Jump to content

Achselhaare rasiert beim Mann sauber aber auch Erotisch?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

[SIZE=3]Hallo und guten Tag,
Offiziell sind die für die Frauen lässigen Härchen unter den Armen ein Überbleibsel aus der Urzeit,
Frau rasiert diese ja meisten auch aus ästhetischen gründen.
Aber wie ist es beim Mann soll er diese stutzen gänzlich abrasieren, und wir reagiert Frau auf solche aussichten?
Aus anderen Kulturen ist mir bekannt das Männer es aus Religiösen gründen teilweise aber auch aus
Gründen der Sauberkeit machen.
Bakterie und die üblichen Ansammlung von Schweiß und durch die Härchen wird der Berühmte Körpergeruch verursachen hat mir mal jemand erzählt. Frage daher richtig oder falsch erotisch oder absolutes tabu?
[/SIZE]


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
jeano2
Geschrieben

He audio willste da die Antworten von den Männern oder nur von Frauen, zwecks Beischlafbettelei, die ja Spezialisten in Sachen Haare........ ihh...äcks..ekelig sind, haben?

Egal

Ich rasier mir das auch unter die Achseln wech. Hab aber noch nie ne positive oder negative Äusserung deswegen hören müssen, mit oder ohne Haare dran.

Der Mehrgeruch bei behaarter Achselhöhle kommt, meines Erachtens davon das unsere Haare ja eine größere Oberfläche für die Verdunstung von Schweiss bieten und somit der biologische Abbau und der damit in Verbindung stehende Geruch schneller oder auch intensiver erfahrbar werden.
Dadurch das die Haare ja aus Schichten bestehen und auch die Flüssigkeit(Schweis)aufnehmen ist es nacc dem Duschen nicht gesagt, das der Geruch verschwindet.
Deshalb mach ich das wech. Aber eigentlich nur für mich.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

meine Achselhaare sind gestutzt....

ich finde Wildwuchs an den Achseln bei Frauen und Männern einfach abstoßend und eklig.

Bei Frauen können sie auch ganz ab, beim Mann ist ein WENIG Behaarung an den Achseln ok und gehört dazu.


MfG

M*S*S


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

[SIZE=3]@jeano2 thx für die AW teilweise ist mir das mit dem Haaraufbau bekannt, meine Herzdame ist Frisöse also von daher kennt man(n) sich mit Haar aus.
Na will hoffen das sich hier denn noch mehr Thesen und Theorien zum Thema finden, und wer da nun Antwortet ist mir egal.
Aber der Schweißgeruch ist doch bestimmt nicht für alle angenehm denke ich.
Hmmmm also nun ja wenn sich hieraus eine nette Bettgeschichte ergibt warum nicht* freu
[/SIZE]


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Also Ohne Haare Is Defintiv Angennehmer Nur Manche Vorallem Männer Bekommen Unter Den Achseln Nach Rasur Hautprobleme Deswegen Ists Ok Wenn Diese Sie Nur Stutzen Aber Manche Ham Se Ja Ellenlang Auch Frauen Das Find Ich Auch Eklig


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

@ Audioliner

können wir uns mal drauf einigen dass Du Deine Schriftfarbe ein bisschen änderst???

DAS KANN JA KEIN MENSCH VERNÜNFTIG UND ENTSPANNT LESEN!

M*S*S


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben


Bei Frauen können sie auch ganz ab, beim Mann ist ein WENIG Behaarung an den Achseln ok und gehört dazu.




genauso sehe ich das auch. lange Achselhaare finde ich auf jeden Fall eklig!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

1. Ich rasiere mich auch unter den Armen. Hab es irgendwann mal ausprobiert und finde es einfach angenehmer und auch optisch ansprechender. Das entbindet natürlich nicht von der regelmäßigen Körperpflege! Ob dadurch nun Schweißgeruch vermindert wird, vermag ich kaum zu beurteilen, bevor überhaupt ein Ansatz von unangenehmen Gerüchen entsteht, sehen meine Achseln (und natürlich nicht nur die) schon wieder Wasser und Seife.

