollten. Na ja, dann muß frau vielleicht vorher immer das Forum durchkämmen, ob derjenige auch gerufen hat.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Also am Anfang ist Smalltalk wohl am besten... einfach reden, da merkt man dann auch, ob man zusammen passt...

Symphatie ist super wichtig, mit jemanden, mit dem ich nicht lachen kann, will ich auch nicht schlafen...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Also ich hatte schon beides.

Wenn man ein interessantes Gespräch hat und dabei schon heiß wird und sich dann spontan trifft, wird dann selten viel gesprochen

Allerdings hatte ich es auch schon, das man sich erstmal beschnupperte und es ein wenig dauerte.

Denke mal kommt echt drauf an was vorher schon so gelaufen ist und wie sehr man sich beschnuppern konnte.
Beides hat seinen Reiz. Von daher mag ich net sagen was interessanter oder besser ist


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Bonjour meine Lieben


Ich denke, es kommt immer auf die Umstände an... die Frau mit der ich mich treffe

und vieles mehr.

Beim allerersten Date kann doch alles passieren!

Ob man erst mal stundenlang redet, ohne auf die Uhr zu gucken!

Oder sich sofort um den Hals fällt...

bestimmt das nicht die Situation und die Frau?

Ich denke ein jeder Kerl sollte hier so feinfühlig wie möglich sein

Dann merkt er schon was die Frau will!

Alles ist möglich

Und wenn man erst mal zwei Stunden redet, heisst dass nicht, dass es danach nicht

um so heißer werden kann!

Ciao Stylo


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich muss gestehen ich mache selten den Anfang..und ich weiss nicht wieso

Wenn der Small-talk stimmt oder sogar noch tiefere Gespräche dann denke ich sende ich scho meine Signale und hoffe das der Mann soviel Interesse hat und sie auch richtig deutet..man wird es nicht glauben..aber ich bin halt doch schüchtern,auch wenn ich weiss was ich will..

Ob Männer überfordert sind mit klaren "Angriffen"..ich denke schon..weil man(n) is es wohl kaum noch gewohnt soooooo ne klare Ansage zu kriegen..schmunzel

die Lickle


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich gehe in ein erstes Treffen völlig neutral, halte mir aber ein Hintertürchen offen indem ich schon im Vorfeld sage dass ich am Tag X nicht sooo lange Zeit habe. So bin ich auf Nr. sicher. Ich plane kein Sexdate direkt beim ersten Treffen, aber ich würde es auch nie ausschließen. Damit kann einem eine tolle Zeit durch die Lappen gehen. Ich lasse es also auf mich zukommen und es zeigt sich dann ob bei einem Treffen die Luft brennt oder eher nicht – mit weniger gebe ich mich jedenfalls nicht zu frieden – es muss schon auf Anhieb passen und knistern. Kommt ja nicht so oft vor.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
sleeping_beasty
Geschrieben

Juicy, hast Du sie denn angerufen?

Oder wollt Ihr Maenner es dann doch lieber nicht so forsch?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich kann nicht für Juicy reden, aber für mich...

Die Dame aus #10 wäre mir höchst suspekt. Ich würde anrufen, aber nicht weil ich mir auf ein geiles Erlebnis Hoffnung mache. Sondern aus Neugier, um herauszufinden, auf welche Tour sie reist.

Manchmal gibt es Abkürzungen zur Matratze. Das kann recht flott gehen. Aber die übliche "Eskalation" von Blickkontakt über reden über knutschen und grabschen...

Die muss schon sein. Wenn das zimperlich und altmodisch ist, dann bin ich es eben.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Juicyfruit69
Geschrieben

Juicy, hast Du sie denn angerufen?


natürlich nicht, aber mein freund...
er traf sie auch. dabei gab sie wohl zum besten, das ihr damaliger begleiter = freund
ziemlich langweilte, sie etwas alkoholisiert war und sie sogar sofort mit uns beiden "abgehauen" wäre.
einerseits lobe ich mir ihre direkt- und offene einstellung,
andererseits kann ich ihrem verhalten, in dieser situation, überhaupt nichts abgewinnen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×