Jump to content
mrdesperate

sind frauen nur am anfang so geil wie sie tun?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

nun ja, da ist was drann... demnach mag er/sie mich weniger wenn es nachlässt?

ich stell mir die frage und damit direkt an die frauen:
wenn sich eine beziehung zu echter liebe entwickelt, warum lässt dann die sexualität und geilheit bei der frau nach?

zum anfang wirst du geritten wie ein tier, man vögelt sich das hirn raus und vier bis acht mal am tag scheint normal zu sein. es wird gelütscht und geblasen, und auf wunsch der frau geschluckt und vollgespritzt &&& und ich denke wow... was für eine geile potente frau!

aber dann wird es immer kuscheliger immer mehr gefühle und zärtlichkeit... soviel, dass beim küssen oder liebkosen der steife harte schwanz völlig unbeachtet bleibt!

ich bin nicht der typ der sex fordert ich bin aber doppelt so geil, wenn sie es fordert. wenn ich sie dabei bedränge und zeige meinen wunsch nach sex fühlt sie sich blockiert und unter druck...

nun ja jetzt ist gerade mal ein jahr um und geblasen wird einmal im monat, es wird nicht lange dauern, dann wird nur noch zum geburtstag geblasen. und sex reduziert sich jetzt auch schon auf alle vier tage...

kann es sein, dass frauen geileren sex haben, mit dem menschen den sie zwar vertrauen aber nicht so innig verliebt sind?
kann es sein, dass frauen besser vögeln wenn sie wissen, dass der sympathische typ bald wieder weg ist?
kann es sein, dass frauen mit ihren blaskünsten und ihrem heftigen gestöööhne mit wilden rekelungen und heftigen mitficken, einfach nur ne dicke welle machen um den kerl zu beeindrucken?

warum zeigt ihr frauen immer am anfang wie geil ihr seit und dann entpuppt ihr euch als genseblümchen?

meine süße hat sich zuvor immer an den wochenenden mit chatleuten getroffen und gevögelt... dafür ist sie auch sechs stunden mit dem zug durch deutschland gebrettert...
dann fand ich auch noch pornos wie sie anderen einen bläst und gevögelt wird...
natürlich schön zurecht gemacht und geschminkt. bei mir noch nie!
dann habe ich gesehen, dass sie nen dreier gesucht hatte&&&
und jetzt mit mir, ich bin die große liebe für sie und alles was mit sex zu tun hat ist für sie zwar schön aber nur wenn es passt und sie mal darauf lust hat. doch der wilde teil ist abgeritten!

warum gibt es nicht beim menschen eine paarungszeit??? und alles wäre einfacher!!!
gruß


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

beziehungen sind dann nur noch kuschelig weils wichtigeres in beziehungen gibt als bumsen ausserdem muß man sich den partner durch ficken net mehr so klar machen der gehört ja einem schon. da muß man sich net mehr so anstrengen *g*


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben



kann es sein, dass frauen geileren sex haben, mit dem menschen den sie zwar vertrauen aber nicht so innig verliebt sind?
kann es sein, dass frauen besser vögeln wenn sie wissen, dass der sympathische typ bald wieder weg ist?



Keine ahnung, verallgemeinern kannst du das jedenfalls nicht. Ich bin mit meinem Freund 5 jahre zusammen und finde den Sex genauso gut wie am anfang, vielleicht sogar noch besser.

dass man aber nciht über viele jahre täglich 5 bis 8 x poppen kann, ist allerdings auch eine zeitfrage. oder beide müssen von Hartz IV leben, dann haben sie alle zeit der Welt.

