Jump to content

Lange Krallen, wen macht das auch an?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ich habe festgestellt, das ich sehr auf schöne lange, lackierte Fingernägel abfahre. Sie müssen nicht extrem lang sein, aber schön lackiert, gestylt.

Dazu spüre ich es gerne, wenn Frau damit meinen Körper erforscht und mich die Schärfe spüren lässt...

Wer mag das auch? Oder wie sehen die Damen das?

  • Gefällt mir 5
Devotin9
Geschrieben

Setze meine gerne ein und sind oft lackiert^^ Wichtig ist aber die Kommunikation, lass die Frau wissen, dass du das magst. Aus Frauenperspektive ist es auch schön, irgendwie ein Machtgefühl (sagt die Devote 😂).

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

natürlich ist das geil, animalisch 👍, das macht die Frau zum Raubtier

  • Gefällt mir 2
Lausitz-Spreewald
Geschrieben

Mir gefallen schöne Fingernägel auch. ;) Also bei den Frauen, meine ich. 

Und ja, beim Streicheln oder Massagen darf sie an mir auch gerne mal ihre Nägel einsetzen. Nicht dolle kratzen, aber mal schön von oben nach unten über den Rücken fahren.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

manche künstliche schlecht gemachte nägel 😂 muss extrem gut gemacht werden

mariaFundtop
Geschrieben

Die die im medizinischen Bereich arbeiten. ...können damit nicht dienen weil es verboten ist aus Hygienegründen......also dann besser keine Krankenschwester suchen. ...

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Muss nicht unbedingt sein.

Geschrieben

Nach ner erfolgreichen Prostata Massage achte ich ungewollt auf Fingernägel 😊😂. Find Eh künstlich an Frau muss nicht sein.

  • Gefällt mir 1
Devotin9
Geschrieben

Warum setzt ihr lange Fingernägel mit künstlichen gleich??? 🤔

Ich habe stets lange gepflegte Fingernägel und nichts daran künstlich. Die Tussiwelle hat euer Bild aber "etwas" verzerrt ;-P

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Devotin9:

Setze meine gerne ein und sind oft lackiert^^ Wichtig ist aber die Kommunikation, lass die Frau wissen, dass du das magst. Aus Frauenperspektive ist es auch schön, irgendwie ein Machtgefühl (sagt die Devote 😂).

Ja, da ist was dran. Zumal ich es nicht am Rücken etc. schön finde sondern vor allem  im Genitalbereich. Kommunikation ist sowieso wichtig und hier besonders.

Geschrieben

Künstliche extrem lange Fingernägel sind nicht meins. Es geht um lackierte, kunstvoll verzierte. 

Darum das Frau damit wirklich exotisch, erotisch rüberkommt , auch noch angezogen.

dazu vielleicht noch ein teilweise sichtbares Tattoo und ich habe Kopfkino.

Devotin9
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb SubtileE:

Ja, da ist was dran. Zumal ich es nicht am Rücken etc. schön finde sondern vor allem  im Genitalbereich. Kommunikation ist sowieso wichtig und hier besonders.

Hätte das gerne passiv mit einer Frau erlebt, gerne mit künstlichen Fingernägeln, ich denke, sie sind weicher als reale.

Genitalbereich wäre mir zuviel (denke, du bist masochistischer *lach*)...aber auf Rücken, Oberarm, Beine oder Po muss es sich gut anfühlen ^^

  • Gefällt mir 1
Rani_Bitch
Geschrieben

mein letztes Nippelpiercing wurde von einer guten Piercerin mit gannnz langen Krallen gemacht.....war toll!

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Devotin9:

Hätte das gerne passiv mit einer Frau erlebt, gerne mit künstlichen Fingernägeln, ich denke, sie sind weicher als reale.

Genitalbereich wäre mir zuviel (denke, du bist masochistischer *lach*)...aber auf Rücken, Oberarm, Beine oder Po muss es sich gut anfühlen ^^

Mmh , denke einfach das viele Männer es härter mögen. Ich kenne einige die dort fester berührt oder abgebunden mögen.

Meine "Affäre" traut sich das nicht, aber ihre Krallen setzt sie gekonnt und virtuos ein. Genial und geil.

Was dein Erleben angeht: oute dich und vielleicht findet sich ja eine Dame die dir deinen Wunsch erfüllt.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Ich liebe meine Krallen. Wenn ich damit spiele wirds heiß.

