Jump to content
LKuschelmaus

Weinen nach dem Sex

Empfohlener Beitrag

LKuschelmaus
Geschrieben

Mir ist es schon mal vorgekommen das ich nach dem Sex den drang zum weinen hatte.  Kann nicht erklären warum, aber es war mal so. 

Wer von den Frauen kennt diese Gefühl und wie geht ihr Männer damit um, wenn bei der Frau die Tränen laufen? 

  • Gefällt mir 5
OnlyTeen94
Geschrieben

Zwei mal kurz davor gewesen. Habe dagegen angekämpft, weil ich selber es nicht verstehen konnte und es mir dementsprechend unangenehm war. Beide Male war es aber kein direkter Sex, sondern eher das spielen/Vorspiel/fummeln.

  • Gefällt mir 3
Mike_Ulm
Geschrieben

Ich kenne das Gefühl weinen zu müssen nicht aber wenn einer Frau die Tränen kommen würde ich diese in dem Fall in die Arme nehmen, ich denke dass da der Körperkontakt und die `Starke Schulter zum Anlehnen´ sicher kein Fehler sein wird...

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

Starke Emotionen sind doch ein schönes Zeichen. Hab' meine Liebste dann immer fest im Arm gehalten und geküsst.

  • Gefällt mir 3
OneNo
Geschrieben

Ich bin eher froh darüber, daß die spontanen Gefühlsausbrüche der jeweiligen Frauen sich bisher immer auf Lachflashs beschränkt haben - diese empfinde ich als recht witzig, wohingegen ich mich bei einem Weinen im ersten Moment recht unbehaglich fühlen würde.

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Ist doch was schönes wenn die Frau auch mal Tränen in den Augen hat wenn es ihr gefallen hat sowas macht einen auch glücklich wenn man dann weiß das es der Frau auch gefallen hat

  • Gefällt mir 3
Devotin9
Geschrieben

Muss hormonell sein. Durch Sex werden bei Frauen Hormone richtig aktiviert (bei Hormonüberfluss neigt die Frau dazu, zu weinen), manche bekommen z.B. direkt nach Sex ihre Periode, obwohl sie eigentlich noch zwei Wochen Zeit hatten, passiert mir auch. Alles normal und nicht direkt mit Emotionen verknüpft, sondern mit Hormonen. Weinen wäre mir echt unangenehm, aber wenn es sich nicht vermeiden lässt, dann hoffen wir mal, dass der Mann sich damit auskennt oder es irgendwie nachvollziehen kann...

  • Gefällt mir 5
EhehurefürEuch
Geschrieben

Ist mir auch schon passiert .. meistens fragen die Männer verdutzt: alles ok?

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Ich kenne das. Das passiert mir aber nur wenn ich maßlos Gefühle für die Person habe. Dann überrennt mich in dem Moment einfach alles.

  • Gefällt mir 5
Sakaro
Geschrieben

Coole Frage . Auf den Gedanken bin ich gar nicht gekommen. Also wenn ich Sex mit einer Frau, die hinterher weint , tja da würde ich denken, irgendetwas habe ich wohl falsch gemacht. Und ganz ganz ehrlich , ich würde sie ansprechen, was falsch gelaufen ist.

  • Gefällt mir 2
mariaFundtop
Geschrieben

Wenn.ich in einer besonders intensiven Session sehr, sehr tief berührt werde......und ich meine ....nicht. ...körperlich....kann es sein das mir die Tränen kommen. Doch sind diese positiv .....und ein Ausdruck meines berührt seins. Mein Herr weiß es und gibt mir dann einfach Geborgenheit und seine Nähe. Nichts verbindet mehr als solche Augenblicke.

  • Gefällt mir 4
fsblyed85
Geschrieben

Hallo ich hoffe ich kann dir etwas weiter helfen also folgendes vor einiger zeit hatte ich mit meiner Partnerin etwas für uns neues ausprobiert sie fand es sehr schön und ich auch...kurz nach dem sie ihren Höhepunkt hatte der für sie und mich wirklich erstaunlich war kamen ihr die Tränen und sie viel mir um den hals....für mich war es zunächst etwas komisch und beklemmend ich dachte ich hätte etwas falsch gemacht und eventuell nicht auf ihre Gefühle geachtet nunja wie dem auch sei nunächst wusste sie auch nicht was so direkt los war aber wie sich in einem späteren Gespräch rausstellte war sie einfach nur von ihren Gefühlen, Eindrücken und Emotionen überwältigt sie beruhigte mich und meinte das alles nicht schlimm sei und es sehr schön war nunja seither ist es nicht wieder passiert und wir haben weiterhin unseren spass....ich hoffe ich konnte dir etwas helfen und eventuell geht es dir ja ähnlich

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

von mir kenn ich das nicht, aber die männer weinen schon gern mal

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich war da total überfordert, dachte ich hätte was falsch gemacht und fühlte mich total unwohl in meiner Haut..... sie verneinte das und sagte das wären Glückstränen.

MrPonytail
Geschrieben

Einfach in den arm nehmen und Geborgenheit spenden...Frauen gehören bewundert und nicht verstanden ;)

  • Gefällt mir 1
valens-fidus
Geschrieben

Gibt schlimmeres! Kein Ding klappt schon. In den Arm nehmen und in der zweiten Runde sieht es dann schon anders aus, evtl.

Joker139
Geschrieben

Waren es vielleicht Freudentränen? Ansonsten für solche Fälle immer eine Packung Tempos in der Nachttischschublade bereit haben.

Geschrieben

Ich denke mal das sich beim sex nicht nur der körper sondern auch die psyche stark entkrampfen tut und das es daher zu solchen reaktionen kommen kann.

Geschrieben

Weine nicht wenn der Orgasmus fällt, dam dam - dam dam. ✌ Habt euch lieb.

Geschrieben

Das sollte in übrigen auch schon daraus ersichtlich sein das es menschen gibt die bei sex mangel unausstehlich werden können ;)

Geschrieben

Ich kann es mir dann leider nicht verkneifen zu grinsen. Ich nehme die Frau dann zwar in die Arme, weil ich weiß, dass es ihr oftmals unangenehm ist, aber sie kann sich ja eh nicht gegen die Ausschüttung der Glückshormone wehren, die das verursachen. Das Grinsen wird aber erst dann getan, wenn ich sie umarme, damit sie es nicht sieht.

Dillbert
Geschrieben

Das hatte meine ex auch,hab sie dann in arm genommen und gekuschelt

  • Gefällt mir 1
Engelschen_72
Geschrieben

Ist mir schon öfters passiert, beim allerersten mal war ich erschrocken. Irgendwann hab ich akzeptiert, daß das wohl einfach an der Ausschüttung von Hormonen liegt. Noch nie hat ein Mann damit ein Problem gehabt oder es belächelt.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Wenn mein Orgasmuss tief und sehr entspannend war dann passiert mir das auch. Laufe überall aus auch aus den Augen. Ist ein Zeichen für meinen Partner das er mich glücklich gemacht hat.

  • Gefällt mir 5
×