Jump to content

Menschliche Vollidioten

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

kennt ihr solche ? ich bin sowas von sauer auf eine person, die ihr alle nicht kennen werdet. trotzdem will ich euch mal etwas schreiben dazu und euch um rat fragen


viele menschen sind sozial eingestellt und oftmals wird von vielen im kleinen und privaten rahmen geholfen. dann gibt es menschen, die wollen immer besser sein als andere und müssen sich da etablieren. sie wollen einfach nur die besten sein - um jeden preis.


irgendwann zerreisst dann ein band der freundschaft wegen unwahrheiten der anderen person und diese setzt sich zum ziel, alle anderen menschen mit ähnlichem ziel und gedanken in die pfanne zu hauen. es werden unwahrheiten in die welt gesetzt und andere wirklich tolle menschen werden aufs schlimmste diffamiert . diese dinge stehen dann auf diversen webseiten für alle lesbar.

sinn und zweck ? hat dieser mensch keinen erfolg, sollen andere diesen auch nicht haben.
dieses spiel lässt sich diese person sogar noch richtig geld kosten, da er interne infos kauft

wie krank sind solche typen wirklich ???

wie auch immer - für mich sind solche menschen einfach nur krank.

o.g. betrifft uns nur zu geringem teil, ist aber traurige realität.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Hi,
ja , kenne ich zu genüge
Ich war 12 Jahre sehr erfolgreich selbstständig , was glaubst du wie viele Neider man dann hat
Selbst aus guten Freunden wurden Feinde
Na ja, ich bin darüber weg, lasse mich nicht mehr ärgern und lebe jetzt mit meinem Schatz einfach so wir es schon immer wollten , egal was andere von uns denken.
Gruß Gaby
ps. "echte" Freunde haben wir wenige , aber das merkt man immer erst wenn es zu spät ist


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

echte freunde ? haben wir auch ganz wenige

nur, so richtige vollidioten haben wir wirklich selten erlebt - genau genommen 2.

sie prügeln einfach nur ihre meinung durch und nehmen keinerlei rücksicht auf andere menschen und deren zukunft.

sorry, aber ich bin echt total enttäuscht von solchen menschen


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Wir kennen derartige Spinner auch nur zu gut.
Wir haben die Erfahrung gemacht, je weiter oben man sich gesellschaftlich befindet, diese Spielchen umso heftiger werden.
Wichtig ist immer: aus der Erfahrung zu lernen. Wir bewegen uns einfach nicht mehr in den oberen Kreisen und machen, was uns Spaß macht und nicht, was von uns erwartet wird.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

was sind für euch "obere kreise" ?

wir sind ganz normale menschen und erleben auch deshalb sicher einiges .

nur, warum gehen menschen über leichen und interessieren sich nicht für die danach leidenden menschen ? arroganz ?

haben diese menschen wirkliche freunde ?

ich hab auf so typen echt keinen bock und ich könnte echt kot***, wenn ich solchen menschen treffen "muss"


sicher gibt es auch hier im forum "selbstherrliche" menschen, aber gott sei dank blieben sie mir selbst bisher erspart

stellt euch vor, unter so einem typen müssen hunderte anderer leiden und den seine **** ausbaden, weil sie nicht anders können

es geht da jetzt mal nicht um die wirtschaft


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben


Wir haben die Erfahrung gemacht, je weiter oben man sich gesellschaftlich befindet, diese Spielchen umso heftiger werden.


