Jump to content
Kismet60

Sollte man auch fremdgehen, wenn der Partner einen betrogen hat ?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Nur fremd gehen wenn man auch Lust dafür hat. Ausser man ist ein Rache Engel....

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Bringt Dir das was?

Kaputtmacherin
Geschrieben

Jessas, sind wie hier im Kindergarten?

  • Gefällt mir 5
Kismet60
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Kaputtmacherin:

Jessas, sind wie hier im Kindergarten?

Ich nicht, weis aber nicht wo du bist.

Kismet60
Geschrieben

Meine Frage betrifft nicht mich sie wurde mir gestellt und ich kenne ehrlich gesagt keine gute Antwort darauf.

  • Gefällt mir 1
Quicksafe
Geschrieben

Meistens gibt es für das Fremdgehen einen oder mehrere Gründe. Wenn es bei Dir jetzt aus Rache wäre müsstest Du Deinen Partner ja darüber in Kenntnis setzen. Das würde vielleicht Dein Selbstwertgefühl steigern aber vermutlich nicht der Beziehung helfen. Hier wäre wohl eher sinnvoll miteinander zu reden und die Gründe zu erfragen. Wenn Ihr den Grund für das Fremdgehen kennt, könnt Ihr etwas dagegen unternehmen oder die Beziehung überdenken. Fremdgehen aus Rache wird langfristig wohl nicht helfen aber könnte auch neue Erkenntnisse bringen. Z.B. ob Ihr in Zukunft generell mal mit anderen Menschen Sex haben könntet wenn es Euch beiden gefällt und Eurer Partnerschaft hilft.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Dann ist man selbst auch nicht besser als der andere,die eigene Kränkung wird auch nicht weniger dadurch,und Rache hat doch nie etwas positives an sich.Was sollte das bringen?

  • Gefällt mir 4
Devotin9
Geschrieben (bearbeitet)
vor 8 Minuten, schrieb Quicksafe:

Wenn es bei Dir jetzt aus Rache wäre müsstest Du Deinen Partner ja darüber in Kenntnis setzen.

Finde ich persönlich etwas zu riskant...Was, wenn er dann denkt: "Hurra, jetzt haben wir endlich eine offene Beziehung"?

Er würde immernoch als Sieger herauskommen, weil er sich jetzt mehr erlauben kann und die Frau wird weiterhin verletzt...

Ein Fremdgänger ist und bleibt einfach so. Da bleibt der Frau nur zu gehen, aber keinesfalls zu akzeptieren! Das wäre psychische Gewalt. 

 

bearbeitet von Devotin9
  • Gefällt mir 4
Kismet60
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Engelschen_72:

Das sowas einfach nur kindisch und albern ist! Gleiches mit gleichem vergelten? Wo ist da noch die Basis für eine Partnerschaft?

Ist die nicht schon durch den Betrug des einen erschüttert ?

Vielleicht ein neuer Beginn unter "gleichen" Bedingungen ?

Einfach verzeihen ?

Geschrieben

Gleiches mit gleichem zu vergelten bringt nur x und man

  • Gefällt mir 1
Kaputtmacherin
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Kismet60:

Ich nicht, weis aber nicht wo du bist.

 :coffee_happy: Derzeit leider verletzungstechnisch mit nem Krankenschein nach Hause (Wohnort: siehe Profil) verbannt.

 

vor 4 Minuten, schrieb Kismet60:

Meine Frage betrifft nicht mich sie wurde mir gestellt und ich kenne ehrlich gesagt keine gute Antwort darauf.

Wäre wohl ratsam gewesen, das im EP mit aufzunehmen, da nun das Gro von hier das Ganze auf dich bezieht^^ Aber jedem, wie es beliebt. Was mich jedoch sehr verwundert, dass du selber keine Meinung dazu hast. 

 

 

vor 4 Minuten, schrieb Devotin9:

kaputt zu machen

Och Liebchen.. :crazy::P muss ich hier für alles den Kopf hinhalten? 

  • Gefällt mir 1
Juergen62
Geschrieben

Wenn dich das Fremdgehen deines Partners getroffen hat, ändert die Art von Rache auch nicht, du bleibst verletzt.

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Also nochmal, der Pfeil war schneller . es bringt nix und macht dich zum gleichen Bösewicht. Einfach ein paar Flirts und gut. Bevor es zum Seitensprung kommt vorher mal darüber nachdenken ob man lieber gleich die Beziehung beendet

Geschrieben

Einen Seitensprung aus Rache kann ich nicht nachvollziehen. 

Ist bei mir eher so, dass wenn der Typ damit nicht aufhört und ich alleine Zuhause rum sitze, während er vermutlich in fremden Betten schläft, ich irgendwann auch nicht mehr Nein sage, wenn mir ein anderer seine Aufwartung macht und mir dieser zusagt.

Damit hat sich der Partner den ich bis dahin hatte, dann aber auch erledigt.

Ist also kein echtes Fremdgehen sondern eher ein aussortieren.

  • Gefällt mir 3
Kaputtmacherin
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Kismet60:

Ist die nicht schon durch den Betrug des einen erschüttert ?

Vielleicht ein neuer Beginn unter "gleichen" Bedingungen ?

Einfach verzeihen ?

Natürlich ist es ein Vertrauensbruch 1. Klasse, den man meist nicht mal eben so vom Tisch fegt.

Es soll ja Menschen geben, die in der Lage sind auch über solche Themen miteinander zu reden um die Situation zu klären. Wie es dazu kam, wie der aktuelle Stand ist, wie es weitergehen soll, usw.. Nicht alle, aber ein Teil, wird das Geschehene ggf. verarbeiten und abhaken können. Dazu gehört Größe, die nicht jeder hat und die nicht jeder verdient hat. 

Gleiche Bedingungen? Was ist jedoch wenn der andere Part dann womöglich Blut geleckt hat? ..ich bleib dabei: Kindergarten! Und wer das in dem Alter noch nicht geschnallt hat, dem ist eh nicht zu helfen. Wem es als betrogener Part gut tut, sich das Hirn woanders rausvögeln zu lassen, bitteschön. Dann aber für sich selbst und nicht als Racheakt an seinem Partner.

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Spring ich von der Brücke weil es ein anderer gemacht hat? wenn mich das Fremdgehen meines Partners "schmerzt", wird der Schmerz nicht besser wenn ich es auch tue. Die Frage stellt sich eher warum hat er es getan. War es eine einmalige Situation, ein Ausrutscher (weil angetrunken, oder was weiß ich noch für Gründe) oder stimmt etwas in unserer Beziehung nicht? In beiden Fällen würde ein "was du kannst kann ich auch" doch nur schädlich sein und die Situation nicht verbessern. Wenn es aber nur um Sex geht und es keine Eifersucht (keinen Schmerz) gibt, dann sollte man doch möglichst darüber offen reden und dies dann mit gegenseitiger Akzeptanz abhandeln können. Das ist zumindest das Ideal, nur wie schwer ist es das umzusetzen! ;-)

  • Gefällt mir 3
Kismet60
Geschrieben

Danke für die vielen guten Denkanstösse

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Bringt nichts finde ich

Luise_London
Geschrieben

ja :)

×