Jump to content
Juxair

Wie sieht es real bei euch aus??

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Seit einiger zeit lese ich viel hier und antworte auch auf einiges was ich hier im Forum lese.
Mache mir auch über viele Themen viele gedanken und rede auch über so manches im bekanntenkreis darüber.Ich weiss auch einige themen soll man nicht so ernst nehmen hier.
Würde gerne von euch wissen ob es euch auch so geht oder ob ihr hier nur lesen tut und antworten tut.Und ost dann für euch das thema gegessen??
Danke schön im voraus für eure antworten


_i_m_n_
Geschrieben

poppen.de ist poppen.de und die realität ist die realität.
es sind zwei verschiedene welten und haben bei mir nichts miteinander zu tun.


Geschrieben

also ich lese hier auch mehr, als das ich schreibe.
Ab und an geb ich meinen Senf dazu,so wie jetzt .
Aber bei manchen Beiträgen will und möchte ich nicht antworten, weil
sich da viel wiederholt. Wenn meine Meinung schon irgend ein User
gebracht hat, warum soll ich das dann noch bestätigen?


Geschrieben

Poppen.de ist auch Realität!
Immer wenn es sich um Kontakte mit Menschen handelt gehört dies zu meinem realen Leben und da spielt es keine Rolle, ob ich Menschen über das Medium Internet oder in einem Cafe kennenlerne!
Stelle ich hier einen Thread ein oder antworte auf Themen, dann beschäftige ich mich auch damit und nutze dies hier nicht nur als Spielplatz ohne Verantwortung oder Verpflichtung!
Ich bin hier genauso eine Mensch, wie ich es auch bin, wenn ich einen Gesprächspartner habe der mir direkt in die Augen schaut.
Sicher soll es auch Menschen geben, die in dieser "unrealen Cyberwelt" ihren Platz gefunden haben und nicht mehr fähig sind real zu kommunizieren, aber dies hat oftmals unterschiedliche Gründe, die ich hier nicht erörtern möchte.
Da ich hier auch schon viele Menschen real getroffen habe, beziehe ich diese Seite auch mit in mein alltägliches Leben ein.


Geschrieben

poppen.de ist poppen.de und die realität ist die realität.
es sind zwei verschiedene welten und haben bei mir nichts miteinander zu tun.



klar ist poppen,de,poppen.de und realität realität aber das beantwortet meine frage nicht.
Redest du nicht mit Freunden oder bekannten über manches Thema was du hier lesen tust?Meine damit dass du dir auch von denen mal ab und zu eine meinung einholst.

gruss jean-paul


_i_m_n_
Geschrieben

über die themen die ich hier lese, rede ich nie mit freunden oder bekannten.
mein leben und deren ist bunt genug um ausreichend gesprächsstoff zu haben.
die hiesigen themen kann ich nur mit meiner eigenen meinung beantworten und lese genügend andere meinungen dazu. deshalb muss ich doch nicht auch mein privatleben auf diese plattform beziehen, nicht mal ohne sie zu nennen.
weisst du, das ist so, als würde ich mir den GZSZ-kram ansehen, nur um zu wissen das es ausser bei mir auch woanders probleme geben kann.
ein normaler mensch weiss sowas auch ohne die anderen.


Geschrieben

@ sinnlich40
Es ist mir auch bewusst dass hier auch menschen sind die hier schreiben.Und dass es auch hier real ist.Wer vergisst dass am anderen ende kein mensch sitzt hat die realität verloren.

Auf alles tu ich auch nicht antworten

@i-m-n

danke eine klare aussage


gruss jean-paul


jeano2
Geschrieben

Ich stimme der sinnlichen zu und denke das man seine privatsache, also das was man in seiner freizeit hier macht, auch zu seiner Realität zählen darf. Wenn natürlich das Umfeld im Bekanntenkreis nichts davon erfahren darf, ist das schon traurig.
Es wird dann ja wie eine gespaltene Perönlichkleit, wenn man hier einen Teil seines selbst auslebt und sobald der Browser zu ist, den andren Teil rausläßt.

Diese Leute dürften demnach, keine reales Date hierrüber haben. Sonst würden sie sich Lügen strafen.

Ich rede natürlich bei Dates mit den Leuten über die Erfahrung, die ich hier mache und auch über das was mich im Forum beschäftigt. Es gibt aber nur wenige Personen ausserhalb von Poppen.de, die mit der Information klar kommen würden, woher ich meinen Gesprächsstoff beziehe. Aber das ist ganz klar nur dem Titel der Seite geschuldet.

