Jump to content
Schmusebakke

Urheberrecht ???

Empfohlener Beitrag

Schmusebakke
Geschrieben

Hab da mal eine Frage die mich beschäftigt...
Wenn ich in meinem Profil Bilder eingestellt habe
die von meinem letzten Freund aufgenommen
worden sind,hat er dann ein sogenanntes Urheberrecht?
Auf den Fotos,die er seinerzeit extra für Poppen.de von mir aufgenommen
hatte,ist sein Auto und sein Segelboot zu sehen und er meint jetzt
ich würde damit gegen das Urheberrecht verstossen...
Kann mir jemand sagen,ob das so ist???

Schmusebakke


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich glaube nicht, daß Du hier eine passende Antwort finden wirst. Was das Urheberrecht anbelangt, da gibt es soviel zu beachten, je nachdem kann auch das Persönlichkeitsrecht mit eine Rolle spielen, wenn jemand im Hintergrund zu sehen ist, der da aber nicht gesehen werden will usw. usw.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

Wenn keine besonderen Abmachungen und Verträge bestehen, dann ist die Lage zweifelhaft. Auch der Fotograph (als künstlerischer Gestalter) hat ein gewisse Rechte an seinen Aufnahmen.

Nomalerweise würde ich sagen, pfeif drauf. Wenn man auseinander geht, und Fotos hat, dann hat man sie eben. Die, auf denen man nur selber ist, über die bestimmt man auch frei. Fertig.

In Deinem Fall ist es vielleicht nicht ganz so einfach. Dieses Auto ist nicht von der Stange, sondern ein echter Exot. Wie weit nun das Persönlichkeitsrecht Deines Ex auch noch dieses Auto einschließt, das wäre vermutlich eine Sache für mindestens 6 Gutachter und ebensoviele Anwälte. Immer schön 3 dafür und 3 dagegen.

Ich glaube kaum, dass Dir rechtlich wirklich was droht. Aber verbindliche Auskünfte bekommst Du nur von Anwalt Deines Vertrauens.

Ich würde die Sache anders durchdenken. WAS willst Du hier eigentlich vorzeigen? Dich? Oder das Auto Deines Verflossenen?


bearbeitet von SommerBrise

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich stimme SommerBrise zu - bei solchen Angelegenheiten würde ich nie wagen, eine verbindliche Aussage zu treffen, da das - vor allem in diesem Fall - richtig "knifflig" werden kann.

Wie wäre es denn, wenn du die Bilder einfach "beschneidest" und den Hintergrund eventuell noch etwas "abdimmst"? Dann stündest du im Focus und man würde das "drumherum" nicht mehr so direkt zuordnen können.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

schneide doch einfach die person, um die es in dem profil geht aus den bildern aus und alles ist gut...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Schmusebakke
Geschrieben

Erstmal vielen Dank für die hilfreichen Antworten.
Um ehrlich zu sein,hatte ich bei Einstellung der Bilder
überhaupt keine Gedanken daran verschwendet,das ich
in irgendeinerweise Urheber oder Persönlichkeitsrechte
verletzen könnte....vielleicht bin ich da etwas zu naiv gewesen?

Nachdem mein Ex mir Heut Morgen einen netten GB-Eintrag
und eine Mail über Auszüge des Urheberrechts hat zukommen
lassen...möchte ich nun wirklich keinen Ärger oder juristische
Streitigkeiten provozieren....

Werde die Bilder erstmal in die geheime Galerie verbannen


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich würde es auch nicht so toll finden, wenn irgendeine Ex sich hier mit Fotos präsentiert, auf denen im Hintergrund mein Haus oder mein Auto (am besten noch mit deutlich erkennbarem Nummernschild) deutlich und dominierend erkennbar sind.

Muss das sein ??? In bestimmten Lebensbereichen kann Taktgefühl nicht schaden.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

Ich biete Dir an, die Bilder für Dich so zu bearbeiten, dass es danach eindeutig meine kreative Arbeit ist, an der er keinerlei Rechte mehr hat.
Ich bin sozusagen Profi auf dem Gebiet der digitalen Bildbearbeitung, Du musst Dir also keine Sorgen machen, dass Du entstellt wirst. Und ich trete alle Rechte an Dich ab

Hier eine kleine Kostprobe meiner Fähigkeiten, nicht sehr genau ausgeführt, weil es nur eine Spielerei war ---&gt Kostprobe (klick mich ich bin ein Link)



Ach ja, bei Interesse einfach eine PN.


bearbeitet von sumatic

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Schmusebakke
Geschrieben

@Sumatic


Klasse Idee,komm vielleicht mal drauf zurück *llach*


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Auf den Fotos,die er seinerzeit extra für Poppen.de von mir aufgenommen hatte,ist sein Auto und sein Segelboot zu sehen und er meint jetzt
ich würde damit gegen das Urheberrecht verstossen...


Schmusebakke



wenn es immer noch sein auto und sein segelboot ist, sind das die einzigen fehler die du dir vorzuwerfen hast

lg-schlaflos


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Auf den Fotos,die er seinerzeit extra für Poppen.de von mir aufgenommen hatte,ist sein Auto

Uppps. Sorry, böser Fehler von mir. Das hatte ich nicht richtig verinnerlicht.