Ist man frisch verliebt, vernachlässigt man andere Dinge, Freunde, Hobbies - doch das geht auch nicht für alle zeit.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
_i_m_n_
Geschrieben



dass man aber nciht über viele jahre täglich 5 bis 8 x poppen kann, ist allerdings auch eine zeitfrage. oder beide müssen von Hartz IV leben, dann haben sie alle zeit der Welt.


als würden die hartz 4ler den ganzen tag nur poppen.
oh man was haben einige nur für vorstellungen. *koppklatsch*!!!!!!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Suggar_w
Geschrieben

nein müssen sie nicht.... aber die hätten die Zeit dafür I.M.N.!!!!!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

grad wenn man sich neu verliebt, verbringt man seine zeit doch am liebsten im bett, alles andere wird vernachläßigt ...

ich weiß ja nicht, wie oft ihr euch immer gesehen habt, aber wenn man sich vielleicht nur einmal die woche sieht, dann ist doch klar, dass sich da was aufgestaut hat, was man loswerden muß ... und nun wohnt ihr vielleicht zusammen und seht euch jeden tag ... da brauchst doch nicht mehr den ganzen tag vöglen bis der arzt kommt, sondern wenn du grad lust drauf hast ... du bist ja jetzt "verfügbar"


deine fragen sind doch etwas überzogen gestellt ... warum sollte sich frau nen kerl mit sex angeln wollen oder müssen? dass ist doch wohl eher der part des mannes, dass er mit seiner manneskraft protzen will oder sollte


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
_i_m_n_
Geschrieben

aber es klingt so, als wären die hartz-leute nur am poppen.
demnach wären ja alle, die arbeiten, unfähig zeit zu finden um zu poppen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Hi,
nur kurz meine Meinung dazu.

Als ich meinen Schatz vor 10 Jahren kennen lernte hatten wir die ersten beiden Jahre bestimmt 2-6 Mal Sex am Tag.
Natürlich lässt dies im laufe der Jahre nach , zumindest ist das so bei uns der Fall.
Heute , nach gut 10 Jahren Beziehung haben wir in der Woche aber immer noch zwischen 3-8 mal Sex , ich glaube damit liegen wir ganz gut wenn ich mir so meine Freundinen anhöre

Was ich dazu aber noch anmerken möchte, den Sex den wir heute haben empfinde ich als viel intensiever als früher.
Mag wohl daran liegen das wir beide wissen was der Partner besonnders gerne mag und wie er auf seine Kosten kommt.

Gruß Gaby


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
TheCuriosity
Geschrieben



Es ging um 4-8 am Tag... an
JEDEM TAG!

Hartz IV ist allerdings nicht die einzige Möglichkeit um soviel Freizeit zu haben... alternativ könnte man Millionär (oder einfach nur reich), Lottogewinner, von Beruf Sohn oder Tochter oder oder oder sein!

Oder aber es sind einfach nur Quickies gemeint... 8x5 Minuten sind auch an einem Arbeitstag zu schaffen die gehen ja fast nebenbei (z.B. während die Nudeln kochen...)



Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
_i_m_n_
Geschrieben

es ist eigentlich kurz erklärt:
die begeisterung für das neue lässt mit der zeit nach und weicht dem alltag.
was nicht heißen soll, das es ganz einschläft.
doch mit der zeit bekommen andere dinge im leben zwischendurch den vorzug.
hast du ein neues spiel, spielst du es auch nur eine gewisse zeit und nie ewig und drei tage.
hast du ein neues auto, fährst du auch nicht täglich überall herum um anzugeben oder es zu zeigen.
das leben geht weiter, ob nun mit viel oder weniger sex. zeige mir mal ein paar, bei dem die euphorie nach 10 jahren noch genauso ist, wie am ersten tag.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich muss auch sagen, seit dem ich mehr Freizeit habe bleibt auch mehr Zeit zum poppen

Beziehe weder Harz4 noch bin ich Millionärin , aber ich arbeite dran

Und poppen muss auch nicht immer eine Stunde dauern , das geht wenn beide gerade Lust aufeinander haben mal schnell zwischendurch

Gruß Gaby


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

ich finde es geht nicht darum wie oft! und natürlich hat man nicht ständig zeit und auch freunde sind wichtig...
es geht darum wie intensiv! klar ist der sex intensiver wenn man sich kennt und liebt... doch hindert die liebe zu einen menschen die hemmungslose hingabe???????
das ist meine frage!