Dennoch behaupte ich, dass sich die Erfahrungen und Eindrücke der virtuellen Welt unweigerlich ins reale Leben einschleichen und Teil unserer Persönlichkeit werden.


Geschrieben

Das denke ich auch jeano.Gibt aber auch vieles was man so unter freunden und bekannten hört wo man aber auch hier reinschreibt.Und erfahrungen hier mit den menschen teilt.


gruss jean-paul


jeano2
Geschrieben

jo das mache ich auch, habe neulich eine frage hier gestellt und die meinungen gern gelesen. Die Lebenserfahrung der Mitposter ist nicht zu unterschätzen.

Auch wenn mal eine Frage nicht genauso in der Richtung beantwortet wird wie sie gestellt wurde, bringt es immer wieder Licht in dunkle Ecken des Denkens.


Geschrieben

Hi,
wir hatten letzte Woche Besuch von einem weiblichen Paar , wirlich aufgeschlossene nette Mädels, beide Mitte 30.

Ich hatte ihnen dann mal hier die poppen.de Seite gezeigt und sie waren begeistert wie locker es hier zugeht.
Was beide aber schockierte war , das es wohl einige Menschen gibt die ihre Probleme wohl im Forum versuchen zu lösen anstatt diese im realen Leben mit Freunden zu besprechen.

Gruß Gaby


CaraVirt
Geschrieben

Das muss ich für mich sehr differenziert beantworten:

Grundsätzlich verbringe ich ja einen großen Teil meiner Freizeit hier im Forum.

Als Moderatorin sollte ich täglich alle neuen Beiträge lesen. Was natürlich nicht immer und nicht vollständig geht, denn je nachdem, was so an "Arbeit" in den Rubriken anfällt, bin ich mal mehr und mal weniger intensiv hier im Diskussionsbereich aktiv.

Als Moderatorin schreibe ich natürlich häufiger etwas. Aber dann meistens "neutral" - um eine Diskussion wieder onTopic zu bringen, um etwas zu erläutern oder um User zu "maßregeln", etc

Wenn mich ein Thema persönlich anspricht oder eine Frage gestellt wird, zu die ich aus persönlicher Erfahrung beantworten kann, schreibe ich dann auch als Userin (den Unterschied erkennt man daran, dass ich dann die Moderatorenkennzeichnungen - Farbe, Schrift und Unterschrift - nicht verwende). Allerdings tue ich das eher selten, denn zum einen wiederholen sich die Themen hier sehr häufig und wenn ich da schon früher mal geschrieben habe, lasse ich es dann meistens, wenn das Thema erneut aufkommt. Und zum anderen bin ich im Laufe der Jahre vorsichtig mit meinen Äußerungen geworden. Denn leider stellt sich allzuoft heraus, dass mit einem Thema nur "getestet" oder sogar "verarscht" werden soll und ich habe eine Lust, mich "vor einen solchen Karren spannen zu lassen".

Und wenn ein Thema sehr persönlich ist, nehme ich selten hier in der "Öffentlichkeit" Stellung sondern nutze häufig den Weg per PN, um etwas ausführlicher oder persönlicher dazu zu schreiben.

Zur Einbeziehung von Poppen oder den Themen ins reale Leben:
Durch meine Moderatorentätigkeit gehören Poppen und auch viele der Themen hier zu meinem realen Leben. Umso mehr, weil das bei meinem Lebensgefährten genauso ist und wir einen Großteil unserer gemeinsamen Freizeit hier online verbringen. Aber auch real mit den vielen Poppen-Usern, die wir inzwischen hier persönlich kennen.

Wir besuchen häufig die verschiedenen Stammtische oder andere Events, die hier veranstaltet werden. Und da ist Poppen (die Seite ) und auch viele der hier angesprochenen Themen immer wieder Gegenstand der Gespräche.

Andere (Nicht-Poppen-)Bekannte und Freunde und auch meine Familie wissen von meiner Mitgliedschaft hier. Beruflich muss ich zum Glück nicht mit Repressalien oder unangenehmen Nebenwirkungen rechnen und privat gehe ich schon immer mit meiner Einstellung (swingen o.ä.) sehr offen um. Natürlich habe ich keinen Poppen-Aufkleber auf dem Auto oder ein Schild mit "Poppen-Außenbüro" an der Tür und würde auch nicht mit meinen Nachbarn von mir aus darüber reden. Aber wenn sie mich darauf ansprechen, gibt es für mich keinen Grund, meine Mitgliedschaft hier zu verleugnen.

