Jump to content
Engelschen_72

**Frage hauptsächlich an die Frauen , Stellung 69**

Empfohlener Beitrag

Engelschen_72
Geschrieben

So , jetzt wag ich es einfach

Wie der Titel schon sagt , es geht um die 69`er Stellung .

Ich dacht oft , daß ich zu doof sei , aber für mich ist das nix .
Ich kann mich nur auf eines " konzentrieren " .
Bis zu einem gewissen Punkt ist es okay , aber dann kann ich meine Aufmerksamkeit entweder nur meinem Schritt widmen oder aber dem Schritt des Gegenübers .

Wie ist das bei Euch ?


Geschrieben

ich hab ja auch didden - wenn auch ganz kleine - also antworte ich mal

69 ist sicher ganz nett, aber es kommt auf einige dinge, wie z.b. proportionen an.
konzentration ist sicher nur auf eines wirklich genau möglich "an beiden enden"

allerdings kommt es auch ab und zu vor, dass eben alles passt und dann .........


Geschrieben

Hmm.. also für mich ist die Zunge und der Mund, bei dieser Stellung, falsch herum. Irgendwie triffts nicht genau den Punkt. Da ich leidenschaftlich gerne blase, finde ich die 69er auch zum Blasen nicht soo bequem.
Für mich gehört sie also nicht zu den Bringern und ich praktiziere sie gaaaaaaaaaaaanz selten mal und dann auch nur kurz.


Geschrieben

da ich nicht angefangen habe, das Frauen zu ignorieren (habe auch nen handvoll Brust)

Auch Männern können nicht beides wirklich gut. sicherlich kann man kurz vorher irgendwie noch lecken, oder fingern, aber nicht wirklich koordiniert, und das ist ja vergleichbar mit Frauen. Die haben dann auch das Teil in der Hand und machen immer weiter und wenn man Glück hat ist es super, wenn er Pech hat tut es weh und man versucht durchzuhalten bist sie fertig ist.

69 ist eh eher zum warmmachen, meiner Meinung nach


Geschrieben

Geli,

ich gehe da völlig mit Dir konform, ich bekomme auch ab einem bestimmten Punkt Konzentrationsschwierigkeiten... Zumindest soweit ich mich erinnere.


Geschrieben

*geli zustimmt*


Geschrieben

also, ich mag die 69er Stellung total...aber nur wenn ich unten liege
hab da auch keine Konzentrationsschwierigkeiten.....lach


Geschrieben

Also mir gehts genauso...ist unbequem, ich kann mich nicht wirklich konzentrieren!!Da ist mir das "Nacheinander" viel lieber!!


Rab
Geschrieben

Konzentrationsschwierigkeiten? Ja worauf denn?
Irgendwas macht Ihr doch falsch...

Schaltet mal Euer Gehirn dabei ab, lasst den Trieben und Gefühlen Ihren Lauf.
Man nennt das auch fallen lassen ;-)


Geschrieben

Mir gehts da ebenfalls ganz genauso wie Dir, Geli.

Ich kann mich nur sehr schlecht auf beides konzentrieren (dabei heißt es doch immer, wir Frauen seien multitaskingfähig? ). Wenn ich richtig in Fahrt komme, genießen möchte, mich fallen lassen will, dann habe ich Schwierigkeiten, mich gleichzeitig zu bemühen, ihm es gut zu machen, meine Zähne im Zaum zu halten und mich aufs Blasen zu konzentrieren.


Geschrieben

Wenn das so einfach wäre.....ich fand "sich fallenlassen" schon immer irgendwie doof..wohin soll ich mich denn fallenlassen!!:-))wenn ich nicht einfach genießen kann, sondern darauf achten muß, was ich gerade mit dem empfindlichsten Teil meines Partners anstelle, kann ich mich doch nicht "fallenlassen"!


BabetteOliver
Geschrieben

wir machen die "69" des öfteren im Dreisprung.
Wir fangen klassisch an, Babette hockt über Oliver, aber nach kurzer Zeit stellt Babette alle Aktivitäten ein, weil sie beim Geniessen so gerne den Kopf hebt. Und nachher wird Oliver dann genüsslich verwöhnt.