ich glaube einfach, dass sex und liebe zwar zusammengehören aber vielleicht nicht so lustvoll ist, wenn man weiß, der/die gehört mir...!?!?

wenn man sieht, wie sie sich einst mühe gegeben hat und erst in ihren homepornos, wo sie nichts mehr von wissen will und sie sich dafür schämt und auch der einst gewünschte dreier oder paar ist für sie absolut tabu... sie will mich mit niemanden teilen aber will im gegezug wie ein mäuschen behandelt werden...

es ist immer das selbe, ich hatte erst vier feste beziehungen und immer das selbe, auch bei freunden... zum anfang findet wahrlich samenraub statt und dann könnte ich auch ein schwanzloser mann sein den man einfach nur liiiiieb hat.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
TheCuriosity
Geschrieben




Kann es vielleicht... wirklich nur vielleicht.. auch ein bisschen an dir liegen? Sind Kleinigkeiten wie Komplimente weniger geworden? Gibst du dir weniger Mühe?

Oder mag sie einfach nicht mehr einfordern müssen? Will auch begehrt und mal eingefordert werden...




Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

hmm... nee also komplimente und zärtlichkeit sind viel intensiver geworden... dann würde sie sich auch nicht so sehr bei mir mit mir wohlfühlen und liebevoll zu mir sein.

im gegenteil bei all meinen frauen war ich so herzlich dass sie immer wieder mehr die zeit in liebe als in sexueller hingabe investiert haben... und am ende in meinem arm kuschelnd eingeschlafen sind... toll!!!
man wer will denn am ende ständig blümchensex und landet dann bei poppen de?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

aber es klingt so, als wären die hartz-leute nur am poppen.
demnach wären ja alle, die arbeiten, unfähig zeit zu finden um zu poppen.



Lies doch mal genau... ich schreib von 4 - 8 mal täglich poppen. wer NICHT arbeitet, keine anderen Hobbies hat und keinerlei verpflichtungen, schafft das vielleicht. sei es nun, durch arbeitslosigkeit oder Lottogewinn oder vorruhestand à la Michael Schumacher

Zeig mir mal die Frau, die arbeiten geht, 2 Kinder hat, ihre Mutter pflegt, haus und Garten betreut - und dann noch mehrmals täglich vögelt...auch wenn das den meisten spaß machen würde, schon allein zeitlich kann sich das kaum jemand leisten!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

ganz vergessen,Einkaufen Bier-Kaltstellen,Autowaschen Wäsche und dann noch 4-8 Poppen am Tag,ist doch normal,bei einem 720 std.Tag


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
CasHannover
Geschrieben

Zitat Al Bundy:

Eine Frau ist nur so lange attraktiv, bis sie deine Frau geworden ist


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Pumakaetzchen
Geschrieben

Ne, ja, ist klar...hier bei poppen.de sind nur Leute, die mit Blümchensex nix anfangen können. Je perverser die Vorlieben, desto geiler...koppklatsch.

Ich liebe vor allem diese Verallgemeinerungen. Weil die Dame, mit der Du offensichtlich sexelst, derzeit schwächelt, geht es auch allen anderen so. Blödsinn!

Ich denke, es ist eine Sache der persönliche Einstellung, der Zeit, der Lust, der beteiligten Personen. Im Übrigen verfügt jeder Mensch über etwas, das man Mund nennt und das nicht nur dazu geeignet ist, zu Blasen oder zu Lecken! Damit kann man sogar reden! Und, wer redet, dem kann geholfen werden. Wenn man nicht in der Lage ist, seine Wünsch zu äußern und mit seinem Partner zu klären, der darf sich anschließend auch nicht beklagen, wenn es nicht so läuft, wie man es sich vorstellt.

Öhm....720-Stunden-Tag? Hab ich was verpasst? Sind wir jetzt auf Jupiter gelandet???


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

das man Mund nennt und das nicht nur dazu geeignet ist, zu Blasen oder zu Lecken! Damit kann man sogar reden!



och nö...sind wir denn auf reden.de?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
CasHannover
Geschrieben

:lach12 (<---Ey, da fehlt'n Doppelpunkt, Herr S. !!)