Dass es vielen hier anders geht, ist mir aber durchaus bewußt und ich respektiere bei jedem, wenn er das für sich anders sieht oder anders halten muss. Meine Offenheit im Umgang mit der Poppen-Mitgliedschaft gilt nur für mich - alles andere fällt unter die Diskretion und Verschwiegenheit, die zu wahren ich für unabdingbar halte, völlig unabhängig von meiner persönlichen Einstellung dazu.

@UweUndGaby
Das stelle ich hier auch sehr häufig fest. Für viele User ist das Forum anscheinend ein Ersatz für das reale Leben und sie richten sich ganz danach aus. Was mich auch häufig schockiert ist, wie ernst hier manche "Kabbeleien" und "Streitigkeiten" genommen werden und wie sich solche Konflikte dann im realen Leben auf das Verhältnis der User auswirken.


SexyAusMarzipan
Geschrieben

poppen.de ist poppen.de und die realität ist die realität.
es sind zwei verschiedene welten und haben bei mir nichts miteinander zu tun.



das ist quatsch!!!!

wenn du einige themen liest wirst du feststellen, das leute hier dinge aus dem leben berichten und auch fragen zu aktuellen lebensthemen stellen.
recht gebe ich dem te das einige antworten hier besser überlesen werden sollten,
aber wenn man sagt das hier ist poppen, das andere die realität,
bedeutet es das 80 % der leute die hier posten über ihr leben lügen würden
und multiple persönlichkeiten sind.
sprich selbst am tage ein doppelleben führen, das leiden keine sind weil sie ja dann erfunden wären, und das stimmt garnicht.
was nicht schlecht wäre wenn wir kummer den wir haben nur solange haben
wie wir hier posten und sobald der pc aus ist gibt es den nicht mehr.
das wär klasse, aber bei alledem die einzige utopie.


die sexy


Geschrieben


wir hatten letzte Woche Besuch von einem weiblichen Paar , wirlich aufgeschlossene nette Mädels, beide Mitte 30.



Ich weiß, es ist völlig OT, aber wie habt ihr das geschafft? Daran arbeite ich ja immer noch, aber es gibt hier keine Möglichkeit W/W Paare gezielt zu suchen und auch in der Forumssuche keine Rubrik dafür.

On Topic:

Dieses Forum hier nicht ganz so ernst zu nehmen, daran arbeite ich gerade noch.
poppen.de scheint ja für jeden etwas anderes zu sein, für die einen Swingervermittlung und Schwarzes Brett für schnellen anonymen Sex, für die anderen (wie mich) eine Kontaktbörse wie jede andere, aber ohne gleich an lebenslange Bindung und gegenseitige Verpflichtungen denken zu müssen (und natürlich alle Abstufungen dazwischen).
Zur Frage real: Ich bin in meinem Privatleben ein sehr offener Mensch, meine Freunde wissen sehr viel von mir, auch von meinem neuen Amusement auf dieser Seite, im Berufsleben muß ich hingegen auch nur den Hauch einer Ahnung von Offenheit oder gar Unbeständigkeit absolut vermeiden.


Geschrieben

OT @ coelle76

Hi,
wäre ja zu schön wenn wir dieses Pärchen hier kennen gelernt hätten

Wir waren vor 3 Wochen auf einer sehr großen Hochzeit eingeladen , da sind wir ins Gespräch gekommen und sie hatten uns gefragt ob sie uns auf dem Campingplatz besuchen könnten

Dann ging alles sehr schnell , ne Woche später waren sie hier und sind 2 Tage geblieben
War eine tolle Erfahrung
Und wiedersehen werden wir uns auch .

Gruß Gaby


Geschrieben

Von meinen Freunden wissen nur sehr, sehr Wenige, dass ich einen Teil meiner Freizeit hier verbringe, die meisten würden es auch nicht verstehen, fürchte ich!
Trotzdem kann ich mit Ihnen über einige Themen reden, die mich hier angesprochen haben! Ich gebe zu, nicht unbedingt über den Vorteil von" feuchten Muschis" , aber es gibt hier auch ganz allgemeine und interessante Threads, die durchaus einen Einfluß auf mein reales Leben haben!
Warum auch nicht! Die Menschen, die hier schreiben, sind weder Außerirdische, noch realitätsfremd...es sind einfach nur Menschen!


Geschrieben

wir haben hier die gleichen meinungen und ansichten wie im "normalen" leben. das wissen auch alle unsere freunde, bekannten und unsere familie.
wir sind wie wir sind. da machen wir keine unterschiede im netz, irgendwelchen foren, clubs oder sonstigen gruppierungen.
wir haben nur diese eine persönlichkeit


Geschrieben

Ich bin real ebenso wie hier, was hätte ich auch davon, irgend welche Rollen zu spielen? Erstens will ich mir beim rasieren in die Augen schauen (mein wichtigstes Kriterium) und zweitens will ich den realen Kontakten, die ich hier habe und haben werde, unbefangen entgegentreten können- genau so, wie ich andere Menschen akzeptiere, wie sie sind (wobei ich längst nicht alle mögen muß), erwarte ich das auch umgekehrt.

