Jump to content
Timo1983m

Sex im Auto gehabt

Empfohlener Beitrag

Timo1983m
Geschrieben (bearbeitet)

Ich hatte heute Nacht das erste mal Sex im Auto im kleinen Corsa im Wald.

Die Sache ging über 3 Stunden.Kein Paysex.

Danach waren natürlich alle Scheiben beschlagen ich hab mich ner dran gestört und nur vorne eben mti Taschentusch alles weggewischt aber jetzt wo es hell ist is alles nass, das auto is zwar meins aber trotzdem wrude ich heute drauf anegsprochen von Nachbar....

kommt sowas nur von Sex im Auto so das er sofort bescheid weiss was Sache is? Weil Winter haben wir nicht mehr.

Ich hab erstmal alle Türen aufgemacht

Verhindertn kann man so ne Beschlagung nicht oder?
Tipps für Sex im Auto?

Autoradio auf jeden fall wegen der batterie abstellen oder?


bearbeitet von Timo1983m
Geschrieben


Ich hab erstmal alle Türken aufgemacht


Was können die denn für deine beschlagenen Scheiben?


Timo1983m
Geschrieben

sorry rechtschreibfehler hab ich korrigiert

ja fenster kan ich ja auch nur die beiden vorne aufmachen, ich werd das nächste mal dann aufn spalt probieren
is ja auch kein winter mehr 15-20 grad draussen

Die andere Sache is das diejenige 27 Jahre ist, verheiratet, 1 Kind bei sich zu Hause, 2 weitere in Pflege. Ebene ine unglückliche Ehefrau sozusagen Kommt aus mein Ort.

Ich hatte so was eigentlich immer gesucht und nun gefunden, sie sagte mir heute Nacht auch noch im Auto das wir das ja eigentlich ohne Gefühle machen wollten aber Sie hat nun auf jeden Fall Gefühle

Von meiner Seite aus is die Sache aber ganz klar das ich mit der Frau nix anfange in Sachen Beziehung/Lebensplanung. Werde 25 Jahre.

Ich hatte Jahrelang keine Freundin und ich hab vor 1 Monat ein total liebes 17 jähriges Mädel kenngelernt, wir haben uns auch schon getroffen und sind spazierengegangen haben uns geküsst und Händchen gehalten. Somit bin ich nicht mehr vergeben, aber das weiss die 27 jährige auch und sie stört es nciht bzw sie sagt eich brauch sie keine Rechenschaft drüber ablege was ich tue.

Also die Sache is voll verzwickt...so eine Situation...


Myrff
Geschrieben

Brauchst du jetzt Ratschläge wie du speziell mit der einen Frau umgehen sollst oder Ratschläge allgemein zu Sex im Auto?


Geschrieben

Verhindertn kann man so ne Beschlagung nicht oder?

Bei der Rückfahrt gut einheizen. (Warme Luft nimmt viel Feuchtigkeit auf). Fenster auf, dann nimmt die rausgehende warme Luft die Feuchte mit. Das ganze am besten mehrfach. Vor dem eigentlichen Abstellen noch mal die warme Luft weglüften, und am besten den ganzen Innenraum (in Polstern eingeschlossene Luft) schon mal kalt werden lassen.

(Und den Nachbarn hilfsweise erzählen, dass Deine Heckklappe undicht ist, und Wasser eindringt.)


Geschrieben


... Die Sache ging über 3 Stunden ....



das in einem Corsa
hast du zumindest die Sitze ausgebaut?

Das die Scheiben trocken werden, bei den aktuellen Temperaturen reicht eigentlich, einfach während der Fahrt beide Fenster auf und gut.


Geschrieben

Ich frage mich gerade ernsthaft, ob ich bislang in meinem Leben den von mir im Auto praktizierten Sex wirklich richtig betrieben habe... Da gabs am nächsten Tag keine Restfeuchtigkeit im Auto, daß mich der Nachbar drauf angesprochen hat. Ja, ich komme wirklich zu dem Fazit, daß ich total unleidenschaftlich, unerotisch und ein Brett bin, wenn ich Sex im Auto habe. Hat ja aber auch wieder Vorteile... ich muß mir nicht so den Kopf zerbrechen wie der TE


Timo1983m
Geschrieben

während der fahrt beide fenster vorne auf und heizung (gebläde) trotzdem an ?


