Jump to content
Juicyfruit69

dominas

Empfohlener Beitrag

Juicyfruit69
Geschrieben

warum machen mich diese dominanten ladies in ihren scharfen outfits so an?
dieses schwarze klamottenzeugs, overknees, hochgesteckte haare,
gestrenger blick am besten mit brille…
wem ergeht es ähnlich und warum?
was fasziniert mich/uns da so?

bin gar nicht devot, mag aber unheimlich diesen kleidungsstil!
schreie ich vielleicht insgeheim nach erziehung, da ich so ein frecher bursche bin?


sukramknil
Geschrieben

naja*gg*

wenn ich mir so deine beiträge durchlese*gg*

dann wäre eine domina sicher was für dich ...du schreist ja schon förmlich nach schläge ;o)


Geschrieben

@ Juicyfruit69, als erstes habe ich mir Dein Profil angeguckt, ich ahnte das Du eig. nicht devot bist ohne Dein Profil zu lesen.

Sehr viele Männer sehen diese Bilder einfach gerne ohne selbst devot zu sein.
1. sind das meistens Topfrauen die da abgebildet sind (ohne jetzt hier bei poppen.de jemand zu nahe treten zu wollen )
2. sind das fast alles Pics die von Profis gemacht wurden.
so viel zu den Fotos an sich

3. genau so fing es bei mir auch an. Zuerst fand ich die Fotos einfach nur toll....
dann irgendwann wollte ich es wissen und habe mal eine Domina besucht. Bingo! Da war es um mich geschehen. Das Outfit, der Geruch des Leders, die strenge, der bestimmende Ton, war schon geil, bzw. ist es immer noch!



4. Es kann aber auch ein Schuss nach hinten werden, so wie bei mir damals.
Ich bat meine EX doch auch mal Leder anzutesten. Die fand das damals pervers und ich war ratzfatz solo. Okay das ist über 20 Jahre her und die Frauen sind heute toleranter, aufgeklärter und experimentierfreudiger.

Noch eine kleine Story zu scharfen Dominafotos.
Beim Bund hatte ich ein Foto von einer Domina aus dem Playboy bei mir im Spind hängen,
Groß, blond, geiles Lederoutfit und der schmale Schamhaarstreifen war schwarz-rot-gelb gefärbt. Egal wie mein Spind aussah, ob aufgeräumt oder nicht, die Kontrolle vom Spieß war immer genial. Der Spieß stand jedesmal 2 Minuten vorm Spind und hatte nur Augen für das Pin-Up Girl. Der hatte nie was zu meckern...


ElPerro888
Geschrieben

also ich stehe, da gar nicht drauf, ich bin weder devot noch dominat, ich kenne aber eine berufs-domina sehr gut, die,
jetzt lacht ihr bestimmt auch, angefangen ist in dem beruf zu arbeiten, indem sie heimlich im club ihres vaters gearbeitet hat, der wußte also nix davon
ihr vater hat zusammen mit nem freund einen club, der kompanion des vaters wußte daß sie dort anschafft, aber der vater wußte es eben die ersten 2 jahre nicht find ich krass,
aber zurück zum thema, privat ist sie ganz normal, steht also auf ganz normalen sex, zwar nen, klein bisschen härter, aber nicht der rede wert u. schon gar nicht mit dominantem verhalten vergleichbar, sogar eher im gegenteil, privat steht sie drauf mal an die heizung gekettet zu werden, und selber hart rangenommen zu werden!

klar steh ich auf reizwäsche und schöne hohe stiefel, aber ne peitsche muß sie dabei nicht unbedingt in der hand haben!
ich könnte auch so´n domina getue nicht ernstnehmen, es macht mich halt gar nicht an!


Geschrieben

nur zur Info..

ich muss nicht jedes Sexerlebnis oder jede Nummer in Leder er- ausleben.
Auf Peitsche, Schmerzen stehe ich auf gar keinen Fall.
Das ausgeliefert sein und das Leder, also die Situation und die Optik machen es.


Juicyfruit69
Geschrieben

um nochmal ein wenig licht ins dunkel zu bringen!

ich meinte nicht dominierende sexpraktiken, sondern sprach da mehr die outfits an.
mir gefällt generell schöne wäsche an frauen, aber diese nun mal ganz besonders...


Geschrieben

Hi,
ich denke mal das du da nicht "ungewöhnlich" veranlagt bist

Viele Männer stehen auf Frauen in Sexy Klamotten , und unter sexy Klamotten verstehe ich auch enge Lederklamotten und Stiefel

Mein Schatz mag es auch wenn ich mir die Haare streng nach hinten kämme ,eine Brille auf habe mir einen kurzen Rock anziehe , ja und , ich finde daran nichts ungewöhnliches.

