Jump to content

Gehen Männer mit ihren Neigungen offener um?

Empfohlener Beitrag

BerlinerMaedchen
Geschrieben
Gerade eben, schrieb bigpaula:

das "anders"bezog sich auf die Art und Weise wie Frauen mit ihren Wünschen umgehen.....ANDERS als MÄnner

Sorry. Aber ich meinte schon das, was er schrieb...Für mich nicht zu verstehen. Yolo...

  • Gefällt mir 1
bigpaula
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Saillady:

Sorry. Aber ich meinte schon das, was er schrieb...Für mich nicht zu verstehen. Yolo...

ok dann hab ich mich verlesen....kann ja mal vorkommen....lach

MasterB888
Geschrieben

Ich könnte jetzt auch so argumentieren. Wer bezahlt häufiger für Sex, Männer oder Frauen?

Geschrieben

Wenn du dich mal umguckst, wird die ganze Gesellschaft insgesamt viel rüpelhafter, brutaler und gewalttätiger. Ich meine - wir leben in Zeiten, in denen etwas wie Fifty Shades of Bullshit ein Kassenschlager ist - etwas das im Grunde nichts weiter als glorifizierter sexueller Missbrauch ist und so rein gar nichts mit SM zu tun hat (wenngleich ich SM abstoßend finde, muss ich ihn für eine kurze, gedachte, Sekunde in Schutz nehmen). Ich glaube aber nicht, dass sich das Grundmuster hinter den Kulissen ändert. Viel mehr wird das alles eher salonfähig gemacht. Nachdem der Tabubruch in den dunklen Hinterzimmern Jahrzehntelang stattfand, trägt man ihn nunmehr in die Öffentlichkeit. Ganz so, als wäre "die Öffentlichkeit" (weil ja nicht ganz klar ist, welche genau das ist) schon bereit dafür. Nun: Ist sie nicht. Aber im Laufe der nächsten Jahre werden dann wohl die einen oder anderen Skandälchen dafür sorgen, dass immer mehr Leute über Dinge reden, über die sie sonst nie geredet haben. tldr; "Wat faselt der da?!?": Nun ja - ja. Sowohl Männer als auch Frauen gehen immer offener mit sich und ihren Vorlieben um. In jeder Hinsicht, in der das betrachtet werden könnte. And it's more to come.

BerlinerMaedchen
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb bigpaula:

ok dann hab ich mich verlesen....kann ja mal vorkommen....lach

Passt schon...Ist doch kein Thema. 

geniesserin56
Geschrieben

... genauso gut gibt es hier aber einen deutlichen Anteil von Männern, die ihre Profile so harmlos ;) wie nur was gestalten.

Und andere Vorlieben erst aus dem Ärmel schütteln, wenn sie darauf angesprochen werden, wo sie denn eine mögliche Übereinstimmung sehen. ManN wolle ja niemanden verschrecken, heißt es dann häufiger.... *rolleyes*

WildStallion001
Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb bigpaula:

das "anders"bezog sich auf die Art und Weise wie Frauen mit ihren Wünschen umgehen.....ANDERS als MÄnner

Ja genau. ..und ich bin zufällig der Weihnachtsmann :jumping:.

WildStallion001
Geschrieben
vor 12 Minuten, schrieb Saillady:

Dann brauche ich dir ja nicht erklären, das böse mit b geschrieben  und sind mit d. 

 

Du peilst aber auch garnix :clapping:...nvm!

SevenSinsXL
Geschrieben

@WildStallion001

Warum hast du mich auf Seite 1 falsch zitiert?

suchejungeGirls
Geschrieben

Ich denke Männer und Frauen schenken sich da nichts ;) 

Daß man hier Vorlieben angeben kann finde ich eigentlich sehr gut. So kann man doch auf "einen Blick" sehen, ob. An sich sexuell verstehen könnte und ähnlich tickt. Ich verstehe das ganz nicht als Abarbeitungsliste, sondern eher als "Richtungsweiser" 🤔 Daß einige Geschlechtsgenossen dies als Anlass nehmen sofort auf einzelne Vorlieben anzuspringen und eine Fremdschäm-Mail raushauen, zeugt eher von mangelndem Intellekt oder Blutleere im Kopf (Ihr wisst schon was ich meine). 

