Jump to content

Transsexuell

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

ich habe mir mal die mühe gemacht und mir einige profile angeschaut von menschen, die sich transsexuell nennen und die es sind.

ein wesentlicher unterschied, oder ?

bei einigen profilen und deren bilder haut es einen fast um, da die bilder schon fast zu perfect sind und dort wirklich tolle menschen abgebildet sind.

nun meine frage.

wann trennt man transsexuell und transvestit ?

ich denke schon, dass ich den unterschied sehr wohl kenne, aber alle hier auf der webseite ?

wann ist ein mensch in euren augen wirklich transsexuell ?

grüssle ins forum.

oppa


bangbangladash
Geschrieben

Das ist keine subjektive Entscheidung die jeder für sich treffen kann. (So nach dem Motto „Die ja und die nicht“)

Transsexuell ist ein feststehender biologischer Begriff, den z.B. die Wikipedia genau erläutert.


Geschrieben



Transsexuell ist ein feststehender biologischer Begriff, den z.B. die Wikipedia genau erläutert.




wiki sagt:

Transsexualität ... empfundenen Geschlechts in den Vordergrund stellen, werden von den meisten Transsexuellen abgelehnt und gelten heute als veraltet. ... entweder als ''Mann mit transsexueller Vergangenheit'' bzw. als ''Frau mit transsexueller Vergangenheit'' oder einfach als ''Mann'' bzw. ''Frau''; manchmal findet ...



einige beziehen das allerdings auch ihre neigung, weibliche sachen zu tragen in form von rock oder auch unterwäsche. zumindest überkommt mich dieses gefühl beim betrachten einiger profile


bangbangladash
Geschrieben

Dummschrappen gibt es überall auf der Welt.
Wieso sollten Transen da 'ne Ausnahme sein?

Die nur die Klamotten tragen und sich schminken sind Transvestiten.
Das wird ganz oft verwechselt - auch von den Betroffenen selbst.
Und um noch eine Schublade aufzumachen: Nicht zuletzt gibt es auch noch die Damenwäscheträger, die in dem Kontext allerdings vernachlässigenswert sind.


Geschrieben (bearbeitet)


wann ist ein mensch in euren augen wirklich transsexuell ?


...wenn das Geschlecht und die Psyche mit dem Körper nicht übereinstimmen und es eine Qual für den Betroffenen ist, darin zu leben. Ich werde oft gefragt: "wie, Du warst mal ein Mann?" Und ich antworte jedes Mal: "Nein, ich war eine Frau im falschen Körper, die erst dann den Mut zur geschlechtsangleichenden OP hatte, als sie kurz vor dem Selbstmord stand." Man legt sich nicht aus Geilheit und Jokus 10 Stunden auf den OP-Tisch, nur um Damenwäsche zu tragen.

Sabine


bearbeitet von Sabine_NRW
Geschrieben

hallo sabine,

ich habe das mit sicherheit nicht negativ gemeint bezügl. wirklich transsexuellen

es ging mir da eher um die menschen, die sich so "betiteln" , weil sie den begriff nicht wirklich verstanden haben


bangbangladash
Geschrieben

Topantwort Sabine!

Das erklärt es weitaus besser als jedes Lexikon...


Geschrieben

@Neue Socken

Ich habs auch nicht negativ aufgefasst.

@bangbangladash

Es freut mich, wenn ich etwas aus meinem Leben beitragen und damit der Aufklärung dienen konnte.


Sabine


Geschrieben

es gibt wirklich zahlose transsexuelle, die in der gesellschaft vielschichtige probleme hatten und haben - aus unwissenheit der anderen.

es gibt auch viel mehr transsexuelle, als manche glauben mögen.

eine frage an euch, die sicher nicht pauschal beantwortet werden kann:

strebt ihr selbst eine OP an und wie geht ihr heute mit eurer sexualität um ?

l.g., oppa


Henning24
Geschrieben

"Dummschrappen gibt es überall auf der Welt."


Hi Bangbangladesh, schon wieder so was Lustiges


bangbangladash
Geschrieben

Hi Bangbangladesh, schon wieder so was Lustiges



P.S. ALLES mit A


×