Das kannst Du aber laut sagen. Mein Klientel sind nicht gerade Kleinverdiener.
Ich kenne in OWL jobbedingt so einige Personen die wiederum so einige Leute aus der "Highsociety" kennen. Mit denen möchte ich auch nix zu tun haben, nachdem was ich da gehört habe. Denen sind die eigenen Kinder egal. Und auf die Aussagen kann ich mich 100% verlassen, weil sich diese Leute von der "Highsociety" verabschiedet haben.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Es geht um "Karrieretypen".
Menschen, die nach oben streben - auf der Erfolgs- oder Karierreleiter.
Je strebsamer und schneller jemand vorwärts kommen möchte, umso aggressiver und egoistischer oder rücksichtsloser geht er dabei vor.
Manche sind so machtbesessen, dass sie diese Spielchen auch auf der privaten Ebene oder für sie völlig nutzlosen Schauplätzen betreiben, just for fun, zum üben oder um ihre "Kunst" zu geniessen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

da kann ich ja froh sein, kleinverdiener zu sein

pauschalisieren und an den finanziellen möglichkeiten von menschen kann man das sicher nicht

allerdings haben solche menschen oftmals auch einen grundgedanken, der sie zu ihrem "kapital" brachte

nur, es geht hier nicht grundlegend um geld und deren macht, sondern um echte vollidioten, die jede möglichkeit nutzen, andere zu plätten


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

... was sie doch nur tun, wenn sie das Ziel haben - und somit sind wir wieder bei der Strebsamkeit - und eine gewisse Intelligenz gehört schon auch dazu, entsprechende Spielchen durchzuziehen - ich gehe mal davon aus, dass es sich bei "deinem Vollitdioten" nicht um einen Bild-"zeitung" lesenden, unrasierten, bierbäuchigen HARTZ4-Empfänger gehandelt hat


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

grundsätzlich ist das nicht ok. noch nicht mal wegen dir, sondern dem typ sollte es zu denken gaben. es slohnt sich für kaum jemanden sich so reinzusteigern.

aber


auf der anderen seite kommt es natürlich auf den vorfall an. wenn man sich emotional voll auf jemanden einlässt u. wird dann verraten u. betrogen, dann stürzt die wunschwelt des betroffenen komplett ein. dementsprechend können reaktionen ausfallen, das ist durchaus menschlich, oder?

ich lebe auch meist nach dem motto: wie du mir, so ich dir. im guten wie im schlechten.


aber es muss grenzen geben. wenn man die überschreitet, dann schadet man sich auch selbst....


nichts de sto trotz - die meisten leute gehen mir voll auf die eier u. manchmal ist mir auch nach amok-lauf. ich habe einen verdammt ausgeprägten gerechtigkeitssinn... ich habe deshlab großes verständnis, auch für rache, aber kann diesen speziellen fall ja nicht beurteilen...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

.... wie du mir, so ich dir. im guten wie im schlechten.
.... auch für rache...


*grusel*


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

das muss dich nicht gruseln. ich sorge schon dafür, dass ich nur mit leuten zu tun habe, bei denen dies keine probleme mit sich bringt. was glaubst du, wie wählerisch ich bin.

sag mir wer deine freunde sind u. ich sage dir wer du bist.

das habe ich aber früher auch nur durch schmerz gelernt. ich ahbe mich aber nicht korrupieren lassen, sondern einfach konsequent aussortiert.

dann kann amn so gut leben... - meien freunde sind nicht zahlreich, aber verlässlich. sie sind genauso oldschool-mäßitsch drauf wie ich u. das ist nicht zu ersetzen.

naja, das versteht heute kaum jemand... - aber dann sollen sie zumindest die klappe halten, denn wir können ja nichts für ihren meist selbst gewählten weg u. die dadurch bekommenen erfahrungen... ausnahemn bestätigen die regel...


bearbeitet von trustworthy

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
ladyallista
Geschrieben


viele menschen sind sozial eingestellt und oftmals wird von vielen im kleinen und privaten rahmen geholfen. dann gibt es menschen, die wollen immer besser sein als andere und müssen sich da etablieren. sie wollen einfach nur die besten sein - um jeden preis.



Ich darf aus meinem Lieblingsbuch zitieren?