Geschrieben

Warme Luft kann mehr Feuchtigkeit tragen, als kalte Luft. (Deshalb beschlägt es überhaupt: Die Luft kühlt sich ab, kann das Wasser nicht mehr halten, und an den kalten Stellen setzt sich dann das Wasser dann ab.)

Lüfte erst mal gut durch.

Dann hast Du kalte Luft mit der Feuchtigkeit der normalen Außenluft im Wagen. Die machst Du per Umluft-Gebläse warm. Dadurch sinkt ihre "relative Feuchte". Das heißt, sie kann zusätzliches Wasser tragen. Die Polster werden dann Feuchtigkeit in die Luft abgeben. (Eine Frage des Konzentrationsgefälles)

Dann eine Stoßlüftung, und schon bist Du einen Teil des Wassers los. Gleichzeitig hast Du wieder kühle Luft mit der Feuchtigkeit der Außenluft im Wagen, und beginnst das Spiel von vorne.

Alternativ: Ständig Außenluft aufheizen und in den Wagen holen. (Damit der Wagen nicht platzt, die Fenster einen Spalt öffnen )

Wichtig ist eigentlich nur, dass Du einmal komplett austauscht, und danach die Polster einer Atmosphäre von warmer trockender Luft (aufgeheizter Außenluft) aussetzt, damit sie Feuchte abgeben. Die Luft muss raus, wenn sie Feuchte aufgenommen hat, dann bist Du Wasser los.


Geschrieben

das die scheiben beschlagen ist normal. ist bei uns auch so. lüftung an auf scheiben stellen ne zet lang rum fahren und keiner merkt was.


Geschrieben

Hallo,
oder wenn du nen grösseren Wagen hast,
beim spielen den Motorlaufen lassen,
wegen lüftung und Klima .
Aber etwas beschlagen sie trotzdem

gruß Kai


onkelhelmut
Geschrieben

Das Problem hatte ich bei Sex im Auto nie, ich hab die Scheiben niemals komplett geschlossen, also immer einen Spalt offen. Das Heizbegläse macht die Scheiben dann wieder frei, sofern doch etwas beschlagen wurde.

Wenn du 3 Std. die Fenster dicht geschlossen hattest, und ihr habt euch zu zweit einen "abgestrampelt", das gibt schon Schwitzwasser (und ganz schnell mal 30 Grad, wenn es heiss her geht).

Also Fenster immer etwas offen lassen, nach dem Losfahren Heizung an, Fenster ein Stzück öffnen und Gebläse einschalten, nach 3-4 km dürfte alles frei sein.

Onkel Helmut


Geschrieben

Als ich noch mit meiner letzten Freundin zusammen war hatten wir heufiger Sex im Auto. Ich finde das jetzt aber nicht so problematisch.
Die beschlagenen Scheiben kann man ganz gut mit der Lüftung und offenem Fenster (während der Fahrt nach Hause) bekämpen.
Ich denk nicht das irgendwann jemand mal was davon gemerkt hat (war sogar das Auto meiner Mum, die meist am nächsten Tag nichtsahnend damit zur Arbeit gefahren ist).


SexyAusMarzipan
Geschrieben

kann ich da mit knapp 2 stunden im smart mithalten????

ansonsten auto in die sonne und alles auf was geht, jetzt trocknet einiges in der sonne. aber gut ist immer sofort anschließend motor an, dann läuft auch das rsdio wieder, fenster auf und lüften was das zeug hält.


die sexy


Geschrieben (bearbeitet)

Verhindertn kann man so ne Beschlagung nicht oder?



doch- scheiben ausbauen

schlaflos


bearbeitet von linguafabulosa
**Userhilfe - Zitat**
jeano2
Geschrieben

Problem: Beschlagen der Scheiben verhindern. Rein theoretisch, weil nicht überprüft.

