Jump to content

kleiner Mann - große Frau ......

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Dass der Größenunterschied kein Makel einer Beziehung ist, das zeigen zahlreiche Beispiele erfolgreicher Paar-Beziehungen. Hubert Burda hat sie, Nicholas Sarkozy hat sie und Bruce Willis auch: Die große Frau! Und Dr. Maria Furtwängler, Carla Bruni und Emma Heming scheinen glücklich in ihrer Beziehung mit ihren kleineren Männern. Was macht also solch ungleiche Paare aus, was finden die Frauen an kleinen Männern und wie fühlen sich wohl die jeweiligen Partner, wenn sie zum anderen auf- oder hinunterschauen?

Wie geht ihr damit hier bei poppen.de um ?

Habe oft interessante Frauen-Profile gesehen , aber die Frau ist größer.....Wie empfindet ihr den Unterschied , wenn es in erster Linie nur um Sex geht ?

Ich hätte keine Probleme mit einer größeren Frau ......

AK-C-est-toujous-extase-nouvelle-kleiner-Mann-kuesst-grosse-Frau.jpg

 

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Kommt darauf an wie groß der unterschied ist und ob es wirklich nur um Sex geht

  • Gefällt mir 1
Wifesharing-Forever
Geschrieben

Ich bin total langweilig und folge dem Klischee, Mann = groß und stark, zieliche Frau = möchte in seinen starken Armen liegen ;)

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

Da Männer nicht richtig messen können ist es schwierig Ich 1,73. Männer die dann angeblich gleich groß oder größer sind, sind dann plötzlich beim realen Treffen oft kleiner als ich :) Das finde ich schon merkwürdig

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Ich kann auch nichts mit einem kleineren Mann anfangen, gross und stark muss er sein bei mir.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

so ein quatsch, die deutschen sind sowas von verpeilt, als ob die körpergröße eine rolle spielen würde... ich war oft in england und habe dort viele paare gesehen, wo der mann kleiner war als die frau und es hat sich niemand dran gestört... wie schon MissSerioes schrieb, es kommt überhaupt nicht auf irgendwelche äußerlichkeiten an, der charakter ist das ausschlaggebende, was nutzt mir ein kerl, der aussieht wie johnny depp und sich dann als solcher entpuppt

  • Gefällt mir 2
Tristania_
Geschrieben

Das ist mir auch schon passiert. 

Mann angeblich 1,85 m und am Ende war er kleiner als ich - und ich bin 1,83 m. ;)  Und nein, ich trug bei unserem Date keine High Heels. 

 

Ich bevorzuge mindestens Augenhöhe. 

Sehr viel kleinere Männer finde ich nicht sonderlich anziehend und zu große Männer im Übrigen auch nicht. 

 

Was diese Konstellationen ausmacht, kann ich Dir nicht sagen - wirst entsprechende Paare selbst fragen müssen. Ich bin mir sicher, dass keins der Paare aus denselben Gründen wie ein anderes mit ihren Partnern liiert ist. 

  • Gefällt mir 3
DickeElfeBln
Geschrieben

Ich muss mich neben einem Mann wohlfühlen, dazu zählt auch, das er größer ist....

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Kribbeln muss es !!!! Alles andere ist dann zweitrangig.

  • Gefällt mir 3
Wifesharing-Forever
Geschrieben
vor 24 Minuten, schrieb Maria2466:

Da Männer nicht richtig messen können ist es schwierig Ich 1,73. Männer die dann angeblich gleich groß oder größer sind, sind dann plötzlich beim realen Treffen oft kleiner als ich :) Das finde ich schon merkwürdig

Dann solltest du mal ihre bessten Stücke nachmessen, da sind die Unterschiede zwischen Angabe im Profil und realer Größe noch gravierender :D

Aber jeder versucht sich nun mal so gut wie möglich zu verkaufen, ich kann Mann da durchaus verstehen.

Als 08/15 Durchschnittsmann hast du hier eben keine Chance und wenn du dann auch noch kleiner bist hast du ganz schlechte Karten

 

  • Gefällt mir 2
mariaFundtop
Geschrieben

Ich bin 1.80 und habe kein Problem mit Männern die etwas kleiner sind ......doch komme ich mir bei einem Partner unter 1.74 schon komisch vor. Das ist irgendwie nicht mehr erotisch, zumal ich in Heels ja um die 1.90 bin und ich habe keine Lust in flachen Sandalen da zu stehen, wenn ich in einer Session bin. Also ein bisschen kleiner ist OK aber es gibt eine Untergrenze.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Ich bin 1,60 und stehe nicht auf kleine Männer. Große Männer sind für mich attraktiver. So 1,85 ist perfekt für mich.

fsblyed85
Geschrieben

Hallo und guten morgen... Also ich denke mal in einer Beziehung ist die Größe wohl eher zweitrangig allerdings was das sexuelle verlangen bei Affären, Seitensprüngen, Ons etc. ... betrifft denke ich mal schaut man da schon eher hin nach allem was man so gelesen hat legt gerade Frau sehr viel Wert drauf warum das lasse ich mal dahingestellt allerdings kann ich aus eigener Erfahrung sagen da ich selbst schon eine Frau hatte die gute 20 cm größer war, war dies sehr reizvoll was allerdings für mich auch eher zweitrangig ist im großen und ganzen muss das gesammtpacket und die Harmonie stimmen!