Aber in der Regel ist er der dominante Part , ich mag es eben wenn er mich hart ran nimmt

Daher jeder so wie er möchte

Gruß Gaby


Juicyfruit69
Geschrieben

...lecker, lecker!

göttliche gabi du verstehst mich!


Geschrieben

...lecker, lecker!

göttliche gabi



Mit der göttlichen hab ich nix zu tun

Gruß Gaby


Juicyfruit69
Geschrieben

für mich ab jetzt schon!

na dann eben - softige herrin gaby

gruß vom schwarzen saft


Geschrieben


schreie ich vielleicht insgeheim nach erziehung, da ich so ein frecher bursche bin?



kann schon sein! Schaden könnte sie dir nicht!


Juicyfruit69
Geschrieben

wat fürn saftladen...

seit wann schlägt obst denn obst?

jibbet überhaupt schwarzes strenges obst?


Geschrieben

schwarzes strenges obst?



Tiefdunkle Rotweintrauben...schwarze Johannisbeeren...Zwetschgen


StrumpfhosenXXX
Geschrieben

Leider ist das mehrheitliche Frauenbild noch immer Lichtjahre entfernt von einer wahren Emanzipation. Die Frauen selbst nehmen sich noch immer mehr zurück als Männer, sind sittsamer, schüchterner, verklemmter, weniger selbstbewusst in Bezug auf ihren eigenen Körper (Hygiene-Hysterie und Ganzkörper-Haarentfernungsmanie).

Ich finde, es ist immer wieder ein Lichtblick, wenn eine Frau etwas tougher auftritt, sich auch mal bequem auf einen Stuhl flegelt, ihren Standpunkt klar artikuliert und es sinnvoll findet, das derjenige die Tür aufhällt, der sie zuerst erreicht. Eine klischeehafte Domina in Lack und Leder brauche ich allerdings eher nicht. Zumal ich Lack und Leder sensorisch uninteressant finde; Nylon oder Baumwolle kann genau so atemberaubend geschnitten sein, schmiegt sich noch enger an den Körper, fühlt sich besser an und schottet die mir sehr wichtigen Körpergerüche nicht völlig ab.

Die Story mit dem Spind-Bild ist witzig, das hätte ich mir auch reingeklebt. :-)


Juicyfruit69
Geschrieben

Leider ist das mehrheitliche Frauenbild noch immer Lichtjahre entfernt von einer wahren Emanzipation. Die Frauen selbst nehmen sich noch immer mehr zurück als Männer, sind sittsamer, schüchterner, verklemmter, weniger selbstbewusst in Bezug auf ihren eigenen Körper (Hygiene-Hysterie und Ganzkörper-Haarentfernungsmanie).



also da kenne ich viele andere mädels. die ganz genau wissen was sie wollen und dies auch zum ausdruck bringen.
sittsam, schüchtern, verklemmt wenig selbstbewusstsein?
oft nur vorgegaukelt...

und enthaarungshysterie tritt immer mehr bei männern auf!!!


Geschrieben

reizvoll ist oft das was halt nicht normal oder alltäglich ist.

Wenig Frauen rennen nunmal im Lederoutfit rum, egal ob auf der straße oder im Schlafzimmer. Bilder die man irgendwo sieht, zeigen dazu meist Models. Folglich verbindet man dieses Outfit mit sexy frauen und dem ungewöhnlichem.

Also will man es halt gerne haben.

Abgesehen von der Peitsche gibt es sicherlich auch devote Frauen die in Leder rumlaufen.

Bei richtigen Devoten kann man als Herr sowieso sagen was sie anziehen soll.


Juicyfruit69
Geschrieben

reizvoll ist oft das was halt nicht normal oder alltäglich ist.

Wenig Frauen rennen nunmal im Lederoutfit rum, egal ob auf der straße oder im Schlafzimmer. Bilder die man irgendwo sieht, zeigen dazu meist Models.



da konnte/durfte ich schon so einige frauen kennen lernen.
selbst models.
zudem waren die, denen die sache genauso viel spaß wie mir machte,
sowieso "meine" models...


zum thread,
da kommt es mir nicht so auf leder oder gar peitsche an,
viel mehr auf ne dominante optik.
die ich wiederum mit der farbe schwarz verbinde.
warum auch immer?

manchmal reizen mich schon schwarz lackierte fingernägel...

kurioserweise kann ich der gothic-szene nicht viel abgewinnen,
obwohl doch dort meine farbe wohl als prädestiniert gilt.


×