Es gibt doch schon mittelchen, die angeblich das Beschlagen verhindern sollen. SO, sagen wir mal das hast du und es klappt. Die von euch ausgedünstete Feuchtigkeit ist nun in der Umgebungsluft im Auto. Wenn nun an den Scheiben die feuchtigkeit nicht als feine tröpfchen anliegt, sondern von dort runterläuft, wohin läuft das dann? Doch meistens in Ecken wo mann es nicht gleich mal mit ein bischen warmer luft wieder herausbekommt.

Gefahr von Rost- und/oder Schimmelbildung.


SexyAusMarzipan
Geschrieben

hmmm..... leggga vorstellung,
nach dem sex im auto fängt es an zu schimmeln....


grrr



die sexy


Geschrieben

hmmm..... leggga vorstellung,
nach dem sex im auto fängt es an zu schimmeln....



Jaja, die Art der Leben, die in Autos gezeugt wurden und werden, ist schon vielfältig.


Geschrieben

Warme Luft kann mehr Feuchtigkeit tragen, als kalte Luft. (Deshalb beschlägt es überhaupt: Die Luft kühlt sich ab, kann das Wasser nicht mehr halten, und an den kalten Stellen setzt sich dann das Wasser dann ab.)

Lüfte erst mal gut durch.

Dann hast Du kalte Luft mit der Feuchtigkeit der normalen Außenluft im Wagen. Die machst Du per Umluft-Gebläse warm. Dadurch sinkt ihre "relative Feuchte". Das heißt, sie kann zusätzliches Wasser tragen. Die Polster werden dann Feuchtigkeit in die Luft abgeben. (Eine Frage des Konzentrationsgefälles)




Ja nee is klar. Zum Glück studiere ich Meterologie (nein, das hat nix mit Medizin zu tun) und verstehe das Geschwafel

Sollte man aber evtl vlt ausnahmsweise für den Durchscnittsbürger mal das Ganze ins Deutsche übersetzen ?!


Geschrieben

Nur noch im Cabrio mit offenem Verdeck poppen
Und nie wieder beschlagene Scheiben haben



Nu sag schon Danke für den Tip


jeano2
Geschrieben

Sollte man aber evtl vlt ausnahmsweise für den Durchscnittsbürger mal das Ganze ins Deutsche übersetzen ?!



looool, willst du behaupten das du es nicht verstanden hast?

ich fand was war gutes deutsch mit ein ganz kelin wenig fachjargon und auch noch erklärt. Ausserdem kann man das ja auch mehrmals lesen, wenn es denn interessiert.


Geschrieben

Also ich weiß nich wo das Problem ist wenn die Scheiben beschlagen... naja mein Gott geht auch wieder weg ... aber Corsa ??? da lasse ich es doch lieber.. da steigt man ja aus und merkt jeden einzelnen Knochen und Muskel! Kombi mit umgeklappter Rücksitzbank ist was feines!

Mach das auch immer so, kurz vorm losfahren Türen auf Gebläse an und warten bis man was sieht und dann losfahren. Also seh die wirkliche Problematik nicht.
Kann aber auch an mir liegen =)


JohnnyFlash
Geschrieben

vielleicht biste auch einfach nur zu pragmatisch veranlagt mandy! ^^

der junge hat einfach nicht richtig gelüftet. fertsch. kennt doch jeder das problem oder? is mir auch schon passiert, als bei meiner alten karre der klimakompressor tot war und gar keine lust mehr kam.


Geschrieben

Hi,
zumindest sollte das Schiebedach offen sein, so kann Frau sich dann besser bewegen und zudem beschlagen die Scheiben nicht.
Im Baumarkt bekommt man auch Luftentfeuchter, stell das Teil einfach unten in den Fussraum, der zieht über Nacht so einiges an Feuchtigkeit raus.
Alter Campertipp
Gruß Gaby


Pumakaetzchen
Geschrieben

Aus dem Autopoppalter bin ich seit über 30 Jahren raus und das ist gut so. Wenn, will ich Bewegungsfreiheit ohne Handbremshebel im Kreuz.


×