Jump to content
sonnesofort

Carlotte Roche Feuchtgebiete

Empfohlener Beitrag

sonnesofort
Geschrieben

Die Grimmepreisträgerin Carlotte Roche hat ein Buch geschrieben über Frauen?!
Mit dem Finger kurz in die Muschi getunkt und etwas Schleim hinters Ohrläppchen getupft und verrieben. Wirkt schon beim Begrüßungsküsschen!
Alle Köperflüssigkeiten werden probiert. Frauen trinken alle ihr Menstruationsblut, experimentieren mit ihren Exkrementen und gehen auf Tankstellen und versiffte Diskoklos, um genüsslich mit der Muschi Keime zu sammeln!

Ist das normal oder gehört das zur Anti-Barbiebewegung wo Frauen nur noch schön, schlank und keimfrei durchs Leben geht?

Was denkt ihr??


jeano2
Geschrieben

lol, wird ja mal zeit das dieses thema hier herkommt. ich finde die dame erfrischend bis zu krass. Sie spricht sachen an, die bestimmt viele andere schon gemacht haben aber es nicht zum gesprächsthema machen würden. Einige dinge machen ja auch sinn, fallen aber in den ekel und NoGo bereich.

Ich glaube das sie es übertreibt z.B. Bluttrinken oder Exkremente probieren. Ist aber nur meine Meinung. Gibt ja für alles Liebhaber.


popcorn69
Geschrieben

meinste wirklich, dass das übertrieben ist? ..... fragt doch mal dr.fotze.
die sieht wenigstens noch besser aus, als fräulein roche.


Geschrieben

Ich habe das Buch auch gelesen.Und obwohl es stellenweise ziemlich ekelig ist bin ich davon nicht mehr weg gekommen. Es ist sehr gut geschrieben und wenn es noch so eins gäbe würde ich es sofort haben wollen. Aber nicht das ihr jetzt denkt ich bin genauso fg
Ich bin auch der Meinung das sie es übertreibt, kann mir echt nicht vorstellen das wir Frauen so schlimm (ekelig) sind ... Aber man weiß ja nie ....


sonnesofort
Geschrieben

fragt doch mal dr.fotze.

Lady Bitch Ray mit ihren geschmakvollen Geschenk an Pocher.....
Das ist auch ein Thema wert...


popcorn69
Geschrieben

Ich habe das Buch auch gelesen.
Ich bin auch der Meinung das sie es übertreibt, kann mir echt nicht vorstellen das wir Frauen so schlimm (ekelig) sind ... Aber man weiß ja nie ....



DAS hast du dir angetan? und auch noch geld für ausgegeben?????

)))))


jeano2
Geschrieben

.............das frauen sooo ekelig sind......

glaubt man Klofrauen, sind die Benutzerinnen von damentoiletten genau das, ekelig.


Geschrieben

Ich finde das Buch faszinierend...einerseits ist es sehr krass, oft ekelerregend, aber andererseits erzählt die Autorin sehr gefühlvoll ihre Kindheitserlebnisse, die zu solchen Exzessen geführt haben! Wirklich berührt haben mich diese.....
Insgesamt ist das Buch aber einfach nur amüsant, man kommt von ihm irgendwie nicht los!


Engelschen74
Geschrieben

moin

ich hab mal reingelesen in das buch und ganz schnell wieder weggeräumt. ich bin sicher nicht prüde oder verklemmt und ich liebe bratwurst mit majo, aber das buch ist sowas von abartig und widerlich, das mir alles vergeht.
was die autorin uns damit sagen will weiß ich nicht und möchte es auch nicht wissen.


Geschrieben

Ich weiß net, daß Buch ist doch megagehypt, genauso wie diese Lady Bitch Ray.
Von der hab ich vorher auch noch nie was gehört gehabt, wenn sie net beim SChmidt gewesen wäre.
Deswegen werd ichs net lesen.
Vielleicht wenn ich smal geliehen bekomme, aber für so gehypte sAchen geb ich kein Geld aus!


