Jump to content
th_omas

die Wahrheit über Frauen oder nur Spekulation

Empfohlener Beitrag

th_omas
Geschrieben

Hier ein kleiner Auszug aus Wikipedia
Als Betteln bezeichnet man in der Verhaltensbiologie eine bestimmte, meist komplexe und arttypische Bewegungsabfolge junger Tiere, die ihren Eltern auf diese Weise anzeigen, dass sie Nahrung aufnehmen möchten. Bei Singvögeln wird dieses Verhalten auch als Sperren bezeichnet

Meiner Meinung nach ist das hier auf die meisten weiblichen User zu übertragen nur besteht die Bewegungsabfolge aus dem öffnen der Schenkel! Die meisten Frauen hier sollten sich einfach nur in Grund und Boden schämen . Man will als emanzipiert angesehen werden aber das einzige was zählt ist ein kleines Ledertäschlein !
Es kann einfach nicht sein das ein Portmonee der Schlüssel zur jeder Frau ist ! Ihr verlangt geistliche Ergüsse aus vollen Schöpflöffeln und meist seid ihr selbst so schreibgewannt wie ein 3 Monate alter Fliegenfänger

Gibt es hier auch noch Menschen die einem normalen Dialog gewachsen sind ? Wir werden sehen

MfG -t


Geschrieben

Wenn du keine Frauen mit finanzielen Interessen (FI) suchst, warum guckst Dir denn ständig diese Profile an?

Also ich habe eigentlich wenig Geld, dennoch machen Frauen für mich die Schenkel breit.

Mache ich was falsch?


Geschrieben

ob man gerade hier auf dieser plattform den frauen pauschal betteln unterstellen kann???

für mich eher ein weiterer schubladenvorwurf von jemandem, der seine vielleicht schlechten erfahrungen pauschal anderen vorwirft...

ich habe hier einige frauen kennen gelernt die einem dialog durchaus gewachsen sind...

kommt aus deiner "schreibwanne" auch etwas anderes als jammern??? im 3. posting bereits ein thread mit einem pauschalurteil über alle frauen...



meist seid ihr selbst so schreibgewannt wie ein 3 Monate alter Fliegenfänger


Geschrieben

Hi,
na ja, ich sehe das so das hier einige Kerle betteln , aber nicht die Frauen
Aber es soll ja auch Männer geben die sich an reiche Frauen ran machen
Gruß Gaby


Geschrieben

er meint das eher finanziell...

siehe auch:
http://www.poppen.de/forum/showpost.php?p=3765802&postcount=22

aber ich denke auch da ist es eher so, dass es männer als fortsetzung ihrer flirts/anmache mit anderen mitteln sehen... und versuchen frauen zu kaufen...


Geschrieben

Betteln ist doch eigentlich ein aktiver Vorgang, das trifft hier aber eigentlich nicht zu. Eigentlich wollen die meisten Kerle doch aktiv Frau kaufen.

also mich hat hier noch keine um Geld angebettelt.


th_omas
Geschrieben

Nein ! Ich Gebe weder mir noch dem Board noch dir die Schuld ! Ich bin auch weder frustriert oder deprimiert es ist einfach eine Erkenntnis !
Wenn du jetzt sagen willst das all die tausenden Frauen die du schon kennen gelernt hast alle nur an deiner stahlenden Persönlichkeit Interessiert sind bist du naiver als du in deinem alter sein solltest !
Ich habe eine zuverlässige Quelle die mir genau meine Theorie bestätigt hat ! Aber ich weiß ich bin frustriert und kann mit einem Womenizer deines Kaliebers nicht messen !
Wenn du mehr dazu wissen willst PN denn das so öffentlich breit zu treten ist nicht in meinem Sinne

Und ich meine es einfach so das auch wenn finanzielle Interessen ausgeschlossen sind es doch unheimlich viel auf Geld geachtet wird

Meine Meinung musst du jedoch nicht teilen


Pumakaetzchen
Geschrieben (bearbeitet)

meist seid ihr selbst so schreibgewannt wie ein 3 Monate alter Fliegenfänger



Wer im Glashaus (oder in der von Powerpassion zitierten "Schreibwanne") sitzt....