"Gefährlich ists, den Leu zu wecken,
verderblich ist des Tigers Zahn,
jedoch: Der schrecklichste der Schrecken,
das ist der Mensch im Goethewahn.
Der edel ist, hilfreich und gut ...
weil er sich SO damit betut!"



Dem ist nichts hinzuzufügen. Leider wird es solche Menschen immer geben. Da hilft es auf Dauer nur, sich eine Elefantenhaut für besondere Anlässe wachsen zu lassen...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
goldenhills
Geschrieben

... ich gehe mal davon aus, dass es sich bei "deinem Vollitdioten" nicht um einen Bild-"zeitung" lesenden, unrasierten, bierbäuchigen HARTZ4-Empfänger gehandelt hat


Sage mir wie Du an Deinen monatlichen Lebensunterhalt kommst und ich sage Dir wer Du bist?

So mancher Bildzeitungsleser, der unrasiert und bierbäuchig ist und auch von HARTZ4 lebt, war mal in euren sogenannten oberen Kreisen.....

Aber wenn man sich natürlich nur in den oberen Kreisen bewegt, kann man das nicht wissen*lächel

Sogge......irgendwann trifft man immer im Leben auf solcherlei Menschen und erkennt wer einem wichtig ist und was einem wichtig ist;-)

golden


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

...- ich gehe mal davon aus, dass es sich bei "deinem Vollitdioten" nicht um einen Bild-"zeitung" lesenden, unrasierten, bierbäuchigen HARTZ4-Empfänger gehandelt hat


Ich bitte um Erklärung?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

@lady:

tolles zitat

auch, wenn ich hoffnung habe, gebe ich diese menschen mal generell so an in den schredderer .

die hoffnung auf gerechtigtkeit stirbt leider immer als letztes

trotzdem freue ich mich auf einige im fegefeuer .

nun noch eine frage dazu an euch:

sind diese menschen stolz auf sich ?

und, rache ist sicher fehl am platz, aber da nutze ich mal der lady ihr zitat


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

ich könnte mir vorstellen, dass du das falsch siehst, bzw. absichtlich so auslegst, goldenhills. generell hat sowas hat nichts mit reich u. arm zu tun u. im übrigen tun mir die leute leid, die nicht in der lage sind ihr schicksal zu ändern , selbst noch im erwachsenen-alter u. ihr kack-leben dann insgeheim als unabänderbar erklären u. nach außen hin als super darstellen, weil sie einfach nicht den arsch hochkriegen. so entstehen viele vorurteile, dei eigentlich gar keien sind, weil sich die leute damit in erster linie selbst betrügen...

JEDER hat diverse chancen, sich sein leben u. umfeld so zu gestalten, wie er es haben will. aber die leute haben angst. schlechte erfahrungen gemacht, kein vertrauen auf nix, haben sich verhaltensweisen angewöhnt, die bei "normalen" leuten dann nicht akzeptiert werden etc.. , so dass es für viele keinen ausweg gibt, da sie ihn selbst blockieren. ein trauerspiel..

alles jetzt nicht auf dich bezogen. ich kenne dich nicht. verzeihe bitte. - du hast mich jetzt gerade an jemanden erinnert...


bearbeitet von trustworthy

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
goldenhills
Geschrieben

Nein, ich seh das gar nicht falsch trust.
Ich seh das sogar ganz richtig, wie ich finde.

Du hast sicherlich mit Deiner Argumentation nicht unrecht und ich habe Dein Posting auch gewiss nicht auf mich bezogen.

