Jump to content
Nino2

An der Germanisten hier, wie heißt es richtig:

An die Germanisten hier  

6 Stimmen

  1. 1. An die Germanisten hier

    • A ist richtig
    • B ist richtig


Empfohlener Beitrag

Nino2
Geschrieben (bearbeitet)

A: Gestern wäre ich beinahe mit einer Frau im VW-Bus zusammen gebumst.

oder

B:Gestern hätte ich beinahe mit einer Frau im VW-Bus zusammen gebumst.?


bearbeitet von Nino2

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

ach..am fastunfallort hattest du dann fast sex?..haste denn wenigstens an die teflonnummer der dame gedacht...für bumsen ohne unfall?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
griselda
Geschrieben

Wenn Du bei Auswahl A ein w einfügen könntest...

Meiner Ansicht nach bumst man jemanden und bumst nicht zusammen, wenn man denn dann im VW-Bus fickt.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Nino2
Geschrieben

@griselda danke erledigt.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
hotkilli
Geschrieben

Da fehlt bei der Umfrage ein Punkt:

C: Keine Ahnung.....


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Nino2
Geschrieben

Das war Absicht... Ich möchte doch ein Endergebnis ohne wenn und aber haben
Da passt ein C: nicht rein.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Schmeiß bei B das "zusammen" raus und dann frag ich dich warum es nicht geklappt hat


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
hotkilli
Geschrieben

Das war Absicht... Ich möchte doch ein Endergebnis ohne wenn und aber haben
Da passt ein C: nicht rein.



Gibt aber genug Personen, die der deutschen Sprache gar nicht mächtig sin, was sollen die denn ankreuzen?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Mein Tipp ... ändere erstmal den Thread-Titel ...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Muß es nicht richtig heißen:

"An dem Germanisten?"


LG xray666


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Eigentlich: An die Germanisten.....


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ja ja....eigentlich

LG xray666


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

A: Gestern wäre ich beinahe mit einer Frau im VW-Bus zusammen gebumst.



Wenn Du da korrekt "Gestern wäre ich beinahe mit einer Frau im VW-Bus zusammengebumst." schreibst, erledigt sich die ganze Umfrage und ja, ich oute mich gerne als korinthenkackender Sprachenfreund, nicht nur der deutschen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
griselda
Geschrieben (bearbeitet)

Recht hat er. Denn zusammen gebumst hieße ja, dass ihr es gemeinsam getan hättet, zusammengebumst aber, dass es gekracht hätte. Wobei zusammen bumsen meiner Ansicht nach noch immer falsch ist, es sei denn, man denkt an sowas wie ein Sandwich, wo zwei Männer eine Frau zusammen bumsen, also zeitgleich. Da das hier aber nicht der Fall ist... Moment, hatte die Frau im Bus einen Strap-On und waren noch andere Personen involviert?


bearbeitet von griselda
verbuchstabselt

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Natürlich soll der Titel heißen:
An die Germanistin hier, ...

Antwort: beides ist richtig.
bei a) seid ihr mit den Köpfen zusammen gestoßen
bei b) mit weicheren Körperteilen

DieAlte, die nichts Sprachwissenschaftliches studiert hat


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
SexyAusMarzipan
Geschrieben

dem ist doch mal echt ein suuuper geiler thema.
bin so nerfhös geworden darum mir glatt die amtwort verfallen ist.


die

wer war ich nochmaöl


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Antwort: beides ist richtig.
bei a) seid ihr mit den Köpfen zusammen gestoßen



La gura vieja,

ich hasse es, widersprechen zu müssen, aber a) wäre immer noch falsch, denn sie wären zusammengestoßen.

Mit der Dame zusammen im VW Bus gebumst heißt aber auch nicht zwingend, daß TE und die Dame es miteinander getrieben haben, sondern lediglich, daß beide gleichzeitig Sex mit jemandem hatten, also ein Vierer- "bumsen" kommt ohne zusammen aus, ebenso wie alle anderen Ausdrücke für die Kopulation, ein "miteinander" kann, muß aber nicht, erklärend bei einigen der Begriffe hinzugefügt werden.

Soll ich jetzt noch kurz erläutern, warum "einzigst" nicht nur vollkommen falsch, sondern nichtexistent, saublöd und vollkommen überflüssig ist oder reicht das?

Der Sprachautist


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
griselda
Geschrieben (bearbeitet)

Hassu Identitätskrise? Oder warste die Frau im Bus, in den einer reingekracht ist? Also, jetzt mitm anderen Auto natürlich.

Ich weiß es, ich weiß es!!! Einzig hat nämlich keinen Komparativ und schon gar keinen Superlativ, weil etwas nicht gesteigert werden kann, dass einzig(artig) ist. Also, immer brav nur den Positiv verwenden.

Und das mit zusammen krachen (z. B. am 31. Dezember bzw. am 1. Januar) und zusammenkrachen (Haus, Autos, Einkaufswagen oder sowas) hatte ich schon erklärt, ey.

Und noch nen Nachtrag: Das Wort "daß" gibt's gar nicht mehr, das heißt nämlich jetzt grundsätzlich "dass". Ätschi!


bearbeitet von griselda

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

@ Griselda und gig

Ihr seid mir Über!
zusammen stoßen und zusammenstoßen
einzig, allein und sonst keiner?
Einzigster gig, ich glaub dir das nicht. Ich bin sicher, du genießt es, wenn du mal zu Recht widersprechen darfst .
(und wehe, du korrigierst jetzt all die Fehler in meinem Text hier )

DieAlte
(die lieber Programme schreibt, weil da die Syntax eindeutiger ist)


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Und noch nen Nachtrag: Das Wort "daß" gibt's gar nicht mehr, das heißt nämlich jetzt grundsätzlich "dass". Ätschi!



Da ich die letzte Rechtschreibverballhornung für Lernverweigerer hartnäckig ignoriere, kannst Du davon ausgehen, daß ich "daß" noch sehr lange so schreiben werde.

@ La Gura vieja: Meine liebe Weise, selbstverständlich genieße ich Widersprüche als solche, aber die seltene Gelegenheit, Dir widersprechen zu können, ist schon etwas besonderes, gehe ich doch sonst meist mit Dir d'accord.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Nino2
Geschrieben (bearbeitet)

Da ich die letzte Rechtschreibverballhornung für Lernverweigerer hartnäckig ignoriere, kannst Du davon ausgehen, daß ich "daß" noch sehr lange so schreiben werde.



Auch ich gehöre zu den Verweigeren
...
In Schleswig Holstein haben wir nicht umsonst gegen die Reform gestimmt, woran sich die Politik natürlich nicht hält...


bearbeitet von Nino2

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Grundsätzlich sehr löblich, aber...

... worann



Bist Du sicher, daß Du zumindest die vorletzte nicht auch schon verweigert hast?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Wenn Du zusammen bumsen als Bewegung interpretierst, dann wird der Perfekt im Konjunktiv mit dem Hilsverb sein gebildet. Also A wäre richtig. Aber das Verb finde ich nicht so prächtig.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Bei dem Profil muss es A sein!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Wenn Du zusammen bumsen als Bewegung interpretierst, dann wird der Perfekt im Konjunktiv mit dem Hilsverb sein gebildet. Also A wäre richtig.



A wäre dann immer noch nicht richtig, da "zusammen gebumst" immer noch falsch wäre.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×