Geschrieben

Eigentlich war ich recht neugierig auf dieses Buch, aber nachdem ich hier gelesen habe, womit sich die Autorin u. a. beschäftigt, ist es mir vergangen. Allerdings besser so, als wenn ich angefangen hätte und dann mit diesem Ekel-Passagen konfrontiert worden wäre. Danke für diesen Fred.


popcorn69
Geschrieben



glaubt man Klofrauen, sind die Benutzerinnen von damentoiletten genau das, ekelig.



....muss wohl so sein, denn wann immer eine meiner begleiterinnen von einem öff.- oder gaststättenklo kommt, höre ich, wie eklig es dort war....bis hin zur überschemmung.

*grübel*


Geschrieben

....muss wohl so sein, denn wann immer eine meiner begleiterinnen von einem öff.- oder gaststättenklo kommt, höre ich, wie eklig es dort war....bis hin zur überschemmung.



Kann ich aus meinen Jahren in der Gastronomie bestätigen, die Damentoiletten machten immer die meiste Arbeit und beschäftigten den Klempner auch wesentlich mehr- so ein Tampon muß ja auch unbedingt in die Schüssel.


AnneMcBeal
Geschrieben

Mein Gott, wieso darüber aufregen? Wenn man sich hier im Forum mal umguckt, gibt es auch Leute die sich gern in der Scheisse anderer suhlen würden oder sich am Liebsten von 100 Kerlen gleichzeitig anspritzen lassen würden... Und? regt sich darüber jemand auf? Ist doch auch ekelig - mal ganz abgesehen von dem Horror, öffentliche Damentoiletten benutzen zu müssen. Würde ich ja glatt vermeiden, wenn in den Büschen nicht die Spanner rumhängen würden.


Geschrieben

Gebt doch mal einen Tipp ab.. ich sah bei Kerner das Interview mit ihr zum Buch und überlege seither ob ich mir das antun sollte..

also lohnt dem wirklich?

Lg


Exquisite
Geschrieben

Also ich will den Gedanken daran so schnell wie möglich wieder vergessen .... Ich sag NEIN zum Kauf !


Geschrieben

Wenn man sich hier im Forum mal umguckt, gibt es auch Leute die sich gern in der Scheisse anderer suhlen würden



eben.... und das ist real während das Buch Fiktion ist.


sonnesofort
Geschrieben

eben.... und das ist real während das Buch Fiktion ist.



Aber ist das wirklich real oder nur ein Fake???


narumichan
Geschrieben

das Buch ist nur so gehypt weils eine Frau geschrieben hat, die seit Jahren aus der TV-Landschaft bekannt ist, hätts ein Kerl geschrieben, wärs über die Literaturecke vom Sexshop nicht hinausgekommen und wenn doch, hätte man zu allgemeiner Lynchjustiz des Autors aufgerufen


sonnesofort
Geschrieben (bearbeitet)

**edit by mod - Bitte kein Vollzitat des Vorpostings - Danke!**
Auch das ist wohl war, daß zum Thema Gleichheit von Mann und Frau...


bearbeitet von linguafabulosa
**Zitat entfernt - das ist bei einer unmittelbaren Antwort auf das Vorposting nicht notwendig**
AnneMcBeal
Geschrieben

Aber ist das wirklich real oder nur ein Fake???



Inwiefern fake? Ich meine, daß es reale Gangbangs mit Massenbesamung und auch sog. "Kaviar-Liebhaber" gibt, ist ja unumstritten.


sonnesofort
Geschrieben

Na dann wir dir bei Poppen ja Literatur gelebt..


Geschrieben

richtig, hier lebst du Literatur

Casanova, Geschichte der O etc. kannst live erleben!


69Liebhaber69
Geschrieben

Würg,.................

Und ich hab mir als Mann schon sagen lassen müssen, ich wär pervers, weil ich zum Frühstück ohne duschen lecken wollte

Aber soooooooo Schweinereien, -> kotz


Geschrieben

Würg,.................

........, -&gt kotz



Ich stimm dir zu, meine Toleranz hat Grenzen. Und bei manchen Sachen ekelt es mich einfach!


×