Hab grad mal in seinem Profil gestöbert, aber da hat der "Reihnländer" die Schreibwanne auch nicht per Foto eingestellt. Blöd...


bearbeitet von Pumakaetzchen
Nachtrag
Geschrieben

Da denkste "endlich mal ein neues Thema" und was ist?
schnaaaaarsch


Geschrieben

Kannst mir natürlich gerne diese super Quelle schicken.

Da eigentlich fast alle Frauen die ich hier getroffen haben mehr Geld verdienen als ich, bin ich nunmal der Meinung das es nicht stimmt.

Da ich mich nun nicht als das große Geschenk an die Frauen sehe, glaube ich nicht das ich so eine große Ausnahme bin.


th_omas
Geschrieben

Wer im Glashaus (oder in der von Powerpassion zitierten "Schreibwanne") sitzt....




Ich denke schon das ich mich auf einer normalen Ebene artikulieren kann ! Jedoch sollte man auch kein Fachchinesisch verwenden , denn man will dem Gegenüber ja das googeln oder das nachschlagen im Duden ja ersparen !
Es geht einfach um einen normalen Umgangston !
Wieso so offensiv ? Fühlst du dich mit meiner ersten Äußerung etwa angesprochen?
Ich habe nicht von allen gesprochen , es gibt auch die Nadel im Heuhaufen aber es betrifft im den großteil der community!


Geschrieben


Ich habe eine zuverlässige Quelle die mir genau meine Theorie bestätigt hat !



her damit - ich als frau mit 40 muss noch lernen...was ich verpaßt habe


Geschrieben

ich bin auch kein womenizer aber mir kommt es einfach spanisch vor, wenn jemand 3 postings im forum verbreitet und zwei davon mit diesem pauschalen vorwurf der geldbettelei...

ok, jetzt sind wir bei 3 von 4...

ich habe meine eigenen quellen und erfahrungen... und bislang habe ich noch keine frau gekauft oder für ihre sympathie bezahlt...

im gegenteil, ich habe hier sehr interessante frauen kennen gelernt, mit denen es spaß macht, sich auszutauschen...

aber viel spaß mit deiner quelle... muss ja sehr überzeugend sein, wenn du nach dem studium der quelle deine theorie zum pauschalurteil über die frauen bestätigt siehst...

ich kann mit meiner naivität, die darin besteht, dass ich mir ein eigenes bild von menschen mache und nichts auf pauschalurteile und fremdurteile und unterstellungen gebe, prima leben...


Geschrieben

Kannst mir natürlich gerne diese super Quelle schicken.

Da eigentlich fast alle Frauen die ich hier getroffen haben mehr Geld verdienen als ich,.



Hi,
das nenn ich aber mal eine mutige und ehrliche Aussage
Kommt viel viel besser an als dieses rumgeprotze einiger anderer Herrn
Gruß Gaby


Geschrieben

es betrifft im den großteil der community!


Woher willsten das wissen?


wenn jemand 3 postings im forum verbreitet und zwei davon mit diesem pauschalen vorwurf der geldbettelei...


Man möge mir verzeihen, aber irgendwie kommt mir das etwas bekannt vor


Geschrieben

@ Uwe und Gaby

das ist halt die Mitleidsmasche

Dann komme setze wie "Ich lade Dich ein, als Student hat man es ja nicht so dicke"

Das Geld reicht dennoch allgemein um hin und wieder Frau einzuladen, ansonsten werden Kosten halt geteilt. Das nennt sich dann Emazipation.

Denke auch wenn ich demnächst vielelicht mal Geld verdiene, werde ich das nicht viel anders halten.


th_omas
Geschrieben

Woher willsten das wissen?



Man möge mir verzeihen, aber irgendwie kommt mir das etwas bekannt vor



Soll ich jetzt komplette Erlebnisberichte posten ? Ich denke nicht !!!!!
Man kann aber auch die Augen verschließen und lachend mit dem Finger auf mich zeigen und mich als deprimiert oder sonst was abstempeln ..
Mir egal
Wer mehr wissen will kann ja einfach mal die Augen aufmachen !
Sätze wie "Gibt es hier nur hässliche Männer" oder zurschaustellung von Nachrichten oder Zitaten gibt es hier in Hülle und Fülle .
Ignoranz ist wohl doch eine Tugend


Geschrieben

Wenn uns Frauen Geld soooo wichtig ist: warum zum Teufel hab ich dann einen, der aus eigener Kraft die Familie nicht ernähren kann?
Und warum nehme ich dann nicht die Angebote an, die mein Mann für mich bekommt?

