Jump to content

Solvente Herren

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Zuletzt fällt mir doch auf das es immer mehr Profile gibt, in denen Frauen nach "solventen" Herren suchen. Ist das dann nicht schon fast FI?

als die Gesetze für Sex mit Miderjährigen geändert werden sollte, sollte ja auch schon das gegen von geldwerten Vorteilen mit der Prostitution bei minderjährig gleich gestellt werden.

sollte man so in der art bei Poppen auch vorgehen? Denke die wenigstens der Mädel suche solventen herren, da sie selber über massig Kohle verfügen?

Was denkt ihr dazu?

Gruß
six,
der morgen früh auf Antworten hofft


lonesome50
Geschrieben

Das dürfte doch nur der Fall sein, falls die Solvenz mit einer Gegenleistung bedacht wird.
Solange man nur sucht und Zahlungen entgegennimmt ist das doch wohl kein Problem.

Also ich hätte da jedenfalls nichts dagegen, solange von mir keine Gegenleistungen erwartet werden bzw. ich solche zu erbringen habe.


Geschrieben

Klar weöcher solvente Mann erwartet hier schon eine Gegenleistung.

wie sagte meine Wirtschaftsrechtprof: Es gibt keine Beglückungsterrorismus.
Der ollen solvente Herre sicher was, gerade auf dieser Seite.

Sind alo Damen die auf der suchen nach solventen herren sind, geldgeiel aber zu feigen wirklich Fi zu betreiben?


Geschrieben



Sind alo Damen die auf der suchen nach solventen herren sind, geldgeiel aber zu feigen wirklich Fi zu betreiben?


So ist es!
Anders kann ich es mir nicht erklären warum das Wort "solvent" im Profil erscheint.

Aber aus einigen Threads wissen wir ja das es hier einige Mädels gibt die auf "Geschenke" beim Date viel Wert legen.


Geschrieben

Als solvent bzw. wohlhabend werden laut Forbes Menschen ab einem Einkommen von 1.000.000,00 € p.a. (Mio) gesehen. Ich denke jedoch, darunter kann man auch sehr solvent leben.


Geschrieben

ist es schlimm wenn ich soviel Nullen habe, aber keine 1eins vorne

Glaube hier gilt nicht ganz der forbes Maßstab.

HH hat übrigens die größte Einkommensmillionärsdichte (wat nen Wort), vielleicht suche da deshalb soviel nach solventen herren


Geschrieben



Glaube hier gilt nicht ganz der forbes Maßstab.



Welcher dann? Der gefühlte Maßstab? Ab 50.000,00 € oder ab 250.000,00 € Einkommen p. a.? Da jeder es anders sieht, ist doch eine prägnante Vorgabe sinnvoll, weil es Enttäuschungen der Dame, falls es doch nur ein Mann mit einem Einkommen von 60.000,00 € geworden ist, fast ausschliesst.


Geschrieben

@ Hennig

da die Anzahl der Einkommensmillionäre, die hier auf Frauensuche geht doch recht beschränkt ist dürften andere Maßstäbe gelten. die vermutlich jede Frau subjektiv festlegt, vermutlich werden Kerle gesucht die grundätzlich das Essen bezahlen, mit Frau shoppen gehen (und natürlich zahlen) kleine Geschenke machen (Diamanten sind doch meist klein) und dafür halt Sex bekommen.

Was der Kerl wirklich verdient spielt vermutlich weniger ne Rolle, hauptsache er zahlt.

Was heißt eigentlich solvent wirklich? Da Insolvenz wirklich oder droehend Zahlungsunfähigkeit heißt würde das Gegenteil ja einfach nur heißen genug Geldmittel zu haben, oder?


Geschrieben

Wen interessiert schon dieser schnöde Mamon......
Intelligenz läßt sich zum Glück ja noch nicht kaufen........und mit nem dummen Menschen würd ich nicht poppen wollen auch wenn er noch so solvent sein sollte.....


Nina


Geschrieben


Aber aus einigen Threads wissen wir ja das es hier einige Mädels gibt die auf "Geschenke" beim Date viel Wert legen.



Oft wird es auch rosarot "Anerkennung","Entschädigung für Kostenaufwand" oder "Gastgeschenk" genannt.

Für mich sind "solvente Herren" und o.g. Begriffe eindeutig FI.

Damit die entsprechenden Frauen nicht wie Nutten wirken - bzw. sich als solche fühlen - werden Forderungen nach Geld eben auf verlogene Art beschönigt.


Geschrieben

Ich würde eher ne richtige Professionelle bezahlen als ne "normale" mit Geschenken zu überhäufen.

Aber gibt ja nunmal genug Kerle die grundsätzlich Frau alles spendieren und mit Geschneken überhäufen.

Da sehe ich mich doch lieber selber als wertvolles Geschenk an die Frau

wie sollte nun poppen reagieren? Profil auf Fi umstellen?


StrumpfhosenXXX
Geschrieben

Ist doch sonnenklar, wenn "solvent" (oder ähnliches, um Umgehungsmöglichkeiten gleich mitzubedenken) im Profil steht, sind es Finanzinteressen. Schluss aus.

Ja, das Profil sollte entsprechend kenntlich gemacht werden.


Geschrieben

eigentlich bin ich ein recht großzügiger mensch - löwe eben. nur lasse ich mich nicht gern ausnutzen. basta!
und wenn dann eben eine gewiße bonität erwartet wird, haben diese profile ja oben rechts ein hübsches kreuzchen.

aber was ist dann mit profilen, wo eloquenz erwartet wird? wollen die nur reden? oder muß man(n) die ohnmächtig quatschen, um Sie zu erobern?


Geschrieben

eloquenz ist ähnlich wie Niveau immer was subjektives und daher eigentlich Schwachsinnig zu fordern, da man es ja eigentlich mekrt wenn man angeschrieben wird.

Aber das ist nicht das Thema hier.

sicherlich kann man Profile notfalls wegklicke, die Frage ist aber ob Profil nicht wirklich auf Fi umgestellt werden sollten. Strumphosenxx hat das ja sehr ausdrücklich unterstützt


Geschrieben

denke so ein Salz/Pfefferstreuerset kosten in großen mengen nicht viel.

Es geht nicht darum das Frau sich einladen läßt, sondern ausdrücklich danach sucht.


0815Erwin
Geschrieben

Oft wird es auch rosarot ...,"Entschädigung für Kostenaufwand" ... genannt.
Für mich sind ... o.g. Begriffe eindeutig FI.


da nicht jedes Treffen (mehr als 3-4 Personen) als Mitbringparty zu handeln ist, aber im privaten Rahmen den Gästen z.B. teilw. ein recht ordentliche Buffets geboten wird, ist eine Kostendeckung ohne Gewinnabsicht nicht automatisch FI.


×