Jump to content

Sex im Dunkeln

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ich hab schon des Öfteren die Erfahrung gemacht, dass wenn mich des Nachts die Lust überkommt, selbige recht bald entschwindet wenn ich zusätzlich zur haptischen nicht auch eine visuelle Stimulation bekomme, das heißt ich muss dann einfach das Licht anmachen, ansonsten ists vorbei.

Geht das nur mir so oder haben andere ähnliche Probleme?

 

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Ich selber schätze Diskretion und das schönste Kompliment ist doch wennn die Frau sagt, wann sehen wir uns wieder. Da braucht es keine Einträge im Gästebuch.

  • Gefällt mir 1
Star_Gazer
Geschrieben

Sex funktioniert auf mehreren Sinnesebenen. Ich brauche dazu nicht unbedingt das "Sehen". Also bei mir funktioniert das auch im Dunkeln sehr gut. Andere Sinne werden dafür geschärft, wenn die Augen Pause haben.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben
vor 16 Minuten, schrieb marc121977:

Ich selber schätze Diskretion und das schönste Kompliment ist doch wennn die Frau sagt, wann sehen wir uns wieder. Da braucht es keine Einträge im Gästebuch.

Falsches Thema ;)

  • Gefällt mir 4
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb BlackSwan84:

Falsches Thema ;)

Ja bin in der Zeile verrutscht ich wollte auf das Thema Trophäen bzw Gästebuch Eintrag antworten 

Geschrieben
Gerade eben, schrieb marc121977:

Ja bin in der Zeile verrutscht ich wollte auf das Thema Trophäen bzw Gästebuch Eintrag antworten 

Ich weiß. Deshalb fiel es mir gleich auf :smiley: passiert mal 

  • Gefällt mir 1
rawkid
Geschrieben

Marcus du bist im falschen Thread :-) Ja, es geht mir ähnlich. Riechen, schmecken, fühlen und sehen gehören für mich zur sexuellen Stimulation dazu.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb BlackSwan84:

Ich weiß. Deshalb fiel es mir gleich auf :smiley: passiert mal 

Ja das kommt davon wenn man sich ablenken lässt 🙄

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb rawkid:

Marcus du bist im falschen Thread :-) Ja, es geht mir ähnlich. Riechen, schmecken, fühlen und sehen gehören für mich zur sexuellen Stimulation dazu.

Absolut es gibt nichts schöneres 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Du bist der einzige mit diesem "Problem"! Nennt sich Verrohung. Zuviele Pornos geguckt. 🙋

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Tyree81:

Du bist der einzige mit diesem "Problem"! Nennt sich Verrohung. Zuviele Pornos geguckt. 🙋

Ganz offensichtlich bin ich wohl nicht der einzige...:P

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb namron815:

Ganz offensichtlich bin ich wohl nicht der einzige...:P

Das hat dir der Teufel gesagt . 😂

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

mit licht ist auch nicht meins,,, aber paar kerzen ist sehr schön

  • Gefällt mir 1
HOPDEDIK
Geschrieben

Um besser fühlen, spühren und genießen zu können, lasse ich mich einfach von meinem sinne zu verführen. Dafür schalte ich meine "sehsinn" aus und lasse meine Fantasien freien lauf.

Brrella
Geschrieben

Ging mir kürzlich so ähnlich, da ich quasi immer im Hellen Sex habe. Nachts im Dunkeln unter der Decke war im ersten Moment sehr befremdlich, funktioniert dann aber trotzdem.

Geschrieben

Ich genieße mit allen Sinnen! Dazu gehört auch sehen und gesehen werden.

Devotin9
Geschrieben

Zuviel Pornokonsum.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Nachts im Dunkeln geweckt werden hat schon was halb verschlafen, langsam wach werden und einfach nur fühlen und kommt auch des öfteren vor, aber ich bevorzuge ansonsten auch etwas Licht. Ich liebe es zu sehen wie mein Schatz genießt.

Geschrieben

Nicht dass da was falsch rübergekommen ist, es geht mir nicht immer so...nur manchmal merk ich dass mir im Dunkeln der visuelle Reiz fehlt und ich Schwierigkeiten habe.

HeinzlmannSaugblaser
Geschrieben

Grundsätzlich mag ich es mit Licht lieber. Ich will sehen, wie sie genießt! :)

Aber:

Viel wichtiger ist SIE! Und wie wir miteinander umgehen und uns heiß machen.

Soll heißen, wenn es zwischen uns RICHTIG knistert, geht es auch mal ohne Licht.

OneNo
Geschrieben

Daß es bei fehlendem Licht vorbei wäre, das kenne ich so in der Form nicht - allerdings präferiere ich definitiv die visuelle Stimulation. Wenn ich daher die Möglichkeit besitze, zu sehen, was da gerade passiert, dann nutze ich sie auch. Es sei denn, die Frau hat vorher alle Glühbirnen herausgeschraubt - aber wozu gibt es Taschenlampen?

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb OneNo:

Daß es bei fehlendem Licht vorbei wäre, das kenne ich so in der Form nicht - allerdings präferiere ich definitiv die visuelle Stimulation. Wenn ich daher die Möglichkeit besitze, zu sehen, was da gerade passiert, dann nutze ich sie auch. Es sei denn, die Frau hat vorher alle Glühbirnen herausgeschraubt - aber wozu gibt es Taschenlampen?

Ich stell mir die Szene gerade mit Taschenlampe vor...😂😂😂

Geschrieben

Is nen Licht fetisch. Zum anregen ins Lampenfachgeschäft. Klingt nett :-). Kannte den fetisch nicht.

Geschrieben

Wir leben halt in einer Augenwelt, überall präsentieren sich optische Reize. Ich genieße beim Sex die Augenbinde, auch wenn ich aktiv bin. Meine Fingerkuppe sehen die Rundungen beim Streicheln, meine Zunge spürt die Konturen usw.

Bei einem Swinger-Abend ohne Licht habe ich gemerkt, wie reizvoll "blinder" Kontakt sein kann. Geholfen hat mir dabei sicher meine Bisexualität. Auch blind hatte ich Zu- und Abneigungen, aber ganz andere. Ich habe viel dabei über mich gelernt. 

saschax
Geschrieben

Ich mags auch lieber etwas heller. Nicht im Flutlicht! Es klappt aber auch prima wenn's stockfinster ist, denn wo man nichts sieht ist fühlen keine Schande.

×