Klar gibt es Sachen, Meinungen oder Präferenzen, die für mich nicht nachvollziehbar sind, trotzdem wünsche ich denen, die sie haben, daß sie diese haben/ausleben können (solange sie nicht illegal sind) und oft genug bemühe ich mich auch, herauszufinden, warum diese Menschen so ticken.


Geschrieben

Ich werde nun versuchen allen die bis jetzt mir auf meine Frage geantwortet haben so gut wie möglich zu antworten.Ist leider nicht immer gleich möglich da auch ich ein kleines erfolgreiches Famillienunternehmen führe.Und wie alle hier auch arbeiten gehn muss.Also nicht böse sein wenn ich dir/euch nicht gleich antworten tu.
_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-

@ UweundGabi

Es gibt leider auch ander Seiten wo viele denken und versuchen ihre Probleme im Vorum zu lösen oder eine lösung zu finden.War jahrelang in einem Chat der Seelsorger für viele.Es ist für viele nicht einfach unter freunden und bekannten jemand vertrauensvollen zu finden mit denen sie reden können.Im Forum oder im Chat fühlen sie sich freier um zu reden.Habe auch von diesem Chat real leute kennen gelernt und da auch mit denen ihre probleme besprochen.Einigen hats geholfen,einige haben auch ratschläge von mir nicht angenommen.Es auch sein gutes hier nach leuten zu suchen und versuchen über probleme zu reden.Allerdings heisst es auch hier aufpassen weil viele es nicht ernst nehmen und viele vergessen dass am anderen PC ein Mensch sitzt.Es ist auch richtig man darf nie den bezug zur realität verlieren.Ob mit oder ohne probleme.

@Caravirt

Eine klare und nette aussage von dir,kenne dich auch vom Stammi aus karslruhe und habe dich als offener und ehrlicher Mensch kennen gelernt.Leider war ich schon ewig nimmer aufnem Stammi Ich gehe auch sehr offen damit um und viele Freunde und Bekannte wissen auch dass wir auf poppen.de sind und sind erstaunt und auch begeistert von.Finden es ganz in ordnung wenn manche auf besuch kommen schauen sie oft mit uns hier rein,selber würden sie aber nie sich hier anmelden.Es gibt viele threads wo wir uns unterhalten weil die auch vieles interessiert und sie gern darüber reden.

@Sexyblondwitch

Es gibt mit sicherheit viele die ein Doppelleben führen,will jetzt keinen auf den Schlips tretten aber gugg doch mal die Frauen mit FI.Wissen da die Männers was ihre Frauen machen??Denke nicht dass es so einfach ist wenn der PC aus ist sind die Probleme auch weg*grins* schön wärs ja.Auch wenn manche denken nu is PC aus kein Problem mehr.Also ein problem hab ich immer wenn ich mein PC ausmache ist mein Geldbeutel noch genau so leer wie vorher*lach*Kleiner scherz

@Saavik

Genau das meine ich damit über interessante trheads wo einen hier beschäftigen auch mit Bekannten und Freunden darüber zu reden wie zb: Hiv reden manche nur hier darüber?Das ist doch was was uns real auch angeht und diskusionswert hat.Die wo realitätsfremd leben nur noch in ihrer virtuellen welt

@Stulpaar

So ist es die richtige einstellung,ich gebe mich hier auch wie ich real bin.Anderne was vormachen und anlügen ihrgendwann kommts doch raus.Und man belügt sich ja dann auch.Diskutiere gern ein Thema aus was mich interssiert oder was mein interesse gewegt hat.

@geilingiessen

Erstmal viel spass beim rausfinden warum manche leute komisch ticken Tickt nicht jeder auf seine weise komisch??*grins*
Sehe ich auch so irgendwann lebt man nur noch in lügen.Jeder soll seine Meinung sagen und seine Präferenzen haben und auch nachvollziehen.Genau so ist es bei vorlieben nicht alle haben die gleichen.Ist wie beim essen und bei den klamotten*grins*

Wer schreibfehler findet wendet sich bitte an Microsoft die tasten liegen falsch*zwinker*


gruss jean-paul


Geschrieben

.. für euch das thema gegessen??

tja, leider kneifen viele bei unangenehemen fragen die backen zusammen und gehn stiften, obgleich sie es waren die fragten.


