Jump to content
TodesFee

Richtig wohlfühlen

Empfohlener Beitrag

TodesFee
Geschrieben

Wann ist bei Dir der Moment wo Du sagst

"Jetzt fühle ich mich richtig wohl, ich bin glücklich, mir geht´s gut" ?

Was muss passieren, was musst Du machen, wer muss Dir gutes tun, damit Du zu dieser Aussage gelangst ???


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Eine Schüssel Salat, Rotwein und eine schöne Schnulze:-)


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ein Bett, eine Frau und gemeinsma einschlafen bzw. aufwachen


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Schlüppadieb
Geschrieben

Nachts ins Bett legen und den warmen, weichen Körper meiner besseren Hälfte vor mir spüren, hoffend, das nicht alle ihre Haare meine Nase kitzeln


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
TodesFee
Geschrieben

einen ruhigen tag, ohne stress. das man luftholen kann, ohne immer die gleich die ganzen verfehlungen des lebens aufgezählt zu bekommen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

In letzter Zeit war mein Glück öfter im Gegenteil begründet (bezugnehmend auf meine Vorredner): Ich hatte einige gute Tage, da kamen in mir richtig Glücksgefühle hoch - nach so manch stressigen, aber dafür umso erfolgreicheren Tag an der Arbeit. Ich fühle mich richtig gut, wenn ich etwas geleistet habe und mein Chef oder die stellvertretende Chefin zu mir sagen: Frau K., Sie machen hier Ihre Sache richtig gut. Joah, das kam in den letzten Wochen häufiger vor und meine neue Position ab Januar ist auch schon sehr sicher...

Ansonsten haben Glücksmomente häufig etwas mit "toller Mann", "super Party", "lustige Runde mit sehr amüsanten Freunden", "Autofahren" und "nach viel Stress endlich mal gaaaaar nichts machen" zu tun.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Engelschen_72
Geschrieben (bearbeitet)

"Jetzt fühle ich mich richtig wohl, ich bin glücklich, mir geht´s gut" ?



Das sind viele , oftmals , sehr " kleine " Dinge .

Wenn ich mit meiner Freundin " Händchen halte " und wir uns anlächeln , dann bin ich glücklich und mir gehts gut .

Wenn " ER " mich in den Arm nimmt , dann fühl ich mich richtig wohl .

Wenn ich einen tollen Sonnenuntergang sehe , draussen , am Auto lehne , dann denke ich " Grade eben gehts mir richtig gut " .

Wenn mich mein Neffe anstrahlt , wenn er mich mit seinem verschmitzten Gesicht anschaut , wenn er mit seinen 3 Jahren am " brabbeln "
ist , dann weiss ich , daß ich glücklich bin .


bearbeitet von Geile72
deutsches Sprack iss schweres Sprack *kicher*

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Dieses Wohlfühlgefühl stellt sich bei mir manchmal völlig unvermittelt ein.

Da sind die Momente, in denen mir bewusst wird, dass ich ein glücklicher Mensch bin, trotz allem. Diese Situation kann ich richtig auskosten und mit allen Sinnen genießen.

Andere Menschen brauchen normalerweise nichts dafür zu tun, wenngleich ein Gespräch mit einem Freund zum Auslöser werden kann.

Dieses Gefühl geht aber vielmehr mit meiner inneren Zufriedenheit einher.

Seltenst ausgelöst durch die Anwesenheit eines anderen Menschen oder gar durch Sex.

Ganz im Gegenteil, in der Nähe anderer Menschen stehe ich meist unter Spannung, so dass das Wohlfühlmoment ausbleibt...

Eine Ausnahme gibt es, es ist das Einschlafen mit meiner Tochter...wenn sie sich (mal wieder ) heimlich in mein Bett geschlichen hat und ein Lächeln auf ihrem schlafenden Gesicht erscheint, wenn ich sie in den Arm nehme...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Juicyfruit69
Geschrieben

...das nicht alle ihre Haare meine Nase kitzeln



das kenne ich.
ansonsten kommt diese einschlafsituation,
sich zusammen richtig einzumurmeln schon einem schönen starken gefühl sehr, sehr nahe.

natürlich gibt es auch andere momente!

sich aber während des schlafens noch blind zu suchen um zu kuscheln,
lässt mich wohlfühlen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
ElPerro888
Geschrieben

einen ruhigen tag, ohne stress. das man luftholen kann, ohne immer die gleich die ganzen verfehlungen des lebens aufgezählt zu bekommen.


das hört sich nach ganz schön viel stress u. ärger im alltag an fee!?!?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

z.B.
- wenn ich am See sitze, tief durchatme, die Sonne meine Nasenspitze kitzelt, ich auf das Glitzern des Wassers schaue und einfach meinen Gedanken freien Lauf lassen kann und die absolute Ruhe genieße...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

abend, glas wein, guter film, nicht kalt, wissend, morgens ausschlafen zu können.