So eine schwachsinnige Aussage zu pauschalisieren, läßt nicht gerade auf viel Erfahrung oder eigene Meinung schließen.
Mir ist Zeit und Liebe wichtiger als der Kontostand.
Und ich kenne etliche Frauen, die das genauso sehen.

Wenn du alle Frauen der Welt kennengelernt hast, DANN kannst du solche Aussagen machen.

der weibliche Part (der es gar nicht leiden kann, wenn irgendjemand sie beurteilt, ohne sie zu kennen oder aufgrund ihres Geschlechts einfach in eine Schublade wirft)


Geschrieben

Ich glaube eine deiner Tugenden ist Verallgemeinerung!
Dann schreib doch einfach : "Ich stelle einfach mal eine Behauptung in den Raum"
Ob Sinn- und merktbefreit ist egal.
Behauptung meinerseits : Erfahrungsberichte auf poppen.de hast du nicht vorzuweisen,jedenfalls nicht in dem Umfang dass sie repräsentativ wären!


Geschrieben

@ derSix

Ist ja auch ok ,
ich finde es hier manchmal einfach nur peinlich wie geprotzt wird
Dabei gibt es im Leben viel wichtigere Dinge als Geld.

Unser Glück ist unsere Freizeit,
ich habe vor ein paar Monaten meinen Friseurladen verkauft , und die gewonnene Freizeit ist uns wichtiger alles alles andere.
Im Moment "wohnen" wir auf dem Campingplatz , einfach herrlich

Gruß Gaby
ps. viel Glück mit deiner Mitleidsmasche


Geschrieben

Soll ich jetzt komplette Erlebnisberichte posten ? Ich denke nicht !!!!!



nein, aber wir bösen, ständig die hand aufhaltenden, dem armen man an sich nur am slip oftmals schnuppernlassenden, sonst ihm keinen sex für lau anbietenden frauen, wollen nur wissen, welche wissenschaftliche quelle unsere abnormität in der nichtemanzipation und der bei uns nichterfolgten evolution endlich durch recht zeitintensive recherchen erkannt hat


th_omas
Geschrieben

[QUOTE=NewcomerBLN;3765974]Wenn uns Frauen Geld soooo wichtig ist: warum zum Teufel hab ich dann einen, der aus eigener Kraft die Familie nicht ernähren kann?
Und warum nehme ich dann nicht die Angebote an, die mein Mann für mich bekommt?QUOTE]

1: Ein normales Verhalten des Mannes ist das er seine Partnerin ungerne mit anderen Teilt es sei es ist eine sexuelle Vorliebe ! Ich persönlich würde meine Freundin auch nicht für Geld her geben wollen , gibt da doch einen schönen Spielfilm zu "der Name ist mir leider entfallen"
2:Tut mir leid das er das nicht kann ""

Ihr die hier zum Großteil postet repräsentiert jedoch nur einen kleinen Teil der User hier !
Das Leben ist doch ein einziger großer Machtkampf ! Männer profilieren sich doch ständig ! Sei es mit Muskeln oder mit Finanzen
"Mein Haus , mein Boot , meine Frau"

Will meine Theorie jedoch nun nicht hier niederschreiben denn ich muss mich nicht noch mehr virtuell steinigen lassen , ihr könnt ja gerne in eurer heilen Weltanschauung bleiben


Geschrieben

Du solltest dir Profile durchlesen, bevor du jemanden beurteilst.
Denn dann wüßtest du, dass er schon gerne teilt.
Aber nicht für Geld.
Denn es gibt wesentlich Wichtigeres im Leben.

Und es muss dir nicht leid tun, denn wir sind sicherlich kein Einzelfall.
Aber das macht gar nichts, denn wir haben uns, gesunde Kinder und gute Freunde.
Kann man das für Geld bekommen?

"Geld allein macht nicht glücklich", schon mal von gehört?

der weibliche Part (der manchmal einfach nur noch den Kopp schütteln kann)


Geschrieben (bearbeitet)

also was denn nun??? profilieren sich männer über geldangebote oder sollen sich frauen für ihre bettelei schämen???

du musst dich schon für eine variante entscheiden...

und warum wirfst du die materialistische einstellung nur den frauen vor??? und gleich so pauschal...


bearbeitet von powerpassion
Geschrieben

Ich dachte immer, Männer profilieren sich über die Schwanzgröße *ironie*


×