Jump to content
Raffioli

Stress mit der Bullerei?

Empfohlener Beitrag

Raffioli
Geschrieben

Ich will nicht das Thema von dem @Nicki versauen und mach deswegen hier direkt mal was eigenes auf.

Habt ihr schonmal Stress mit den Bullen gehabt? Ohne das ihr jetzt in Schuld gewesen seit.

Ich fang mal selber an:
Ich bin mal mit dem Auto angehalten wurden, obwohl ich nichts getan hatte. Da ich nichts getrunken hatte konnten die mir nichts, dachte ich.
Und dann musste ich trotzdem bezahlen, weil die einfach behauptet haben ich wäre nicht angeschnallt gewesen. War ich aber.
Ich wurd sauer und hab gesagt Bezahl ich nicht. Am Ende gab das ne Anzeige und ich musste 150Euro latzen.
So kann es gehen.


Also, ich hab viel Verständnis für die Jungens, die haben echt nen Scheissjob und miese Bezahlung, aber sowas geht doch zu weit, oder?

Wer hat auch schon mal sowas erlebt?


TodesFee
Geschrieben

also ich finde die jungs von der hundertschaft richtig klasse ...... *schmunzel* und die tun mir garantiert nichts ....


Geschrieben

Nicht mit der Polizei sondern mit dem Zoll

Ich kam Abends aus Holland. Die durchsuchten mein Auto, fanden natürlich keine Drogen

Da waren die so sauer drüber das ich 2 Monate später ne Anzeige wegen illegalem Grenzübergang bekam und 75 DM zahlen musste


Raffioli
Geschrieben

Das mit der Hundertschaft versteh ich aber noch nicht


Idealist01
Geschrieben

Wenn ich ärger mit den Bullen bekam, dann war der immer berechtigt.

Und wenn ich mal fälschlicherweise mit den zu tun hatte, dann gab es im Vorfeld schon genug Gründe, die das wieder wett gemacht haben.

Mittlerweile bin ich jedoch richtig Pflegeleicht...


Raffioli
Geschrieben

Ich fänd das aber voll spannend, wenn hier mal ein paar Erlebnisse kämen?
Wäre doch cool, oder?

Also, so Erlebnisse wo die Grünuniformierten selber Scheiße gebaut haben.


Geschrieben

willst jetzt hören wie ich von der Grünen Minna mit in die Ausnüchterungszelle geschleppt wurde

nööööööööhööööööööööööö


Geschrieben

Na ja,bin mal mit einigen Kollegen in Holland gewesen.Wir wieder zurück nach Deutschland plötzlich die grünen hinter uns.Haben uns angehalten und behauptet wir hätten sie gesehen und dann was aus dem Auto Fenster geschmissen.
War aber nicht so.Was war das ende vom Lied.5 std im Knast(Gronau) abgehockt weil sie den ganzen Straßengraben abgesucht haben nach Drogen.Haben aber nichts gefunden.Wir hatten auch damit gerechnet,daß sie uns was unterjubeln wollten,haben sie aber nicht getan.

Könnte jetzt noch mehr erzählen mache ich aber besser nicht ;-)sonst bin ich noch der Böse hier.war halt die wilde Jugendzeit....lol


marccgn
Geschrieben

war halt die wilde Jugendzeit....lol



;o) Das kenn ich doch woher. Am Münchner Flughafen hat mir der Zoll auch regelmäßig aufgelauert und mich raus gezogen als ich noch in Jeans und mit Rucksack nach Holland geflogen bin. Heute mit Anzug und Trolly grüßen sie mich nur freundlich und überlegen vielleicht noch woher sie mein Gesicht kennen ;o)

Das is eben so, die sind auch nur Menschen und haben halt auch bestimmte Muster im Kopf. Aus ihrer Erfahrung heraus, wissen sie eben auch, dass bei nem Auto voller jungen Leute als beim Geschäftsreisenden im Anzug. Das bedeutet nicht, dass der Geschäftsleute weniger schmuggeln als die youngster, aber sie machen es wenn dann cleverer ;o)

Grundsätzlich ist doch wohl jeder froh, dass es Polizei und Grenz/Zollkontrollen gibt. Wenn es einen selbst erwischt ist es eben lästig - insbesondere, wenn man die 2. und 3. Stange Kippen dann doch verzollen muss ;o)

Den Sinn der Aktionen stellt doch keiner in Frage und dass Polizisten und Zöllner halt auch mal nen schlechten Tag haben auch nicht. Ich bring in meinem Job auch nicht jeden Tag die gleiche Leistung und gelegentlich mach ich auch Fehler.