Babette und Oliver


Geschrieben

Geli, isch sach nur eines
Gib *5


Engelschen74
Geschrieben

moin

ich mags 69 auch nicht. entweder ich lasse mich fallen, wenn mein partner mich leckt ODER ich blase ihm einen und er kann sich fallen lassen. aber richtig blasen kann man eh nicht, da haut man sich immer wieder den kopf an (wenn frau unten liegt). es gibt bequemere stellungen.


griselda
Geschrieben

Ich finde das als kurzes Intermezzo schon mal okay, aber ansonsten sehe ich das auch so: Ich kann mich nur einer Sache voll widmen.


popcorn69
Geschrieben

man muss dabei ja nicht unbedingt übereinander liegen....denn in der tat, das ist unbequem. und entweder ER muss verbogen werden, oder MANN hat die nase im A..... )))

aber wer sagt denn, dass nur die zunge zum einsatz kommen muss?????
und mit der konzentration....das ist es ja....was die sache so geil macht.


Geschrieben

Ich kann mich nur einer Sache voll widmen.

Geht mir auch so.

Das spricht aber nicht gegen die Stellung. Nur gegen die Vorstellung oder gar Zielsetzung, dass beide zugleich... Der Schwerpunkt des Geschehens darf sich auch mal verlagern.


Geschrieben (bearbeitet)

@Geli

Ich schließe mich dir voll an. (Ich dachte auch immer, ich sei zu doof dafür )

Zum Spielen und Necken ist es für mich in Ordnung und macht mir Spaß.

Wenn ich aber auf Touren komme (-n soll), dann genieße ich lieber und zwar beides für sich.


bearbeitet von Freya1966
Schlüppadieb
Geschrieben (bearbeitet)

Ich kann im Prinzip nachvollziehen, das hier viele Frauen ein Koordinationsproblem bei sich erkennen, zumal mir das so auch schon in der Vergangenheit verschiedentlich geäußert wurde.

Allerdings frage ich mich dabei, ob hier nicht wirklich "zuviel" Kopf dann dabei ist, und zu sehr versucht wird, mechanisch etwas abzuarbeiten, statt sich fallen zu lassen und rein seinen Gefühlen ggf. auch Trieb zu folgen.

Wenn jemand oral an mir beschäftigt wäre (was ja nicht ausschließlich an einer bestimmten Stelle sein müßte), würde es mir schwer fallen, einfach nur ruhig da zu liegen. Es würde mich so anregen, das ich das Bedürfniss entwickeln würde, mich mit allen meinen Tastorganen beschäftigen zu müssen, was sich aber nicht zwangsläufig darauf reduzieren müßte, sich
zeitgleich gegenseitig in Richtung Organsmus bringen zu müssen.

P.S. @Brise, danke, Du hast es treffend formuliert


bearbeitet von Prickel
griselda
Geschrieben

Koordinationsprobleme habe ich dabei weniger. Es gefällt mir nur einfach auf Dauer nicht.

Beim Blasen nehme ich meinen Partner z. B. lieber voll wahr, ich möchte ihn ansehen können, streicheln, mich voll hingeben. Das kann ich so nicht, wenn er seine Zunge in meinem saftigen Heiligtum hat.


Schlüppadieb
Geschrieben

Beim Blasen nehme ich meinen Partner z. B. lieber voll wahr,



Was nicht zwangsläufig gegen die Stellung 69 spricht. O.K., dabei blasen und ansehen, erfordert gewisses Geschick


griselda
Geschrieben

Bei mir geht nicht beides zusammen und das scheint dem Großteil der Frauen hier so zu gehen.


Geschrieben

Ich glaube nicht, dass das Problem beim Kopf liegt, wenn ich blase mache ich das ja nicht mechanisch, so als Technikübung, sondern empfinde auch sehr intensiv, mit all meinen Sinnen! Wenn Er gleichzeitig mich stimuliert, habe ich so eine Art Reizüberflutung, ich spüre dann weniger das Eine, wie das Andere...ist doch schade!!Aber....letztens hat ER gemeint, ich müßte ihn nicht gleichzeitig blasen....da wars dann richtig toll! ist aber eigendlich nicht Sinn von 69, oder?


Schlüppadieb
Geschrieben

@saavik, Reizüberflutung ist ein überzeugendes Argument , Du meinst vermutlich, das es schwierig ist, in dem Moment zu entscheiden, was man nun mehr genießen soll ?


griselda
Geschrieben

Ich kann jedenfalls nach sehr kurzer Zeit keins von beidem mehr genießen.


×