Jump to content

Blinddates - ja, nein?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Habt ihr schon mal so ein richtiges Blinddate gemacht und mit Erfolg? Ich höre immer nur wie schlimm die Enttäuschung gewesen sein soll. Ich mag den Gedanken eigentlich, allerdings kommt immer der Moment in dem ich mich frage was ich machen würde wenn es wirklich so gar nicht geht.

Was meint ihr?

  • Gefällt mir 3
gaymaleTS
Geschrieben

Also bei mir klappt das immer wieder mal. Öfters auch mal nicht, dann ärgere ich mich kurz und probiere es wieder

  • Gefällt mir 4
Geschrieben (bearbeitet)

Ich schließe mich den Worten von GaymaleTS an 

bearbeitet von Maria2466
  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Hallo mir wäre dann ein höfliches nein danke lieber als ein erzwungenes date. Ist doch menschlich das man nicht mit allen Menschen kann. LG

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Wirkliche blinddates gibt es doch gar nicht mehr`.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich mag das auch nicht...wer sich mir nicht zeigen möchte hat irgendwas zu verbergen...so denke ich zumindest....ich möchte ja auch nicht das jemand unverholen seine Abneigung zeigt nur weil ich nicht seinen Erwartungen entspreche...keiner mag Enttäuschungen....gibt es ja schon genug trotz dem man weiß wie der andere aussieht.

  • Gefällt mir 1
BS-Affair
Geschrieben

Ja, ein mal ein Blinddate gehabt, die Dame sah aber leicht anders aus, als es hier im Profil angegeben war. War spontan und war auch okay, aber wirkliche Blinddates brauch ich nicht und müssen bei den heute gegebenen Möglichkeiten auch nicht sein.

Geschrieben

Ich denke auch, dass es ein Anzeichen von Verbergen sein könnte. Das macht einen immer stutzig.

Engelschen_72
Geschrieben

Ich hab vor Jahren mal ein wirkliches Blinddate gehabt. Wir haben uns lange geschrieben, dann im Dunklen getroffen. Es war so aufregend und spannend, daß wir das noch einige Male wiederholt haben, bis wir uns gesehen haben. Und es hat gepasst.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Ein Blind Date geht bei mir gar nicht. Ich bin offen und ehrlich und erwarte das vorab auch von meinem Gegenüber. In Zeiten des Internets muss das sein. Sei es dass es ja Sinn der Sache ist sich ein wenig kennenzulernen als auch die Hoffnung nicht an einen absoluten Lügner zu geraten. Ok, das ist spekulativ aber ich möchte vorher wissen ob es überhaupt passen könnte oder nicht, alles andere ist verlorene Zeit. Kann auch nicht nachempfinden dass jemand sagt ein Blind Date sei doch prickelnd. Vor 15 Jahren oder so hatte ich mal eines. Wir hatten nur kurz telefoniert und ein paar Eckdaten wie Alter ausgetauscht. Erschienen ist ein Typ der mindestens 20 Jahre älter als angegeben war und total abgewrackt. Nein Danke.

  • Gefällt mir 2
limited_edition
Geschrieben

Ich, für meinen Teil...habe die besseren Erfahrungen mit Blinddates gemacht..

Bilder sind meist Asbach und haben mit dem dann vor einem stehenden kaum etwas gemeinsam...

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Eher Nein. Ich brauche Vertrautheit und denn passenden Menschen um Sex überhaupt genießen zu können. Da die meisten nur an sich und ihre schnelle Befriedigung denken bring sowas für mich nichts.

  • Gefällt mir 3
bigpaula
Geschrieben

hatte bis jetzt immer pech mit den blind dates.......nix da....gibts nicht mehr

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Finde das nicht oberflächlich, denn Aussehen ist das erste was einen zusammenbringt solange man den Charakter noch nicht kennt. Wenn man vom Äußeren nicht angetan ist, erschwert das das Kennenlernen ungemein.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Ist es nicht am Ende immer ein "Blinddate" wenn man jemand Neues kennenlernt? ... Nicht für die Augen, oder die Ohren - dank moderner Kommunikationsmedien - aber für die Nase. Oft ist hier auf den Profilen zu lesen: "Die Chemie muss stimmen." - was seinen Ursprung eben im Geruch hat ;) ... just my 5 cent ...