Aber es gibt sicher Leute denen es anders geht.

Gruß Marc


Geschrieben

Ja früher.. einiges an Stress..
und nie habe ich was getan..
und immer waren die böse zu mir
und gefilzt haben die mich auch immer..
und heutzutage wo auch hübsche Polizistinnen gibt tun das nicht mehr
und daraus schließe ich.. die ärgern mich immer noch...

Ja und?


Juicyfruit69
Geschrieben

jugend,
wurde mal aufgrund von eindeutigen indizien verhaftet.
kam sonntag früh gegen 5uhr mit ner freundin aus der disco,
fuhren mit dem bus zu ihr.
bei ihr angekommen, wollten wir ihr haus betreten, in diesem moment kam ein polizist mit den worten:
„halt wohin, sie sind vorläufig festgenommen!“

wat!!!

ruckizucki wurde ich mit handschellen in ein polizeifahrzeug verfrachtet,
in dem ich dann da so ca. ne std für den sich angesammelten mob als „täter“ zu bestaunen war.
habe sogar einige gesichter aus der nachbarschaft wieder erkannt… und die mich auch, klasse!

nach mehrmaligem nachfragen was hier los ist, immer die gleiche aussage: „ wir können ihnen nichts dazu sagen,
außer - sie wurden von einem zeugen wieder erkannt“

wat!!!

sie fuhren mich dann auf ihr revier. wieder kein wort - wieso, weshalb, warum – auf meine bitte telefonieren zu dürfen,
gabs als antwort – einzelzelle!
(zu diesem zeitpunkt war ich 17 und sie hätten mich telefonieren lassen müssen, mit den eltern!)
da saß ich nun trotz ausweis, festen wohnsitz und minderjährigkeit.
mit nem dicken hals (hatte ein wichtiges vereinsfußballspiel)
und ner gehörigen portion ungewissheit.

nach ca 6std kam ein officer und meinte: „sie können gehen…“
nachfrage: „ja wie und warum dieser zirkus?“
keine antwort!

wat!!!

nun zur auflösung!
ich wurde verhaftet weil ich schwarze haare habe und sportschuhe trug,
eben genau diese merkmale hatte ein einbrecher, der zu dieser zeit sein unwesen trieb…

wat!!!

während meiner „auszeit“, setzte meine freundin alle hebel in bewegung und besorgte mir ein alibi.
und zwar von dem busfahrer der sich noch ganz gut an mich erinnern konnte,
da ich mit ihm während unserer 40minütigen fahrt scherzchen machte.
somit konnte ich nicht am tatort gewesen sei.
hätte ich nicht eine so smarte freundin gehabt, würde ich vielleicht heute noch dort sitzen!
ich werde ihr ewig dankbar sein…

ach so, ich vergaß zu erwähnen, das es schneller als die polizei erlaubt,
eine hausdurchsuchng bei meiner mutter gab
(die hat sich natürlich schon gefreut, morgens 5:30uhr laut rufend: „aufmachen hier ist die polizei“ zu hören),
und dies schon alles während ich im polizeiwagen saß…!

wat!!!

von dem daraufolgenden gequatsche der nachbarn mal abgesehen,
frage ich mich: „was sollte der scheiß…?“
die story ergab sich mir nur durch aussagen meiner freundin und mutter.
von der polizei kam für mich gar nichts, keine an- oder aussage geschweige mal ein sorry!!!


und ja, es gibt sie – eifrige beamte!