Wenn die Fotos von vornherein für das Profil gemacht wurden, dann hat er Dir genau diese Veröffentlichungsrechte von vornherein gegeben. Die kann er jetzt nicht ohne weiteres wieder zurückfordern.

Vor Gericht und auf hoher See ist man bekanntlich in Gottes Hand, aber da dürfte er einen SEHR schweren Stand haben.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Alfred_das_Ekel
Geschrieben


Auf den Fotos,die er seinerzeit extra für Poppen.de von mir aufgenommen
hatte,ist sein Auto und sein Segelboot zu sehen und er meint jetzt
ich würde damit gegen das Urheberrecht verstossen...
Kann mir jemand sagen,ob das so ist???

Schmusebakke


Das Urheberrecht hat der Fotograf und nicht Dein Freund, weil die sogenannte "höhere Schöpfung" von dem Fotografen ausgegangen ist und er sie vom Fotografen hätte abkaufen müssen, was er sicherlich nicht getan hat und sowas auch kein Fotograf gemacht hätte. Von daher hat Dein Freund kein Copyright an den Bildern, sondern könnte bestenfalls das Persönlichkeitsrecht geltend machen.

Obwohl ich eher denke, das dies bei dir liegt!

Laß Dir da nichts einreden! Du bist auf den Bildern und hast ein Recht auf Wahrung Deiner Persönlichkeit. Hast Du von den Bildern Rechte abgetreten, die von Dir gemacht worden sind? Gegenstände, ie man fotografiert hat, können unter gewissen Umständen auch zur geistigen Schöpfung gehören, aber gewiß nicht eine Yacht oder ein Haus oder irgendwas in dieser Richtung, weil sowas jeder dahergelaufene Depp entwerfen und realisieren könnte.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Steffenpop34
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo,
also das Recht an dem Foto gehört auf jeden Fall nur dem Fotografen. Unabhängig wer oder was drauf ist. Und nur der Fotograf bestimmt, was mit dem Bild geschieht, es sei denn es gibt Abmachungen oder Verträge mit dem Modell, die aber nur im Innenverhältnis wirken. Selbst wenn das Modell einer Veröffentlichung oder anderweitigen Nutzung widersprochen hat, muß sich der Fotograf zwar im Innenverhältnis dran halten, was aber seine Urheberrechte nicht berührt.
Selbstverständlich kann der Fotograf seine Rechte an einem Bild veräussern, weitergeben, darauf verzichten oder ähnliches, dann gibts nen neuen Rechteinhaber oder keinen mehr.

Wenn einer nen Apfel auf dem Tisch fotografiert, hat weder der Apfel noch der Tisch oder sonstwer ein Recht darauf. Nur der Fotograf. Da gibts bei nem großen Auktionshaus immer schöne Streitereien, die manchen schon an den finanziellen Abgrund geführt haben.

Soweit meine bescheidene Meinung. Natürlich ohne Gewähr und Pistole ;-)
Ich kann gerne Links senden, wenn jemand Interesse hätte.
**edit by mod - keine Fremdlinks im Forum - Bitte die Forenregeln lesen**Ist das hier erlaubt?

Ich würde Dir, Schmusebacke, empfehlen, sofort die Bilder zu entfernen. Heutzutage sollte es kein Problem sein, ohne großen Aufwand Neue zu erstellen.

Liebe Grüße


bearbeitet von linguafabulosa
**Fremdlink entfernt**

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
schrumpel
Geschrieben

Grundsätzlich hat aber der Fotograf an den Bildern das sogenannte Verwertungsrecht (englisch: Copyright). Damit du diese veröffentlichen kannst, brauchst du also seine Erlaubnis. Wie du schreibst, sind die Bilder allerdings mit dem expliziten Ziel entstanden, sie hier in deinem Profil zu verwenden. Wahrscheinlich hast du das nicht schriftlich (der Idealfall, z.B. E-Mail-Verkehr?), aber eigentlich ist damit schon implizit die Erlaubnis verbunden, sie dem Herstellungszweck auch wirklich zuzuführen. Wenn diese implizite Erlaubnis damals nicht an irgendwelche Bedingungen geknüpft war, dann kann er sie jetzt nicht einfach so zurückziehen.

Fazit: Die Beweislage könnte zwar schwierig sein (für beide!), aber anhand deiner Beschreibung scheinst du das Urheberrecht nicht zu verletzen.

Das Auto und das Segelboot haben nichts mit dem Urheberrecht zu tun. Falls man daraus auf seine Identität zurückschließen kann, dann resultieren daraus allerdings persönlichkeitsrechtliche Probleme. Er kann billigerweise verlangen, dass du keine für ihn "inkriminierenden" Bilder herzeigst. Ein paar Deckplanken oder ein neutrales Stück Blech im Hintergrund sind kein Problem. Alle wiedererkennbaren Details sollte aber tunlichst verschwinden.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×