  • Gefällt mir 1
sinless37
Geschrieben

Ich selbst bin kleine 1,68 und ein Mann muss definitiv grösser sein. Ab 1,80

HotMama06
Geschrieben

In der Beziehung ist mir die grösse bedeutend wichtiger....der mann MUSS grösser sein. Ausserhalb ist es mir fast egal...

Geschrieben

Da bin ich auch völlig oberflächlich, ich mag lieber mit einem Partner herumlaufen, der schon deutlich  größer ist, weil ich sehr gerne mal Highheels trage und das dann einfach ein schöneres Bild macht.

Ich kenne kleinere Männer, die ich sehr schätze, keine Frage. Aber wenn ich wen leidenschaftlich küsse, möchte ich auf Zehenspitzen stehen. Ich mag das! Verklagt mich! Ist wohl ein Fetisch...

 

Und zu den Genannten, ich denke, dass bei diesen prominenten Paaren auch noch andere Aspekte als reine Liebe mitspielen. Macht macht eben auch sexy...

  • Gefällt mir 2
SunfireX
Geschrieben (bearbeitet)

Manch Frau sollte sich mal selber lesen.

Stellt euch mal vor die Männer würden so denken?

So nach dem Motto Frau unter 170 ist nicht attraktiv, damit kann ich nichts anfangen oder sonst was.

Dann wärs aber ziemlich schnell ende mit dem Thema Menschheit.

Nur weil Männer kleiner sind, sind sie nicht schlechter, dümmer oder unattraktiver.

Mann ist Mann, das macht sie nicht anders, genauso wie es bei Frau ist.

Vielleicht sollten einige mal ihr denken ein wenig ändern und die Gesellschaft sowie Medien die einem alles vorlebt!

Das schreib ich nicht weil ich gekränkt bin, nö wieso auch? Gibt für mich keinen grund das zu sein. Das ist meine Meinung.

Eins bis zwei spalten sich davon ab, und haben meinen respekt, unter andern MissSerioes

bearbeitet von SunFireX77
  • Gefällt mir 2
BerlinerMaedchen
Geschrieben

Ich bin auch "nur" 1.66...Eigentlich mag ich auch eher größere Männer, wobei Größe kein Garant für Stärke und Dominanz ist... Ich hatte mal einen, der war ein paar cm kleiner, hätte mich aber mit bloßen Händen, naja ihr wisst schon. Und der war alles andere als nicht dominant und stark. Und wahre Größe misst man eh nicht in cm.

  • Gefällt mir 4
HotMama06
Geschrieben

Es hat doch nichts damit zu tun das kleinere schlechter, dümmer oder sonst was wären. Ich finde sie nicht anziehend wenns um partnersuche geht. Ich brauche jemand an den ich mich kuscheln kann im stehen, anlehnen oder was auch immer. Warum sollte ich mich dafür schämen das kleine männer nicht in mein beuteschema passen? Männer haben doch auchbihre Vorlieben ;-) für jeden ist etwas dabei. Ich selber bin auch schon 1,75 und trage gerne hohe schuhe. Was will ich dann bitte mit einem 1,70 stumpen? Genauso wie ich keinen kerl mag, der nur aus haut und knochen besteht.

  • Gefällt mir 4
DickeElfeBln
Geschrieben
vor 13 Minuten, schrieb SunFireX77:

Manch Frau sollte sich mal selber lesen.

Stellt euch mal vor die Männer würden so denken?

So nach dem Motto Frau unter 170 ist nicht attraktiv, damit kann ich nichts anfangen oder sonst was.

...

Vielleicht sollten einige mal ihr denken ein wenig ändern und die Gesellschaft sowie Medien die einem alles vorlebt!

Das schreib ich nicht weil ich gekränkt bin, nö wieso auch? Gibt für mich keinen grund das zu sein. Das ist meine Meinung.

 

Ja und, dann findet er mich nicht atraktiv, ich les mich gerne

Ich werde mein Denken nicht ändern, nur damit Mann mehr Chancen hat

Wenns dich nicht stören würde, hättest es nicht geschrieben

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

@SunFireX77

Es ist halt Geschmackssache, das lässt sich bewusst kaum beeinflussen. 

Kaum ein Mensch wird Sex haben wollen (oder eine Beziehung etc.) mit jemandem, der ihm körperlich nicht gefällt. 

Genauso gut könntest du auch alle Menschen verurteilen, die auf große Brüste / große Schwänze / blonde Haare / Schlanke / Mollige etc. etc. stehen. 

Ich hab übrigens nirgends hier gelesen, dass kleinere Männer deswegen dümmer oder schlechter seien. Sie gefallen halt (körperlich) nur nicht jedem. Das ist legitim. So wie auch dicke Menschen nicht jedem gefallen. Und dünne auch nicht. Das mag man vielleicht oberflächlich und doof finden, aber es ist normal und menschlich. 

Keinem ist geholfen, wenn man einen (Sex-)Partner nimmt, der einem eigentlich gar nicht gefällt. 

  • Gefällt mir 5
×