Geschrieben

ich habe mal vor Jahren ein angemeldetes Auto an einen smarten Herrn im Anzug mit 5jährigem Sohn verkauft. Freitag mittag, er meinte, sein Auto sei kaputt, er hätte nen wichtigen Geschäftstermin in Schwerin,seinen Sohn übers WE, und würde gleich Montag den Wagen ummelden.
Ich wollte dem armen Kind nicht das WE mit Papa versauen, also:
Vertrag gemacht, Perso zeigen lassen und Nr. aufgeschrieben, soweit so gut...
Samstag morgen um 3 wurden wir unsanft durch das Geräusch einer eingetretenen Tür geweckt und schauten verschlafen in den Lauf von mehreren MPs

Mein Auto war Freitag nachmittag noch als Fluchtwagen bei 2 Banküberfällen benutzt worden.
Der vorgelegte Perso war als gestohlen gemeldet...
Das war echt der Hammer !
Noch fast 1 Jahr lang hatte ich jede Menge Schreibkram wegen Strafzetteln, abschleppen usw.

Gaaaanz gruselig !!! Aber ich habe fürs Leben gelernt !

Die kaputte Wohnungstür wurde übrigens auf Staatskosten repariert...


Geschrieben

ich habe dauernd stress mit denen, vermutlich hab ich die falsch "fresse" ich bin bissher an jedem zollübergang oder am flughafen gefilzt worden was einem echt an die nieren geht.
immer das gleiche "haben sie drogen oder waffen??"

einmal haben die mich mit gezogener waffe von der harley geholt weil sie annahmen ich wäre ein mitglid der "bandidos".

meiner meinung nach schnappen die sich immer die falschen aber kleider machen ja bekanntlich leute. mit anzug und grawatte wäre mir das nicht passiert.

gruss rccco


marccgn
Geschrieben



einmal haben die mich mit gezogener waffe von der harley geholt weil sie annahmen ich wäre ein mitglid der "bandidos".

meiner meinung nach schnappen die sich immer die falschen aber kleider machen ja bekanntlich leute. mit anzug und grawatte wäre mir das nicht passiert.



Naja nicht immer die Falschen, aber wenn Du mit Anzug und Krawatte auf dem Bock sitzt will ich ein Bild davon hier sehen ;o)

Marc


onkelhelmut
Geschrieben

Ich kann mich nicht beklagen.

Ich wurde zweimal angehalten, bisher. Scheibe runter: Guten Abend Herr Wachtmeister, was kann ich für Sie tun. Papiere zeigen, Rundgang ums Auto und gute Fahrt gewünscht.

@raffnix

Falls du dann gleich sagst: "Scheiß Bullen" dann hast du doch gleich die passende Vorstellungsformel gebracht, das passt dann zu deinen Postings hier.

@nette

ein Käufer wird niemals mit meinem Kfz-Kennzeichen fahren, ich gebe das noch nicht einmal mit, wenn er meint, er wolle die gleiche Nummer übernehmen, dann soll er neue Schilder machen lassen.

So einen ähnlichen Fall habe ich mal vor 20 Jahren gehört, seitdem gehe ich selbst zum Abmelden, dann kann er das Auto und die Papiere haben.

Onkel Helmut


Juicyfruit69
Geschrieben

Ich kann mich nicht beklagen.

Ich wurde zweimal angehalten, bisher. Scheibe runter: Guten Abend Herr Wachtmeister, was kann ich für Sie tun. Papiere zeigen, Rundgang ums Auto und gute Fahrt gewünscht.

Onkel Helmut



onkel,
du weißt schon das hier solch harte storys
wegen manch schwacher nerven nichts zu suchen haben, oder?


onkelhelmut
Geschrieben

@safty

ehrliche Frage, ehrlich Antwort.

Wer so schlimme Wahrheit nicht verträgt, sollte hier lieber nicht mitlesen.


Juicyfruit69
Geschrieben

@safty
Wer so schlimme Wahrheit nicht verträgt, sollte hier lieber nicht mitlesen.



onkel,
du weißt auch, dass hier FSK16-bereich ist!
somit besteht jederzeit die gefahr für dich,
mit deinem insiderwissen eine straftat zu begehen oder gar anzudeuten...

dies wird mit empfindlichen geldbußen bis zu 5€ oder sogar freiheitsentzug,
sprich threadpostverbot geahndet.

also, an deiner stelle würde ich das hier nicht so auf die leichte schulter nehmen...


×