  • Gefällt mir 1
Devotin9
Geschrieben

Daran habe ich vor Kurzem auch noch gedacht *lach*...Ich glaube, früher, also vor ca. 15 Jahren oder so was, war das Standard. Das wäre heute Oldschool-Dating, vom Gedanken her schon witzig und gibt sicher etwas Kick. Dass sie was zu verbergen haben, glaube ich eher wenig. Hinter den bildlosen Profilen hier sind manchmal die Schönsten...deshalb wollen sie sich bewusst verstecken und nach inneren Werten beurteilt werden... Ob das Sinn macht, hängt von dir und deinen Ansprüchen ab, auch ob du genug Zeit und Nerven hast...Falls ja, ist es bestimmt ein Versuch wert ;)

  • Gefällt mir 2
Soul_Away
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb Brrella:

Das Aussehen ist mir wichtig, da stehe ich zu meiner Oberflächlichkeit. Blind Dates wären daher pure Zeitverschwendung.

yes ... da gehe ich konform, bin ich auch liebend gerne oberflächlich ... Blind Dates never,  Zeiträuberei und Lebenszeitverschwendung, davon hab ich leider nicht genug aber wer langeweile hat, warum nicht , könnte man auch als Hobby umfunktionieren ...:see_no_evil:

 

genau wie die Leute, die es sich zum Hobby gemacht haben, leere Wohnungen zu besichtigen ohne eine zu suchen ... die neuen Hobbys unserer Gesellschaft :confused:

  • Gefällt mir 2
MrPonytail
Geschrieben

Also zwischen Bild und Wirklichkeit liegen IMO eh immer Welten. Dazu verändert auch das Telefon die Stimme und es fehlt halt die echte Ausstrahlung sowie die Chemie/Geruch des gegenüber. Von daher müssen blind dates einfach sein um zu schauen was passt und passieren kann. Einfach auf den Menschen hinter dem profil gespannt sein und nicht auf den traumpartner "zwangsfixiert" sein;) dann stehen die Chancen auf einen guten abend hoch. Ist zumindest meine Herangehensweise...

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Einmal und nie wieder.Der Typ hat mir überhaupt nicht gefallen.Seitdem mache ich keine Binddates mehr,denn dafür ist mir meine Zeit dann doch zu Schade.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Ich finde ja den Gedanken interessant, sich gar nicht zu sehen und sich ab dem ersten Moment nur mit den restlichen Sinnen zu erkennen! Zum Beispiel mit Augenbinden, aber dann müsste das ganze irgendwo organisiert werden, denn anders geht's ja nicht. Wäre echt mal interessant sich nur zu fühlen, hören und schmecken.

  • Gefällt mir 1
OA-FrauMit-Extras
Geschrieben

Beides hatte ich schon. Aber habe seit Jahren eine TRICK- Andere Hausnummer,,Sehe dann wie er aussieht von oben.. dann blocke ich und sage nein- ODER wenn doch guter typ l- u ich fühle einen Mini Schwanz sage ich PASST nicht.. Oder ich halte sofort meine Rossette hin zum lecken.. WENN er nicht lecken kann,,, Aber nur so date ich::: er sagt er rimmt..werde ich unpässlich u Bitte ihn raus. Aber vieles kann man beim mailen schon erkenne. WIE- WAS magst du beim SEX alles gerne BEI dir und bei anderen. Wenn dann kommt ich machen alles..( was ist alles ?) oder haben wir spass ( jeder versteht andres unter SPASS) oder ich lecken ( was lecken die füsse oder die ***nicht jeder leckt alles) oder wenn ich geil bin mache ich ALLES-- ( wenn er dann nicht geil ist was denn) jedenfalls chate ich nicht mehr.. Nach meiner erfahrung machen sie kaum was oder sehr verhalten.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich hatte Blinddates, die waren gut, also es passte für beide und solche, die für einen nicht passten. In dem Fall sagt man es höflich und geht. Ist mir schon passiert (passiv) und ich habe es so gemacht. Ärgerlich werde ich nur, wenn ich ein Foto erhalte, was weder in Alter, Größe noch Gewicht der Realität entspricht oder sogar jemand anderen darstellt! Dann ist meine prompte Verabschiedung NICHT mehr höflich😡

  • Gefällt mir 1
×