2. Das mit der Schriftfarbe ist wirklich übel!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
jeano2
Geschrieben

.... bevor überhaupt ein Ansatz von unangenehmen Gerüchen entsteht, sehen meine Achseln (und natürlich nicht nur die) schon wieder Wasser und Seife. ....

wie oft wäscht du dich denn dort pro Tag? Ich geh mal davon aus das du dich auch gelgentlich bewegst.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

wie oft wäscht du dich denn dort pro Tag? Ich geh mal davon aus das du dich auch gelgentlich bewegst.



Ja, aber nur ganz langsam... ;-)

Um aber die Frage zu beantworten: Morgens natürlich, aber auch zwischendurch, wenn ich die Gelegenheit dazu habe. Und auch, bevor es zum Poppen geht.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Da ich wenig achselhaare habe tu ich die nicht rasieren da ich nicht will dass da ein regenwald entsteht.Wasche mich aber auch regelmässig mein freund achselschweiss soll ja gut riechen*lach*

gruss jean-paul


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
lonesome50
Geschrieben

Ich denke mal es kommt doch wohl darauf an wen man wie und womit beeindrucken will.

Bei kopulationswilligen und -bereiten Frauen ist Körpergeruch der Sache förderlich.
Schon Casanove steckte sich ein in Achselschweiß geriebenes Tuch ins Revers.
Wer allerdings bei Zicken Eindruck schinden will, der sollte sich am besten mit Sagrotan behandeln, dann bekommt er wenigstens ein Lächeln wenn er die Restaurantrechnung bezahlen darf.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

also ich bade zwar nicht in Sagrotan ... und beeindrucken tue ich mich selbst am Liebsten.....

ABER:

Gesund und Frisch muss es trozdem aussehen.

Und wenn ich schon zwischen den beiden Kategorien "Frau" entscheiden müsste, die Lonesome genannt hat:

Ich würde mich dann doch lieber für die Zicken entscheiden, die Rechnung zahlen und es mir bei Bedarf selbst machen.

Denn auch eine kopulationswillige Frau mag dann und wann einen gepflegten und gutaussehenden Mann.... und sei es unter den Achseln.

Ich lasse mir nur ungern den Spass mit einer Zicke entgehen, bevor ich garnicht mehr nach draussen komme.


M*S*S


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Waldmeisterpaar
Geschrieben

Hallo !
Sicher rasieren wenn diese zu lang werden ...
Sich waschen oder rasieren sollte etwas selbst
verständliches sein egal ob auf dem Kopf oder
den Füßen .
Sonnst gilt :
Lieber ein paar Haare zu viel als Borsten ...
Jeder so wie er es möchte , denn nicht alle
fahren VW ...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Was meinen Geschmack angeht, finde ich behaarte Männer attraktiver!
Achselhaare kann man stutzen, aber sie ganz zu rasieren finde ich nicht besonders anziehend.
Am schlimmsten finde ich eine stoppelig rasierte Männerbrust, dass geht garnicht!
Ich finde eh, dass diese haarigen Diskussionen langsam nerven...soll doch jeder wie er mag und wenn ich dann in manchen Profilen Sprüche wie diesen hier lese...

"Ich HASSE Haare" oder "Es kommt kein unrasierter Partner in Frage"!

Ja hallo?
Entweder mag ich einen Menschen oder ich mag ihn nicht und wenn ich irgendwo in einer Bar oder anderweitig einen Mann kennenlerne frag ich doch auch nicht, bevor ich IHM meine Telefonnummer gebe, ob er rasiert ist!
Man kann sich später immer noch darauf einigen und Absprachen treffen, was man mag oder eben nicht und mit mangelnder Hygiene hat das absolut nichts zu tun, denn dann müssten früher alle Menschen Schmuddel gewesen sein!
Waschen kann ich mich auch behaart und muss sicher nicht nach Schweiss riechen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Bei mir gab es mal eine Zeit in der ich meine Achselhaare immer komplett entfernte. Irgendwie finde ich aber, das man dadurch kein richtiger Mann mehr ist. Ich finde es sieht einfach besser aus wenn Haare da sind. Es muss ja nicht gleich ein totaler Wildwuchs sein, man kann ja auch ganz gepflegt stutzen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
_i_m_n_
Geschrieben

dazu macht es auch einen unterschied welche haarfarbe der mann hat.
mein freund ist blond und man sieht seine behaarung kaum, was ich persönlich sehr schade finde.
männer die sich rasieren, von kopf bis fuß, das sind für mich keine männlichen anschauungsobjekte, die mich in verzückung geraten lassen.
für mich, wohlgemerkt spreche ich nur für mich, muss ein mann auch männlich wirken und nicht aalglatt einer modewelle aufschwung geben.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Mir persönlich reicht es völlig, wenn ein Mann seine Haare (wo auch immer) etwas stutzt. Wenn er nicht stark behaart ist, muss das auch gar nicht sein. Ich hab kein Problem mit Haaren und schließe daraus auch nicht auf mangelnde Körperhygiene oder ähnlichen Quatsch.

