Jump to content
Lust-ohne-Frust

Sollte man einem User stets die unverblümte Wahrheit sagen?

Empfohlener Beitrag

JFFWOB
Geschrieben

Ich denke es kommt immer auch auf die Formuierung an. Wenn es Dir ein Anliegen ist zu helfen, wäre die bessere Möglichkeit vielleicht es per privater Nachricht zu tun, auf diesem Weg kannst Du 1. ausführlicher Deine Gedanken beschreiben und 2. fühlt sich der oder die Betroffene ggf. nicht so leicht öffentlich angegriffen.

  • Gefällt mir 4
succme
Geschrieben

Am besten immer geradeaus und tacheles gibt keine Missverständnisse Schmeicheln und heucheln bringen niemanden weiter .

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Ich denke man sollte da vorsichtig sein Man weiß nicht wer hinter den Treads steht Wenn du das Gefühl hast da ist einer der Probleme hat, kannst dem nur raten zu einem Fachmann zu gehen

  • Gefällt mir 3
Pug84
Geschrieben

Ich Finde hier Sollte man Ehrlich sein, Egal wie Schmerzhaft die Antworten sind. Im echten Leben wird schon genug gelogen

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Wer sich auf solch einer Seite anmeldet, und dann User nach Tips oder Ratschlägen fragt, sollte auch mit der unverblümten Wahrheit leben können/müssen.

Für Psychologische ratschläge ist das hier kaum die richtige Plattform. Und wer hier Fragt ist entweder selber schuld oder Naiv.

  • Gefällt mir 5
Eisi751
Geschrieben

Gegenfrage: Was hast du und dein Gegenüber davon wenn du lügst/flunkerst?

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Wenn hier schon jemand eine Frage öffentlich stellt erwartet er sich wohl auch eine ehrliche Meinung. Es ist schon oft schwer, direkt und dabei trotzdem einfühlsam zu antworten, vor allem, wenn die Situation für den Aussenstehenden glasklar ist, was recht oft der Fall ist. Aber oft ist ein direktes "er steht einfach nicht auf dich" hilfreicher als pseudo-aufmunternde Floskeln, die dem Thread-Ersteller nur falsche Hoffnungen und somit ein längeres Leiden mit einem schmerzhafteren Ende bescheren. 

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

Ja Ehrlichkeit ist wichtig im Leben, auch hier!

  • Gefällt mir 3
BerlinerMaedchen
Geschrieben

Was für mich aber gar nicht geht, sind so Ratschläge von Hobby Therapeuten. Psychologie ist so ein weit gefächertes Gebiet, da sollte man vorsichtig sein. Klar, kann man jemanden raten, sich Hilfe zu holen. Aber Diagnosen sollte man Fachkräften überlassen.

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

Ich mag den Begriff "User" nicht...ansonsten ist eine ehrlich und ordentlich formulierte Aussage immer das Beste...wenn man allerdings nichts zu sagen hat....wie sagt Mario Barth.... Fresse halte.....

jan855
Geschrieben

ich finde schon, dass man auf jeden fall die wahrheit sagen sollte aber auch, dass man keinesfallls verletzend werden darf. man sollte immer auch dran denken, wie es einem selber gehen würde, wenn man die antwort, die man gerade schreibt, bekommt. die wahrheit und höflichkeit schließen sich ja nicht aus ;)

  • Gefällt mir 5
Cholibri
Geschrieben

Heute habe ich brandfrisch von einer Alternative gehört, wenn man nicht lügen mag: Alternative Fakten! :-D Nein, aber wirklich: wer kann denn schon eine ehrliche Meinung vertragen? Kaum einer. "Du bist zu fett/ alt/ kahl/ klein/ haarig/ laut/ übelriechend".. will ja keiner hören. Aber man sollte keinesfalls in dem Bereich lügen, in dem man hier mit jemandem zusammenkommen will, nicht über die Umstände und die Wünsche. Das hat keinen Sinn. ..und ist unschön. ;-)

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Nun, ich sehe es genauso wie Saillady. Eine ehrliche aber sachliche Antwort ist da dienlich. Derjenige wird es vielleicht nicht lesen und hören wollen. Doch früher oder später wir ein einsehen erfolgen. Leider ist Jugend gleichgesetzt mit Sturheit. Doch der härteste Schädel kommt trotzdem nicht durch die Wand.

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Wenn ein Ratschlag sinnvoll erscheint, sollte man ihn auch geben denke ich.

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Ich finde auch eine ehrliche Antwort ist das beste, weil gelogen wird hier genug.

  • Gefällt mir 1
Dunker99
Geschrieben

Man sollte immer(95%)! die Wahrheit sagen !Plattform-unabhängig! (dazu zählt auch das sogenannte RL).. alles andere ist schwachsinn... Wer sich nun fragt was die 5% sind...kleines Beispiel: "ein frisch geworfenes Kind"... da will die Mutti nicht die Wahrheit hören ;) wobei es wirklich hübsche Baby's gibt, aber wieviel % von allen Baby's sind das? 1%? Ich hoffe ich demoralisiere hier niemanden... lol

  • Gefällt mir 1
Fume1
Geschrieben

Ich bin immer für die Wahrheit auch auf so einer Seite!

  • Gefällt mir 1
xx1965
Geschrieben

Ich bin eher für die Variante..brutale Wahrheit,nett eingepackt

Geschrieben

Wer hier nach "Hilfe/Meinungen" sucht, sollte auch eine ehrliche bekommen. Bin auch für Wahrheit - nicht fürs Verurteilen.

Geschrieben

Wer hier nach "Hilfe/Meinungen" sucht, sollte auch eine ehrliche bekommen. Bin auch für Wahrheit - nicht fürs Verurteilen.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Hey, Ich sage meist die Wahrheit wenn ich aber im Text schon "anzeichen" finde das diese Person das nicht alzu sehr verträgt dann packe ich das etwas ein, dennoch ist eben die Kalte Wahrheit die man ja eigentlich nicht umbedingt lesen möchte. Um das abzukürzen: Ich sage meist die Wahrheit auch wenn es Weh tut, ob das nun Hilft ?! Woher soll ich das wissen? Isz eben nur meine Meinung zu der/den Fragen.

MissSerioes
Geschrieben

Tja sehr gute Frage...

Ich habe hier schon die Erfahrung gemacht schwer angeschlagene Männer kennen zu lernen.

Egal was man geschrieben hat als Trost Tip oder auch eine Empfehlung es prallte ab.

Mich hat das wirklich beschäftigt!Es hat mich wirklich Energie gekostet!

Mach ich nicht mehr.Ich bin kein Therapeut.

Ich weiss aus Erfahrung das viele hier wirklich einen zu Höhrer suchen Jemand der ihn einfach Zeit widmet 

nur ganz ehrlich....das ist hier nicht mein Anliegen!

Ich kennen die Menschen nicht werde sie vermutlich nicht sehen...Ich weiss nichts von ihrer Lebensgeschichte ...

ausser das was sie mir mitteilen....und davon weiss ich noch nicht mal ob das wahr ist!

Poppen .de ist für eine Quelle wo ich Dates finde real und diese auch nutze!

Ich gebe gern zur einer Frage ein Statement ab dieses offen und ehrlich...und das wars.

Nicht mehr nicht weniger!:confused:

 

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

Gab es vor 30 Jahren auch schon so viele Probleme! ? Oder erfundene Problemchen! ! ! ! !

×