Aber es gibt etliche Menschen, die genau aus dem Grund den Sogge beschrieben hat zu genau den Menschen werden, die owl beschreibt!
Die ganz oben waren und durch Unwahrheiten und Schlimmeres ihren Job verlieren und niemals mehr ein Bein auf den Boden bekommen, da ihr Ruf völlig zerstört ist.
Die durch solche Menschen, die Sogge beschreibt, ihr Hab und Gut verlieren......

golden, die solche Menschen kennt


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

@trustworthy

sory, aber hier geht es nicht um leser einer gewissen zeitung

es geht einfach nur um absolut skrupelose kontakte mit menschen aller art und dem umgang mit diesen

trotzdem danke


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

vermutlich hab ich das jetzt völlig unnötig ausgebaut, weil ich an einen bestimmten fall aus meinem privatleben erinnert wurde. kann schon sein... sorry... verarbeitung durch aufschreiben (?)... k.a., ist noch nicht lange her...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

kein problem und sicher nachvollziehbar

nur ist es teilweise grausam, wie menschliche schwächen ausgenutzt werden und wenn man das ziel kennt ........

noch einmal ein beispiel:

M will im shop aufsteigen und ist ganz neu im geschäft - will es aber mit aller gewalt . wer muss seiner meinung nach "sterben" ?

vorgesetzte , die ihm im aufstieg helfen wollten

und all dieses natülich ganz appart hinter dem rücken der anderen

was aus den anderen wird, wat sch.... egal und auch, was aus deren familien wird.
inzwischen habe ich sicher einige menschenkenntnis, aber eineige so echt so clever, auch mich da auflaufen zu lassen

achtung haben diese sicher 0 von mir


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
goldenhills
Geschrieben

Nein trust.
Wir sind in einem Forum und jeder hat eine bestimmte Meinung oder Sichtweise zu einem Thema.
Du hast Deine weil Du erinnert wirst, ich meine, weil ich auch an Dinge erinnert werde;-)
Nur sehen wir beide alles etwas anders und das ist auch gut so!

Das heisst aber nicht, dass Deine Sichtweise oder meine nicht unbedingt falsch sein muss;-) Einfach nur anders!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
abenteuer30
Geschrieben

Es geht um "Karrieretypen".
Menschen, die nach oben streben - auf der Erfolgs- oder Karierreleiter.
Je strebsamer und schneller jemand vorwärts kommen möchte, umso aggressiver und egoistischer oder rücksichtsloser geht er dabei vor.


aha, dass ist mir ja ganz neu.
ich wusste gar nicht, dass ich ein menschlicher vollidiot bin.
immer fein weiter pauschalisieren.

was hat bitte der bergiff vollidiot mit bildungsstand, gehalt und beruflicher stellung zu tun?
vollidioten gibts überall, egal wo und in welchen kreisen man sich bewegt. *koppschüttel


@ socke

natürlich sind diese menschen stolz auf sich. sie freuen sich, wenn sie es mit intrigen mal wieder geschafft haben, leute gegeneinander auszuspielen. wenn mir einer was erzählen will, was angeblich ein anderer über mich gesagt hat, dann winke ich ab und sage "ich will es gar nicht hören."

neid ist sehr weit verbreitet und es ist eigentlich egal, worauf diese menschen neidisch sind. sie geben nicht eher ruhe, bis sie alles zerstört haben, sodass sie nicht mehr neidisch sein können.
dann fühlen sie sich stark und sind glücklich über ihr ach so tolles leben, was eigentlich gar keins mehr ist. halt krank.
solche menschen kreuzen immer mal wieder deinen weg, allerdings erkennt man sie durch die erfahrung immer schneller.


gruß annett


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Was vielleicht ein wenig erfreut ist, das solche Typen auch mal an den "Richtigen" kommen.

Ich hatte mal nen Arbeitskollegen der sehr "Aufstrebend" war.
Sein Satz" Ich will was werden. Wer mir nicht nützt wird aus dem Weg geräumt"

Sah damals mein Chef auch so und Kollega wurde "geräumt"


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

ja, klar. jeder macht seine erfahrungen... leider... wie du schon sagtest - teils sind die leute so intelligent, das man sie nicht gelcih durchschauen kann. naja, wichtig ist, wei man dann danach damit umgeht... auch wenns manchmal bissel schwer ist...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×