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Duliner
Geschrieben

@Clementina7: Wir Männer wollen doch nicht reden! Wenn unsere Schlappheit uns verlassen hat, gibt es doch nur eine einzige Sache, die wir im Köpfchen haben.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
_i_m_n_
Geschrieben

@mandarina
ich weiss schon was du meintest... kein problem.

aber wie kommt der TE darauf das frau sich über laaaange zeit in einen sexmarathon einspannen lässt, der irgendwann auch über ihre kräfte geht?
wenn ich mir vorstelle ich müsste jeden tag poppen, egal ob lang oder kurz, mir würde jeglicher reiz einen mann aufzugabeln vergehen.
manchmal denke ich, die männer stellen täglichen sex gleich mit einer liebeserklärung.
da empfinden es die frauen schon mal lästig zu "müssen" damit friede im hause herrscht.
ich selbst hatte mal solch exemplar...aber immer was er anstellte...ich drehte es ins gegenteil um. je mehr er wollte, desto weniger war ich bereit.
wollte ich kuscheln wollte er gleich dreifache portion...also nicht mal kuscheln. egal was daraus hätte werden können.
wollte er mir klamotten vorschlagen bin ich auf stur umgesattelt und ganz bieder herum gelaufen.
wollte er weggehen blieb ich gern zu hause.
und daran konnte ich doch nur zu genau sehen, das es ihm allein um sein vergnügen ging und er stieg nicht ein einziges mal auf meine wünsche ein.
tja, das steigerte sich bis in den hass und eine trennung.
aber das eine andere geschichte.

was ich nun ja mal gar nicht mag ist, wenn mann versucht die frau "zu überreden" um mit ihm sex zu haben.

aber nenne mir einen guten grund warum sollten wir frauen täglichen sex haben?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Mehrfachposter hier meine Antwort bei: Blasen&Schlucken
Wieviel Thread willste noch aufmachen mit der gleichen Frage???
Hallo Leidgenosse mrdesperate
,
du sprichst mir aus dem Herzen und der Seele, aber tröste Dich das geht nicht nur Dir so. Auch meine Kumpels beklagen genau das gleiche. Sicher kommt es auch immer auf uns Typen an, das wird uns ja schon in der Pub.szeit erzählt. Irgendwie ist es doch was anderes mal andere Haut zu spüren, das kribbeln im Bauch wieder neu zu erfahren und einfach die geilen Dinge zu tun die irgendwie im Alltag sonst so auf der Strecke bleiben. Ich habe danach zwar immer ein komisches Gefühl, wenn ich mit einer anderen geilen Sex hatte, doch es stellt sich immer die Frage warum hat das bei deiner Flamme alles so extrem nachgelassen. Aber da denke ich immer an die Pärchen, die sich hier dann denn Kick wieder holen und es einfach gemeinsam mit anderen tun.
Leider brauche ich damit bei meiner Partnerin nicht zu kommen, da dann die Eifersucht Sie auffressen würde-Wie bei Dir halt-die große Liebe mit Kinder, Haus und Hund.
Paarungszeit ist ja o.k. doch was soll danach kommen??
Mädels ich will jetz auch Stufffff hier.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben



nun ja jetzt ist gerade mal ein jahr um und geblasen wird einmal im monat, es wird nicht lange dauern, dann wird nur noch zum geburtstag geblasen. und sex reduziert sich jetzt auch schon auf alle vier tage...



Blasen 1 x im Monat?
Sex 7 - 8 x im Monat?

Ist doch ein guter Schnitt. Macht immerhin fast 9 Abgänge im Monat. Ja, es stimmt, es nimmt alles ab. Nachdem die erste Euphorie vorbei ist, der neue Körper ausgiebigst erkundet und dessen Wirkung erfahren, macht sich relativ schnell Ernüchterung breit, d. h. der Alltag übernimmt die Führung, auch im Hirn.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben


aber nenne mir einen guten grund warum sollten wir frauen täglichen sex haben?



...weil es uns spaß macht?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×