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Ich finde das schöne, gepflegte und lackierte Nägel schon alleine aus optischen Gründen das Wesen einer attraktiven Frau unterstreichen......Fußnägel übrigens auch! Aber auch das Gefühl auf der Haut ihre fortschreitende Erregung betreffend kann durchaus zur Luststeigerung beitragen.............so lange die Blessuren im Rahmen bleiben, zwinker.

OneNo
Geschrieben (bearbeitet)

Ich habe jetzt noch nie nachgemessen, welche Länge die Fingernägel der Frauen in meinem Leben hatten, daher weiß ich nicht, ob sie bereits in die Rubrik "lang" fallen. Allerdings präferiere ich es schon, wenn sie nicht abgenagt oder zu kurz geschnitten sind.

Ansonsten bevorzuge ich es, wenn sie keine Farbe tragen - Klarlack und die Nagelspitze in weiß gehalten (also doch Farbe, allerdings nur hier). Was mir daran gefällt? Keine Ahnung. Ist halt so.

bearbeitet von OneNo
Dillbert
Geschrieben

Ich find das auch sehr prickelnd!😁

Wegberg71
Geschrieben

Für das Kratzen, was durchaus erregend sein kann, sind kurzgeschnittene Fingernägel ausreichend.

Krallen, in welcher Form auch immer, sind für mich ein No-Go. Ein bekralltes Weib mag mich vielleicht berühren, anfassen jedoch bitte nicht. Gelegentlich erzeugt schon der Anblick Ekel bei mir.

MrsGrinch
Geschrieben

Meine sind mal lang, mal sehr lang. Aber das hat für mich keinerlei Bezug zum Sex und ich kann kratzen NICHTS abgewinnen, absoluter Abtörner.

Geschrieben

Voll unpraktisch.

goldenhills
Geschrieben
vor 11 Stunden, schrieb OneNo:

Ansonsten bevorzuge ich es, wenn sie keine Farbe tragen - Klarlack und die Nagelspitze in weiß gehalten (also doch Farbe, allerdings nur hier). Was mir daran gefällt? Keine Ahnung. Ist halt so.

das nennt man Frenchlook;-)

Ich habe mit Gel überzogene Fingernägel, die meine eigenen verstärken, da ich in einem Alter bin, in dem sie gerne abbrechen und ich das ungepflegt finde.

Im Winter trage ich tiefrote Nägel und nicht unbedingt sehr lang, da ich das selbst nicht mag und es mich beim tippern oder der Hausarbeit oder auch sonst im Alltag stören würde. Momentan sind sie im Naturelook, also nur verstärkt und durchsichtig, so dass ich sie nach belieben mit Farbe bepinseln kann oder auch nicht.

Kratzen gehört nicht zu meinen Vorlieben, aber Rücken oder Bauch kraulen schon*lach und bisher hat sich da auch noch niemand beschwert;-)

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Ich bin begeistert. Hätte nicht gedacht, dass es so kontroverse Meinungen und Aspekte gibt. Vielen Dank dafür.

Vielleicht sollte ich es präzisieren was ich meine, darauf hat mich goldenhills gebracht: 

Nicht kratzen im Sinne von "Hinterlassen von (blutigen) Spuren", sondern du nanntest es "Kraulen". Das feste, spürbare Berühren mit den Fingernägeln, das geht sicher auch mit normalen, aber gelverstärkte sind da definitiv im Vorteil.

Und mir ist der Aspekt der farbigen, zum Teil sehr aufwendigen künstlerischen Gestaltung wichtig.

Dieses subtile Signal an die Umwelt der (für mich) unterschwelligen Erotik, selbst in banaler Alltagskleidung...

  • Gefällt mir 1
sveni1971
Geschrieben

Ich mag Nägel generell gern, wenn sie schön gepflegt und sauber sind. Etwas Nagellack gibt dem ganzen noch so eine gewisse Erotik für mich, es ist für mich ein Zeichen von Sinnlichkeit. Meine Frau macht das auch ab und zu, gern passend zum Outfit, mal ist es die Farebe der Schuhe, mal das Oberteil, mal wer weiß was. Wenn sie mich damit streichelt oder krault bin ich halt noch ein wenig mehr erregt als ich es ohnehin bin, wenn sie mich verwöhnt.

  • Gefällt mir 2
×