Um mal auf die Eingangsfrage zu antworten - wir Männer sprechen die Neigungenen offener an in einer gewissen Erwartungshaltung. Wie schon oben geschrieben - Frauen sind da einfach subtiler. Letztendlich geht um einen ersten Augenkontakt ... die Chemie stimmt dann oder auch nicht. Aber als erste Orientierung finde ich es trotzdem sinnvoll seine Neigungen in Schwerpunkten aufzulisten. Das macht die Suche doch etwas einfacher. 😃

  • Gefällt mir 1
ricarda09
Geschrieben

Wir sind hier bei "poppen". . Alles andere findet man bei fetisch.De... 😬

  • Gefällt mir 1
BerlinerMaedchen
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb WildStallion001:

Du peilst aber auch garnix :clapping:...nvm!

Ist klar. Wer hier nichts peilt, sei mal dahin gestellt. 

Aber deine Reaktion war ja vorhersehbar...Von daher...*gääähn *

Geschrieben
vor 13 Stunden, schrieb cuerpo:

oder sind wir Männer einfach die größeren Ferkel?

:clapping:

  • Gefällt mir 1
geniesserin56
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb ricarda09:

Wir sind hier bei "poppen". . Alles andere findet man bei fetisch.De... 😬

Erzähl' das mal denen, die hier die Auflistung der Vorlieben erstellt haben. :P

  • Gefällt mir 2
Seelenwanderin
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb ricarda09:

Wir sind hier bei "poppen". . Alles andere findet man bei fetisch.De... 😬

aha, und was ist mit den Menschen, die hier nur noch ihre Kontakte pflegen wollen?

Wo gehören die hin, wenn sie nicht mehr poppen wollen? :crazy:

 

Leidenschaft_pur
Geschrieben

Also ich glaube nicht unbedingt, dass Männer hier die größeren Ferkel sind... meine Erfahrung ist eher, dass sie mit ihren Ideen sofort, ungefiltert und ungefragt um die Ecke kommen... und dann habe ich den Eindruck, dass sie vor lauter Geilheit ihre Fantasie loswerden müssen, egal bei wem... Manche Männer hier wären gut beraten, wenn sie sich einen runter holen, BEVOR sie sich hier einloggen... man geht ja schließlich auch nicht hungrig einkaufen 😉.... Wenn ich solche geistigen Ergüsse von manchen lese, habe ich eher die Fantasie von kleinen hässlichen Losern , die wichsend vor dem PC sitzen und in Realität o etwas nie umsetzen würden, geschweige denn überhaupt ein Date zustande bringen... ☺

  • Gefällt mir 2
BerlinerMaedchen
Geschrieben
vor 12 Minuten, schrieb ricarda09:

Wir sind hier bei "poppen". . Alles andere findet man bei fetisch.De... 😬

Aha. Und das heißt,  jemand der BDSM mag, sollte sich hier nicht anmelden? 

Geschrieben (bearbeitet)
vor 13 Stunden, schrieb cuerpo:

Ihr lieben weiblichen Mitglieder: Behaltet ihr doch einiges für euch, oder sind wir Männer einfach die größeren Ferkel?

Was für eine Frage, natürlich die Männer. Das ist auch nicht mehr mit "Ferkel" zu verniedlichen! Die Exekutive warnt schon vor dreckigen Machenschaften.