Geschrieben

Ehrlichkeit und Offenheit macht unangreifbar!

In einer sehr schwierigen Phase in meinem Leben habe ich alle möglichen Leute angesprochen auf Themen, über die man sonst nicht spricht. Weil es mich interessiert hat, weil ich andere Meinungen hören wollte, weil ich die Wahrheit suchte.
Das war höchst aufschlussreich und interessant! Es ergaben sich sehr oft ganz tolle Diskussionsrunden und jeder war hinterher froh, dass ein Abend mal nicht mit den üblichen Themen wie Wetter, Fußball, Auto oder sonstwas ablief, zumal jeder auch mal andere Ansichten gehört hatte. Es erweitert einfach den Horizont.

Ich bin so wie ich bin und ich stehe dazu. Ob im RL oder hier. Ich mache auch nie ein Geheimnis aus irgendwas, egal ob es ein Freund, Bekannter oder Fremder ist. Wer meint, sich über mich lustig machen zu müssen oder hinter meinem Rücken zu lästern, mit dem will ich eh nichts zu tun haben und es juckt mich in keinster Weise. Aber das sind auch lustigerweise die absoluten Ausnahmen. Wer aber kommt und einfach mal fragt, warum etwas so ist, was ich mache, den mag ich einfach schon, egal ob er es akzeptiert oder nicht. Und wenn ich mal mitbekommen sollte, dass jemand irgendein Problem mit mir haben sollte, dann gehe ich auch auf denjenigen zu und suche das offene Gespräch. Wirkt oftmals Wunder.

Ich habe in meinem Bekanntenkreis auch Leute, die überhaupt nicht zu dem stehen, was sie machen oder wie sie denken. Diese Leute akzeptiere ich auch, aber ich bekomme immer wieder mit, wie leicht sie angreifbar oder verletzbar sind. Finde ich ehrlich gesagt einfach schade, weil sie eigentlich nicht verkehrt sind, aber eben nicht wirklich zu sich selbst stehen, aus Angst, was andere über sie denken könnten.

Ehrlichkeit und Offenheit ist befreiend!

P.S.: Ich will das jetzt nicht verallgemeinern. Es gibt auch Menschen, die gerne so wären, das Umfeld aber es einfach nicht zuläßt. Ich habe das Glück, dass ich mich in einem Umfeld befinde, in dem ich so sein kann, wie ich bin. Und was das Internet angeht, da bewege ich mich auch nicht anonym, habe auch hier ein Foto drin, auf dem mich alle erkennen, mit denen ich zu tun hatte, ob ich sie jetzt auch kenne oder nicht. Da ich mehr oder weniger im öffentlichen Dienst stehe, werden das auch einige sein, aber was soll's!


Geschrieben

Ich denke es gibt auch viele die sich hinter einer fassade verstecken,und für die viele themen einfach tabu sind und nicht drüber reden wollen.Im chat oder im forum aber sehr offen sind.
Auch ich habe keine problem damit real egal über welches thema zu reden


gruss jean-paul


Für schreibfehler ist microsoft verantwortlich die tasten liegen falsch


_i_m_n_
Geschrieben

@sexyblondwitch

ich muss kein doppelleben führen um diese und die andere welt zu trennen.
doch das, was ich hier lese, bzw. von mir gebe muss ich doch nicht in mein privatleben hinübertragen.
was ich damit sagen will ist, das mein leben nicht nur aus poppen besteht und ich mich gern mit freunden NICHT nur übers poppen oder die hier gelesenen themen unterhalte.
wobei ich sagen kann, es interessiert keinen wo ich mich in meiner freien zeit aufhalte.
nur gibt es solche themen, über die man spricht, nicht nur von poppen sondern sie ergeben sich auch aus den gesprächen mit freunden.
es muss nicht alles unweigerlich miteinander verknüpft werden.


Geschrieben

In meinem Bekanntenkreis weis jeder wie ich zum Thema Sexualität stehe. Gerade diese offenheit im richtigen Leben, hat mir schon den einen oder anderen lustvollen Abend beschehrt. Man glaubt gar nicht wie viele Frauen auf einfach zwanglosen Sex stehen. Ehrlich währt am längsten, wie ich immer sage
Natürlich rede ich nicht den ganzen Tag übers poppen. Ich verhalte mich eigentlich wie jeder Andere auch, nur das ich aus meinem (lotter-)Leben keinen Hehl mache.


Geschrieben

Es geht ja nicht nur ums poppen sondern auch andere sehr interessante themen die man hier liest und drüber diskutiert.


gruss jean-paul


Für schreibfehler ist microsoft verantwortlich die tasten liegen falsch


×