als absolutes high-light: ein kerl, der gerne wein trinkt, den film gut findet und morgen früh brötchen kaufen geht *g*


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Hendrix28
Geschrieben

Meistens wenn ich alleine bin und gar nicht merke das es mir gut geht.Dann kommts einfach,fühle mich dann als wäre ich in einem Cocon des Wohlbefindens.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Hi,
dieses Gefühl bekam ich vor gut 10 Jahren und es hält bis heute an
Bei mir war der ausschlaggebende Punkt das ich meinen Schatz kennenlernte , der schönste Tag in meinem Leben
Und da ich meinen Laden Anfang des Jahres verkauft habe können wir jetzt sehr viel Zeit miteinander verbringen, einfach wunderschön
Gruß Gaby


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
ElPerro888
Geschrieben

ich find da kann ich gar keine anwort darauf geben, ohne entweder hier nen roman zu schreiben oder ein öffentliches tagebuch einzurichten!

es gibt zahlllose momente in denen ich total zufrieden bin und ich mich wohlfühle, die momente die das leben eben bringt und jenachdem wie ich mich dann gerade fühle,

die situation die mich gestern noch rundum glücklich und zufrieden (setze ich mit wohlfühlen gleich) machte, das gibt mir heute oder morgen eventuell gar nix mehr, weil meine stimmung eben ne andere ist!

ich kann das also so nicht sagen!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
TodesFee
Geschrieben

heute morgen machte ich die augen auf, ich hörte den regen, spürte die ruhe um mich herum, rutsche tiefer unter die decke und hatte das gefühl mich wohl zu fühlen


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
MannohneSusi
Geschrieben

Also, mal allgemein formuliert! Wer schon mal richtig tief in der Schei... gesteckt hat, kann sich auch an den kleinen Dingen des Lebens erfreuen!

Und wenn es nur die schnurrende Katze auf meinem Schoss oder der Sonnenuntergang ist.

Wen das Leben bisher immer bevorzugt hat, wird auch entsprechend hohe Ansprüche an das Glück haben!

Aber wie immer im Leben wird es auch hier Ausnahmen geben!

Im Augenblick fühle ich mich richtig wohl, weil ich hier mit Susi sitze, und wir zusammen aus dem Fenster in den Regen schauen! Und weil der Kaffee so schön duftet!


Der Mann , der die Frage gut findet, weil man viel zu selten darüber nachdenkt!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
TodesFee
Geschrieben

schön geschrieben!
und es stimmt, die kleinen dinge des lebens können einem schon ziemlich gut tun!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

hatte ich in den letzten wochen mehrfach in norwegen.
abends entsannt nach dem essen vor der hütte sitzen und den blick über endlose weiten schweifen lassen. stille. keine menschen außer meinem schatz. vielleicht ein paar schafe oder ein eichhörnchen. wind, der die wolcken über den blauen himmel treibt und sonne die nie untergeht. dabei ab und an an einem jack daniels nippen.
so kan zufriedenheit und glück aussehen


Bild172.JPG


bearbeitet von steelpaar

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ganz ehrliche Antwort:

Wenn ich auf meiner Terasse sitze, meine Tochter auf dem Arm habe, der Grill an ist und ich mich freue, dass ich da bin, wo ich immer hinwollte...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Juicyfruit69
Geschrieben

Ganz ehrliche Antwort:
...ich mich freue, dass ich da bin, wo ich immer hinwollte...


off
...auf die terrasse??

on
wenn mein kleiner sohn über beide ohren strahlt - warum auch immer.
ja die kleinen die können sich noch freuen!
da überkommt mich dann auch ein wohlgefühl.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Topi
Geschrieben

[tr]Es kann manchmal eine Sekunde sein und manchmal ein ganzer Tag.

Manchmal geniesse ich die Vorfreude auf etwas und manchmal direkt bei einem Ereignis, einem Besuch bei Freunden, die ich lange ned gesehen hab, einem Waldspaziergang mit meiner Familie, einen schönen Tag am See, ein Sonnenuntergang.

Wenn ich mich auf etwas freue, z.B. eine Reise, dann geniesse ich sogar den Stress der Vorbereitungen, Viecher unterbringen, Einkäufe, Koffer packen etc.

Am ruhigsten bin ich, wenn man das auch in Richtung "glücklich" beschreiben will, wenn ich weiß, alles läuft, es gibt keinen Zank und Streß, meine Leute sind für mich da .. und ich kann mich mal ganz beruhigt mit einem schönen Buch in eine Couchecke zurückziehen. Dann fühle ich mich "glücklich"

Grüße Topi[/tr]


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
TodesFee
Geschrieben

Glück ist wenn man intelligente Menschen um sich hat, die einen merken lassen das sie an dich , als mensch, interessiert sind ... das habe ich heute das ganze mittagessen über gehabt


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×