Schwule.jpeg   smilie_l_003.gif

bearbeitet von Anaconda_XS
  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Ist ja alles sehr interessant. Frauen halten sich offenbar ganz bewusst etwas bedeckter (was ich verstehe) und bei den Männern ist wohl auch oft der Wunsch der Vater des Gedanken. Hinzu kommt wahrscheinlich auch der Vorteil der Anonymität. Ich habe leider auch schon erleben müssen, dass er einen Tag vor der Angst den Schwanz eingezogen hat.

  • Gefällt mir 1
20201313
Geschrieben

Hühnerhof ist das beste Beispiel da es sich ein Jeder vor Augen führen kann. Was fällt sofort, insofern vorhanden ins Auge? Der Hahn, stolziert herum  und zieht durch sein Krähen die Aufmerksamkeit auf sich.

So ist das auch mit einer nicht unwesentlichen Anzahl meiner Geschlechtsgenossen, versinnbildlicht wird viel gekräht um dadurch die Aufmerksamkeit der, bleiben wir bei den Hühnern, Hennen auf sich zu ziehen, im neudeutsch würde man das wohl als verbales Posen bezeichnen.

Das sich letztendlich zum Leidwesen wohl doch vieler Frauen herausstellt das sehr wenig hinter jenem Posieren steckt zieht leider den Rest des Hahnenbesatzes in ein schlechtes Licht, oder führt zu gesteigerter Skepsis jenem gegenüber.

  • Gefällt mir 1
Gattaca266
Geschrieben

Hi cuerpo, ich denke, es ist arg dünnes Eis, hier die angegebenen “Vorlieben“ als Grundlage zu nehmen. Wie schon einige Frauen geschrieben haben, geben sie bewußt nicht alles an, um nicht von notgeilen Traumtänzern zugemüllt zu werden. Bei Männern...ich weiß, es ist eigentlich zu allgemein, da es hier viele Ausnahmen gibt....liegt die Sache etwas anders, da sie wegen dem Männerüberschuß hier sicher auch mehr zu “kämpfen“ haben. Da kommt halt so mancher in Versuchung, nach dem Gieskannenprinzip, ein möglichst großes Feld abzudecken und “mag“ schlichtweg alles, was anklickbar ist und noch mehr...was davon in der Realität übrigbleibt, steht auf einem anderen Blatt. Aber ich denke schon, daß Frauen, in der Mehrheit, bei der Angabe der Vorlieben realistischer sind und auch die evtl. Richtung klarer vorgeben, als einige Männer. Jetzt daraus irgendwelche Schlüsse zu ziehen, wer in seinen Vorstellungen krasser, hemmungsloser ist, ist schwierig, denn Papier ist bekanntlich geduldig....es kommt darauf an, was davon in der Realität übrigbleibt.

  • Gefällt mir 5
Geschrieben
vor 11 Minuten, schrieb cuerpo:

Ist ja alles sehr interessant.

Naja der mann als solches ist sehr ich bezogen,somit fühlen sich viele männer sehr berufen wenn frau ihre lust preis gibt!

Auch wenn der mann im nichts zudem gesuchten passt,stört es die meisten wenig!

Gäbe noch das ein oder andere mehr,aber das würde länger dauern!:$

WildStallion001
Geschrieben
vor 45 Minuten, schrieb SevenSinsXL:

@WildStallion001

Warum hast du mich auf Seite 1 falsch zitiert?

Ich habe dich lediglich korrigiert

WildStallion001
Geschrieben
vor 43 Minuten, schrieb Saillady:

Ist klar. Wer hier nichts peilt, sei mal dahin gestellt. 

Aber deine Reaktion war ja vorhersehbar...Von daher...*gääähn *

Ich muss nicht immer den Erklärbär spielen nur weil du mal wieder nichts verstehst.....finde ich zu *gäääähn*:clapping:

SevenSinsXL
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb WildStallion001:

Ich habe dich lediglich korrigiert

Danke, ich brauche dich nicht als Korrekteur. Meine Aussage ist eine ganz andere als die, die du daraus gemacht hast.

×