Jump to content

Letztes Gedicht

Empfohlener Beitrag

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben (bearbeitet)

Lass mich wie ein Indianer spielen, 

mit deinem Feuer, in deinen Ozean.

Die Welt die ich von oben sehe,

lass sie in Flamen mit uns untergehen.

Zeig die Sehnsucht Starker Krieger,

lass Sie sehen, wie sich das Feuer

an seinen Schild in die Nacht spiegelt.

Lass die Nacht von unserem Feuer

entflammen, lass die Götter erwachen,

und Ihre blicke auf uns sinken. 

Ich zünde ihren Körper mit

Männlicher Kraft.

Sie spürt denn

Herren und liebt die Macht.

Sie gibt mir das Licht, ihres

Gesichtes Schönheit,

sie bringt mit ihren feuchten

Lippen die Sonne ins Land.

Wir bilden , ein neues reich,

für denn Feurigen Drachen

einen neuen Hügel. 

bearbeitet von Hexenspiel
  • Gefällt mir 5
×