Wie die Sinnliche schon sagte, gibt es nichts schlimmeres, als eine stoppelige Männerbrust. Und ich möchte das gerne ergänzen: es gibt auch nichts schlimmeres, als einen Mann, der nach gar nix riecht oder nur nach Seife. Gerüche find ich extrem wichtig und wenn ich einen Mann mag, dann mag ich auch seinen Geruch (bzw. umgekehrt) und dann kann es ziemlich antörnend sein, wenn er ein wenig (!) nach Schweiß riecht.

Hygienefanatiker, die sich vor, während und nach dem Sex als erstes den Schwanz waschen müssen, sind mir total zuwider, ebenso wie Männer, die vor, während und nach dem Sex sofort duschen müssen und ihr eigenes Sperma eklig finden


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Hi,
das sollte doch jedes Paar für sich selber ausmachen.
Es gibt eben Paare die sich rasieren, oder eben wachsen lassen, aber das hat in keiner Weise etwas mit Sauberkeit zu tun.
Wir sind beide rasiert, finden es beide eben angenehmer , kämen aber nie auf die Idee unseren "Popppartnern" vorzuschreiben sich zu rasieren, das gilt für den Intiembereich genau so wie für die Achseln.
Gruß Gaby


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

Genau solch einen Fred wollte ich auch eröffnen.

Ich habe das nämlich bei 'nem Arbeitskollegen beobachtet.

Dachte das machen heutzutage alle jungen Männer.

Da sitz' ich auf einer Betriebsfeier neben ihm und er hebt seine Arme...

und was seh' ich......bahhhhh eklig....also für mich ist so was das A und O...

Sorry, aber das ist ja auch hygienischer... (bzgl. Geruch)

Das ist meine Meinung!! Also bitte nicht gleich angreifen...

Allerdings finde ich es im Intimbereich nicht so schlimm, wenn es nur gestutzt ist.

Aber mehr darf echt nicht sein....

Liebe Grüße


bearbeitet von sammy30

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
_i_m_n_
Geschrieben

ich denke es spielt auch eine große rolle in welchem umfeld man sich persönlich bewegt.
habe ich längere zeit nichts vor, lasse ich auch schon mal die haare wachsen...achsel, bein und intim. ich bin nicht sauberer oder schmuddeliger mit oder ohne haarwuchs.
das es unterschiede gibt ob du so einer trendwelle entgegenfieberst oder du dich nicht einfach so akzeptieren kannst wie du nunmal bist.
hinzu kommen die verschiedenen geschmäcker und auch das empfinden.
ich zum beispiel stehe total auf vollbart - finde jedoch schnauzer nicht schön anzusehen, da sie meist nicht zum menschen passen.
zu jedem topf gibt es auch einen deckel.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich rasiere meine Achselhaare sowie intim jeden 2. Tag.

Meine Beine rasiere ich nur zum Wochenende (im Winter).

Im Sommer jedoch öfters...weil ich ja auch mal in kurzer Hose rausfahre....

Die Rede war ja hier von den Männers...oder?????


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ja Sammy... Sonnenschein...

es ging hier hauptsächlich um die Männers.

Es stimmt: Geruch muss auch bei Haarwuchs nicht sein... alles eine Frage der Pflege.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

ordentlich rasiert und fertig ist,genauso wie zwischen den Beinen
beim Haaren im Gesicht bin ich da schon etwas fauler


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Achseln rasieren und mit Mineraldeo bei. Da kommt kein Geruch auf! Kann ich nur empfehlen.

Generell empfinde ich mich mit rasierten Achseln wesentlich sauberer und ästhetischer. Das selbe gilt für die Problemzone Hintern. Da haben Haare auch nichts zu suchen und es ist ohne auch gleich viel hygienischer.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×